• Optionen

Gut gelaunt ein paar Kilos verlieren

    • 0 0
    • 0 0
    • 26. Mär 2021 16:09
    • Hallo,
      Das ist doch super! Und man ist nicht perfekt, wichtig ist es doch einfach sich nicht von Rückschlägen runter kriegen zu lassen und immer weiterzumachen. Schritt für Schritt. Ich habe nun übrigens ebenfalls mit einem Notizbuch angefangen. So behalte ich den Überblick leichter.
      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 22. Mär 2021 12:24
    • Hallo Mädels,

      Klasse, BubisMama, du bist wieder dabei! Ich freue mich mit dir :)
      Newlife, oh ja, das kenne ich auch, gemütliches Beisammensein, entspannt eine Runde ,, Stadt, Land,, oder ,,Scrabble,, und gerne ein paar Nüsschen oder Knabbergebäck auf dem Tisch. Da bin ich die, die am meisten zulangt.
      Aber, genau, du sagst es, newlife, wir haben an jedem Tag die Chance neu durchzustarten. Dann machen wir das doch einfach. Es wird auch bei dir bald wieder weiter gehen.
      Ich habe mir nun als ,, Deckel,, die 79,5 kg fest vorgenommen. Momentan schwirre ich zwischen 78 und 79 kg herum. Ich bin es gewöhnt, dass es nur langsam abwärts aber ruckzuck nach oben geht mit dem Gewicht.
      Das Tagebuch muss ich nutzen, weil ich sonst keine richtige Kontrolle über mein Essverhalten habe. Gelernt habe ich hier viel, nur mit der Durchführung hapert es. Am meisten hilft mir ein Wochenplan in dem auch Eis und Knabbergebäck enthalten ist.
      Seit einiger Zeit mache ich mir auch ein Schraubglas mit Obst, wo ich nachmittags dran kann. Mit dem Trinken habe ich gerade bei der Kälte Probleme, obwohl ich mir morgens eine Kanne Tee mache und eine Flasche Wasser bereit stelle. Wenn es wärmer wird klappt das besser. Ich bleibe aber dran.

      Hey, ich bin zuversichtlich, wir schaffen das! Mit Geduld und Durchhaltevermögen ist das kein Problem.
      Wir können das!

      Einen guten Start in die Woche uns allen hier bei mm... und bleibt gesund!
    • 0 0
    • 21. Mär 2021 09:44
    • Hoch ...sollte es heißen ;
    • 0 0
    • 21. Mär 2021 09:43
    • Herzlichen Glückwunsch liebe Bubi , so ist es bei mir momentan auch .
      Noch und runter ...und haste nicht gesehen wieder das schwer abgenommene Gramm wieder drauf.
      Gestern Morgen erst wieder den Entschluss gefasst meinen Süß Konsum zu reduzieren und wieder mehr zu trinken
      Und ....was passiert , Tochter Groß kam mit Enkeltochter .Erst mal schon gekocht ,natürlich gut zugelangt....
      Dann beim Spielen Stadt, Land ...gut an den Knabbereien gefuttert .Die Demenz schlug wieder zu ...alles vergessen :)
      Auch diverse Flüsse , Länder ,Tiere ....
      Abends Karaoke mit Erdbeer-Sahne-Likör ,lecker, sang sich besser , jaaaa Brauch ich mich nicht wundern !!!!

      Aber heute ist ein neuer Tag und vielleicht eine ne neue Chance !

      LG und schönen Sonntag
    • 0 0
    • 20. Mär 2021 18:00
    • Heute hat mir meine Waage, pünktlich zum Frühlingsanfang, eine Freude gemacht. Die 85kg sind 84,8kg gewichen.
      Manchmal habe ich den Verdacht, mein Gewicht fährt mit mir Achterbahn.

      Mein Problem ist der Abend, da kann ich mich manchmal einfach nicht beherrschen.
      Beim Abendessen ist es der mit Wurst, Käse und Griebenschmalz gedeckte Tisch, der mir zum Verhängnis wird. Eigentlich bin ich ja fertig mit essen, muss aber unbedingt noch mal vom Käse kosten, der könnt ja in der Zwischenzeit schlecht geworden sein.:-))
      Na und bei der Wurst habe ich ja nicht von jeder Sorte gegessen, also muss da auch noch genascht werden.

      Nach einer "Krisensitzung" mit meinem Mann, wurde folgender Entschluss gefasst:
      1. Ich äußere meinen Essenwunsch
      2. Mein Mann macht die Brote fertig und wiegt alles genau ab (armer Mann, er muss ja nicht auf Kalorien achten)
      3. Ich habe während der Zubereitung absolutes Küchenverbot :-(((
      4. Sollten nach dem Eintragen der LM noch Kalorien übrig sein, werden diese durch Eis o.ä. erbarmungslos vernichtet.

      Nur diesen Teller würde ich nicht leeressen, oder könntet ihr das tun?
    • 0 0
    • 09. Mär 2021 09:35
    • Guten Morgen
      Anco und Bubi .,.da möchte ich mich anschließen .
      Ich esse inzwischen doch viel gesünder ,vor allem mehr Obst ...Gemüse sollte es noch besser werden.
      Trinke viel öfter ausreichend Tee...an Wasser komme ich noch nicht dann.

      Und das wichtigste ....ich achte auf mein Gewicht der Gesundheit wegen !!
      Meine Denkweise hat sich verändert und ich mache meine Laune nicht mehr von der Waage abhängig:-)
      Natürlich freue ich mich auch über Komplimente ....

      Bin ebenfalls eine Langsame und es geht auch heute noch schnell wieder hoch ...aber im Endeffekt ist es doch
      Weniger geworden und darauf bin ich sehr stolz und glücklich.

      LG
    • 0 0
    • 08. Mär 2021 21:09
    • Gut gelaunt überprüfte ich nun auch meine Gewichtsentwicklung.
      Was tat sich nun wirklich seit ich bei my miracle bin? Das Ergebnis ist gar nicht so übel für mich Langsamabnehmerin.
      Als ich my miracle entdeckte hatte ich 92,7 kg und wusste, ich muss dringend weiter am Gewicht arbeiten. Versuchte, ohne Anmeldung bei mm abzunehmen. Hab viel auf den Seiten und im Forum gelesen.

      Im Januar 2005 brachte ich 70 kg auf die Waage, hörte das Rauchen auf, kam in die Wechseljahre, Probleme am Arbeitsplatz und noch einiges mehr, das in diesem Jahr passierte. Im März hatte ich auf 100,7 kg zugenommen.
      Im Dezember 2015 hatte ich also 92,7 kg
      Ende Januar 2016 waren es 89,5 kg , Registrierung mm
      Heute wiege ich 78,6 kg

      Mit mm habe ich 14 kg hinter mir gelassen, seit der Anmeldung bei mm sind es 11 kg... in 6 Jahren, knapp 2 kg im Jahr.
      Ganz klar habe ich auch immer wieder zugenommen, habe eine recht zackige Gewichtskurve! Nein, einfach abnehmen funktioniert bei mir nicht, zwei Schritte vor und drei zurück, Gewichtsstatistik immer wieder zurück gesetzt...
      Inzwischen schaffe ich drei Schritte vor und nur zwei zurück.

      Ich breche immer wieder bei ein und verschlingen dann Mengen von Knabbergebäck und Süßigkeiten. Aber die Mengen sind nun deutlich geringer als vor Jahren, auch die Fressattacken sind seltener und halten nicht mehr so lange an.
      Vermutlich werde ich an diesem Problem immer arbeiten müssen.
      Mir hilft das Programm mit der Kontrolle immer wieder auf die Beine. Auch kann ich nach einem Fressanfall das annehmen und abhaken. Selbstvorwürfe helfen ja doch nicht.

      Es ist schon Fakt was BubisMama schreibt. Zunahmen sind, auch bei mir, der eigenen Inkonsequenz zuzuschreiben. Das Programm ist einfach nur gut.

      Wir bleiben dran, BubisMama!

      Euch und uns wünsche ich tolle Erfolge mit mm!

      Jetzt habe ich doch mehr geschrieben als ich vorhatte.
    • 0 0
    • 07. Mär 2021 18:11
    • Gerade habe ich mir mal meine Gewichtsentwicklung, über die ganzen Jahre seit ich bei my miracle bin, angesehen.
      Von Januar2014 bis zum 15.04.2016 habe ich stolze 15 kg abgenommen.

      Datum
      15.04.2016, 71,4 kg mit dem Rauchen aufgehört
      15.04.2017 82,1 kg
      15.04.2018 84,1 kg
      15.04.2019 86,8 kg
      15.04.2020 89,9 kg
      15.04.2021 ???

      Auch wenn mein Gewicht, nach dem ich mit dem Rauchen aufgehört habe, wieder hoch ging bin ich doch zufrieden.
      Ohne die Kontrolle meiner Essgewohnheiten mit Hilfe des Tagebuchs und dem Austausch mit den Mitgliedern hier bei my miracle, wäre ich wohl schon im dreistelligen Gewichtsbereich geladet.

      Mein Fazit:
      Jeder hat es selbst in der Hand hier Erfolg zu haben. Es ist nicht die Schuld von my miracle, dass ich zugenommen habe, sondern meine Undiszipliniertheit. Wer, wie ich es gestern tat, sein Punktebudget mit 10 Punkten überzieht, braucht nicht zu lamentieren.
      Ich kneif ab heute meinen Hintern zusammen. Es kann doch nicht wahr sein, dass ich zwar von heute auf morgen aufhören konnte zu rauchen, aber mich beim Essen nicht in der Gewalt habe.

      Puh, das musste mal raus.
    • 0 0
    • 10. Jan 2021 17:42
    • Oh man, ich bin so froh wieder auf dem Damm zu sein. Natürlich habe ich das ein oder andere Wehwehchen als ständigen Begleiter, aber daran bin ich ja gewöhnt.

      Da hat mir doch die Krankheit was positives gebracht, ich habe ein paar Pfündchen hinter mir gelassen ;-))

      Jetzt liege ich im ständigen Clinch mit mir, das eine ICH ist diszipliniert bis zum Abend und dann schlägt das andere ICH zu und will mich zum Naschen verleiten.
      Ne, ne, ich lass mich doch nicht unterkriegen.

      Wobei ich sagen muss, der Spruch (Lustige Weisheiten aus Bild der Frau) birgt doch ein Fünkchen Wahrheit ;-))
      .
    • 0 0
    • 20. Nov 2020 09:52
    • Meine Waage ist auch dabei !!!

      Bubi ist nach wie vor, mein Favorit seit langer Zeit !

      Ist Miezi jetzt Herr Schindler? Habe ich was überlesen? Dann muss man ihn auch lieb haben.

      Liebe Grüße Hardanger
    • 0 0
    • 18. Nov 2020 08:13
    • Na, wessen Waage nimmt auch teil???
    • 0 0
    • 05. Nov 2020 18:29
    • Herrn Schindler finde ich genau so süüß wie den Bubi :-))
    • 0 0
    • 05. Nov 2020 18:19
    • Herr Schindler ist ein richtig kleiner Herzensbrecher geworden.
    • 0 0
    • 04. Nov 2020 16:59
    • @mira_cle,
      schade, dass du dir die Beiträge hier nicht angesehen hast. Sich wäre dir dann aufgefallen, dass ich keine Ernährungstipps möchte oder verbreite.
    • 0 0
    • 04. Nov 2020 16:51
    • Hallo :) Ich kann empfehlen, alle 2-3 Stunden eine Kleinigkeit, welche gesund und nährwertreich ist. Ich denke, dass man auf diese Weise verhindern kann, in einer schwachen Phase Falsches zu essen. Ich denke, dass es nicht einmal eine schwache Phase sein muss, denn auch wenn man dann wieder Hunger bekommt, sehnt man sich nach Essen. Ich denke, dass diese Methode auch für allgemein bessere Laune sorgt. Ich kenne es von mir, dass wenn ich Hunger bekomme, ich auch automatisch schlechter drauf bin.
    • 0 0
    • 02. Okt 2020 08:19
    • Ist Ruby nicht ein hübscher Bursche, den man einfach liebhaben muss?
    • 0 0
    • 0 0
    • 0 0
    • 10. Sep 2020 08:10
    • Hey, nun möchte ich ein Lächeln sehen, denn: