Avatar von tm270275

Aktives Mitglied

Allgemeines

  • Vorname tessa
  • Geschlecht weiblich

Aktivität

  • Errungenschaftspunkte 760
  • Forenbeiträge 3
  • Tagebucheinträge 12405
  • Trinktagebucheinträge 37
  • Blogeinträge 439
  • Lebensmitteldatenbank 79
  • Rezeptdatenbank 0
  • Gewichtsaktualisierungen 211
  • Profil Impressionen 5756

Kürzlich besucht von

Profil von tm270275

Bin jemand, der bei 62-64 kg genau richtig ist, nach der Geburt unseres dritten Kindes nahm ich von Okt. 2012 bis Feb.2013 20 kg ab. Mein Gewicht habe ich gehalten, bis im Jan. 2017 unser 4. Sohn geboren wurde. Danach blieb ich - trotz einiger MM Anläufe - immer bei 68-70 kg... Im Jänner 2019 hab ich nochmal mit aller Konsequenz mit MM begonnen, seither sind 6 kg geschmolzen und ich bleib dran! Neben meiner Familie bin ich Läuferin und starte 1x im Jahr beim Berlin Marathon, und die 42,195 km laufen sich auch besser mit weniger KG auf den Hüften!

Gewichtsverlauf

Die Gewichtverlaufskurve ist nicht öffentlich einsehbar.

Tagebuch

Das Tagebuch ist nicht öffentlich einsehbar.

19. Nov 2019

18. Nov 2019

17. Nov 2019

16. Nov 2019

15. Nov 2019

14. Nov 2019

13. Nov 2019

12. Nov 2019

11. Nov 2019

10. Nov 2019

09. Nov 2019

08. Nov 2019

07. Nov 2019

06. Nov 2019

05. Nov 2019

04. Nov 2019

03. Nov 2019

02. Nov 2019

01. Nov 2019

31. Okt 2019

30. Okt 2019

29. Okt 2019

28. Okt 2019

27. Okt 2019

26. Okt 2019

25. Okt 2019

24. Okt 2019

23. Okt 2019

Blog
Ich bin noch da ... und wollte Euch mal wieder ein kurzes Update schicken! Berlin Marathon liegt hinter mir, ich hatte einen coolen Lauf, alle meine Ziele erreicht, meine persönliche Bestzeit um 20 min unterboten, mein Ziel, die 4:30 zu knacken souverän erreicht, ich lief in 4:22:00 ins Ziel... ich war soooo stolz auf mich! Während des Marathon Trainings ging abnehmen gar nicht, ich hab mein Gewicht gehalten, aber runter ging nix mehr. Unser Ernährungsberater meinte, dass wir im intensiven Wettkampftraining so hohe Kalorienverbräuche haben, dass der Körper eher bunkert, weil wir tendenziell deutlich weniger essen, als verbrauchen.... tja, schien mir logisch, hab ich akzeptiert, den Fokus aufs Lauftraining gelegt und mir gesagt, nach Berlin wirds ruhiger, dann gehts nochmal weiter. Jetzt ist NACH Berlin, es ist ruhiger, das Lauftraining fängt wieder an, aber halt im Wintermodus, nicht mehr ganz so viele Kilometer, wie im Marathontraining. Leider hab ich am Montag auch einen "neuen Gewichtshöchststand" verzeichnet - 68,5 kg, oh mann! Nun denn, ich will das jetzt einfach ein letztes Mal angehen, wenn ich es auf ein neues nicht durchziehen kann, dann muss ich - so wie viele meiner Wegbegleiter/innen - vielleicht auch nach einem neuen Weg suchen, aber noch bin ich ganz überzeugt, MM funktioniert, das weiss ich ja allzugut! Mein Mann hat im Wettkampf auch so einige Probleme, er kämpft immer mit Krämpfen und schwitzt sehr viel - nun will er sehen, ob er da mit der richtigen Ernährung auch etwas bewirken kann, mit dem Nebeneffekt, auch ein paar Kilos loszuwerden. Also hat er eine Ernährungsberatung angeleiert und ich bot an, mich anzuschliessen, ich meinte, wir können uns da gegenseitig bestens ergänzen und unterstützen. So haben wir jetzt Fragebögen ausgefüllt, PH Werte gemessen und am 22. Nov. haben wir einen Termin - bin schon gespannt. Bis dahin wird Tagebuch geführt, Zucker & das ein oder andere Glas Wein weggelassen, dann sollte ich doch zu Weihnachten jedenfalls näher bei meinem Wunschgewicht von 62 kg sein... ich bleib dran! Ansonsten alles gut bei uns, die Jungs wachsen und gedeihen, mein Kleinster wird im Januar 3, ich kanns kaum glauben. Alle Viere machen mich stolz, halten mich auf Trab, lassen mir manchmal die HAare zu Berge stehen, fordern meine Nerven, schenken ganz viel Liebe, Lachen, Leben und Freude... ich darf wirklich sagen: "ich bin mitten drin in meinem Lieblingsleben" - alles gut! Schick Euch allen einen lieben Gruß Tessa

22. Okt 2019

21. Okt 2019

20. Okt 2019

19. Okt 2019