• Optionen

Kartoffeln in der Mikrowelle?

    • 0 0
    • 03. Jul 2019 18:41
    • In der Mikrowelle kann mann/frau vieles zubereiten, vor allem wenn es mal schnell gehen soll.
      Hab das jetzt mal ausprobiert Pell-Kartoffeln in der Mikro zu kochen, nach dem ich ein YT-Video dazu gesehen habe.
      Mikrowellen-Geschirr mit Deckel und Luftloch, 400 gr größere Pellkartoffeln gewaschen und geputzt und geviertelt, Schuss Wasser rein, Deckel drauf und knapp 7 Minuten ab in die Mikrowelle bei Stufe II (600 Watt?).
      Das Ergebnis war für den Anfang in Ordnung, es könnte ggf. 1-2 Minuten länger sein, aber ob die Kartoffeln dann noch viel weicher werden ist fraglich (liegt wohl auch an der Sorte).

      Gruß,
      cube
    • 0 0
    • 28. Sep 2019 18:50
    • Ich mache nicht nur Kartoffeln auch andere Obst. Ich nehme eine Tüte, mache da ein bissen Wasser und lasse im Mikrowelle tun. 10-15 Minuten und fertig!!!
    • 0 0
    • 16. Okt 2020 12:44
    • Achtung, auch wenn die Mikrowelle oft sehr einfach und schnell was zubereitet ist es sicherlich nicht die beste Option. Viele Studien haben bewiesen dass Mikrowellen negative Konsequenzen auf deine Gesundheit haben kann wenn man es übertreibt. Also lieber manchmal den Ofen benutzen.
    • 0 0
    • 27. Okt 2020 15:16
    • Hallo,

      ich stehe den Mikrowellen auch eher kritisch gegenüber. Wenn's mal schnell gehen muss finde ich sie super um altes Essen wieder aufzuwärmen.
      Nudeln oder Kartoffeln finde ich sollte man lieber weiterhin im normalen Topf abkochen, ich weiß auch nicht wie es damit aussieht, ob die Kartoffeln ihre Mineralstoffe in der Mikrowelle verlieren, das wäre vielleicht noch interessant zu wissen.

      Allerdings bin ich auch sehr ungeduldig beim Kochen, besonders wenn ich so lange auf die Kartoffeln warten muss, deswegen naja, ich verstehe es wenn mans lieber schnell in der Mikro macht :D