• Optionen

ProduktrĂŒckrufe und Warnungen - Non-Food

    • 0 0
    • 22. Jul 2018 10:27
    • Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – PAK in „Aqua Sphere“ Wasserschuhen

      von Redaktion · Veröffentlicht 22. Juli 2018 · Aktualisiert 22. Juli 2018

      Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in Neopren Wasserschuhen „Beachwalker Junior“ von „Aqua Sphere“.

      Betroffen ist ausschließlich die Charge PO # 227P3 (Eindruck Innenseite – siehe Abbildung 2)

      Kundeninformation
      AQUA SPHERE hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass betroffene Wasserschuhe mit der Chargennnummer PO # 227P3 in den jeweiligen Verkaufsstellen zurĂŒckgegeben werden können. Der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon erstattet!

      Übersicht der RAPEX-Meldung
      Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropÀischen Kommission informiert:

      Rapex Wochenmeldung: 29 / 2018
      Rapex Nummer: A12/0977/18
      meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
      Kategorie: Hobby- / SportausrĂŒstung
      Produkt: Wassersportschuhe
      Marke: Aqua Sphere
      Name: Schwarz / Blau „Beachwalker Junior“
      Artikelnummer: unbekannt
      Lot- oder Chargennummer: Charge: PO # 227P3
      Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
      Beschreibung: Schwarz / blaue Neopren Wasserschuhe; ohne Verpackung verkauft
      Herkunftsland: China
      Produktrisiko: Das Produkt enthÀlt die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) Chrysen und Benzo [e] pyren (Messwerte: 11 mg / kg bzw. 1,7 mg / kg). Diese PAK sind krebserregend.
      Risikoeinstufung: unbekannt
      Weiteres: Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung
      Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: RĂŒcknahme des Produkts vom Markt (Von: HĂ€ndler)

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 02. Okt 2018 08:05
    • RĂŒckruf: Erhöhte Bleiwerte – p:os Germany ruft „Cars“ FrĂŒhstĂŒcksset zurĂŒck
      von Redaktion · 29. September 2018

      Kindergeschirr

      Die p:os Germany ruft den Artikel „Cars“ FrĂŒhstĂŒcksset 3tlg. aufgrund erhöhter Bleiwerte zurĂŒck. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Probennahme der LebensmittelĂŒberwachung bei der anschließenden lebensmittelrechtlichen Untersuchung des Chemischen und VeterinĂ€runtersuchungsamtes Ostwestfalen-Lippe eine erhöhte Bleiabgabe des Tellers festgestellt

      Betroffener Artikel

      Artikel: „Cars“ FrĂŒhstĂŒcksset 3tlg.
      Artikelnummer: 23074088
      EAN 4043891230749
      LOT 06-015385-17-10

      Das Keramikset kann im Handel gegen RĂŒckerstattung des Kaufpreises zurĂŒckgegeben werden. Ein Kaufnachweis (der Kassenbon) ist nicht erforderlich.

      Kundenservice
      FĂŒr RĂŒckfragen stehen wir Ihnen unter 02381/871330 (Mo-Fr. 8-17Uhr) oder unter der E-Mail tlehmkoester@pos-germany.de zur VerfĂŒgung.

      Infobox Blei

      ACHTUNG!

      Blei reichert sich selbst bei Aufnahme kleinster Mengen, die ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum stetig eingenommen werden, im Körper an, da es z. B. in Knochen eingelagert und nur sehr langsam wieder ausgeschieden wird. Blei kann so eine chronische Vergiftung hervorrufen, die sich unter anderem in Kopfschmerzen, MĂŒdigkeit, Abmagerung und Defekten der Blutbildung, des Nervensystems und der Muskulatur zeigt. Bleivergiftungen sind besonders fĂŒr Kinder und Schwangere gefĂ€hrlich. Es kann auch FruchtschĂ€den und ZeugungsunfĂ€higkeit bewirken. Im Extremfall kann die Bleivergiftung zum Tod fĂŒhren. Die Giftigkeit von Blei beruht unter anderem auf einer Störung der HĂ€moglobinsynthese. Es hemmt mehrere Enzyme und behindert dadurch den Einbau des Eisens in das HĂ€moglobinmolekĂŒl. Dadurch wird die Sauerstoff-Versorgung der Körperzellen gestört.

      Bleiglas und Bleiglasur eignet sich nicht fĂŒr Ess- und TrinkgefĂ€sse, da Essig(sĂ€ure) Blei als wasserlösliches Bleiazetat aus dem Silikatverbund herauslösen kann

      Quelle: wikipedia.de – https://de.wikipedia.org/wiki/Blei – Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“

      Kundeninfo: http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/09/R%C3%BCckruf_Cars_Fr%C3%BChst%C3%BCcksset_3_tlg.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 25. Okt 2018 16:18
    • Rapex-Meldung: SicherheitsmĂ€ngel bei Kinderhochstuhl von Flexa
      von Redaktion · Veröffentlicht 25. Oktober 2018 · Aktualisiert 25. Oktober 2018

      Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber erhebliche SicherheitsmĂ€ngel bei einem Kinderhochstuhl von Flexa. So könnte der Hochstuhl kippen und zu Verletzungen fĂŒhren, wenn sich ein kleines Kind an die Seite lehnt. Auch besteht die Gefahr, dass ein Kind mit dem Kopf zwischen Tablett und den Sitz stecken bleibt.

      Die HochstĂŒhle werden/wurden auch hierzulande angeboten!

      Übersicht der RAPEX-Meldung
      Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropÀischen Kommission informiert:

      Rapex Wochenmeldung: 43 / 2018
      Rapex Nummer: A12/1579/18
      meldender Mitgliedsstaat: Schweden
      Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung
      Produkt: Kinderhochstuhl
      Marke: Flexa
      Name: unbekannt
      Artikelnummer: 82-10020-1
      Lot- oder Chargennummer: unbekannt
      Barcode / EAN / GTIN: 5706459060217
      Beschreibung: Kinderhochstuhl aus Holz und Polymer. Vorgefertigt mit einem Taillen- / Schritt-RĂŒckhaltesystem
      Herkunftsland: DĂ€nemark
      Produktrisiko: Der Hochstuhl ist instabil und das RĂŒckhaltesystem ist unzureichend.
      Wenn sich ein kleines Kind an die Seite des Hochstuhls lehnt, könnte es umkippen und zu Verletzungen fĂŒhren. Ein Kind könnte auch seinen Kopf zwischen das Tablett und den Sitz legen und stecken bleiben
      Risikoeinstufung: Schwerwiegend
      Weiteres: Produkt entspricht nicht der relevanten europÀischen Norm EN 14988
      Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: RĂŒcknahme des Produkts vom Markt (Von: Hersteller)
    • 0 0
    • 31. Okt 2018 09:40
    • RĂŒckruf: Stromschlaggefahr – AL-KO Gardentech ruft Akku-LadegerĂ€t „PowerFlex“ zurĂŒck
      von Redaktion · 31. Oktober 2018

      AL-KO Gardentech informiert ĂŒber den RĂŒckruf eines LadegerĂ€tes der Bezeichnung PowerFlex. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde AL-KO durch den Lieferanten des LadegerĂ€tes fĂŒr den PowerFlex-Akku darauf hingewiesen, dass es aufgrund brechender Schraubdome zu einer Öffnung des GehĂ€usedeckels des LadegerĂ€ts kommen kann. Dadurch besteht bei versehentlicher BerĂŒhrung innenliegender Teile die Gefahr eines Stromschlags

      Betroffen sind nach Unernehmensangaben ausschliesslich LadegerÀte mit der Artikelnummer 127391 und der Code-Nummer beginnend mit 7L09

      Betroffener Artikel
      Produkt: Akku-LadegerÀt
      Bezeichnung: PowerFlex
      Artikelnummer: 127391
      Code-Nummer: beginnend mit 7L09

      Nach Unternehmensangaben wurde bislang nur bei wenigen Akku-LadegerÀten dieser Defekt entdeckt, dennoch werden vorsorglich alle betroffenen LadegerÀte kostenfrei ausgetauscht.

      Kunden die ein betroffenes LadegerĂ€t besitzen, sollen dieses NICHT mehr verwenden und ĂŒber die Service Seite von AL-KO registrieren, um ein AustauschgerĂ€t zu erhalten


      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 02. Nov 2018 08:41
    • Öffentliche Warnung: Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor Transporter-/Van-Reifen von Semperit
      von Redaktion · 1. November 2018

      Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen LaufflĂ€chenablösungen an Transporter-/Van-Reifen des Typs Semperit Van-Grip 2 in der AusfĂŒhrung 215/65R16 C 109/107R.

      Die Reifen wurden in zwei Produktionswochen (14/2017 und 15/2017) aus nicht spezifikationsgerechtem Material gefertigt. Die dadurch verĂ€nderten Eigenschaften können zu einem Ablösen der LaufflĂ€che und damit zu einer BeeintrĂ€chtigung des Fahr- und Bremsverhaltens fĂŒhren. Die sich lösenden Teile sind bis zu 10 x 20 Zentimeter groß und können den nachfolgenden Verkehr gefĂ€hrden.

      Continental/Semperit fĂŒhrt seit Oktober 2017 einen Sicherheits-RĂŒckruf in Deutschland durch (RĂŒckrufe werden seitdem auch in Frankreich, Ungarn und Polen durchgefĂŒhrt). Handelspartner, die Reifen der genannten AusfĂŒhrung aus der entsprechenden Produktionsspezifikation vom Hersteller erworben haben, wurden schriftlich aufgefordert, die KĂ€ufer dieser Reifen ĂŒber den RĂŒckruf zu informieren beziehungsweise die Kontrolle und gegebenenfalls den Austausch der Reifen vornehmen zu lassen.

      Da der Verbleib einiger Reifen bisher jedoch nicht geklÀrt werden konnte, wird nun vom Kraftfahrt-Bundesamt diese Warnung veröffentlicht.

      Sofern Sie an Ihrem Fahrzeug Reifen der genannten AusfĂŒhrung montiert haben, wenden Sie sich bitte umgehend an die Werkstatt beziehungsweise an den Handelspartner, bei dem Sie die Reifen erworben haben oder an einen beliebigen Fachhandelspartner der Reifenmarke Semperit.

      Betroffener Artikel

      Artikel: Semperit Van-Grip 2
      Typ: Winterreifen
      Reifendimension/GrĂ¶ĂŸe: 215/65 R 16 C
      DOT: 6GOL JC8F 1417
      DOT: 6GOL JC8F 1517

      Betroffene StĂŒckzahlen: rund 100 Reifen sind betroffen

      Das Austauschprogramm deckt insgesamt 1.182 Reifen aus den Produktionswochen 14 und 15 aus dem Jahr 2017 ab

      Die letzten vier Zahlen der DOT-Seriennummer stehen fĂŒr den Produktionszeitraum (Woche/Jahr). Betroffene Reifen werden kostenfrei ersetzt.

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 04. Nov 2018 07:53
    • Rapex-Meldung: Gefahren fĂŒr Babys durch Schnullerhalter von Bieco
      von Redaktion · 2. November 2018

      Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber mögliche Gefahren fĂŒr Babys durch die untenstehende Schnullerkette / Schnullerhalter von Bieco. Der Meldung aus Frankreich zufolge, könnte sich ein Kleinkind einen hervorstehenden Teil in den Mund stecken, der die Atemwege blockieren und WĂŒrgen verursachen kann

      Wir empfehlen, die betroffenen Schnullerhalter nicht weiter zu verwenden und ggf. dem Handel mit Hinweis auf die Rapex-Meldung zurĂŒckzubringen

      Übersicht der RAPEX-Meldung
      Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropÀischen Kommission informiert:

      Rapex Wochenmeldung: 44 / 2018
      Rapex Nummer: A12/1605/18
      meldender Mitgliedsstaat: Frankreich
      Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung
      Produkt: Schnullerhalter
      Marke: Bieco
      Name: Schnullerhalter
      Artikelnummer: unbekannt
      Lot- oder Chargennummer: Referenznummer: 23021029, Referenznummer: 23021862
      Barcode / EAN / GTIN: Ean: 4005544218627, Ean: 4005544210294
      Beschreibung: Schnullerhalter mit bemalten Holzperlen
      Herkunftsland: Deutschland
      Produktrisiko: Ein Kind könnte einen hervorstehenden Teil in den Mund stecken, der die Atemwege blockieren und WĂŒrgen verursachen kann
      Risikoeinstufung: Schwerwiegend
      Weiteres: unbekannt
      Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: RĂŒckruf des Produkts von Endnutzern (Von: HĂ€ndler)

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 04. Nov 2018 07:57
    • RĂŒckruf: Krankenhauskeim in „Elina med Anti-Plaque MundspĂŒlung Fresh“

      von Redaktion · 2. November 2018

      Jean Products-WERM GmbHKosmetik

      Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft die Jean Products-WERM GmbH eine Charge des Artikels „Elina med Anti-Plaque MundspĂŒlung Fresh“ zurĂŒck. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei dem Produkt der Keim Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Es handelt sich um einen weit verbreiteten Wundinfektionskeim. Ein erhöhtes Risiko einer Infektion besteht vor allem bei LĂ€sionen in Haut und Schleimhaut.

      Der Artikel wurde bundesweit an verschiedenen GroßhĂ€ndler, OnlinehĂ€ndler und EinzelhĂ€ndler verkauft

      Betroffener Artikel

      Artikel: Elina med Anti-Plaque MundspĂŒlung Fresh
      Inhalt: 500ml
      Charge: 710001
      EAN: 4326470477941
      Inverkehrbringer: Jean Products-WERM GmbH

      Kundenservice
      Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter Tel. 09353 – 9785 644, Mo-Do von 8:00-16:00Uhr und Fr 8:00-13:00Uhr


      Verbraucherinformation
      Hersteller, HÀndler oder VerkÀufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden, aber unserer Meinung nach nicht ausreichend. So ist nicht gewÀhrleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten
      Infobox Pseudomonas aeruginosa

      ACHTUNG!

      Pseudomonas aeruginosa (von lat. aerugo GrĂŒnspan) ist ein gramnegatives, oxidasepositives StĂ€bchenbakterium der Gattung Pseudomonas. Das Bakterium ist ein Krankenhauskeim, der durch seinen Stoffwechsel und seine Zellmembranstruktur Mehrfachresistenzen gegenĂŒber Antibiotika aufweist. Mit ca. 10 % aller Krankenhausinfektionen gehört P. aeruginosa zu den in Deutschland am hĂ€ufigsten auftretenden Krankenhauskeimen.

      Das Spektrum an Krankheiten, welche durch diese Bakterien verursacht werden, ist umfangreich. Das hĂ€ufigste Erscheinungsbild sind Pneumonien bei zystischer Fibrose, die vor allem bei immunsupprimierten und AIDS-Patienten besonders schwerwiegend sind. Harnwegsinfekte, Enterokolitis, Meningitis, Otitis externa („swimmer’s ear“) oder Infektionen auf Brandwunden können ebenfalls ausgelöst werden.

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 07. Nov 2018 09:40
    • RĂŒckruf: Formaldehyd – Woolworth ruft Kaffeebecher to go zurĂŒck
      von Redaktion · 7. November 2018

      Woolworth informiert ĂŒber den RĂŒckruf von „Becher to go“ in verschiedenen AusfĂŒhrungen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass der Formaldehyd-Grenzwert der „Becher to go“ ĂŒberschritten wird. Dies kann zu gesundheitlichen SchĂ€den fĂŒhren. Das Unternehmen hat sich aus diesem Grund entschlossen, den Artikel „Becher to go“ mit den Auftrags-Nr. 18679400, 20220100 und 20452100 fĂŒr VK 4,99 Euro zurĂŒckzurufen.

      Betroffener Artikel

      Produkt: Kaffeebecher to go
      Auftrags-Nr.: 18679400, 20220100 und 20452100
      VK-Preis: 4,99 Euro
      WGR: 21

      Kunden werden gebeten, vorhandene „Becher to go“ nicht mehr zu nutzen und in einer beliebigen Woolworth Filiale zurĂŒckzugeben. Der Kaufpreis wird vollstĂ€ndig erstattet

      Kundenservice
      Fragen beantwortet der Kundenservice unter der Servicehotline 02303/ 5938 100

      Kundeninformation > http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/11/wwcoffecup.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 08. Nov 2018 14:48
    • Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr bei „Polizei Spielset“ von Kronen Import GmbH
      von Redaktion · Veröffentlicht 7. November 2018 · Aktualisiert 7. November 2018

      Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber ernsthafte Gefahren fĂŒr Kleinkinder ausgehend von ablösbaren Kleinteilen bei dem untenstehenden Polizei Spielset von Kronen Import GmbH (KIG). Von deutschen Behörden beanstandet wurden die leicht ablösbaren SaugnĂ€pfe der Geschosse. Ein solcher Saugnapf kann schlimmstenfalls die Atemwege verstopfen.

      Wir empfehlen die RĂŒckgabe im Handel mit Hinweis auf die Rapex-Meldung

      Übersicht der RAPEX-Meldung
      Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropÀischen Kommission informiert:

      Rapex Wochenmeldung: 44 / 2018
      Rapex Nummer: A12/1623/18
      meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
      Kategorie: Spielzeug
      Produkt: Polizei Spielset
      Marke: KIG
      Name: Police, City Heros
      Artikelnummer: Article No 301/4226
      Lot- oder Chargennummer: LOT: 19233
      Barcode / EAN / GTIN: 4250052690001
      Beschreibung: Spielzeugpolizei-Set bestehend aus einer Spielzeugpistole, Geschossen mit SaugnÀpfen, Handschellen, Abzeichen usw.
      Herkunftsland: China
      Produktrisiko: Die SaugnÀpfe können leicht von den Geschossen abgenommen werden.
      Wenn ein Kind das Projektil in den Mund steckt, kann der Saugnapf die Atemwege verstopfen.
      Risikoeinstufung: Schwerwiegend
      Weiteres: Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der europÀischen Norm EN 71-1
      Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: RĂŒcknahme des Produkts vom Markt (Von: EinzelhĂ€ndler)

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 17. Nov 2018 17:44
    • Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr durch Henna HaarfĂ€rbemittel „Black Rose“
      von Redaktion · Veröffentlicht 16. November 2018 · Aktualisiert 16. November 2018

      Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber p-Aminophenol in einem Henna HaarfĂ€rbemittel der Bezeichnung „Black Rose“. Der Stoff ist ein starker Hautsensibilisator und kann allergische Hautreaktionen auslösen.

      Übersicht der RAPEX-Meldung
      Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropÀischen Kommission informiert:

      Rapex Wochenmeldung: 45 / 2018
      Rapex Nummer: A12/1661/18
      meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
      Kategorie: Kosmetik
      Produkt: HaarfÀrbemittel
      Marke: Black Rose
      Name: Haarfarbe Naturbraun / Hair Color Natural Brown
      Artikelnummer: unbekannt
      Lot- oder Chargennummer: N0.- 550 / 8158650009866
      Manufactured on 07/2016; Expiry date 06/2018
      Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
      Beschreibung: Dunkelbraunes HaarfĂ€rbepulver in 10g-PlastiktĂŒten. Verkauft in einer bedruckten Pappschachtel mit Beipackzettel, geruchlos
      Herkunftsland: Indien
      Produktrisiko: Das Produkt enthÀlt zu viel p-Aminophenol (gemessener Wert: 7,2 Gew .-%) und unzureichender Haftvermittler. Ungekoppeltes p-Aminopohenol ist ein starker Hautsensibilisator und kann allergische Hautreaktionen auslösen.
      Risikoeinstufung: Schwerwiegend
      Weiteres: Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
      Maßnahmen: Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: RĂŒcknahme des Produkts vom Markt (Von: EinzelhĂ€ndler)

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 29. Nov 2018 15:36
    • RĂŒckruf: Erstickungsgefahr – Thomas Philipps ruft Holzspielzeug zurĂŒck
      Veröffentlicht 29. November 2018 · Aktualisiert 29. November 2018

      Die Thomas Philipps GmbH informiert ĂŒber den RĂŒckruf des Spielzeugartikels „SpielbĂ€r mit Ringen aus Holz“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann die Kugel von Kleinkindern in den Mund genommen werden wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht.

      Betroffener Artikel

      Artikel: SpielbÀr mit Ringen aus Holz
      Art.-Nr.: 09596672
      EAN 2009596672002

      Das Produkt kann gegen Erstattung des vollen Kaufpreises in jeder Thomas Philipps Filiale zurĂŒckgegeben werden!

      Kundenservice
      Bei Online-Bestellungen kontaktieren Sie bitte das Thomas Philipps Service-Team unter der Telefonnummer 05402 – 919110 oder via E-Mail shop@thomas-philipps.de

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 09. Dez 2018 10:22
    • RĂŒckruf: Henkel ruft Reinigungsmittel von Bref und Pattex zurĂŒck
      Veröffentlicht 8. Dezember 2018 · Aktualisiert 8. Dezember 2018

      Henkel informiert ĂŒber den RĂŒckruf von „Bref Power Bakterien & Schimmel“ und „Pattex Schimmel weg!“ Spray. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der SprĂŒhkopf von der Flasche löst und dadurch Reinigungsmittel herausspritzt.

      Gelangt die FlĂŒssigkeit in die Augen, sind Verletzungen möglich.

      Wenn Sie Bref Power Bakterien & Schimmel und/oder Pattex Schimmel weg! Spray in Ihrem Haushalt haben, bittet das Unternehmen, das Produkt nicht weiter zu verwenden!

      Betroffener Artikel

      Artikel:
      Bref Power Bakterien & Schimmel
      Pattex Schimmel weg! Spray

      Henkel bittet Kunden vorhandene Flaschen in einer PlastiktĂŒte zur Entsorgung zum örtlichen Wertstoff-/Recyclinghof oder Schadstoffmobil zu bringen.

      Eine EntschĂ€digung fĂŒr das jeweilige Produkt erhalten Kunden nach Übermittlung Ihrer Kontaktdaten wie auch einige Angaben zum Produkt ĂŒber ein entsprechendes Formular im Internet:

      Kundenservice
      Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Henkel Verbraucherberatung unter 00800-80007060 oder per E-Mail an: consumerservice.lhc@henkel.com

      KONTAKT MIT DEN AUGEN?
      Bitte folgen Sie den Sicherheits- und Warnhinweisen, die auf der Verpackung angegeben sind: Einige Minuten lang behutsam spĂŒlen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spĂŒlen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/Ă€rztliche Hilfe hinzuziehen.
      Es ist wichtig, das Auge ausschließlich mit Wasser zu spĂŒlen. DarĂŒber hinaus empfehlen wir, einen Augenarzt aufzusuchen.

      Bref Kundeninfo: http://www.bref-schimmelentferner.com/de/startseite.html
      Pattex Kundeninfo: http://www.pattex-schimmelwegspray.com/de/startseite.html


      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 14. Dez 2018 10:42
    • RĂŒckruf: Formaldehyd und Melamin – SHEEPWORLD ruft viele Kaffeebecher to go zurĂŒck
      von Redaktion · Veröffentlicht 13. Dezember 2018 · Aktualisiert 13. Dezember 2018

      Die SHEEPWORLD AG informiert ĂŒber den RĂŒckruf der unten abgebildeten Kaffeebecher to go. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests Überschreitungen der gesetzlichen Grenzwerte fĂŒr Formaldehyd und Melamin. Diese Stoffe können schĂ€dlich fĂŒr die Gesundheit sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kaffeebecher abgeraten.

      Die Produkte wurde ĂŒber verschiedene Anbieter verkauft. Wir hatten bereits einige Kaffeebecher to go in seperaten RĂŒckrufen der Unternehmen veröffentlicht.

      Betroffene Artikel

      Motiv: Hab Dich lieb
      Artnr. 45196 EAN: 4036018451967

      Motiv: Meer
      Artnr. 45682 EAN: 4036018456825

      Motiv: XL Meer
      Artnr. 45683 EAN: 4036018456832

      Motiv: Ohne Dich ist alles doof
      Artnr. 45366 EAN: 4036018453664

      Motiv: Freunde
      Artnr. 45367 EAN: 4036018453671

      Motiv: Faultier
      Artnr. 45368 EAN: 4036018453688

      Motiv: Scheiss
      Artnr. 45369 EAN: 4036018453695

      Motiv: Pause
      Artnr. 45370 EAN: 4036018453701

      Motiv: Pandicorn
      Artnr. 45371 EAN: 4036018453718

      Motiv: Brav
      Artnr. 49719 EAN: 4036018497194

      Motiv: Kuschelzeit
      Artnr. 49720 EAN: 4036018497200

      Motiv: WĂ€rmetankstelle
      Artnr. 49721 EAN: 4036018497217

      Motiv: Schutzengel
      Artnr. 49722 EAN: 4036018497224

      Motiv: Christmas
      Artnr. 49723 EAN: 4036018497231


      Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft (oder geschenkt bekommen) haben, sollten diesen nicht mehr nutzen und ggf. bei der jeweiligen Verkaufsstelle zurĂŒckgeben

      Kundenservice
      Fragen werden unter folgender E‐Mail‐Adresse beantwortet: produktsicherheit@sheepworld.de

      http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/12/sheepworld.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 14. Dez 2018 10:46
    • RĂŒckruf: Kimberly-Clark ruft „U by Kotex Sleek“ Tampons zurĂŒck
      von Redaktion · Veröffentlicht 14. Dezember 2018 · Aktualisiert 14. Dezember 2018

      Kimberly-Clark informiert ĂŒber den RĂŒckruf des Produktes „U von KotexÂź SleekÂź Tampons“ mit normaler SaugfĂ€higkeit. Der RĂŒckruf ist auf bestimmte Chargen beschrĂ€nkt, die vor dem 16. Oktober 2018 hergestellt wurden. Verbraucherinnen werden aufgefordert, ihre Chargennummer zu ĂŒberprĂŒfen.

      Wie das Unternehmen mitteilt, hat Kimberly-Clark Berichte von Benutzerinnen des U von KotexÂź SleekÂź Tampons erhalten, dass die sich nach der Entfernung auflösen und / oder auseinanderbrechen und in einigen FĂ€llen dazu fĂŒhren, dass Benutzer Ă€rztliche Hilfe aufsuchen, um im Körper verbleibende TamponstĂŒcke zu entfernen. Es gab auch eine kleine Anzahl von Berichten ĂŒber Infektionen, vaginale Reizungen, lokalisierte vaginale Verletzungen und andere Symptome.

      U von KotexÂź Tampons sind zumindest ĂŒber den Onlinehandel auch hierzulande erhĂ€ltlich

      Betroffener Artikel

      Artikel: U by KotexÂź SleekÂź Tampons
      Typ: Normale SaugfÀhigkeit
      Hergestellt vor dem 16. Oktober 2018

      Bitte informieren Sie uns, wenn sie eine betroffene Chargennummer entdecken tampon@produktwarnung.eu

      Verbraucher können dieses Produkt identifizieren, indem Sie die spezifischen Chargennummern auf der Unterseite der Packung suchen.

      Wenn eine Nutzerin außerhalb der USA und Kanadas ein Produkt hat, das mit den Loscodes in diesem RĂŒckruf ĂŒbereinstimmt, sollte sie die Verwendung des Produkts sofort einstellen und sich unverzĂŒglich mit dem Consumer-Service-Team von Kimberly-Clark unter 1-888-255-3499 in Bezug auf diesen RĂŒckruf in Verbindung setzen.

      Verbraucherinnen, die unter vaginalen Verletzungen (Schmerzen, Blutungen oder Beschwerden) leiden, vaginale Reizung (Juckreiz oder Schwellung), urogenitale Infektionen (Blasen- und / oder bakterielle bakterielle und / oder Pilzinfektionen) oder andere Symptome wie Hitzewallungen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen nach der Verwendung des betroffenen Produkts sollte sofortige Ă€rztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

      LosnummerprĂŒfung: http://www.ubykotex.com/en-us/recallfaq

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 14. Dez 2018 10:50
    • RĂŒckruf: Kimberly-Clark ruft „U by Kotex Sleek“ Tampons zurĂŒck
      von Redaktion · Veröffentlicht 14. Dezember 2018 · Aktualisiert 14. Dezember 2018

      Hier das Bild zu u.a. RĂŒckruf
    • 0 0
    • 20. Dez 2018 15:45
    • RĂŒckruf: Formaldehyd – TEDi ruft Kinder „Bambus Geschirr-Set“ zurĂŒck
      von Redaktion · Veröffentlicht 19. Dezember 2018 · Aktualisiert 19. Dezember 2018

      Das TEDi-QualitĂ€tsmanagement informiert ĂŒber den RĂŒckruf des unten abgebildeten „Bambus Geschirr-Set blau“. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Werte an Formaldehyd. Dieser Stoff kann schĂ€dlich fĂŒr die Gesundheit sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kaffeebecher abgeraten.

      Das Produkt wurde vom 18.05.2018 bis zum 17.10.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft.

      Betroffener Artikel

      Artikel: Bambus Geschirr-Set blau
      Artikelnummer: 29248002711000000500

      Sie können betroffenes „Bambus Geschirr-Set blau“ gegen Erstattung des Verkaufspreises von 5,00 € oder gegen einen anderen Artikel in jeder TEDi Filiale umtauschen

      Kundenservice
      Verbraucher können sich bei Fragen unter der Telefonnummer +49 231 55577-1011 oder per E-Mail an info@tedi.com an TEDi wenden

      TEDi GmbH & Co. KG Brackeler Hellweg 301 44309 Dortmund

      Kundeninfo: http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/12/DEU_Bambus_Geschirr_Set_blau_2924800271.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 20. Dez 2018 15:51
    • RĂŒckruf: Stromschlaggefahr – Medisana ruft „ecomed“ Heizkissen zurĂŒck
      von Redaktion · 20. Dezember 2018

      Die Medisana GmbH ruft aufgrund von AuffĂ€lligkeiten am Bedienelement (Controller) folgende ecomed WĂ€rmeprodukte zurĂŒck.

      Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in seltenen FĂ€llen vorkommen, dass sich das GehĂ€use des Controllers an einer Verschraubung löst. Durch weiteren Gebrauch kann sich dieser komplett öffnen und bei BerĂŒhrung des offenliegenden Controllers die Gefahr eines elektrischen Schlages bestehen.

      Die Produkte bzw. einzelne Artikel wurden unter anderem ĂŒber REWE angeboten

      Betroffene Artikel
      HP-40E / Heizkissen
      Artikelnummer: 23001
      EAN: 4015588230011
      LOT Nummer: R170959D9

      HP-46E / RĂŒcken und Nackenheizkissen
      Artikelnummer: 23011
      EAN: 4015588230110
      LOT Nummern: R171059E3 und R180259E3

      Die jeweilige Lotnummer ist auf den Unterseiten der Verpackung und des Controllers zu finden (siehe Abbildung unten).

      Kunden werden aufgefordert, die genannten WĂ€rmeartikel der Chargen R171059E3, R180259E3 und R170959D9 ab sofort nicht mehr zu nutzen!

      Betroffene Heizkissen können in der jeweiligen Verkaufsstelle gegen Kaufpreiserstattung zurĂŒckgegeben werden.

      Kundenservice
      Bei RĂŒckfragen hat die Medisana GmbH eine kostenfreie Hotline eingerichtet, die unter folgender Rufnummer zu
      erreichen ist. Tel: 0800-1004204 (BĂŒrozeit Mo-Do: 8–18 Uhr, Fr 8–14 Uhr) oder senden Sie Ihre Fragen via E-Mail: reply-ecomed@medisana.zendesk.com

      Kundeninformation:
      http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/12/RueckrufEcomed_de.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 21. Dez 2018 16:53
    • RĂŒckruf: PELIPAL ruft verschiedene Badezimmer SpiegelschrĂ€nke und Beleuchtungssets zurĂŒck
      von Redaktion · Veröffentlicht 21. Dezember 2018 · Aktualisiert 21. Dezember 2018

      PELIPAL ruft verschiedene SpiegelschrĂ€nke und Beleuchtungssets zurĂŒck. Betroffen sind die Artikel mit der Aufsatzleuchte CELIA-300 aus einer bestimmten Produktionscharge. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass beim BerĂŒhren der Leuchte Stromschlagefahr besteht.

      Schalten Sie die Leuchte bis zum Ausstausch zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht mehr ein.

      Verkauft wurden die betroffenen Produkte ĂŒber verschiedene Handelswege, unter anderem ĂŒber Filialen von Möbel Roller und Globus BaumĂ€rkte

      Betroffener Artikel

      Leuchtensets:
      L-LISE-EP
      L-LS-EP-300F
      LISE-EP
      LS-EP-300F
      980.001110
      980.001116

      SpiegelschrÀnke:
      40.407108
      40.606035
      45.406814
      45.407108
      45.436814
      45.606035
      45.406409
      45.606036
      45.625011
      45.686409
      45.688012

      Falls Sie eines der oben dargestellten Produkte besitzen, informieren Sie sich bitte ĂŒber die nĂ€chsten Schritte, um herauszufinden, ob Ihr Produkt tatsĂ€chlich von der potentiellen Produktgefahr betroffen ist. PELIPAL bittet hierbei dringend um Ihre UnterstĂŒtzung. Nur so kann möglichst schnell ein Austausch veranlasst werden.

      Kundenservice
      Weitere Informationen zum RĂŒckruf finden Sie unter: www.pelipal.de/celia-leuchte

      Telefonhotline: +49 (0)5252-848-121 (erreichbar Mo.-Fr. 8.00-16.00 Uhr) oder unter 0800 7354125 (kostenfrei)
      Email: celia-leuchte@pelipal.de

      Kundeninformation:
      http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2018/12/Aushang_Sicherheitshinweis_DE_181212.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 09. Jan 2019 16:47
    • RĂŒckruf: Stromschlaggefahr – TechniSat ruft „TECHNILUX Tubes“ LED Röhren zurĂŒck
      von Redaktion · 9. Januar 2019

      Die TechniSat Digital GmbH informiert ĂŒber den RĂŒckruf sĂ€mtlicher „TECHNILUX Tubes“ LED Röhren. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch BeschĂ€digungen beim Transport in EinzelfĂ€llen die Gefahr eines Stromschlags bestehen.

      Betroffen sind TECHNILUX Tube in sĂ€mtlichen GrĂ¶ĂŸen

      Art.-Nr. 0062/7409 – TECHNILUX EVG Tube 60cm
      9W, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0062/7609 – TECHNILUX EVG Tube 60cm
      9W, kaltweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0122/7419 – TECHNILUX EVG Tube 120cm
      19W, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0122/7619 – TECHNILUX EVG Tube 120cm
      19W, kaltweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0152/7426 – TECHNILUX EVG Tube 150cm
      24W, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0152/7626 – TECHNILUX EVG Tube 150cm
      24W, kaltweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0062/7439 – TECHNILUX EVG Tube 60cm
      9W, V1.0, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0062/7639 – TECHNILUX EVG Tube 60cm
      9W, V1.0, kaltweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0122/7439 – TECHNILUX EVG Tube 120cm
      19W, V1.0, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 01227639 – TECHNILUX EVG Tube 120cm
      19W, V1.0, kaltweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0152/7439 – TECHNILUX EVG Tube 150cm
      24W, V1.0, neutralweiß, dimmbar

      Art.-Nr. 0152/7639 – TECHNILUX EVG Tube 150cm
      24W, V1.0, kaltweiß, dimmbar

      Verbraucher werden dringend gebeten, den KĂŒhlkörper der Lampe im Betrieb nicht zu berĂŒhren.

      Die Lampen können Sie unabhĂ€ngig vom Kaufdatum bei Ihrem VerkĂ€ufer oder direkt bei TechniSat (bitte vorher info@technisat.de kontaktieren) gegen Erstattung des Kaufpreises zurĂŒckgeben.

      Kundenservice
      TechniSat Digital GmbH
      Service & Support +49 3925 9220 1800

      Kundeninformation:
      http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/01/Rueckruf_TECHNILUX_Tube.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)
    • 0 0
    • 09. Jan 2019 16:52
    • RĂŒckruf: Sturzgefahr – Decathlon ruft B’TWIN TrekkingrĂ€der B’ORIGINAL zurĂŒck
      Veröffentlicht 9. Januar 2019 · Aktualisiert 9. Januar 2019

      Decathlon ruft B’TWIN TrekkingrĂ€der B’ORIGINAL zurĂŒck, die zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 31. August 2018 gekauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Defekt am vorderen Schutzblech entdeckt. Das Schutzblech kann beim Fahren möglicherweise das Rad blockieren. Daher hat sich B’TWIN dazu entschlossen, alle FahrrĂ€der des Typs B’Original zurĂŒckzurufen, die zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 31. August 2018 verkauft wurden

      FĂŒr Nutzer besteht dadurch ein Verletzungs- und Unfallrisiko!

      Betroffener Artikel

      Artikel: B’TWIN Trekkingrad B’ORIGINAL
      Artikelnummern: 1814364 – 1814366 – 1825268 – 1825269 – 1860759 – 1860760 – 2228596 – 2228597 – 2624627 – 2624626 – 2627680 – 2627679

      Dieser Fehler kann durch eine Reparatur behoben werden. Kunden werden gebeten, sich an eine DECATHLON Filiale ihrer Wahl zu wenden und diese Meldung oder die DECATHLON-Kundenkarte sowie das B’Original-Fahrrad mitzubringen, um das Schutzblech von einem Techniker in einer Express-Reparatur austauschen zu lassen.

      Kundenservice
      Der Decathlon Kundendienst steht von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 07153/8920500 fĂŒr Fragen jeglicher Art zur VerfĂŒgung.

      Kundeninformation:
      http://www.produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2019/01/Produktrueckruf-btwin-trekkingrad.pdf

      (Quelle: produktwarnung.eu)