• Optionen

Sportdatenbank: Einige Fragen

    • 0 0
    • 09. Jul 2020 18:26
    • Ich bin etwas irritiert, bei Einträgen in die Sportdatenbank, nachdem ich mir die Werte mal in Excel übertragen habe und dadurch dann anders sortieren konnte.
      Meine sportlichen Aktivitäten sind insbesondere Gehen, Nordic Walking und Radfahren.
      In der Datenbank finde ich folgendes:
      - Gehen
      Gehen langsam 3 km/h 160
      Gehen normal 4.8 km/h 311
      Gehen schneller 5.6 km/h 258
      Gehen sehr zügig 6.5 Km/h 470

      - Radfahren
      Radfahren (gemächlich) bis 16 km/h 376
      Radfahren (langsam) 17.7 km/h 565
      Radfahren (mäßig) 21 km/h 753
      Radfahren (schnell) 21 km/h 941
      Radfahren (sehr schnell) 28 km/h 1129

      Zunächst zum "Gehen": Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4,8km/h sollen 311 kcal, bei 5,6 km/h (16,7% höhere Durchschnittsgeschwindigkeit) 258 kcal !!????
      Das geht nicht! Wenn mehr Leistung eingebracht wird, muss auch der Kalorienverbrauch höher sein!

      Zum Radfahren: Hier finde ich Radfahren (mäßig), mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21 km/h (!!!!!) und Radfahren (schnell) mit ebenfalls 21 km/h und dann aber mit einem höheren Kalorienverbrauch ....
      Das die gleiche Durchschnittsgeschwindigkeit, einmal mit "mäßig" und dann mit "schnell" gekennzeichnet wird ist (nicht nur) verwirrend! Ggf. leidet das "Vertrauen" auch in andere Werte!

      Mal ganz abgesehen davon, dass die Durchschnittsgeschwindigkeiten schon ziemlich hoch angesetzt sind. Oder soll sich dass auf trainierte "Normal"-Rennradfahrer beziehen?
      Der "normal" trainierende Radler, auf einem Tourenrad dürfte vielleicht, bei durchaus höherer Pulsbelastung (GA 1/2, aerobe Zone, Puls 70-80% von Hf-max), auf einen Schnitt von 12-13 km/h kommen können. Und dann würde dieser sicher mehr als 376 kcal verbrauchen!!! Für den trainierten MTBler (beim Straßentraining) oder Rennradler wäre der Kalorienverbrauch deutlich geringer oder aber die Durchschnittsgeschwindigkeit wesentlich höher!

      In dem Zusammenhang würde ich auch gern wissen, ob und wenn ja, wie ich eigene sportliche Aktivitäten, mit den jeweils selbst gemessenen Kalorienverbräuchen (Garmin Edge 800/Forerunner 610), selbst eingeben kann.

      Bitte meine kritischen Anmerkungen nicht falsch, als Nörgelei verstehen. Ich habe -für mich- ein ganz konkretes Ziel, nämlich abnehmen und meine Fitness deutlich verbessern! Ich muss mich, wenn ich alle angebotenen Daten nutzen will, darauf verlassen können. Ansonsten würden die Kalorien, die ich täglich "einsparen" will, nicht mehr stimmen!
      Wenn ich aber jeden einzelnen Wert, übers Internet und zur "Kontrolle, recherchiere, dann kann ich doch gleich mit Excel-Tabellen "arbeiten" ....

      Gruß
      Bernd
    • 0 0
    • 09. Jul 2020 19:28
    • Zur Sportdatenbank kann ich nichts sagen, ich nutze sie nicht, ich esse meine durch Sport verbrauchten Kalorien / Punkte auch nicht...Trage den Sport zwar im Tagebuch ein, berechne dafür aber 0Punkte....

      Wenn Du Deine Punkte essen willst, kannst Du sie selbst eingeben, dazu trägst Du sie manuel ein und versiehst sie mit einem Minuszeichen ( z.B -5,6 für 280 kcal)
    • 0 0
    • 09. Jul 2020 20:35
    • Danke, @Wild-Katze, für Deine Infos.
      Das bestätigt, was ich über die Punkte vermutet habe.

      Gruß
      Bernd