• Optionen

Handarbeiten

    • 0 0
    • 24. Mai 2018 10:48
    • Wollte immer in meinen Schwangerschaften Babykleidung stricken oder häkeln. Wegen komplizierter Schwangerschaften war mir dann nicht danach und wenn die Kinder auf der Welt waren, fehlte mir die Zeit. Nun warte ich eben, bis ich Oma werde.
    • 0 0
    • 24. Mai 2018 18:11
    • Ein Hallo an alle "Stricklieseln", ich habe als frischgebackene Oma ganz euphorisch eine größere Menge schachenmayers "Baby linett" gekauft in verschiedenen Farben sowie Strickhefte für babies und Kleinkinder. Sollte jemand daran interessiert sein, schickt mir bitte eine PN.
    • 0 0
    • 30. Aug 2018 07:51
    • Ich kram mal diesen Thread hier wieder raus.
      (Entschuldigt die Bildqualität, aber die Kamera meines Handys ist nicht die allerbeste)
      Das hier ist mein momentanes Langzeitprojekt, eine bunte Decke im sogenannten "Larksfoot"-Stich/Muster, ca 120cm breit. Wie hoch sie am Ende wird weiß ich noch nicht genau, mit dem "Vorrat" an Wolle den ich gerade habe (Lieblingsfarben No.2 von MyBoshi, 2 Knäuel je Farbe) und meinen groben Überschlagungen wird sie ca. 105cm hoch, ob das dann so bleibt oder ob ich dann doch noch mal Wolle nachkaufe entscheid ich dann wenns soweit ist.
      Am Ende wird die Decke dann noch einmal umhäkelt, schwanke da noch zwischen weiß oder schwarz, aber auch das entscheide ich dann, wenn es soweit ist.
    • 0 0
    • 30. Aug 2018 13:34
    • ... und ich sitze immer noch auf meiner Baby-Wolle (siehe unten). Niemand interessiert?
    • 0 0
    • 30. Aug 2018 14:12
    • @Daisy, hänge doch mal ein Foto von der Wolle und den Zeitschriften davon mit an, und deine Preisvorstellungen dazu. Vielleicht hast du dann mehr Glück. Da sieht man genau was du meinst, und hat bessere Vorstellungen davon.
    • 0 0
    • 10. Sep 2018 16:43
    • @Daisy
      Du könntest auch mal in Kindergärten/Grundschulen fragen, gerade Kindergärten freuen sich meiner Erfahrung nach immer sehr über Wollspenden.
    • 0 0
    • 11. Sep 2018 17:12
    • Es handelt sich hier nicht um Reste, sondern sehr viele Knäuel verschiedener Farben , 50 g kosten im Wollgeschäft im Schnitt 3,50€.
    • 0 0
    • 11. Sep 2018 18:50
    • Das war mir bewusst, dass es sich um vollständige Knäuel handelt.
      Wenn du sie nicht umsonst hergeben willst, dann könntest du es ja evtl. mal auf anderen Plattformen versuchen und/oder so wie Cosa hier schon vor einiger Zeit schrieb, ein Bild anhängen, damit sich mögliche Interessenten ein Bild von den Knäuel machen können.
    • 0 0
    • 11. Sep 2018 23:18
    • Einfach geben ... Ich habe früher viel gestrickt und habe es dann eingestellt. Die Wollreste verschenkte ich. 30 Jahre zuvor strickte ich mir einen Pullover aus geschenkten Wollresten. So wird es wieder rund.
      Verkaufen? Probiere ebay, alibaba & co.
    • 0 0
    • 12. Sep 2018 09:01
    • Danke für eure Vorschläge, aber ich habe hierzu bereits einen Plan. Ich hatte bei ebay vor einem Jahr bereits drei mal 250 g zu je 1 € verkauft und hatte die Arbeit mit verpacken und zur Post bringen - never ever.
      LG Daisy