• Optionen

Gut gelaunt ein paar Kilos verlieren

    • 0 0
    • 11. Jun 2020 11:13
    • Tja, was soll ich sagen?
      Nachdem ich kurzzeitig schon mal an der 90 kg - Marke gekratzt habe, geht es nun endlich ganz langsam in die richtige Richtung.
      Irgendwie hat mir das Jahr etwas von meiner guten Laune geklaut. :-((
      Erst hatte mich ein heftiger Gichtanfall außer Gefecht gesetzt und ich konnte wochenlang kaum laufen und nun spielen die Augen verrückt.
      Gestern war ich beim Augenarzt weil ich so ein Flimmern und ab und zu Lichtblitze habe - tja da hat wohl das Alter zugeschlagen. Der Arzt meinte, es handelt sich um eine Glaskörperabhebung. In 4 Wochen geht´s noch mal zum Arzt zur Kontrolle. Mein Bedarf an Hiobsbotschaften ist für dieses Jahr gedeckt.
      Ich könnte ein bisschen Motivation gebrauchen, gerne in Form eines Witzes o.ä.
    • 0 0
    • 0 0
    • 21. Mai 2020 07:39
    • Hallo, mich gibt es auch noch :-))
    • 0 0
    • 0 0
    • 22. Mär 2020 12:04
    • Tja mit der guten Laune ist das zur Zeit so eine Sache.
      Ich wünschte mir Corona wäre nur ein böser Traum aus dem wir bald erwachen, aber die Realität sieht leider anders aus.

      Ignoranz ist nicht cool
      Die Menschen, die Corona mit "no risk, no fun" abtun, sind einfach ignorant und verantwortungslos. Man wird sich doch wohl, der Allgemeinheit und sich selbst zuliebe, für einige Zeit an die Empfehlungen und Maßnahmen die der Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus dienen, halten können.
      Schaut euch die aktuellen Zahlen weltweit an und wer dann noch von Panikmache spricht hat wohl seinen gesunden Menschverstand verloren.
      Auf

      https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

      sieht man in welchem Tempo sich das Virus verbreitet. Bitte Link markieren, dann rechter Mausklick und auf Link öffnen klicken.

      Ich wünsche uns allen, dass wir die Coronakrise gut überstehen.
    • 0 0
    • 14. Mär 2020 17:15
    • Nun nehme ich seit knapp 4 Wochen ein neues Medikament und habe fast 3 kg zugenommen.
      Also lustig finde ich das nicht, aber auch davon lasse ich mir meine gute Laune nicht nehmen. Werde mal ein Schwätzchen mit meiner Ärztin halten und nach Alternativen suchen.
    • 0 0
    • 07. Mär 2020 13:44
    • Hallo Judith,
      eine gelungene Aufnahme. Gegen einen solchen netten Ernährungscoach hätte ich auch nichts einzuwenden.
      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 06. Mär 2020 16:23
    • Ich habe einen tollen Ernährungscoach der mir jeden Bissen in den Mund zählt.
      Im Zweifelsfall opfert er sich gern und übernimmt den einen oder anderen Bissen. Der Bursche hält sein Gewicht ganz ohne Diät, aber sein Geheimnis verrät er einfach nicht ;-))
    • 0 0
    • 0 0
    • 0 0
    • 26. Feb 2020 08:42
    • @Zedi
      Danke für dein Lob ;-)
      Würde mich jemand fragen weshalb ich überhaupt angefangen hatte zu rauchen, müsste ich glatt zugeben das ich es chic fand. Ach das lässige Halten der Zigarette und überhaupt...
    • 0 0
    • 26. Feb 2020 08:29
    • @Akitana
      Meine Ernährung habe ich nicht umgestellt, nur etwas angepasst. Ich liebe deftiges Essen und da schränke ich mich jetzt etwas ein.
      Meine Ärztin hatte mir Prednisolon für 10 Tage verschrieben, weil die Schmerzen so stark waren das sogar die leichte Bettdecke auf den Füßen weh tat. Zur Senkung des Harnsäurespiegels nehme ich jetzt Febuxostat. Aufgrund meiner Niereninsuffizienz darf ich ja nicht jedes Medikament nehmen.

      Schau mal auf diese Seite: http://gichtforum.de/

      Hier findet man viele Informationen zum Thema Gicht. Ich tue mich mit Diäten und Verboten immer etwas schwer, deshalb esse ich alles, aber immer in Maßen und nicht in Massen :-))

      Ich hoffe, dass ich dir bisschen helfen konnte und nicht vergessen: Wir lassen uns doch von nichts und niemanden aus der Bahn werfen.
    • 0 0
    • 25. Feb 2020 21:51
    • @ BubisMama: Ich habe nach Chemo auch ab und zu fiese Gichtanfälle. Was tust Du dagegen? Hast Du Deine Ernährung entsprechend umgestellt?
    • 0 0
    • 25. Feb 2020 21:45
    • @BubisMama: Das ist ein tolles Jubiläum! Meine Mutter raucht seit ca. 2,5 Jahren nicht mehr und ich bin immer wieder so froh darüber. Dass sie ihrem Körper diese Gifte nicht mehr zuführt und dabei auch noch Geld spart ;-)
      Da kannst du wirklich stolz auf dich sein! :)
    • 0 0
    • 25. Feb 2020 17:07
    • Also ich hätte ja nie gedacht das ich freudig sagen würde: "Hurra, ich kann wieder Sport machen"
      Nach dem ich ja nun ca. 4 Wochen gesundheitlich außer Gefecht gesetzt war, genieße ich jeden Schritt ohne Schmerzen.
      Ich habe mal den Januar2019 mit Januar2020 verglichen und war positiv überrascht, dass ich mein Gewicht relativ konstant halte.

      Im April 2020 habe ich mein 4-jähriges Nicht(mehr)raucher-Jubiläum und bin richtig stolz darauf.
    • 0 0
    • 20. Feb 2020 15:03
    • Tja, was sich als Fußschmerzen angekündigt hatte, ist ein "ordentlicher" Gichtanfall, der sich dann auch auf den anderen Fuß ausgeweitet hat. Nix mit Sport, selbst richtig gehen kann ich nicht.
      Ich hab zwar bisschen abgenommen, was aber dem Muskelabbau geschuldet sein dürfte.
      Na was soll`s, irgendwann werden die Schmerzen aufhören und dann geht es gut gelaunt weiter - bin doch ein Stehauf-Frauchen.
    • 0 0
    • 30. Jan 2020 18:14
    • Du Arme... Ich wünsche dir gute Besserung
    • 0 0
    • 30. Jan 2020 17:03
    • So, jetzt wo mir mein Sport richtig Spaß macht, habe ich mich selbst ausgeknockt.
      Seit Sonntag kann ich kaum laufen, habe Nervenreizung im Fuß und das ist verdammt schmerzhaft :-((
      Ich wollte mal wieder zuviel auf einmal und da zog der Körper bzw. mein Fuß die Notbremse. Nun sitze ich auf der Couch schwerbewaffnet mit einem Kühlakku und bedaure mich :-)
    • 0 0
    • 09. Jan 2020 20:00
    • Bubis Mama ich bewundere dich,dass du es schaffst in der Adventsbund Weihnachtszeit dein Gewicht zu halten... Das ist mir noch nie gelungen
    • 0 0
    • 09. Jan 2020 17:08
    • So, nun ist das Jahr 2020 schon 9 Tage alt und bis jetzt gefällt es mir.
      Ich habe mal Dezember 2019 dem Dezember 2018 gegenübergestellt und war positiv überrascht.
      Obwohl ich meine Lebensmittel nicht, aber ich mich täglich gewogen habe bin ich stolz. Ich mache jeden 2. Tag Sport und konzentriere mich so darauf meinen Körper zu formen.
      Es mag manch einem absurd erscheinen, aber für mich ist es der bessere Weg zur Gewichtsabnahme.