• Optionen

Lebensmittelwarnungen

    • 0 0
    • 28. Jul 2016 19:31
    • neue Warnung vom 28.07.2016

      Produktbezeichnung:
      CHOKLAD LINGON & BLĂ…BĂ„R Schoko Preiselbeer-/ Blaubeeraroma 180g,
      CHOKLAD LJUS Vollmilchschoko UTZ 100g,
      CHOKLAD NĂ–T Vollmilchnussschoko UTZ 100g,
      GODIS CHOKLADKROKANT 450g,
      GODIS CHOKLADRĂ…N Schokowaffeln 168g,
      CHOKLADKROKANT BREDBARSchokokrokant, streichfähig 400g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      IKEA Deutschland GmbH & Co.KG
      Am Wandersmann 2-4
      D-65719 Hofheim-Wallau

      Grund der Warnung:
      Unzureichende Allergenkennzeichnung

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      siehe Produktbezeichnung

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      alle MHD

      Details:
      IKEA dehnt RĂĽckruf zu Schokolade aus:
      Sechs weitere Produkte sind für Personen mit Haselnuss-und/oder Mandelallergie oder entsprechender Unverträglichkeit nicht geeignet
      Vom RĂĽckruf betroffene IKEA Schokoladenprodukte
      IKEA weist Kunden, die ein oder mehrere der betroffenen IKEA Schokoladenprodukte erworben haben, darauf hin, dass diese Produkte nicht fĂĽr Personen geeignet sind, die allergisch oder empfindlich auf HaselnĂĽsse und/oder Mandeln reagieren.
      Aus diesem Grund ruft IKEA die Produkte nun zurĂĽck.
      IKEA dehnt den bereits laufenden Rückruf zu Schokolade auf sechs weitere Produkte aus. Die Schokoladenprodukte sind nicht für Personen mit einer Haselnuss - und/oder Mandelunverträglichkeit bzw. -allergie geeignet.
      Da häufig und nicht nur gelegentlich Haselnüsse und Mandeln in den sechs Schokoladenprodukten nachgewiesen wurden, sind diese definitiv nicht für den Verzehr von Personen geeignet, die allergisch oder empfindlich auf diese Allergene reagieren. Die Produktinformationen führen den Gehalt von Haselnüssen und Mandeln nicht deutlich genug auf.
      Auf dem Etikett ist nur „Kann... enthalten” vermerkt. Dies kann möglicherweise für den Verbraucher irreführend sein und deswegen auf einigen Märkten als nicht der Gesetzgebung entsprechend interpretiert werden.
      Aufgrund der hohen IKEA Sicherheits- und Qualitätsstandards werden die betroffenen Produkte zurückgerufen, unabhängig von den unterschiedlichen Gesetzgebungen auf den Märkten. Betroffen sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten.
      Die Produkte können bedenkenlos von allen Personen verzehrt werden, die nicht auf Haselnüsse und/oder Mandeln empfindlich oder allergisch reagieren. IKEA sind keine Vorfälle in Bezug auf die sechs Produkte bekannt.
      Du kannst die Schokolade in deinem IKEA Einrichtungshaus zurĂĽckgeben und bekommst den vollen Kaufpreis zurĂĽckerstattet. Ein Kaufbeleg (Kassenbon) ist nicht notwendig.
      Weitere Informationen erhältst du unter:
      0800-5893391

      Wir bitten fĂĽr die entstehenden Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 29. Jul 2016 20:24
    • neue Warnung vom 29.07.2016

      Produktbezeichnung:
      Libella Orangenlimonade 20x0,5 Liter in Glasflaschen

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Getränkehaus Plöchl, Kirchdorf i. Wald

      Grund der Warnung:
      Zu hoher Kohlensäuregehalt

      betroffene Länder:
      Bayern

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      11.3.2017, 12.3.2017, 2.4.2017, 6.4.2017, 28.4.2017, 4.5.2017, 5.5.2017, 11.5.2017 ,19.5.2017

      Details:
      Das Getränkehaus Plöchl, Kirchdorf i. Wald, Abfüller und Vertriebspartner für die Marke Libella, hat sich entschieden, die Libella-Sorten Libella Orangenlimonade 20x0,5 Liter in Glasflaschen, die das Mindesthaltbarkeitsdatum 11.3.2017, 12.3.2017, 2.4.2017, 6.4.2017, 28.4.2017, 4.5.2017, 5.5.2017, 11.5.2017 und 19.5.2017 tragen, vorsorglich aus allen Getränkemärkten zurückzuholen.

      Diese Sicherheitsmaßnahme hat Plöchl kurzfristig ergriffen, nachdem erste Informationen von Verbraucherseite im Unternehmen eingegangen waren, in denen ein zu hoher Kohlensäuregehalt der Getränke bemängelt wurde. Die daraufhin untersuchten Rückstellmuster beim Vorlieferanten und im eigenen Unternehmen weisen keine Auffälligkeiten auf. Dennoch will Plöchl seiner Sorgfaltspflicht Rechnung tragen und möglichen Schäden vorbeugen.

      Das Unternehmen bittet seine Kunden, die betroffenen Chargen zum betreffenden Händler zurückzubringen und gegen neue Ware einzutauschen. Die Ware bitte vorsichtig transportieren, da die Flaschen eventuell bersten bzw. der Verschluss abfliegen kann.

      Bereits verzehrte Produkte stellen kein gesundheitliches Risiko fĂĽr den Verbraucher dar.

      Alle anderen Chargen sind nicht betroffen.


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 29. Jul 2016 20:38
    • neue Warnung vom 29.07.2016

      Produktbezeichnung:
      1.) Bio Weizengras Tabletten
      2.) Bio Weizengras Pulver
      3.) Weizengras Pulver
      4.) Bio Körperputz Trinkpulver

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Hanoju Deutschland GmbH
      Zum Rennplatz 6
      49401 Damme

      Grund der Warnung:
      Das Produkt darf aufgrund mikrobiologischer Verunreinigungen durch E. coli (VTEC - O145) nicht verzehrt werden. Dieser Erreger kann Durchfall, Ăśbelkeit, Erbrechen und Fieber verursachen.

      betroffene Länder:
      Bayern, Hessen, Niedersachsen

      Verpackungseinheit:
      zu 1.) 180 Stk., 250 Stk., 500 Stk., 600 Stk., 1000 Stk., 2000 Stk.;
      zu 2.) 150g, 250g, 500g, 1000g;
      zu 3.) 150g, 250g, 500g, 1000g

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      zu 1.) 530919, 525816;
      zu 2. und 3.) 15-0114W-1;
      zu 4.) BK-A00215

      Weitere Informationen:
      zu 1.) Bio Weizengras Tabletten

      180 Tabl. EAN-Code 8718164781971

      250 Tabl. EAN-Code 8718164782183

      500 Tabl. EAN-Code 8718164782206

      600 Tabl. EAN-Code 8718164782190

      1000 Tabl. EAN-Code 8718164782213

      2000 Tabl. EAN-Code 8718164783852

      zu 2.) Bio Weizengras Pulver

      150 g EAN-Code 8718164782558

      250 g EAN-Code 8718164782220

      500 g EAN-Code 8718164782237

      1000 g EAN-Code 8718164782244

      zu 3.) Weizengras Pulver

      150 g EAN-Code 8718164783227

      250 g EAN-Code 8718164785368

      500 g EAN-Code 8718164785375

      1000 g EAN-Code 8718164785382

      zu 4.) Bio Körperputz Trinkpulver

      160 g EAN-Code 4260370998451

      Der Internetverkauf dieser Produkte wurde gestoppt und der Rückruf auf der Internetseite veröffentlicht.


      Homepage des Herstellers: http://www.hanoju.com


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 30. Jul 2016 10:01
    • Hallo BubisMama,

      ich möchte mich mal wieder bedanken, dass du immer wieder diese Warnungen hier einstellst.
      Ich denke, dass es ein ganz wichtiger Beitrag ist.

      Habe eine gute Zeit
    • 0 0
    • 04. Aug 2016 16:27
    • zwei neue Warnungen vom 04.08.2016

      1. Warnung
      Produktbezeichnung:
      Reis-Ringe mit Glasur nach Schokoart, glutenfrei

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      NaturkornmĂĽhle Werz
      Stäffeleswiesen 28/30
      89522 Heidenheim

      Grund der Warnung:
      erhöhter Glutengehalt

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      Artikel-Nr.: 1473/6

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      10.02.2017

      Details:
      Aufgrund von amtlichen Untersuchungen wurde bei dem Artikel „Reis Ringe Glasur nach Schokoart, glutenfrei“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.02.2017 und der Artikel Nr. 1473/6 ein erhöhter Glutengehalt festgestellt.

      Der Artikel ist als „glutenfrei“ gekennzeichnet.

      Dies kann bei Personen mit einer Allergie auf Gluten zu einer allergischen Reaktion fĂĽhren. Daher ist das Produkt fĂĽr diese Personen nicht fĂĽr den Verzehr geeignet.

      Homepage des Herstellers:
      http://www.wangenmuehle.de

      2. Warnung
      Produktbezeichnung:
      Buchweizen-Mandel-Zungen, glutenfrei

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      NaturkornmĂĽhle Werz
      Stäffeleswiesen 28/30
      89522 Heidenheim

      Grund der Warnung:
      erhöhter Glutengehalt

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

      Verpackungseinheit:
      Artikel-Nr.: 1588/9

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      03.03.2017

      Details:
      Aufgrund von amtlichen Untersuchungen wurde bei dem Artikel „Buchweizen-Mandel-Zungen, glutenfrei“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.03.2017 und der Artikel Nr. 1588/9 ein erhöhter Glutengehalt festgestellt.

      Der Artikel ist als „glutenfrei“ gekennzeichnet.

      Dies kann bei Personen mit einer Allergie auf Gluten zu einer allergischen Reaktion fĂĽhren. Daher ist das Produkt fĂĽr diese Personen nicht fĂĽr den Verzehr geeignet.
      Homepage des Herstellers: http://www.wangenmuehle.de


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 05. Aug 2016 20:39
    • drei neue Warnungen vom 05.08.2016

      1. Warnung
      Produktbezeichnung:
      Valençay - Rohmilchkäse

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      SOCIETE FROMAGERIE D’ANJOUIN
      36210 ANJOUIN - FRANCE

      Grund der Warnung:
      unerwĂĽnschte Bakterien - Escherichia coli

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, ThĂĽringen

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      26.08.2016

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      V183

      Details:
      PRODUKTRĂśCKRUF

      Die französische Firma „SOCIETE FROMAGERIE D’ANJOUIN 36210 ANJOUIN - FRANCE“ ruft folgendes Produkt zurück:

      Name : Valençay
      Handelsmarke : « Anjouin », ohne Marke
      Verpackungsart : SBware
      Charge-Nr. : V183
      M.H.D: 26/08/2016
      Identitätskennzeichen : FR 36.004.001 CE
      Auf dem Markt : seit dem „15/07/2016“ bis „02/08/2016“

      wegen Verdacht auf Kontamination mit unerwĂĽnschten Bakterien (Escherichia coli). O26:H11 aeec.

      Diese können innerhalb weniger Tage (2-7) nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten zu teils fieberhaften Magen-Darmstörungen, möglicherweise mit Blutungen, führen. Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich.

      Verbraucher, die dieses Produkt gekaufthaben, werden gebeten, es nicht zu verzehren und es an das Einkaufsgeschäft zurückzubringen.

      Menschen, die das obenstehende Produkt verzehrt haben und an den beschriebenen Symptomen leiden, werden gebeten, ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts hinzuweisen.

      2. Warnung
      Produktbezeichnung:
      Reiszwerge
      Reis-Vanille-Kipferl
      4-Korn-Brösel

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      NaturkornmĂĽhle Werz
      Stäffeleswiesen 28/30
      89522 Heidenheim

      Grund der Warnung:
      erhöhter Glutengehalt

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      siehe unten

      Details:
      PRODUKTRĂśCKRUF der Firma NaturkornmĂĽhle Werz:

      "Verschiedene Produkte aus unserem Haus tragen die Auslobung „glutenfrei“. Sie richten sich damit auch an Kunden, die an einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) leiden. Uns liegen Untersuchungsergebnisse vor, nach denen bei einzelnen Produkten der hierzu bestehende gesetzliche Grenzwert von 20 mg/kg Gluten überschritten wird. Betroffen sind folgende Produkte:

      Reiszwerge Mindesthaltbarkeitsdatum 20.06.2017

      Reis-Vanille-Kipferl Mindesthaltbarkeitsdatum 25.06.2017

      4-Korn-Brösel Mindesthaltbarkeitsdatum 15.07.2017

      Verbraucher, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, werden gebeten, die genannten Produkte nicht mehr zu verzehren.

      In dem Produkt „Reis Zwerge“ wurde neben einem zu hohen Glutengehalt auch ein Gehalt an Weizen nachgewiesen, der bei Weizen-Allergikern zu allergischen Reaktionen führen kann. Weizen-Allergiker werden daher gebeten, dieses Produkt nicht mehr zu verzehren. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rufen wir die Produkte deshalb zurück.

      Die Produkte können am Ort des Kaufes gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

      Verbraucher, die nicht an einer Glutenunverträglichkeit leiden, können die Produkte bedenkenlos verzehren.

      Die eingetretenen Unannehmlichkeiten bedauern wir.

      Es entspricht unserer Firmenpolitik, nur sichere und qualitativ hochwertige Lebensmittel in den Verkehr zu bringen."
      Homepage des Herstellers: http://www.wangenmuehle.de


      3. Warnung
      Produktbezeichnung:
      Wilhelm Brandenburg "Frische Berliner Blutwurst" 250 g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Lichtenberger Fleisch- und Wurstproduktion GmbH
      Josef-Orlopp- StraĂźe 66
      10365 Berlin

      Grund der Warnung:
      Die Ware wurde mit einem Etikett Jagdwurst 150g, dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.08.2016 versehen.

      Der Artikel „Frische Berliner Blutwurst“ enthält unter anderen die Zutat Weizenmehl; auf dem Produkt fehlt jedoch der Hinweis auf „Weizen“.

      Das kann bei Personen, die an einer Gluten-Allergie leiden, zu allergischen Reaktionen fĂĽhren, weshalb bei diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird.


      betroffene Länder:
      Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen-Anhalt

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      10.08.2016

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      4007835571015

      Details:
      Die Firma Lichtenberger Fleisch-und Wurstproduktion hat umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen.

      In den betroffenen Filialen wurde eine Kundeninformation ausgehängt.

      Kunden können die betroffene „Frische Berliner Blutwurst 250g“, gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben.
      Homepage des Herstellers: http://www.lichtenberger-fleisch.de/

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 08. Aug 2016 19:51
    • neue Warnung vom 08.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Ostsee Fisch Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertrieb KG
      HansestraĂźe 12
      18182 Bentwisch

      Grund der Warnung:
      Beanstandung aufgrund des Nachweis von Listeria monocytogenes

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      150 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      08.08.2016

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      1000154636/1000154730/1000154768

      Weitere Informationen:
      EAN-Code: 4013276753125

      Aus GrĂĽnden des vorbeugenden Verbraucherschutzes wurde die Ware mit dem genannten Verbrauchsdatum 08.08.2016 vorsorglich aus dem Verkehr genommen.

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 14. Aug 2016 20:15
    • neue Warnung vom 13.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Maximum natur Hähnchen Minifilet verzehrfertig gebraten, 250g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Fa. Paul Daut GmbH & Co.KG, 33378 Rheda-WiedenbrĂĽck

      Grund der Warnung:
      Nachweis von unerwĂĽnschten Bakterien (Listeria monocytogenes)

      betroffene Länder:
      Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein

      Verpackungseinheit:
      250 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      05.08.2016 u.19.08.2016

      Details:

      Pressemitteilung
      Freiwilliger WarenrĂĽckruf
      Die Firma Paul Daut GmbH & Co.KG, 33378 Rheda-Wiedenbrück informiert darüber, dass im Rahmen einer Kontrolle in dem Produkt „Maximum natur Hähnchen Minifilet verzehrfertig gebraten, 250g“ ein erhöhter Anteil an Listerien festgestellt worden ist. Diese können gesundheitsschädlich sein und unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen.
      Besonders betroffen können Schwangere und ältere Menschen sein.
      Da die Qualität unserer Produkte für uns höchste Priorität hat, haben wir uns im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes entschieden das Produkt „Hähnchen Minifilet, verzehrfertig gebraten“ der Marken Maximum natur und Sprehe feinkost vorsorglich aus dem Verkauf zu nehmen. Wir empfehlen dringend die Ware nicht zu verzehren.
      Andere Produkte unseres Hauses sind nicht betroffen.

      Kunden die eines der entsprechenden Produkte gekauft haben, können die Ware selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihre Einkaufsstätten zurückgeben.

      Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bereits heute bei allen unseren Kunden fĂĽr etwaige entstandene Unannehmlichkeiten.
      Verbraucheranfragen beantworten wir gerne unter unserer Servicenummer: 05242 590492

      Rheda-WiedenbrĂĽck, 13.08.2016

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 18. Aug 2016 18:22
    • neue Warnung vom 18.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Tillman’s Frische Zwiebel-Mettwurst

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Tillman’s Qualitätsmetzgerei

      Grund der Warnung:
      In einer Probe „Tillman’s Frische Zwiebel-Mettwurst“ wurden Salmonellen festgestellt.

      betroffene Länder:
      Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      200 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      23.08.2016

      Details:
      KUNDENINFORMATION
      Produkt-RĂĽckruf
      Frische Zwiebel-Mettwurst

      Liebe Kundinnen und Kunden,

      bitte bringen Sie das Produkt „Tillman’s Frische Zwiebel-Mettwurst“ des Herstellers „Tillman’s Qualitätsmetzgerei“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.08.2016 in unsere Filialen zurück.

      Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

      In einer Probe „Tillman’s Frische Zwiebel-Mettwurst“ wurden Salmonellen festgestellt. Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen wie z. B. Durchfall hervorrufen. Der o. g. Artikel sollte daher nicht mehr verzehrt werden.

      Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir den Artikel „Tillman’s Frische Zwiebel-Mettwurst“ des Herstellers „Tillman’s Qualitätsmetzgerei“ mit dem o. g. Mindesthaltbarkeitsdatum aus dem Verkauf genommen.

      Andere Mindesthaltbarkeitsdaten dieses Artikels und andere Artikel des Herstellers „Tillman’s Qualitätsmetzgerei“ sowie die unter der Marke „Mertenbach“ gehandelte „Frische Schinken-Zwiebelmettwurst“ sind nicht betroffen.

      Wir bedauern, dass wir Ihnen diese Unannehmlichkeiten bereiten!

      Ihr ALDI Team

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 19. Aug 2016 15:27
    • neue Warnung vom 19.08.2016

      Produktbezeichnung:
      komplettes Wurstsortiment

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      GeflĂĽgelschlachterei GroĂź GmbH
      Moosvogl 21
      84323 Massing

      Grund der Warnung:
      Listerien

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      bis 18.08.2016 gekauft

      Details:
      GeflĂĽgelschlachterei GroĂź GmbH
      Moosvogl 21
      84323 Massing
      Tel-Nr.: 08724/9669-0
      Fax-Nr.: 08724/9669-250
      E-Mail: info@gefluegel-gross.de
      GroĂź GmbH, Moosvogl 21, 84323 Massing 2016-08-19

      RĂĽckruf unserer Wurstprodukte

      Sehr geehrte Damen und Herren,
      durch unsere betriebliche Eigenkontrolle haben wir in unserer Bratwurst und Wollwurst das ungewollte Bakterium Listerien gefunden. Da diese beiden Wurstsorten eigentlich nur im durchgegarten Zustand verbraucht werden, ist im Normalfall nicht davon auszugehen, dass hier eine gesundheitliche Gefährdung für den Verbraucher entsteht. Wir können aber zum heutigen Zeitpunkt nicht 100 % ig sagen, dass sich dies auf die beiden Wurstsorten eindämmen lässt, weil die mikrobiologischen Untersuchungen für alle Wurstwaren zu lange dauern würden und somit rufen wir unser komplettes Wurstsortiment zurück!

      Sollte sich bei Ihnen zuhause im Kühlschrank noch eine Wurstware von Geflügel Gross verstecken, die Sie bis 18.08.2016 gekauft haben, dann bitten wir Sie diese nicht zu verzehren, sondern bei uns, oder bei dem Kunden, bei dem Sie diese gekauft haben zurück zu bringen. Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Denn nichts ist uns wichtiger als die Gesundheit unserer Kunden. Es tut uns Leid für die Unannehmlichkeit.
      In dieser Situation ist fĂĽr uns nur ein positiver Aspekt, unsere Eigenkontrolle funktioniert.

      FĂĽr AuskĂĽnfte stehen wir Ihnen natĂĽrlich gerne zur VerfĂĽgung unter 08724-96690.

      GeflĂĽgelschlachterei Gross GmbH
      Leonhard GroĂź

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 24. Aug 2016 16:26
    • neue Warnung vom 24.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Delikatess Schnittlauch Leberwurst Spitzenqualität

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Steinemann GmbH & Co. KG
      Honkomper Weg 7
      49439 Steinfeld
      Inverkehrbringer: NETTO (www.netto-online.de)

      Grund der Warnung:
      In einer Probe „Delikatess Schnittlauchleberwurst“ wurden Listerien festgestellt.

      betroffene Länder:
      Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      250g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      18.09.2016

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      033016115

      EAN-Code: 4015051020903

      Details siehe:
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/attachment/30116c88-c129-4480-947e-5d58799447a5/Steinemann+GmbH++Co.KG+-+Pressemitteilung+23.08.2016.pdf

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 26. Aug 2016 19:48
    • neue Warnung vom 26.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Reis-Ringe mit Glasur nach Schokoart, Art-Nr. 1473/6

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Karl-Otto Werz NaturkornmĂĽhle GmbH & Co. KG
      Stäffeleswiesen 28/30
      89522 Heidenheim

      Grund der Warnung:
      Glutengehalt von mehr als 20 mg/kg bei dem als "glutenfrei" ausgelobten Produkt wurde aufgrund einer amtlichen Untersuchung festgestellt.

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      Art.-Nr. 1473/6

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      10.03.2017

      Details:
      Verbraucher, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden und Packungen mit diesem Mindesthaltbarkeitsdatum zu Hause haben, werden gebeten, diese nicht mehr zu verzehren.
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/attachment/872cddb8-7c9f-46cc-baa0-4cbc94afd37e/Presseerkl%E4rung+25.08.2016.pdf

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 09:47
    • neue Warnung vom 29.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Bifteki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weichkäse, 315g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Willms Fleisch GmbH
      Ruppichteroth

      Grund der Warnung:
      Aufgrund einzelner Funde von weißen Kunststoffteilchen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich einzelne Stücke in weiteren Packungen befinden können.

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      315 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      26.08.16 bis 31.08.16

      Details:
      P R E S S E I N F O R M A T I O N
      26.08.2016

      Die Firma Willms Fleisch GmbH, Ruppichteroth, ruft aus GrĂĽnden des vorbeugenden Verbraucherschutzes denArtikel:

      Bifteki Hacksteak von Schwein und Rind mit Weichkäse, 315g

      Mindesthaltbarkeitsdatum: 26.08.16 bis einschlieĂźlich 31.08.16

      zurĂĽck.

      Aufgrund einzelner Funde von weißen Kunststoffteilchen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich einzelne Stücke in weiteren Packungen befinden können.

      Vor dem Verzehr der Produkte mit den vorgenannten Mindesthaltbarkeitsdaten wird daher dringend abgeraten.

      Das Produkt wurde bei der Penny Markt GmbH angeboten.

      Wir haben bereits reagiert und alle betroffenen Mindesthaltbarkeitsdaten sofort aus dem Verkauf nehmen lassen.

      Kunden können die Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

      Wir bedauern den Umstand außerordentlich und entschuldigen uns bei Ihnen. Die Qualität und Sicherheit der Produkte haben im Interesse unserer Kunden höchste Priorität.

      Weitere Informationen:

      Telefon : 02295-9209-34

      Mail: qualitaet@willms-fleisch.de

      Ruppichteroth, 26.08.2016

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 20:11
    • neue Warnung vom 30.08.2016

      Produktbezeichnung:
      Schneekoppe Leinöl 250 ml Klassik

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      SCHNEEKOPPE GmbH
      SchĂĽtzenstrasse 31a
      21244 Buchholz

      Grund der Warnung:
      Überschreitung der Höchstgehalte Benzo(a)pyren und PAK4

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

      Verpackungseinheit:
      250 ml

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      02.03.2017

      Details:
      Verbraucherinformation
      Schneekoppe ruft den Artikel Schneekoppe Leinöl 250ml Klassik zurück

      Buchholz, 29. August 2016:

      Schneekoppe GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel Leinöl Klassik 250 ml zurück.

      Betroffen ist die Produktion mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.03.2017. Diese Angabe finden Sie auf dem Deckelrand.

      Aus aktuellem Anlass ist bei den genannten Produktchargen Grund zur Annahme, dass vereinzelt erhöhte PAK-Werte vorliegen.

      Die Kunden werden gebeten, das Produkt in die Verkaufsstellen zurückzubringen bzw. zu entsorgen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

      Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 01. Sep 2016 20:35
    • neue Warnung vom 01.09.2016

      Produktbezeichnung:
      Mediterane Tomaten-Reis Suppe der Marke ROSE

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Tress Lebensmittel GmbH & Co. KG
      Aichelauer StraĂźe 6
      72534 Hayingen

      Grund der Warnung:
      Fremdkörper

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      400 ml

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      19.09.2016

      Details:
      Kundeninformation Mittwoch, 31.August 2016

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      zum vorsorglichen Verbraucherschutz rufen wir das Produkt ROSE demeter mediterrane Tomaten-Reis-Suppe mit dem MHD 19.09.2016 zurück. Vereinzelt wurden Fremdkörper im Produkt gefunden.

      Mit freundlichen GrĂĽĂźen
      Familie Tress

      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 07. Sep 2016 09:14
    • 2 neue Warnungen vom 06.09.2016

      1. Warnung

      Produktbezeichnung:
      Bio-Schafcamembert

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Klosterkäserei Stift Schlierbach GmbH & Co KG,
      KlosterstraĂźe 1,
      A-4553 Schlierbach

      Grund der Warnung:
      Salmonellen

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      verschiedene siehe Details

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      11.09.2016

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      30301

      Details:
      Bei Kontrollen einer Produktionscharge von Bio-Schafcamembert des Herstellers Klosterkäserei Stift Schlierbach GmbH & Co KG, Klosterstraße 1, 4553 Schlierbach wurden bei einer Analyse Salmonellen festgestellt. Es besteht Gesundheitsgefährdung.

      Betroffen sind folgende Verpackungsvarianten und Verpackungschargen:

      Schlierbacher Bio-Schafcamembert 140 g - erhältlich bei Spar, Nah&Frisch, Metro, Transgourmet, Dennre, Eurogast
      Ja!Natürlich Schafcamembert 140 g - erhältlich bei Billa, Merkur, ADEG und AGM (in allen jeweiligen Filialen)
      Natur Aktiv Bio-Schafcamembert 100 g - erhältlich bei Hofer
      EGSH Bio-Schafcamembert 100 g - erhältlich bei Lidl Österreich

      In allen Fällen handelt es sich um die Chargennummer 30301 mit dem MHD 11.09.2016.

      Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Konsumenten (in allen Filialen) zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen die Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Die Klosterkäserei Stift Schlierbach GmbH & Co KG kommt ihrer Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und hat daher einen Rückruf des Produktes veranlasst. Von diesem Rückruf ist ausschließlich Bio-Schafcamembert mit der angeführten Chargennummer betroffen!

      Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung durch unser Unternehmen verursacht wurde.

      Rückfragehinweis: Klosterkäserei Schlierbach, +43 650 6239363

      RĂĽckfragen & Kontakt:

      Klosterkäserei Stift Schlierbach GmbH & Co KG
      Tel.: +43(0)7582 83013 127
      KlosterstraĂźe 1, 4553 Schlierbach
      http://kaeserei-schlierbach.at/


      2. Warnung

      Produktbezeichnung:
      2015 Pfalz, Dornfelder Rotwein, Deutscher Qualitätswein, lieblich

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Rheinberg Kellerei GmbH - ein Unternehmen der EDEKA Aktiengesellschaft
      Mainzer StraĂźe 162-170
      55411 Bingen

      Grund der Warnung:
      Möglichkeit des Berstens der Flasche aufgrund Überdruck durch Nachgärung

      betroffene Länder:
      Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt

      Verpackungseinheit:
      0,75 Liter Glasflasche

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      A.P.Nr. 4 342 070 295 16

      Details:
      Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Rheinberg Kellerei o.g. Erzeugnis zurück. Der Artikel wurde vorwiegend bei Marktkauf und EDEKA in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen angeboten. Auf anhängende Pressemitteilung wird verwiesen.
      siehe auch:
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/attachment/910c18c2-34c2-4226-b3fb-0201d1b7f2de/Pressemitteilung_01.09.2016.pdf


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 09. Sep 2016 09:20
    • neue Warnung vom 08.09.2016

      Produktbezeichnung:
      Bio Gerstengrastabletten

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Hanoju Deutschland GmbH
      Zum Rennplatz 6
      49401 Damme

      Grund der Warnung:
      Verunreinigung des Produktes mit E.Coli (VTEC)

      betroffene Länder:
      Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Saarland, Sachsen

      Verpackungseinheit:
      180 Tabletten, 250 Tabletten, 500 Tabletten, 600 Tabletten, 1000 Tabletten, 2000 Tabletten

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      5/09/2017 und 26/10/2017

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      525817 und 529918

      Details:
      RĂĽckruf Gerstengras Tabletten, Charge 525817 und 529918

      Lieber Hanoju Kunde,

      wie Sie in den vergangenen Wochen vielleicht schon auf unserer Internetseite gesehen haben, wurden unsere Weizengras Tabletten zurückgerufen. Wir können derzeit nicht ausschließen, dass in diesen Produkten der Firma Hanoju, E.coli Keime enthalten sind, die über die Fähigkeit verfügen, Verotoxin zu bilden (VTEC). Dieser Erreger kann im Einzelfall Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Fieber verursachen.

      Da wir unsere Gerstengras Tabletten derzeit vom gleichen Lieferanten beziehen, mĂĽssen wir den RĂĽckruf auf dieses Produkt ausweiten.

      Noch vorhandene Ware der oben genannten Chargen,muss auf direktem Weg an uns zurück gesendet werden! Bitte nehmen Sie zwecks Rücksendung Kontakt mit unserem Kundendienst auf, der Ihnen die erforderlichen Unterlagen zusenden wird. Falls dieWare bereits verbraucht sein sollte, teilen Sie uns dies bitte schriftlich oder telefonischunter (05491–84428-0 oder kundendienst@hanoju-shop.de)mit.

      Die entstandenen Kosten(Wareneinkauf) werden von uns ĂĽbernommen, fĂĽr die RĂĽcksendung entstehen Ihnen keinerlei Kosten!

      Wie uns Experten des LAVES und des Amtes für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung Vechta bestätigten, ist eine Kontamination mit diesem Erreger bei Freilandwuchs trotz sorgfältiger Analysen nicht 100%ig auszuschließen.

      Wir bieten unser Weizen- und Gerstengras ausschließlich in Rohkostqualität an, d.h. eine Erhitzung des Produktes, um evtl. Keime abzutöten, wurde bisher nicht durchgeführt.

      Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns und hoffen, Sie auch weiterhin als Kunden bei uns begrüßen zu können.

      Mit freundlichen GrĂĽĂźen

      Dirk Börger
      Geschäftsführer
      Hanoju Deutschland GmbH

      Homepage des Herstellers: http://www.hanoju.com


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 09. Sep 2016 11:44
    • neue Warnung vom 09.09.2016

      Produktbezeichnung:
      dm Bio Sesam ungeschält 500 g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
      Carl-Metz-StraĂźe 1
      76185 Karlsruhe

      Grund der Warnung:
      Salmonellen

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, ThĂĽringen

      Verpackungseinheit:
      500 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      verschiedene: siehe Details

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      verschiedene: siehe Details

      Details:
      Verbraucherinformation: dm ruft vorbeugend den Artikel „dmBio Sesam ungeschält
      500 g“ zurück

      Karlsruhe, 8. September 2016. dm-drogerie markt ruft aus GrĂĽnden des vorbeugenden
      Verbraucherschutzes den Artikel „dmBio Sesam ungeschält 500 g“ zurück. Betroffen ist
      ausschlieĂźlich die Ware mit der Herkunft Uganda und mit den Chargencodierungen:

      • L6601080 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.10.2016, 08.10.2016
      • L5601142 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.10.2016
      • L5603020 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016
      • L5603021 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016
      • L5603030 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016
      • L5603050 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.12.2016
      • L5603051 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.12.2016

      Die Chargencodierung ist leicht auf der Seite der Produktverpackung zu erkennen.

      Grund für den Rückruf: Bei Kontrollen des Produkts „dmBio Sesam ungeschält 500g“ wurden in
      einer Probe Salmonellen festgestellt. Von Salmonellen kann eine Gesundheitsgefahr ausgehen.
      Da nicht mit vollkommener Sicherheit ausgeschlossen werden kann, dass auch vereinzelte
      Produkte aus den oben genannten Chargen hiervon betroffen sein können, nimmt dm diese
      vorsorglich aus dem Verkauf.

      Unsere Kunden werden gebeten, ungeöffnete oder bereits angebrochene Produkte dieser
      Chargen in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

      Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den
      Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden fĂĽr die entstandenen Unannehmlichkeiten.

      Weitere Informationen fĂĽr Kunden:.
      dm-ServiceCenter
      Tel.: 0800 365 8633 (kostenfrei)
      E-Mail: servicecenter@dm.de
      Ă–ffnungszeiten: Mo bis Sa 8 bis 20 Uhr

      www.dm.de



      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 09. Sep 2016 16:27
    • neue Warnung vom 09.09.2016

      Produktbezeichnung:
      Alnatura Sesam, 500 g: Herkunft Uganda, alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 03.03.2017
      Alnatura Sesam, 250 g: Herkunft Uganda, alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 30.10.2016
      Alnatura Saatenmischung 250 g: Alle Packungen bis Mindesthaltbarkeitsdatum 14.12.2016

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      Alnatura Produktions- und Handels GmbH
      Darmstädter Str. 63, 64404 Bickenbach

      Grund der Warnung:
      Nachweis von Salmonellen

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, ThĂĽringen

      Details:
      Die Firma Alnatura Produktions- und Handels GmbH ruft drei Alnatura Sesamprodukte zurück, da in einer Probe Salmonellen nachgewiesen wurden. Es ist ausschließlich Ware mit der Herkunft „Uganda“ betroffen.

      Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung bzw. der Homepage des Unternehmens.
      http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/attachment/9994ed4d-d215-4cdc-8359-974dd95079a1/Pressemitteilung+Alnatura+vom+9.9.2016_Sesam_3+Produkte.pdf


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)
    • 0 0
    • 09. Sep 2016 16:31
    • neue Warnung vom 09.09.2016

      Produktbezeichnung:
      basic Sesam ungeschält 250g
      basic Saatenmischung 250g

      Hersteller (Inverkehrbringer):
      basic AG

      Grund der Warnung:
      Mögliche Kontamination mit Salmonellen

      betroffene Länder:
      Baden-WĂĽrttemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen

      Verpackungseinheit:
      250 g

      Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum):
      verschiedene: siehe Details

      Chargennummer / Los-Kennzeichnung:
      verschiedene: siehe Details

      Details:
      RĂĽckruf
      basic Sesam und basic Saatenmischung

      Liebe Kundin, lieber Kunde,
      unser Lieferant und Hersteller unserer beiden Produkte

      basic Sesam ungeschält 250g
      basic Saatenmischung 250g

      hat uns informiert, dass eine Kontamination mit Salmonellen nicht ausgeschlossen werden kann und daher die Produktsicherheit nicht gewährleistet werden kann.
      Sollten Sie noch Produkte mit folgenden Chargen und MHDs zu Hause haben, verzehren Sie diese bitte nicht und bringen Sie diese in einen unserer Märkte zurück, Sie bekommen den Kaufpreis natürlich umgehend erstattet.

      basic Sesam ungeschält 250g

      L5508060 06.05.2016
      L6509250 25.06.2016
      L5510090 09.07.2016
      L5510190 19.07.2016
      L5510230 23.07.2016
      L6512010 01.09.2016
      L6512050 05.09.2016
      L5512280 28.09.2016
      L5601200 28.10.2016
      L6601260 26.10.2016
      L6602150 15.11.2016
      L6602250 25.11.2016

      basic Saatenmischung 250g

      L5510050 05.07.2016
      L6511060 06.08.2016
      L6601040 04.10.2016

      Wir bitten Sie für diese Unannehmlichkeit um Verständnis, sehen uns aber im Rahmen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zu diesem Schritt verpflichtet.

      Mit freundlichen GrĂĽĂźen,
      Ihr basic- Team


      (Quelle: lebensmittelwarnung.de)