• Optionen

Wie berechnet Ihr selbst gemachte Speisen?

    • 0 0
    • 03. Jan 2018 08:44
    • Guten Morgen zusammen!
      Da ich hier noch neu hier bin ,habe ich noch einige Fragen bestimmt.
      Die erste lautet : Wie berechnet Ihr Speisen die Ihr selber zubereitet habt?
      Ich möchte für mich und meine Familie ein Reisgericht mit Gemüse und Ei
      auf asiatischer Art zubereiten. Also für 4 Personen.
      Und dann backe ich mein Brot gerne selber, wie trage ich das dann in mein
      Tagebuch ein?
      Ich sage schon mal Danke und möchte Euch für diese tolle Seite gratulieren :-)
      Grüße aus Berlin Gaby
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 10:11
    • Guten morgen Gaby, eigentlich nicht schwer, du musst jede Zutat einzeln, entweder aus der Lebensmittelliste oder von der Packung Nähewerte auflisten, zusammenzählen und durch die Portionen teilen- beim Brot genauso. Notfalls musst du alle Zutaten die nicht in der Lebensmitteltabelle findest- eintragen - dann kannst du beim Brot auch wunderbar die Gramm eintragen- so mache ich es. Lebensmittel kannst du hinzutragen in dem du die Lebensmitteltabelle aufrufst und dann auf 'Optionen' gehst. Da kannst du dann alles zutragen- viel Erfolg Dir!
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 10:24
    • Hallo Gaby,

      schau dir mal die folgende Tabelle an, vielleicht wäre das was für dich. Da kann man super alles eingeben und die Portionen berechnen. Ist vielen hier im Forum eine tolle Hilfe.

      http://www.derpas-mata.de/Rezeptberechnung-1.3.zip

      Oder du machst es so:

      Alle Zutaten einzeln wiegen und aufschreiben, Punkte zusammen zählen und durch das Gesamtgewicht teilen, dann hast du die Punkte pro Gramm. Dann wiegst du deine Portion ab und multiplizierst sie mit den Punkten pro Gramm. Und dass
      kannst du dann nach FP und SP getrennt machen (oder auch nicht) - ganz wie du willst.

      Für die Gesamtpunkte addiert man sozusagen die Punkte aller Rohzutaten, kocht das Gericht, wiegt das fertige Gericht und die Portion und rechnet:

      Gesamtpunkte : Gesamtgewicht (zubereitet/gekocht) x Portionsgewicht = Portionspunkte
      Gesamtsonderpunkte : Gesamtpunkte x Portionspunkte = Portionssonderpunkte
      Portionspunkte - Portionssonderpunkte = Portionsfreipunkte

      Liebe Grüße, Cosa
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 17:57
    • Hallo Kraeuter_Liebe und Cosa-Cosa!

      Lieben Dank für Euren Rat. Weder mich jetzt erstmal einarbeiten,
      auch wenn ich am Anfang nicht immer die Punkte treffe.

      Liebe Grüße Gaby
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 18:10
    • Dein Brot solltest Du einmal ausrechnen , backen und wiegen, dann die Punkte pro 100g in die Lebensmitteldatenbank eintragen, z.b unter dem Namen Gabys Brot, dann mußt Du nicht bei jedem Brot neu rechnen und mußt nur noch die Scheiben wiegen
    • 0 0
    • 03. Jan 2018 20:16
    • Hallo Gaby60,

      die Tabelle die oben genannt wurde ist mir persönlich zu komplex. Mein Mann hat mir eine einfachere, übersichtliche erstellt. Wenn du möchtest, kann ich sie dir gerne per PN schicken. Außer dass man alles aufschreiben muss, ist das nämlich gar nicht wild ;).

      Wildkatze muss ich recht geben. Ich backe mein Brot auch selbst und gebe die Einzelzutaten einmal ein. Danach musst du dich halt genau an diese Anleitung halten, um die einzelnen Scheiben Brot korrekt zu berechnen. Oder aber du backst sehr viel verschiedenes Brot, so wie ich, dann speichere ich das bei mir in meiner privaten, oben genannten Tabelle und muss die MM-Dateien nicht zumüllen :).

      LG
      Kerstin
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 19:48
    • Guten Abend Wildkatze,
      danke für Deinen Rat. Ich habe nur noch eine Frage wo und wie kann ich es ausrechnen?
      Z .B. Roggen Sauerteig ,Walnüsse und Roggenmehl.
      Ich sage schon mal Danke und wünsche noch einen schönen Abend
      Gaby
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 20:06
    • Guten Abend Kerstin,

      das wäre ja super, wenn Du Deine Tabelle mit mir Teilen würdest. Ich habe mir die andere Tabelle angeschaut
      und auch ausprobiert, aber bis jetzt kamen nur sehr viele Punkte zusammen, somit habe ich da wohl einen
      großen Fehler gemacht.

      Ich sage auch schon mal Danke und wünsche einen schönen Abend noch.
      LG Rita
    • 0 0
    • 04. Jan 2018 20:15
    • Ganz einfach, Punkte für jede einzelne Zutat ausrechnen, alle Punkte zusammen zählen, das fertige ausgekühlte Brot wiegen und die Punkte pro 100g errechnen.

      Gesamtgewicht : Gesamtpunkte x Portionsgewicht ( in diesem Fall 100g) = Portionspunkte ( in diesem Fall Punkte pro 100g)
    • 0 0
    • 05. Jan 2018 06:58
    • Guten Morgen Wildkatze,
      und Danke .
      LG Rita
    • 0 0
    • 05. Jan 2018 07:20
    • Entschuldige, die Formel unten ist falsch... Gesamtpunkte geteilt durch Gesamtgewicht mal portionsgewicht muss es heissen.... War gestern etwas eilig.
    • 0 0
    • 06. Jan 2018 15:35
    • Mone , Dein Post verstehe ich nicht..was wüßtest Du auch gerne?...und um Fertiggerichte geht es hier nicht, sondern um selbst bereitetes... natürlich muß man mit der Lebensmitteldatenbank vorsichtig umgehen, sie enthält Fehler...aber gearde bei den Grundzutaten ist sie eigentlich gut. Wenn man selbst Kocht und nur Grundzutaten verwendet, dürfte es mit der Genauigkeit kaum Probleme geben.
    • 0 0
    • 12. Jan 2018 17:53
    • Hallo zusammen, bin neu hier und blick noch nicht ganz durch.
      Wie viel gramm sind die Punkte z.B wieviel gramm Reis sind 4,6 Punkte?
      Vielen lieben Dank schon mal
      Lg Crisly
    • 0 0
    • 12. Jan 2018 18:23
    • Hallo, hatte schon in dem anderen Thread dazu geantwortet.

      Gib das Lebensmittel in die Suche ein, dort zeigt es dir ganz viele an. Dann dein genaues Produkt raussuchen, Daten noch mal vergleichen, genaue Grammzahl die du im Trocken/Rohzustand gewogen hast eintragen, und schon zeigt es dir die Punkte an die du gleich übernehmen kannst. Bei Obst und Gemüse ist dann ein gelber Punkt dafür, das sind die Sonderpunkte.
    • 0 0
    • 16. Jan 2018 09:06
    • Guten Morgen an Alle,

      ich möchte mich hiermit für Eure Hilfe und Tipps bedanken.

      LG Rita