• Optionen

Wie viele Punkte hat mein Brot

    • 0 0
    • 24. Mai 2020 16:30
    • Hallo ihr lieben ich bin noch ganz neu hier hab mich schon mal ein bisschen eingelesen und finde es hier ganz toll es gibt auf fast alle Fragen eine Antwort und gute Tipps. Hab auch schon mal versucht das ein oder andere in mein Tagebuch einzutragen. Ich lege morgen richtig los hab ganz viel Obst und Gemüse gekauft.

      Jetzt zu meiner eigentlichen Frage ich backe sehr viel Brot für unsere Familie selbst, wie berechne ich jetzt die Punkte dafür.
      Es ist ein einfaches Rezept
      400 g weizenmehl
      150 g dinkelmehl
      200g roggenmehl
      Hefe
      Salz und wasser
      Ein Teelöffel Zucker

      Wie schwer das Brot ist wenn es ausgebacken ist kann ich gar nicht sagen
      Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte
    • 0 0
    • 24. Mai 2020 17:10
    • Hallo Mucky2003

      Alles ganz genau abwiegen, also die Zutaten des Brotes.

      Punkte aller Zutaten addieren. Das fertige Brot wiegen und dann die Gesamtpunkte durch das Gewicht des fertigen Brotes teilen. Somit hast du die Punkte pro Gramm. Dann wiegst du deine Scheibe ab und multiplizierst sie mit den Punkten pro Gramm.

      Die Punkte kannst du dann einfach in das freie Feld in deinem Tagebuch eintragen.

      Es gibt auch eine schöne Tabelle wo man alles eintragen und ausrechnen lassen kann.

      http://www.derpas-mata.de/Rezeptberechnung-1.3.zip


      Liebe Grüße, Cosa
    • 0 0
    • 24. Mai 2020 17:15
    • Herzlich Willkommen Mucky2003. Du mußt Dein Brot zumindestens einmal fertg gebacken wiegen..und dann gehst Du vor, wie bei allem, was Du für mehere Personen kochst oder backst:

      Wenn Du etwas kochst oder backst, suchst Du dir über die Lebensmitteldatenbank die Punkte für alle Zutaten ( ROH!!!) heraus und zählst sie zusammen. Dann kochst oder backst Du Dein Gericht. Wenn es fertig ist, wiegst Du das fertige Gericht ( oder das BRot, den Kuchen ) und dann Deine Portion.

      Dann mußt Du rechnen:

      Gesamtpunkte : Gesamtgewicht x Portionsgewicht = Portionspunkte.

      Dann kann Du noch die Sonderpunkte herausrechnen:


      Gesamtsonderpunkte : Gesamtpunkte x Portionspunkte = Portionssonderpunkte

      Portionspunkte - Portionssonderpunkte = Portionsfreipunkte

      Es gibt auch eine Excelltabelle, die Dir helfen kann


      http://www.derpas-mata.de/Rezeptberechnung-1.3.zip

      Ich backe mein Brot auch selbst und das Gewicht ist fertig gebacken mit winzigen Abweichungen eigentlich immer das gleiche. Ich habe mein Brot unter Elas Dinkelvollkornbrot und Elas Kürbisbrot in der Lebensmitteldatenbank gespeichert und kann so immer darauf zurückgreifen, brauche es also nicht jedes Mal manuell eintragen... Also speicher Dein Brot als Muckys Brot.... aber das solltest Du nur mit Sachen machen, die wirklich immer gleich zusammengesetzt sind... nicht bei gekochtem, wo z.B mal die Paprika 255g und mal 278 g wiegen, oder die Zwiebel mal 66g und mal 113g.
    • 0 0
    • 24. Mai 2020 17:56
    • Hallo Mucky2003
      Da waren doch schon 2 am Werk und haben es erklärt.
      Dann wünsch ich dir gutes gelingen für dein Brot.
      LG Wandervogel
    • 0 0
    • 25. Mai 2020 12:32
    • Vielen lieben Dank für die tolle Erklärung