• Optionen

AlltÀgliches

    • 0 0
    • 27. Nov 2023 15:12
    • Hallo Anco und Milky,

      will mich mal kurz melden....
      Nee, diesmal ist nicht alles in Ordnung. Bin zum 2. Mal im November krank.
      Anfang November waren wir fĂŒr ein paar Tage unterwegs, da meine Cousine 80 Jahre alt wurde.
      Danach stellte sich eine ErkĂ€ltung ein. Nach RĂŒcksprache mit Verwandten hatten einige Corona. Ich machte einen Test und hatte auch Corona. Fast 14 Tage war ich krank.

      Dann ging es Mitte November zum 1. Geburtstag zur Enkeltochter meines Liebsten. Richtung Bielefeldt. Zwei Tage spÀter stellte sich im Hals Kratzen ein....neue ErkÀltung also. Der Husten ist wirklich anhÀnglich und schlimm.
      Tue auch alles, damit es besser wird...

      Es geht mir also nicht gut. Muss Geduld haben. Ist kein Corona.

      Am 1. Advent kommt meine Familie zum GĂ€nsebratenessen. Mache ich jedes Jahr .Ist Tradition.

      Da muß ich fit sein!

      Der Friseur muß warten...muß ich verschieben.

      Aber nun sind ja viel erkÀltet. Ich jammere nun rum....Kenne es gar nicht krank zu sein...

      Nun wĂŒnsche ich Euch alles Gute und bleibt gesund!

      Sonst ist alles in Ordnung!

      Mein Liebster hat den Sturz nach Unterzuckerung in der KĂŒche auch Überstanden.2 Beulen am Kopf gibt es noch.

      Es kann nur besser werden...

      LG

      Bulette
    • 0 0
    • 26. Nov 2023 16:55
    • Hallo zusammen,

      will mich auch noch schnell melden.

      Heute morgen waren wir in einem HofcafĂ© zum FrĂŒhstĂŒcksbuffet. Wir hatten dafĂŒr einen Gutschein geschenkt bekommen. Es war sehr reichhaltig und auch sehr lecker!

      Mit unserer EigentĂŒmerversammlung hatte und habe ich viel Arbeit. So langsam trudeln schon die RĂŒckmeldungen ein, per Post, per Mail und eine sogar per WhatsApp. Dann tauchen auch noch Fragen auf, die beantwortet werden mĂŒssen. Also bei mir zur Zeit keine Langeweile.

      Anco: Dann bist du ja schon mit dem Adventskranz binden fertig. Hat sicher Spaß gemacht! :-)

      Zu uns kommt kein Nikolaus mehr - wir sind sicher zu alt ;-)).

      Schade, dass bei euch auch bald die Tomaten ausgehen.... aber nÀchstes Jahr gibt es ja wieder Neue! :-)

      Gleich ist das Essen fertig.

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 24. Nov 2023 16:55
    • Ganz dunkel wurde es gerade, jetzt legt ein stĂŒrmischer Wind mit Graupelschauer los. Was fĂŒr ein Wetter heute, sehr kalter Wind der sich sowohl von Regen wie auch von Sonnenschein begleiten lĂ€sst... der Regen dominiert. Aber krass ist dieser Wechsel zwischen hell und dunkel schon.
      Ah, jetzt schweben ein paar Schneeflöckchen am Fenster vorbei. Ja, Schnee wurde fĂŒr den Abend und Nacht angekĂŒndigt.

      Doch erstmal: Hallo miteinander!

      Auf eine etwas hellere und regenĂ€rmere Adventszeit hoffe ich schon. Mir macht das nasskalte Wetter arg zu schaffen. WĂŒrde sagen, es genĂŒgt dann auch mal. Trockene KĂ€lte macht mir wenig aus.
      Morgen treffen wir uns zum AdventskrĂ€nze binden im Garten. Wir kochen zum Mittagessen Chili con Carne, das essen alle gerne und es passt zum Wetter. Danach kommt der Punsch und GlĂŒhwein auf den Ofen und wir legen mit unseren KrĂ€nzen los. Schon bald ist der erste Advent, der vierte fĂ€llt auf heilig Abend, also eine kurze Adventszeit.
      Ohhh, ganz große Flocken sind es nun vor dem Fenster.

      Mit meinem Gewicht bin ich zufrieden, so darf es erstmal bleiben. Punkte zĂ€hle ich nicht mehr, kontrolliere aber meine PortionsgrĂ¶ĂŸen und schĂ€tze auch oft die Kalorien. Hin und wieder wiege ich mein Essen um zu sehen ob es mit dem SchĂ€tzen noch hinkommt. Wir planen weiterhin tĂ€glich unser Mittagessen im voraus. So kann ich auch immer mal ein Gutsele im Plan unterbringen. Auch das Intervall Fasten behalte ich bei. Obst gibt es als Nachtisch und als Snack mit Joghurt z.B. aber nur bis 16 Uhr.
      Schau mer mal wie die Adventszeit wird. Gewicht halten ist angesagt. Gewichtsschwankungen wird es geben, aber die gibt es immer. Nach Eintopf oder Suppe habe ich oft ein Kilo mehr am nÀchsten Tag, das sich aber am nÀchsten Tag wieder reguliert. Samstags habe ich Wiegetag und dieses Gewicht wird eingetragen.

      Hallo Milky, kommt ins Nettetal kein Nikolaus? Na, da werde ich mit dem Burschen mal reden :D
      Ach ja, unsere neun Enkelkinder bekommen zu Nikolaus auch nur ne Kleinigkeit. Das Auspacken ist auch fĂŒr die Großen immer spannend.
      Da bist du wieder ordentlich eingespannt als Beirat. Du kannst das aber auch, weißt was zu tun ist.
      Schafft ihr das an einem Termin oder folgen dann noch welche in diesem Jahr?
      Milky, wir haben unsere letzten Tomaten aus der Schublade befreit und haben nur noch wenige fĂŒrs Abendbrot. Dann ist fĂŒr uns die Tomatenzeit bis nĂ€chsten Sommer vorĂŒber.
      Feldsalat, Lauch und Karotten können jetzt auch langsam die Beete verlassen oder werden wie die Zwiebeln und Knoblauch abgedeckt.

      Bulette, alles in Ordnung bei dir? Winke dir zu.

      Einen erholsames Wochenende wĂŒnsche ich euch allen,
      bleibt gesund.
    • 0 0
    • 19. Nov 2023 12:34
    • Hallo zusammen,

      Anco, ich hoffe, dass du heute besseres Wetter hast. HIer scheint aktuell noch die Sonne, heute nachmittag soll es dann wieder regnen :-(.
      Wenn man einen Hund hat, muss man bei jedem Wetter nach draußen. Wenn es stark regnet, hat Max auch keine Lust ;-).

      Prima, dann kann bei euch ja der Nikolaus bald kommen!!

      Wir als Beirat haben inzwischen 4 Angebote eingeholt. Nun bereiten wir gerade die außerordentliche EigentĂŒmerversammlung vor. Ich habe schon einen Termin mit dem entsprechenden Lokal ausgemacht. Nun mĂŒssen wir noch die ganzen Einladungen verschicken. Da wir dann auch die Angebote mitschicken wollen, mĂŒssen noch einige Kopien angefertigt werden. Und die Einladungen mĂŒssen auch noch mit den jeweiligen Anschriften versehen werden - also noch viel Arbeit!
      Am 08.12. ist dann der Termin!

      Also kommt aktuell bei mir auch keine Langeweile auf!

      Ansonsten gibt es nichts Neues!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 18. Nov 2023 21:00
    • Seid alle gegrĂŒĂŸt an diesem hier doch sehr nassen und sonnenarmen Novembertag.

      Mir fehlt die Helligkeit, die Sonne.... Der Regen geht mir inzwischen auf die Nerven. Ich gehe auch kaum noch meine Runde drehen. Aber es fehlt mir doch die Bewegung.

      Die Apfelringe sind getrocknet und zum großen Teil in die Nikolaus-SĂ€ckchen verteilt. WalnĂŒsse, ein kleiner Schoko-Nikolaus, Wintersocken und ein kleiner Schein kam in die SĂ€ckchen. Kurz vor dem Verteilen kommt noch ne Orange oder Mandarine rein. Ein paar Adventskalender mĂŒssen wir nur noch fĂŒllen, sind also auf dem Laufenden.

      Hey Milky, du hast noch Tomaten draußen!? Bei uns sind die HĂ€lfte von denen in der Schublade schön rot geworden. Aber sie schmecken nimmer so gut und haben viel SĂ€ure. Trotzdem freuen wir uns, dass es dieses Jahr kaum Verluste bei den Tomaten gab und wir so lange davon essen könnten.

      Ein neuer Verwalter wird kommen. Das wird dann wohl wie eine Stellenanzeige ausgeschrieben? Aber Milky, ihr hattet ja auch wirklich sehr lange Ärger mit der jetzigen gehabt. So kann's nur besser werden. Bin gespannt wie es weiter geht.

      Einen schönen Abend,
      bleibt gesund!
    • 0 0
    • 12. Nov 2023 19:49
    • Hallo zusammen,

      diesmal bin ich sehr spÀt dran ;-)

      Der Herbst zeigt sich nun von seiner unangenehmen Seite - starker Wind und Regen und nun ist es auch noch kalt geworden.
      Anco, da habt ihr ja wirklich GlĂŒck gehabt in der Pfalz!!

      Dass du eure Tiere nicht essen kannst, kann ich voll verstehen - das könnte ich sicher auch nicht!

      Heute morgen waren es gerade einmal 2 Grad - also nahm ich meine warme Winterjacke aus dem Schrank! Das war nicht verkehrt! ;-).

      Auf unserem Balkon sind noch 3 kleine grĂŒne Tomaten. Wir warten noch etwas, bis wir sie endgĂŒltig reinholen ;-). Alles andere ist nun weg.

      Aktuell gibt es nichts Neues bei uns.

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 11. Nov 2023 18:38
    • Ein Sonne-Wolken-Regen-Mix hatten wir heute auf unserer Fahrt in die Pfalz... und arge Windböen... und unglaublich volle Autobahn. Schwiegertochter feierte heute ihren Geburtstag. Da die kleinen Enkelkinder abends nicht so lange durchhalten treffen wir uns zum Mittagessen, danach noch Kaffee und Kuchen. Alles recht entspannt. Zum Mittagessen hatten wir Regen und arg dunkel wurde es. Vor der Kaffeezeit verzogen sich die Wolken und wir konnten einen schönen Spaziergang einlegen. Das tut immer gut nach dem Essen.
      Zum Kaffee hat es dann wieder geregnet bei schönstem Sonnenschein mit wunderbarem Regenbogen.
      Wir hatten also das richtige Zeitfenster fĂŒr unseren Spaziergang erwischt.

      Doch nun seid herzlich gegrĂŒĂŸt!

      Hallo Milky, unsere Tomaten durften Mitte der Woche in die Schublade umziehen. Dann haben wir alle Tomatenpflanzen raus gerissen und gestern das Tomatenhaus abgebaut. Einerseits macht's mich traurig dass die Erntezeit nun vorbei ist, nur noch ein Paar Karotten, Lauch und Zwiebeln sind noch im Beet. Andererseits bin ich froh, wenn wir Ordnung schaffen können.
      Hey, der Max ist ja Klasse! Da wusste der Hahn gleich wer der Chef ist. Unser Hahn, jetzt 8 Monate alt, ist gerade etwas angriffslustig, zuviel Hormone! Den muss ich im Auge behalten. Wenn's nicht besser wird kommt er nach Sibirien. Bin froh, dass wir immer Abnehmer fĂŒr Biofleisch haben. Ich kann unsere Tiere nicht essen.

      Bulette, dir winke ich zu.

      So, das war's fĂŒr heute.
      Euch wĂŒnsche ich einen schönen Abend und bleibt gesund.
    • 0 0
    • 05. Nov 2023 12:25
    • Hallo zusammen,

      letzte Woche habe ich das Schreiben hier mal wieder vergessen.

      Anco: Du schreibst so viel von eurem Garten. Man kann es sich fast vorstellen, wie dort alles wÀchst und gedeiht! :-)

      Du Ärmste, bei dem Wetter spĂŒrst du ganz sicher dein Rheuma! :-( Auch bei uns regnet es oft, herrscht starker Wind, sogar bis ĂŒber 40 km/h (ist schon viel fĂŒr unsere Region). Da macht es keinen Spaß mit dem Hund rauszugehen....

      Ja, und Laub ist wirklich in der letzten Zeit sehr viel von den BĂ€umen geweht worden...

      Ich gratuliere zum neuen Schlafzimmer und wĂŒnsche dir einen guten Schlaf, wenn ihr es einweiht! :-))

      Wir hatten auch einmal ein paar HĂŒhner samt Hahn, als wir noch einen großen Garten hatten. Max mochte die HĂŒhner auch sehr. Zum GlĂŒck hatte er sie nicht zum Fressen gern ;-). Aber, als sie einmal aus ihrem Gehege ausgebrochen waren, da hat er sie tatsĂ€chlich gestellt. Man muss allerdings dabei sagen, dass er vorher einmal den Hahn zwischen seinen Tatzen hatte und ihm die Schwanzfedern quasi gezogen hat. Nicht alle, aber doch einige.

      Die letzten Tomaten hatten wir auch in einer Schublade nachreifen lassen. Nun ist aus mit GemĂŒse vom Balkon...

      Vielleicht haben wir ja nĂ€chstes Jahr mehr GlĂŒck! :-)

      Tomaten aus den GeschÀften schmecken ja auch nicht wirklich, ich mag auch die selbst gezogenen am Liebsten!!

      Bei uns gibt es nicht viel Neues. Außer vielleicht, dass wir als Beirat eine neue Verwaltung fĂŒr unsere Wohnungen (HĂ€user) suchen. Wir werden bald eine außerordentliche EigentĂŒmerversammlung einberufen. Dann wird entschieden, wer die Verwaltung ĂŒbernehmen soll - wir haben bereits 4 Angebote vorliegen.

      Das wars dann auch von mir.

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!!

      LG Milky
    • 0 0
    • 04. Nov 2023 15:59
    • Bei dem heftigen Wind da draußen sind bald keine BlĂ€tter mehr an den BĂ€umen. Es ist Herbst, und wie! Das Laub hat sich dieses Jahr hier im SĂŒdwesten spĂ€t bunt gefĂ€rbt, dann der stĂ€ndige Regen und nun der Wind mit argen Böen... schon klebt die ganze Pracht am Boden. Ja, November ist's.
      Na gut, dann raschelt es dafĂŒr ganz lustig beim Spaziergang, da habe ich auch immer viel Spaß dran. Heute, beim NĂŒsse aufsammeln, sah ich in die Baumkrone hinauf, hey, kaum noch ein Blatt am Baum. NĂŒsse gab es viele dieses Jahr. Die Enkel bekommen da ordentliche Portionen in ihre Nikolaus-SĂ€ckchen. Die Zeit fĂŒr die Adventskalender ist auch schon da. Mein Mann hilft mit, da sind wir ratzfatz fertig.

      Aber Hallo erstmal, seid gegrĂŒĂŸt.

      Hier fĂ€hrt gerade die PV-Anlage runter, zu dunkel, da hat sie keine Arbeit mehr. Es ist jetzt auch die Zeit des Lichts, hab gerade ne Kerze angezĂŒndet, im Kaminofen flackert das Feuer. Wir haben es uns gemĂŒtlich gemacht bei diesem stĂŒrmischen Regenwetter.

      Heute Vormittag, als wir die HĂŒhner in den Garten lassen wollten, wollten sie gar nicht so recht ganz raus. Klar, den stĂŒrmischen Wind mögen sie nicht. Als ich dann Karotten geerntet habe, und mein Mann die Tomaten, waren plötzlich alle Damen um uns herum beschĂ€ftigt. :D So liebe ich die MĂ€dels, so eifrig am Scharren und Picken. Der Gockel ĂŒberwachte uns mit strengem Blick. Danach ging die ganze Karawane Richtung Beerengarten, toll, es reifen immer noch reichlich Himbeeren.
      NÀchste Woche möchte ich Apfelringe trocknen, die kommen auch in die Nikolaus-SÀckchen. Knoblauch in Olivenöl einlegen werde ich dann auch.
      NĂ€chste Woche werden wir unser Schlafzimmer im EG beziehen. Das hat mein Mann mit Hilfe von Kindern und Enkelkind ganz toll nach meinen Vorstellungen renoviert. Neue SchrĂ€nke und neues Bett sind gekommen, stehen bereits und sind am auslĂŒften.

      So, ihr Lieben, macht's gut, habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
    • 0 0
    • 24. Okt 2023 16:44
    • Die letzten Tage hatten wir ein gut gemischtes Wetter: Sonnenschein, Bewölkung, heftige Windböen, frĂŒhs sehr frisch und immer mal Regen. Gestern entschloss sich das Wetter etwas gegen meine Zufriedenheit zu tun und lĂ€utete dichte Bewölkung mit Regen ein. Seit gestern regnet es und will nicht hell werden.
      Das ist echt Mist fĂŒr's Rheuma, das sich gerade mal wieder schmerzhaft in den Armen und HĂ€nden breit macht.
      Jammern hilft auch nicht, also weiter im Text.
      Vom Garten erzĂ€hle ich heute wieder. Die Kartoffeln, Knoblauch, Bohnen und Zucchini sind geerntet und gerodet. Die letzte Zucchini gab es heute mit Zwiebel und Maultaschen angebraten, RĂŒhreier darĂŒber, schmeckte fein. Überhaupt liebe ich gebratenes GemĂŒse, mache auch die Eintöpfe immer mir angebratenem GemĂŒse.
      Tomaten stehen geschĂŒtzt in ihrem Tomatenhaus. Noch ist es nachts nicht so kalt das die Tomaten in die Schublade umziehen mĂŒssen. Kommt aber bestimmt auch bald.
      Wir machen im Herbst immer eine LKW Plane an drei Seiten, im Sommer haben sie nur das transparente Dach.
      Karotten, Lauch, ein paar Zwiebeln und Feldsalat sind noch nicht ganz erntereif. Himbeeren reifen auch noch.

      Unsere Puschepos, von denen erzĂ€hle ich euch heute auch, legen nun wieder regelmĂ€ĂŸig Eier, auch drei der jungen Damen. Als es so warm war wollte keine so recht legen, von insgesamt sieben Damen kamen mit MĂŒh und Not sechs Eier in der Woche. Heute ist Dienstag und wir haben schon fĂŒnf Eier. Bin gespannt wie es weiter geht.
      Jeden Tag legen die Damen nicht, sollen sie auch nicht.
      Wenn die HĂŒhner nicht legen, gibt's bei uns keine Eier zu essen. Genauso ist's bei uns mit den Tomaten, die essen wir nur wenn welche im Garten wachsen. Da haben wir wohl einen Spleen. Macht nix, wir leben gut damit :))

      Milky, wahrscheinlich wird man einerseits mit dem Alter weniger im Garten zuwege bringen, andererseits ist man aber auch stĂ€ndig in Bewegung. DarĂŒber haben wir auch schon einige Mal gesprochen. Vermutlich werden dann keine Kartoffeln mehr angebaut und manches reduziert. So habe ich mich, wegen dem Rheuma-Schub, in den letzten Wochen kaum um das Beikraut in den Beeten gekĂŒmmert. Dieses dankt es mir mit frohem Wuchs.
      Ich denke, alles hat seine Zeit... Und Bulette zeigt uns dass es noch geht.
      Grillen ist auch eine Leidenschaft meines Mannes, das ist Sommer pur. GemĂŒse und Fleisch, alles kommt auf den Grill, es geht auch immer ganz zĂŒgig. Manchmal komme ich mit den Vorbereitungen fĂŒr Salate kaum hinterher.
      So machen wir das auch ganz gerne, eine oder zwei Übernachtungen im Hotel oder Pension buchen. Man muss diese langen Strecken abends nicht heim fahren. Ist alles stressfreier.
      Das tut mir sehr leid mit dem armen Tier.
      Von einer meiner Schwestern wurde auch einmal ein Hund vergiftet. Da war es so, dass vergiftetes Futter ĂŒber den Zaun geworfen wurde. Das ist ganz furchtbar, wie diese Tiere leiden mĂŒssen bis sie erlöst werden.
      Verstehen kann man sowas nicht.

      Bulette, dir winke ich zu.

      Bleibt alle gesund und habt eine schöne Woche.
    • 0 0
    • 15. Okt 2023 10:20
    • Hallo zusammen,

      letzte Woche bin ich einfach nicht dazu gekommen, mich zu melden. Wir waren ab mittags zum Grillen eingeladen. Gegrillt wurde draußen, gegessen drinnen. Es war eine nette Runde und wir erst nachmittags wieder zu Hause, gerade rechtzeitig, um mit Max Gassi zu gehen.

      Auf unserem Balkon ist jetzt die Erntezeit wohl vorbei. Die letzten grĂŒnen Tomaten haben wir geerntet, sie liegen nun in einer Schublade zum Nachreifen.

      Anco, da warst du ja wieder recht fleißig in eurem Garten! Einerseits vermisse ich einen eigenen Garten, andererseits denke ich aber auch daran, dass man ja altersgemĂ€ĂŸ auch nicht mehr so viel schafft... Obwohl mir Bulette da ja eigentlich das Gegenteil beweist!

      NĂ€chstes Wochenende sind wir im Hessen. Freunde von uns sind dort vor ca. 2 Jahren hingezogen. Er wird Montag 70 Jahre, und nĂ€chsten Samstag sind wir zum Feiern im Restaurant eingeladen. Da es fĂŒr uns auch mindestens 2,5 Stunden Fahrt sind, haben wir uns ein Hotel in der NĂ€he ausgesucht, wo wir dann 2 NĂ€chte verbringen werden.
      Da werde ich mich dann wohl auch nicht melden.

      Gestern erfuhren wir von unserer SchwÀgerin, dass einer ihrer Hunde vergiftet wurde. Sie war mit ihren beiden im Park unterwegs gewesen. Da muss er etwas vergiftetes gegessen haben. Der Tierarzt hat ihn dann von seinen Schmerzen erlöst. Traurig, dass es solche Tierhasser gibt!

      Ansonsten gibt es bei uns nichts Neues.

      Ich wĂŒnsche euch noch einen schönen Sonntag und eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 07. Okt 2023 18:50
    • Einen schönen guten Abend,

      bei uns hat heute frĂŒh das i-Net gestreikt. Gerade konnte ich noch mein aktuelles Gewicht und meinen Beitrag zum SilbenrĂ€tsel eingeben, als plötzlich kein Internet mehr da war. Da es heute sehr kalt war am Morgen, hell wurde es auch nicht richtig, haben wir an unserer Zimmer-Renovierung weiter gemacht. Nanu, plötzlich ist der Strom weg, also wird auch nicht gekocht :)
      So haben wir uns einen Döner Kebab mit extra Salatteller gegönnt. Hat prima geschmeckt. Nach dem Essen sind wir dann im Garten gewesen, da gibt's auch ohne Strom und Internet genug zu tun.
      Jedenfalls hat heute ein Bagger wohl mehrere Leitungen unter der Erde beschÀdigt.
      Naja, heute Abend funktioniert alles wieder.

      Ziemlich viele reife Tomaten habe ich heute eingesammelt, davon gibt's morgen eine Tomatensoße/Bolognese. Bestimmt reicht das wieder fĂŒr zwei oder drei eingekochte Flaschen Wintersoße und unser Mittagessen.
      Die Bohnen sind nun auch fast rum, Zucchini wachsen noch obwohl es nachts mit 5 Grad doch recht kalt ist.
      Diese Woche habe ich den Brombeer Likör und den Himbeer Likör angesetzt, auch einige Liter Apfelessig und wir haben aus unseren letzten Trauben Saft gepresst, immerhin 1,5 Liter.
      In unseren geernteten Kartoffeln leben zum Teil kleine Schnecken :(
      und die Karotten sind zwar sehr aromatisch aber fast schon zu trocken.

      Hallo Bulette, Urlaub direkt am Meer, das ist ja Klasse. Dann ist's auch nicht so weit fĂŒr schöne SpaziergĂ€nge an der See. Wenn dann noch das Wetter stimmt, ist es reine Erholung. So soll das auch sein.
      Wir haben einen großen Teil unserer Trauben ja schon immer am Vorbeigehen schnabuliert und den Rest nun gepresst. Das war ein feiner sĂŒĂŸer Genuss.
      Ach ja, zum Frisör sollte ich auch mal. Man fĂŒhlt sich doch tatsĂ€chlich nach dem Haarschnitt gleich besser.

      Hey Milky, zwei Paprika sind doch besser als keiner... wie bei meinereiner :D
      Als wir vor vier Jahren das erste Mal Auberginen anpflanzten gab es bei fĂŒnf Pflanzen nur eine Frucht. DarĂŒber hatte ich mich gefreut wie ein Schneekönig, eine Aubergine.
      Ich mag inzwischen auch diesen Urlaub mit vielen SpaziergÀngen, einfach Erholung. Das ist doch auch wichtig. Es muss nicht immer was los sein.

      Habt alle einen schönen Abend und
      bleibt gesund!
    • 0 0
    • 01. Okt 2023 19:37
    • Hallo ihr Lieben,

      bin heute noch gar nicht dazu gekommen, mich zu melden. Wir sind ja am letzten Sonntag gegen Abend wieder nach Hause gekommen.

      Wir haben in Berlin nicht viel unternommen. Ich war ja schon mehrfach in Berlin und habe dort auch schon viel gesehen. Wir haben uns quasi bei meiner Freundin erholt. Sie wohnt ja direkt an Feld und Wald, so dass wir schöne SpaziergÀng mit unserem Max unternehmen konnten.

      An dem Freitag hatten wir uns noch mit einem Exkollegen von mir und dessen Frau zum Essen getroffen. Das war auch sehr schön.

      Nur die Fahrt war doch sehr anstrengend fĂŒr meinen Mann. Das sind ja ĂŒber 6 Stunden Fahrt gewesen. Noch einmal werden wir wohl solch eine Strecke nicht mehr fahren.

      @Anco: Boah - 40 Tomatenpflanzen, das nenne ich mal viel!!
      Ich gratuliere zu den 75 kg! Gut gemacht!!
      Ich hatte in Berlin auch ein paar 100 g abgenommen - sind aber schon wieder drauf :-(.
      Tomatenbrot mit Zwiebeln mag ich auch sehr gerne.
      NĂ€chstes Jahr werden wir auf jeden Fall wieder Tomaten setzen.!!
      Ach ja, die Spitzpaprika waren allerdings nur 2 StĂŒck ;-).

      @Bulette: Schön, wieder von dir zu hören. Es freut mich, dass ihr schönes Wetter hattet!
      Ich hoffe mal, dass wir nÀchstes Jahr nicht wieder Pech mit diesen Erdflöhen haben werden!!

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 26. Sep 2023 19:31
    • Hallo alle zusammen,

      wollte mich mal melden....

      inzwischen vom Urlaub an der Ostsee-Zingst zurĂŒck. Wir hatten tolles Wetter. Es war sehr schön und wir waren auch unterwegs und auch am Strand. Der war nur 100 m von unserer Wohnung entfernt.

      Mir geht es soweit gut. War heute beim Friseur....dann geht es mir danach immer noch besser....

      @Anco....danke fĂŒr Deine GrĂŒĂŸe und WĂŒnsche. Du hast ja viel geerntet im Garten. Wir eigentlich auch. Habe viel Zucchini und Tomaten -GemĂŒse gemacht mit Rapsöl. Allerdings Zwiebeln vertrage ich nicht so gut....muß ich weglassen.
      Aber schmeckt trotzdem. Unsere Auberginen sahen gut aus....aber FrĂŒchte waren nicht so dran????
      Na, ist auch nicht so schlimm.
      Unser Wein ist fast reif. Einige Trauben schmecken schon. Wir machen ja dann Wein davon und Saft.

      @Milky....Ist ja toll, dass Du in Berlin warst. Wo warst Du ĂŒberall? Das Wetter war ja gut.
      Die Erdflöhe waren sicher an einer Pflanze???? manchmal kauft man etwas und hat es dann zu Hause....also mit Pflanzen eingeschleppt....

      So, ich wĂŒnsche Euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG
      Bulette
    • 0 0
    • 23. Sep 2023 18:53
    • ... und die Zeit vergeht im Fluge, schon Herbstanfang. Die NĂ€chte sind nun endlich frisch, ja, fast schon kalt. So gefĂ€llt mir das aber besser, die tropischen NĂ€chte sind nix fĂŒr mich :)

      Hallo miteinander,

      diese und letzte Woche haben wir viel GemĂŒse verarbeitet, an zwei Tagen machten wir aus unseren Tomaten mal wieder Tomatensoße, an einem Tag GemĂŒse-Tomatensoße. Insgesamt 15 Liter Tomatensoße, der Winter kann kommen. Dieses Jahr hatten wir an unseren 40 Tomatenpflanzen richtig viele schöne FrĂŒchte.
      GrĂŒne Bohnen haben wir sowohl als Salat eingemacht, so wie auch welche eingefroren.
      Die Auberginen und viele Zucchini haben wir mit roten und gelben Paprika, viel Zwiebeln, Karotten und Knoblauch in Olivenöl gebraten, mit Oregano, Liebstöckl, Salz und Pfeffer gewĂŒrzt, zum Schluss noch einen guten Schuss Essig dazu. Wir machen das heiße BratgemĂŒse in 0,7 l GlĂ€ser ein. Das hĂ€lt ne ganze Weile und ist auch mal ein gutes Abendessen.

      Hey, heute ist ein Jubeltag fĂŒr mich: ich habe die 75 kg geknackt. Vor 17 Jahren wog ich das letzte Mal so wenig.
      In den letzten Wochen habe ich wenig Fleisch und Wurst gegessen, eher dann mal KĂ€se. Abends oft nur ein Butterbrot mit Tomaten und frischen Zwiebeln, schmeckt mir echt gut. Obst gab es zum Nachtisch und zur Kaffeezeit, danach nur noch Tomaten ;)
      Auf SĂŒĂŸkram habe ich meist verzichtet. Ich hatte einen sehr heftigen Rheuma-Schub ĂŒber mehrere Wochen und wollte deshalb meine ErnĂ€hrung neu ĂŒberprĂŒfen. Durch das Kortison nimmt man ja dann auch oft zu. Deshalb bin ich etwas vorsichtiger.

      Milky, vielen Dank fĂŒr den Link, das werde ich auch versuchen!
      Jetzt bist du in Berlin und hast bestimmt schöne Tage mit der Freundin. Das ist auch immer schön.
      Die Spitzpaprika sind auf eurem Balkon etwas geworden, das ist echt prima. NĂ€chstes Jahr werde ich noch einen Versuch mit Paprika starten.

      Bulette, ich winke dir zu.

      Habt alle, auch die hier mitlesen, ein gutes Wochenende,
      bleibt gesund.
    • 0 0
    • 10. Sep 2023 11:17
    • Hallo zusammen,

      heute ist es nochmal richtig heiß, ab morgen soll es abkĂŒhlen. Da habe ich nichts dagegen...

      Stimmt Anco, die seltsam schwarz/roten Tomaten schmecken tatsÀchlich ;-) Ist halt nur total ungewohnt die Farbe ;-).

      Wir haben Spitzpaprika.

      Danke Anco, dass die Erdflöhe aus der Erde kommen ist ja eigentlich logisch - allein schon der Name!! ;-)))) (HÀtte ich ja auch drauf kommen können ;-))

      Meine Stiche sind noch nicht ganz abgeheilt. Ich weiß auch nicht, welche Insekten das waren, evtl. diese GriebelmĂŒcken... Mittlerweile habe ich mir ein Spray besorgt, dass ich vorsorglich auf alle nackten FlĂ€chen sprĂŒhe, bevor ich mit Max rausgehe...

      Ich versuche jetzt, dir das Rezept fĂŒr die Knoblauchsalbe reinzukopieren:

      https://bessergesundleben.de/hausgemachte-antibiotische-knoblauchsalbe/

      NĂ€chsten Sonntag fahren wir fĂŒr eine Woche nach Berlin - eine Freundin von mir hat uns eingeladen. Da werde ich wohl nicht zum schreiben kommen. Wir fahren dann auch wieder Sonntags zurĂŒck.

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche.

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 09. Sep 2023 16:16
    • Ein schönes Wochenende allen

      Hallo Milky, solche Tomaten haben wir auch, oben ein seltsames graubraun und nach unten zu ein ,,Möchtegernrot,,
      Ich finde die Farbe auch alles andere als appetitlich, das Aroma ist aber gut, deshalb haben wir sie fĂŒr die Tomatensoße genommen. Wir haben heute im Garten 7 Flaschen Bolognesesoße und 3 Flaschen GemĂŒsebolognese eingekocht, toll fĂŒr den Winter. In der GemĂŒsebolognese ist außer Tomaten noch Zucchini, Aubergine, Kartoffeln und Karotten.
      Dieses Jahr ist ein gutes Tomatenjahr.
      Ja, da macht das gĂ€rtnern richtig Spaß. Du hast sogar Paprika geerntet! Hast du Blockpaprika oder Spitzpaprika?
      Die werden bei uns im Garten alle nix, auch die Auberginen werden im Garten nicht groß. Die habe ich nun zu Hause in einer gĂŒnstigen warmen Ecke auf der Terrasse/Balkon. Vielleicht sollte ich dort auch mal Paprika hinstellen. Dort knallt stundenlang die Sonne hin, SĂŒdlage, und ĂŒberdacht ist das ganze von unserer Photovoltaik Anlage.
      Milky, die Erdflöhe kannst du dir aber gut und gerne mit der Pflanzerde eingeschleppt haben. Die Viecher sieht man ja kaum.
      Wie geht es deinen merkwĂŒrdigen Stichen? Wieder abgeheilt und weißt du wer der ÜbeltĂ€ter war?
      Ich hatte Anfang August nach dem Rasen mÀhen rund um die Knöchel lauter Stiche. Das waren wahrscheinlich Grasmilbenlarven. Da hatte ich fast ne Woche Freude dran. Habe UmschlÀge mit Essig und mit zerriebenem Spitzwegerich gemacht.
      Dein Mann hat Knoblauchsalbe gemacht, wie spannend! Hast du ein Rezept bzw gibt dein Mann sein Rezept weiter ;)
      Frag ihn bitte mal, GrĂŒĂŸle an ihn.

      Bulette, winke dir zu.

      Und dir, liebe Moderatorin BubisMama, herzlichen GlĂŒckwunsch zum Geburtstag.
      Genieße den Tag, es ist dein Ehrentag.


      Macht's nun gut und bleibt gesund
    • 0 0
    • 03. Sep 2023 14:15
    • Hallo zusammen,

      da habe ich mich bei unseren Tomaten wohl ganz schön blamiert ;-). Wir hatten einige, die oben schwarz wurden. Ich dachte natĂŒrlich, die kann man nicht verwerten und habe sie weggeworfen. Nun hat sich herausgestellt, dass es sich dabei tatsĂ€chlich um schwarze!!! Tomaten handelt. Wußte ich auch noch nicht, dass es so etwas gibt! Schade um die Menge, die im Bioabfall landete!

      Anco: Woher können denn auf dem Balkon Erdflöhe kommen? Na ja, wenn sie so ĂŒberall rumfliegen, können sie wohl auch bei uns landen ;-)

      Es freut mich, dass ihr beide - Anco und Bulette - so viel GlĂŒck mit eurem GemĂŒse habt! Dann macht das gĂ€rtnern ja auch Spaß!

      Zwei Paprika sind bei uns auch gewachsen ;-). Eine haben wir schon geerntet und auch schon ganz viele Tomaten (die roten) ;-))

      Ja, mit unserer Verwaltung können wir nur abwarten...

      Zur Zeit werde ich von irgendwelchen seltsamen Insekten geplagt. Vor anderthalb Wochen hatte ich rechts im unteren Bereich des Kopfes einen Stich, durch den dann eine Schwellung und Rötung entstand. Nun hat mich am Freitag wieder etwas gestochen, diesmal linke Seite oben im Hals - ist auch noch immer geschwollen und rot :-((

      Mein Mann hatte vor einiger Zeit schon eine antibiotische Knoblauchsalbe hergestellt. Damit versuche ich nun, eine Heilung herbeizufĂŒhren.

      Das wars dann erstmal im Großen und Ganzen.

      Ich wĂŒnsche euch eine schöne Woche!

      Bleibt gesund!

      LG Milky
    • 0 0
    • 02. Sep 2023 21:09
    • Einen schönen guten Abend allen

      Milky, könnten die Blattfresser bei den Kohlrabi vielleicht Erdflöhe sein? Diese Biester hatte ich an einigen Pflanzen, die Kohlrabi und im FrĂŒhjahr die Radieschen hatten auch diese gelochten BlĂ€tter und wollten nicht wachsen, wurden holzig.
      Tomaten haben wir nun auch reichlich, auch Zucchini und grĂŒne Bohnen. Wir haben tĂ€glich reichlich GemĂŒse und unsere Kinder sind dankbare Abnehmer.
      Milky, dann habt ihr nun die Versammlung hinter euch. Sicher ist ein 1 jĂ€hriger Vertrag in eurem Fall wirklich sinnvoll, wenn ihr der Verwaltung immer mal hinterher rennen mĂŒsst. Ach je, dann noch die Sache mit der Insolvenz, nicht sehr prickelnd. Das bleibt wohl auch noch eine Weile spannend.

      Bulette, die Tomaten und Kartoffeln bekamen hier doch keine FĂ€ule, da hatte ich echt Sorge bei dem vielen Regen. Die Schnecken freuten sich ĂŒber unsere Zucchini, grĂŒnen Bohnen und saßen sogar an den Tomatenpflanzen, den Auberginen und Kartoffeln. Salate hatten wir nur wenige gute. Auberginen werden nun auch so langsam reif.
      Inzwischen konnten wir schon einige Flaschen Tomatensoße einkochen, Bohnen habe ich auch eingefroren.
      Sag Bulette, wie machen sich die Trauben bei euch? Unsere Blauen haben wir schon an der Rebe genascht, die Weißen sind noch grĂŒn und es sind viele. Ein gutes Gartenjahr ist's nun doch.
      Erholsame Tage an der See wĂŒnsche ich euch.

      TschĂŒss und bleibt alle gesund.
    • 0 0
    • 29. Aug 2023 19:03
    • Hallo alle zusammen,

      da bin ich mal wieder.....

      Mir geht es gut!

      Nett, dass ihr immer an mich denkt.....obwohl ich eine treulose Tomate bin....

      Ja. Tomaten.....wir haben eine gute Ernte. Durch den Regen sind einige geplatzt. Aber die verarbeite ich zusammen meist mit Zucchinis.....schmeckt uns gut.

      Kartoffelernte war auch gut. Auch Bohnen waren lecker. Die Kohlrabis waren gut ,aber es waren auch holzige Stellen dabei. Ich denke durch die Trockenheit vermutlich.

      Am Wochenende geht es an die Ostsee fĂŒr einige Tage. Ferienwohnung ist gebucht.

      Nun sollte auch das Wetter mitspielen.....hoffentlich klappt es.

      Bleibt alle gesund!

      LG
      Bulette