• Optionen

Lebensmittelwarnungen

    • 0 0
    • 0 0
    • 0 0
    • 03. Mai 2019 15:25
    • Warnung vom 02.05.2019

      Produktbezeichnung:
      Räucherlende der Marke „Schildauer“ (ca. 150g)

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH

      Grund der Warnung:
      Es ist nicht auszuschließen, dass sich Salmonellen in einzelnen Packungen des betroffenen Artikels „Räucherlende“ befinden können.

      betroffene Länder (alphabetisch):
      Brandenburg, Sachsen

      Verpackungseinheit:
      ca. 150 g

      Haltbarkeit:
      MHD 09.05.2019

      Produktionsdatum:
      15.04.2019

      Los-Kennzeichnung:
      Chargennummer 191601

      Weitere Informationen:
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/opensaga/attachment/0f1e5194-9fa4-4d8d-a2ac-5545622eb69e/aa6f99c544a0ec5b7a3d6ec2368f84a5.pdf

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 03. Mai 2019 15:29
    • Warnung vom 03.05.2019

      Produktbezeichnung:
      Schafskäse mit schwarzem Pfeffer - 'Formaggio primo sale al pepe nero Nebrodi Formaggi s.r.l.'

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Hersteller: 'Nebrodi Formaggi s.r.l.' in Italien;
      Inverkehrbringer: 'Francia Mozzarella GmbH', Volkmarstraße 9 - 11 in 12099 Berlin

      Grund der Warnung:
      Nachweis von Shigatoxin-bildenden Escherichia coli

      betroffene Länder (alphabetisch):
      Berlin, Nordrhein-Westfalen, Thüringen

      Haltbarkeit:
      06.08.2019

      Los-Kennzeichnung:
      'LOT.070319Y'

      Weitere Informationen:
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/opensaga/attachment/1aec80b6-03cd-4c2b-a43d-f702c5c5845b/2d0c37decb9bb126f4ad59b060a4ba3e.pdf

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 14. Mai 2019 16:28
    • Rückruf: Kennzeichnungsfehler – Puren Pharma ruft Candesartan-comp PUREN zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 13. Mai 2019 · Aktualisiert 14. Mai 2019

      Die Firma Puren Pharma GmbH & Co. KG informiert über einen sofortigen Rückruf einiger Chargen Candesartan-comp PUREN Arzneimittel. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Kennzeichnungsfehler festgestellt. Fälschlicherweise wurde auf den Faltschachteln die Angabe der Stärke mit 32 mg/12,5 mg anstelle von 32 mg/25 mg aufgedruckt.

      Die enthaltenen Tabletten stimmen mit den Angaben auf dem Blister überein, sie enthalten Candesartan-comp PUREN 32 mg/25 mg Tabletten. Bei Einnahme von 25 mg anstatt 12,5 mg Hydrochlorothiazid kann das Risiko einer verstärkten Diurese und Blutdrucksenkung nicht ausgeschlossen werden.

      Betroffener Artikel

      Candesartan-comp PUREN 32 mg/25 mg, 98 Tabletten
      Candesartan-comp PUREN 32 mg/12,5 mg, 98 Tabletten
      PZN: 11354037 und 11354008
      Ch.-B.: JDSB18002-A, JDSB18003-A, JDSB18004-A, JDSB18005-A, JDSB18006-A, JDSB18007-A, JDSB18008-A, JDSB18009-A, JDSB18010-A, JDSB18011-A, JDSB18011-C, JDSB18012-A, JDSB18013-A, JDSB18014-A, JDSB18015-A

      Weitere Chargen und Packungsgrößen sind nach Unternehmensangaben nicht betroffen.

      Betroffene Arzneimittel sind von Apotheken und Großhandel unverzüglich vom Verkauf zu sperren. Apotheken werden angehalten, Kunden zu informieren, die möglicherweise eines der Präparate der genannten Chargen erhalten haben. Die Auslieferung betroffener Ware erfolgte der AMK-Meldung zufolge erstmalig am 16. Juli 2018.

      Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den AMK-Meldungen:
      AMK-Meldung vom 08.05.2019: http://www.puren-pharma.de/wp-content/uploads/pdf/broschueren/AMK_Candesartan-comp_PUREN-Pharma_08052019.pdf

      AMK-Meldung vom 25.04.2019: http://www.puren-pharma.de/wp-content/uploads/pdf/broschueren/AMK_Candesartan-comp_PUREN-Pharma.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 14. Mai 2019 17:20
    • Ein Jahr sind die Tabletten schon im Verkehr und jetzt werden sie zurück gerufen... Das stärkt das Vertrauen in die Pharmaindustrie ja unheimlich.
    • 0 0
    • 24. Mai 2019 20:21
    • Rückruf: Falsches MHD – Hersteller ruft „Frische Schinkenzwiebelmettwurst“ via Penny zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 24. Mai 2019 · Aktualisiert 24. Mai 2019

      Die Lichtenberger Fleisch- und Wurstwaren GmbH informiert über ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Artikel „Frische Schinkenzwiebelmettwurst“ in der 175 g Packung. Betroffen ist die Charge/Losnummer 0303CA19

      Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Artikel versehentlich mit dem MHD 31.06.2019 ausgezeichnet. Die garantierte Mindesthaltbarkeit des genannten Artikels läuft jedoch bereits am 31.05.2019 ab – nur bis zu diesem Datum sind die spezifischen Produkteigenschaften garantiert.

      Verbraucher sollten die Zwiebelmettwurst nach dem 31.05.2019 nicht mehr verzehren!

      Betroffener Artikel
      Artikel: Frische Schinkenzwiebelmettwurst
      Verpackungsgröße: 175 g
      Charge/Losnummer: 0303CA19

      Das Produkt wurde bei PENNY Markt in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen angeboten. Die Chargenkennzeichnung/Losnummer finden Sie aufgedruckt auf der Rückseite der Verpackung.

      Die Lichtenberger Fleisch- und Wurstwaren GmbH und das Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die Ware sofort aus dem Verkauf genommen.

      Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und andere Chargen sind von dieser Information nicht betroffen.

      Kundenservice
      Lichtenberger Fleisch- und Wurstwaren GmbH
      Tel. 030-558804-42
      Mo-Fr 7.30-16.00 Uhr

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/05/%C3%96ffentlicheVerbraucherwarnung240519.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 24. Mai 2019 20:23
    • Rückruf: Salmonellen in „real QUALITY“ Sonnenblumenkernen
      von Redaktion · 24. Mai 2019

      Das Unternehmen Maryland informiert über den Rückruf des Artikels real QUALITY Sonnenblumenkerne in der 500g und 1000g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle in einer Charge Salmonellen nachgewiesen.

      Die betroffene Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen

      Betroffener Artikel
      Produkt: Sonnenblumenkerne
      Marke: real QUALITY
      Inhalt: 500g bzw. 1000g
      Mindesthaltbarkeitsdatum: 05/2020
      Chargen-Nr.: 500g: L NBEN und 1000g: L OBEN

      Kunden können das Produkt in ihrem real Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

      Kundenservice
      Bei Rückfragen können sich Kunden an die Markt-Mitarbeiter am Service-Center oder an die kostenlose Hotline +49 221 56797398 wenden.

      Kundeninformation > http://www.real.de/presse/pressemitteilungen/rueckruf-der-firma-maryland/

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 24. Mai 2019 20:25
    • Rückruf: Ochratoxin A in „GutBio Studentenfutter“ von Aldi-Nord
      von Redaktion · Veröffentlicht 24. Mai 2019 · Aktualisiert 24. Mai 2019

      Aldi-Nord informiert über den Rückruf von zwei Sorten des Artikels „GutBio Studentenfutter, 250 g“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer Probe ein erhöhter Gehalt an Ochratoxin A nachgewiesen. Ochratoxine sind Schimmelpilzgifte und können Nierenerkrankungen verursachen. Diese Ware sollte vorsorglich nicht mehr verzehrt werden.

      Betroffener Artikel
      Artikel: GutBio Studentenfutter
      Sorte Studentenfutter mit MHD 12.08.2019 bis 05.09.2019
      Sorte Nuss-Frucht Mischung mit MHD 12.08.2019 bis 08.09.2019
      Lieferant: Dry Top NV

      Kunden können bereits gekaufte Artikel in die Filialen zurückbringen. Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

      Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels sind nicht betroffen.

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/05/an.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 01. Jun 2019 07:19
    • Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Maryland Sonnenblumenkerne zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 31. Mai 2019 · Aktualisiert 31. Mai 2019

      Die Maryland Trockenfrucht Vertriebs GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Maryland Sonnenblumenkerne in der 500g und 1000g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle in einem Produkt Salmonellen nachgewiesen.

      Im Verkauf war das Produkt über verschiedene Handelsketten und Einzelhändler sowie online.
      Die betroffene Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen

      Betroffene Artikel
      Produkt: Maryland Sonnenblumenkerne
      Marke: Maryland
      Inhalt: 500g bzw. 1000g
      Mindesthaltbarkeitsdatum: 05/2020
      Chargen-Nr.: 500g: L NBEN und 1000g: L OBEN

      Kunden können das Produkt in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

      „Die Sonnenblumenkerne wurden vor der Abpackung vollumfänglich untersucht und von akkreditierten deutschen Laboren als genusstauglich eingestuft. Es wurden keine Salmonellen gefunden. Auch die Untersuchungen der Rückstellmuster waren einwandfrei. Das Ergebnis der o.g. Routinekontrolle führt zu diesem vorsorglichen Rückruf. Wir bedauern, dass es trotz umfangreicher Kontrollmaßnahmen zu diesem Rückruf kommt.“ so das Unternehmen in einer Kundenmitteilung

      Kundenservice
      Bei Rückfragen können sich Kunden an die e-mail-Adresse: info@maryland24.de wenden.

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/05/presseportal_produktr-ckruf-maryland-sonnenblumenkerne_4285443.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 01. Jun 2019 07:22
    • Rückruf: Glassplitter möglich – Jütro ruft Asiatische Sauce via Kaufland zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 31. Mai 2019 · Aktualisiert 31. Mai 2019

      Die Jütro GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Süß Sauer Ananas – Asiatische Sauce“ würzig-fruchtig mit knackigem Gemüse, 350 g, der Marke Jütro. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht mit absoluter Sicherheit auszuschließen, dass vereinzelt Glasbruchstücke in dem Produkt enthalten sein könnten. Betroffen ist ausschließlich Ware mit der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge R264 B 15 L1, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.03.2020.

      Betroffener Artikel
      Artikel: Süß Sauer Ananas – Asiatische Sauce
      Typ: würzig-fruchtig mit knackigem Gemüse
      Inhalt: 350 g
      Charge: R264 B 15 L1
      Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.03.2020
      Marke: Jütro
      ImVerkauf via: Kaufland seit November 2018

      Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargennummern, sowie weitere Sorten der Marke beziehungsweise Artikel des Herstellers sind nicht betroffen.

      Der Artikel wurde in Filialen der Unternehmensgruppe Kaufland seit November 2018 verkauft.

      Das betroffene Handelsunternehmen hat umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

      Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in einem Kaufland-Markt ihrer Wahl zurückgeben.

      Kundenservice
      Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Firma Jütro von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 03372/42120, sowie der E-Mailadresse info@juetro.de

      Presse / Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/05/J%C3%BCtroFixFleischpfanneS%C3%BC%C3%9F-Sauer_1137841_2905_Pressemitteilung.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 05. Jun 2019 19:35
    • Rückruf: Nicht deklarierte Allergene – Psenner ruft Bombardino zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 4. Juni 2019 · Aktualisiert 4. Juni 2019

      Die Psenner G.m.b.H informiert über den Rückruf des Artikels „Psenner Bombardino 18 % vol“ in der 0,7l Flasche und der Chargennummer 18325. Wie das Unternehmen mitteilt, befinden sich in der Charge 18325 nicht deklarierte Allergene in Form von Milcheiweiß und Eigelb.

      Personen mit Unverträglichkeit oder einer Allergie zu Milcheiweiß und Eigelb sollten auf den Genuss unbedingt verzichten.

      Betroffener Artikel
      Produkt: Psenner Bombardino 18 % vol
      Verpackungseinheit: 0,7 l
      Los-Kennzeichnung: Charge 18325

      Verbraucher, die beim Verzehr dieses Produktes Bedenken haben, können betroffene Flaschen gegen Kostenerstattung an nachfolgende Adresse einschicken

      Wilhelm Kisker GmbH
      Kiskerstraße 1
      33790 Halle / Westfalen

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/06/2019_05_28_RuckrufAushangBombardino.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 05. Jun 2019 19:37
    • Rückruf: Hartplastiksplitter – Hersteller ruft „Orient Specials Naan Brot“ via Aldi-Nord zurück
      von Redaktion · 4. Juni 2019

      Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels „Orient Specials Naan Brot, 280 g“. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der Lieferant Aldente GmbH einen Rückruf für alle Sorten des Aktionsartikels „Orient Specials Naan Brot, 280 g“, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.07.2019 veranlasst, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich in dem Aktionsartikel Hartplastiksplitter befinden können.

      Betroffener Artikel
      Artikel: Orient Specials Naan Brot
      Inhalt: 280 g
      Mindesthaltbarkeitsdatum 12.07.2019

      Verbraucher können alle Sorten des o. g. Artikels mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.07.2019 in Aldi-Nord Filialen zurückbringen.
      Der Kaufpreis wird selbstverständlich zurückerstattet.

      Kundenservice
      Für Verbraucherfragen hat der Lieferant „Aldente GmbH“ eine Hotline unter 02921- 96986 – 0 sowie eine E-Mail unter info@aldente-soest.de eingerichtet. (Montag bis Freitag, 8:00 bis 17:00 Uhr).

      Weitere Mindeshaltbarkeitsdaten des Artikels sind nicht betroffen.

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 05. Jun 2019 19:40
    • Rückruf: Hoher Bleigehalt in Mungbohnen-Vermicelli Nudeln
      von Redaktion · 5. Juni 2019

      Nach einer Meldung über das RASFF-System (European Food and Feed Early Warning System) wurde bei Mungbohnen-Vermicelli ein zu hoher Bleigehalt festgestellt. Laut der europäischen Warnmeldung wurde ein Rückruf veranlasst. Das Produkt wurde der Meldung zufolge auch in Deutschland angeboten.

      Verbrauchern ist dringend angeraten, vorhandene Produkte nicht zu verzehren!

      Betroffener Artikel
      Produktname: Mung Bean Vermicelli
      Marke: Double Dragon
      Mindesthaltbarkeitsdatum (DDM): 2022.01.31
      Lotnummer: LOT-000027640-

      RASFF Meldung > http://webgate.ec.europa.eu/rasff-window/portal/?event=notificationDetail&NOTIF_REFERENCE=2019.1956

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 13. Jun 2019 10:38
    • Rückruf: Kunststofffremdkörper – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Knusper Dinos“ zurück
      von Redaktion · 12. Juni 2019

      Die Sprehe Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Handels GmbH informiert über den Rückruf des Tiefkühlprodukts „Knusper Dinos“ der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ in der 400 Gramm-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Verpackungsseite aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 01.04.2020 und dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 20167 EG.

      Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich rote Kunststofffremdkörper in einzelnen „Knusper Dinos“ befinden. Der Artikel wurde vorwiegend bei EDEKA und Marktkauf angeboten.

      Die betroffene Charge wurde ausschließlich in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, das Saarland, Südhessen und in Teilen Bayerns angeboten.

      Betroffener Artikel
      Artikel: Tiefkühlprodukt „Knusper Dinos“
      Bezeichnung: GUT&GÜNSTIG
      Inhalt: 400 Gramm
      Mindesthaltbarkeitsdatum 01.04.2020
      Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 20167 EG

      Die betroffenen Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

      Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel sind nicht betroffen.

      Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons unter Vorzeigen der leeren Verpackung in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

      Kundenservice
      Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der Hotline 0800 333 5211 (Montag bis Sonntag, 8.00 bis 20.00 Uhr) oder per E-Mail: info@edeka.de.

      Kontakt EDEKA Kundenservice
      EDEKA Zentrale AG & Co. KG
      New-York-Ring 6
      D-22297 Hamburg

      Kostenlose Hotline:
      Tel: 0800 3335211 (Mo.-So. 8-20 Uhr)
      E-Mail: info@edeka.de

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 20. Jun 2019 20:48
    • Rückruf: Holzsplitter – Hersteller ruft „MUCCI Mini-Mix“ Schokoladeneis via Aldi-Nord zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 20. Juni 2019 · Aktualisiert 20. Juni 2019

      Die DMK Eis GmbH informiert über den Rückruf von Schokoladeneis der Bezeichnung „Mucci Mini-Mix, 12 x 50 ml“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.04.2021 bis 05.04.2021. Verkauft wurde der betroffene Artikel ausschließlich über Aldi-Nord.

      Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass im Einzelfall in der Sorte „Schokolade“ Holzfremdkörper enthalten sein könnten. Die genannte Sorte des Artikels mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.04.2021 bis 05.04.2021 sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden.

      Betroffener Artikel
      Mucci – Mini Mix. 3 verschiedene Schokoladensorten.
      12 x 50ml = 600ml (12 Stück Mini-Eis im Karton)
      Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 03.04.2021
      Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 04.04.2021
      Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 05.04.2021

      Das Produkt wurde ausschließlich in Filialen mehrerer ALDI-Nord Regionen verkauft. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Holzsplitter im Produkt befinden. Ursache ist ein Defekt an der Produktionsanlage, der zwischenzeitig behoben wurde. Bei dem Rückruf handelt es sich um eine rein vorsorgliche Maßnahme.

      Verbraucher, die einen der aufgeführten Artikel mit den genannten MHD gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihrer Einkaufsstätte.

      Kundenservice
      Verbraucheranfragen werden von DMK unter der Nummer 02582/77-0 beantwortet

      (Quelle: produktwarnung.eu)

      Produktabbildung: Aldi-Nord
    • 0 0
    • 22. Jun 2019 07:20
    • Rückruf: Glasteile möglich – Großhändler ruft „Eurogast Zuckermais“ zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 21. Juni 2019 · Aktualisiert 21. Juni 2019

      Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

      Der Großhändler für Gastronomie, Hotellerie und Großküche Eurogast informiert über den Rückruf des Artikels „Eurogast Zuckermais“ in der 2120g Dose. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Qualitätskontrolle bei dem Eurogast Zuckermais mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2021 eine mögliche Verunreinigung durch Glasteile festgestellt.

      Betroffener Artikel

      Artikel: Zuckermais
      Marke: Eurogast
      Füllgewicht 2120 g
      Abtropfgewicht 1775 g
      Charge: MHD 31.12.2021.K198 20:13
      Produktion durch: Globus Konserven und Tiefkühlproduktionges.m.b.H.

      Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, dieses Produkt nicht zu verzehren. Eurogast hat alle eventuell betroffenen Produkte sofort aus den Regalen entfernt. Alle Kunden, die eines der eventuell betroffenen Produkte bereits gekauft haben, sollen sich umgehend bei ihrem Eurogast Partner melden, der Mais wird kostenlos ausgetauscht.

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/06/R%C3%BCckruf-aus-vorbeugenden-Verbraucherschutzes-Eurogast-Zuckermais_18062019_final.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 29. Jun 2019 16:21
    • Rückruf: Mikrobielle Kontamination – Gül Grosshandel ruft Oliven zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 27. Juni 2019 · Aktualisiert 27. Juni 2019

      Das Unternehmen Gül Lebensmittel und Grosshandel informiert über den Rückruf des Artikels „CEBELKirma yesil Zeytin / Kirma grüne Oliven 700g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 20.12.2020 (Serie 201218) und 21.01.2021 (Serie 020119).

      Wie das Unternehmen mitteilt, besteht aufgrund eines Produktionsfehlers die Gefahr einer mikrobiellen Kontamination. Durch die Fehlverpackung und Kontamination könnten gesundheitlich bedenkliche Inhaltstoffe entstanden sein.

      Die betroffenen Oliven sind nicht für den Verzehr geeignet!!

      Betroffener Artikel

      Artikel: CEBELKirma yesil Zeytin / Kirma grüne Oliven
      Inhalt: 700g
      Mindesthaltbarkeitsdaten: 20.12.2020 (Serie 201218) und 21.01.2021 (Serie 020119)

      Kunden, die dieses Produkt mit der o.g. Serie gekauft haben, können dieses geöffnet oder ungeöffnet zurückbringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 29. Jun 2019 16:25
    • Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Kräuterbrie und Pfefferbrie mit verschiedenen Haltbarkeitsdaten zurück
      von Redaktion · Veröffentlicht 28. Juni 2019 · Aktualisiert 28. Juni 2019

      Die DAMSE KAASMAKERIJ ruft Kräuterbrie und Pfefferbrie mit verschiedenen Haltbarkeitsdaten zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine Kontamination mit Listerien genannt.

      Die belgischen Behörden warnten bereits am 21.06. vor Käse dieses Herstellers.

      Betroffene Artikel

      Produkt: Kräuterbrie
      Lot 190523
      MHD 17/07/2019
      Identitätskennzeichen: BE-BIO-02
      Verkaufszeitraum: vom 06/06/2019 bis 26/06/2019

      Produkt: Pfefferbrie
      Lot 190523
      MHD 11/07/2019, 17/07/2019, 22/07/2019, 23/07/2019
      Identitätskennzeichen: BE-BIO-02
      Verkaufszeitraum: vom 06/06/2019 bis 26/06/2019

      Damse Kaasmakerij bittet seine Kunden, dieses Produkt nicht zu konsumieren und es in die jeweiligen Verkaufsstellen zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/06/damse.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 29. Jun 2019 16:27
    • Rückruf: Salmonellen in „Heera Chilli Powder Extra Hot“
      von Redaktion · 28. Juni 2019

      Die P & B Foods Ltd ruft den Artikel „Heera Chilli Powder Extra Hot“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem Gewürz Salmonellen festgestellt.

      Verbraucher sollten vorhandenes Chilli Pulver auf keinen Fall verwenden!

      Betroffener Artikel

      Produkt: Heera Chilli Powder Extra Hot
      Los-Kennzeichnung: PB9446M/4
      Hersteller (Inverkehrbringer): P & B Foods Ltd

      Verbraucher sollten vorhandenes Chilli Pulver auf keinen Fall verwenden und entsorgen oder in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/06/heera.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)