• Optionen

Alte Garde 60+

    • 0 0
    • 21. Nov 2017 07:44
    • Hallo ihr Lieben,

      mara, Stillstand ist eine Geduldprobe. Aber du siehst es gelassen und glaubst an dich. Toll.

      Ja, ich fliege nach Lissabon, wo wir unsere Tochter für ein paar Tage besuchen und dann fahren wir gemütlich runter in die Algarve, wo wir uns eine Wohnung gemietet haben. So kann ich auch ganz gut auf das Essen achten. Und ich nehme ja auch eine Waage mit, ich will einfach eine Kontrolle haben und dann ggf. gegensteuern.

      Macht's gut heute.
    • 0 0
    • 21. Nov 2017 06:31
    • Guten Morgen,
      ein bisschen mehr Leben in der alten Garde wäre nicht schlecht ;-) Danke Lila, dass du uns immer wieder daran erinnerst.
      Bei mir ist es wie gehabt. Ich mache seit zwei Wochen wieder immer am selben Kilo herum, rauf und runter und warte sehnsüchtig, dass sich mal die 120 auf der Waage zeigt, aber sie lässt sich Zeit. Aus Erfahrung weiß ich aber dass sie kommen wird.
      Die letzten Tage war ich unterwegs und habe auch nicht aufgeschrieben, aber ich denke ich war bis auf etwas Weihnachtsgebäck halbwegs im Punkteplan... Mit der Zeit hat man seine Mengen im Blick, auch wenn man sie nicht auf die Waage legt. Klar kann man etwas mehr oder weniger Fett dran sein, wenn man nicht zu Hause isst und nicht selbst gekocht hat.

      Lila wo gehts denn hin in Urlaub? In den sonnigen Süden?
    • 0 0
    • 20. Nov 2017 14:59
    • Aber wie man sieht führt die Hartnäckigkeit doch zum Ziel.
      Schön, dass du dich gemeldet hast, pabo.

      Da ich am Samstag für 2 Wochen in Urlaub fahre, denke ich schon öfters an Weihnachten, damit es dann, wenn wir wieder im Ländle sind, nicht so viel wird.
    • 0 0
    • 20. Nov 2017 14:29
    • Man, bist Du hartnäckig ;-))
      Aber schön, dass immer einer da ist, der den Laden hier am Laufen hält.

      Nee, Weihnachten ist noch sooooo weit weg (rede ich mir jedenfalls ein).

      Im Moment habe ich auf der Arbeit viel zu tun. Bin viel unterwegs. Das macht das Zählen nicht einfacher, aber ich gebe auch hier mein Bestes.

      Eine schöne Woche
      Pabo
    • 0 0
    • 20. Nov 2017 12:08
    • Und ich schick mal wieder ein fröhliches Hallo in die Runde.

      Geht es euch gut? Habt ihr die neue Woche gut angefangen? Was machen eure Adventsvorbereitungen?

      Liebe Grüße

      lila
    • 0 0
    • 17. Nov 2017 12:42
    • Hallo ihr Lieben,

      geht's euch allen gut? Oder seid ihr schon im Weihnachtsfieber?

      Ich wünsch euch / uns viel, viel Standhaftigkeit bei den Verführungen des Advents.

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 11. Nov 2017 11:34
    • Mara,

      das klingt alles sehr schlüssig für mich. Da schneid ich mir mal ein Scheibchen ab.... Danke.
    • 0 0
    • 11. Nov 2017 11:20
    • lila,
      ich glaube diesen Gedanken, es müsste schneller gehen, habe ich mir in den letzte Wochen abtrainiert. Ich freue mich jeden Morgen, wenn ich auf die Waage steige über das Ergebnis. Manchmal sinds ein paar hundert Gramm mehr als am Vortag - na und? Es sind trotzdem 8 kg (in Wirklichkeit 10, weil mein Anfangsgewicht hier nicht stimmt, aber nicht zu ändern ist), die jetzt in 4 Monaten weg sind. Momentan sehe ich noch die 121, aber ich freue mich schon auf den Tag, wo die Waage mich die 120 sehen lässt. Ob das nun noch 5 Tage oder zwei Wochen dauert. Was solls ?

      Ich fühle mich jetzt pudelwohl, es geht mir gesundheitlich viel besser, mein Blutdruck reguliert sich, ich werde das demnächst den Arzt checken lassen, vielleicht komme ich von den Medikamenten weg usw. Beim Treppensteigen im Büro war ich früher immert total außer Atem, bin oben erst eine Minute vor der Tür stehen geblieben, um erstmal wieder Luft zu bekommen und nicht laut schnaufend zu den Kollegen reinzustürmen. Und jetzt gehe ich jeden Tag mehrmals hoch ohne Pause vor der Türe und bin darauf ein bisschen stolz. All diese positiven Erfahrungen motivieren mich und nicht nur die Zahl, die die Waage mir morgens anzeigt.

      Ich weiß ja auch nicht, warum es dieses Mal so gut klappt. Ich glaube 10 kg habe ich zuletzt vor 40 Jahren mal abgenommen, danach waren es immer nur jämmerliche Versuche mit 4 Kilo runter und 6 wieder rauf....
      Und das tolle - es macht Spass. Ich koche wesentlich kreativer als früher, stelle mir meine Mahlzeiten bewusster zusammen, lebe mit Sicherheit wesentlich gesünder und habe kaum einmal das Gefühl, ich müsste auf etwas verzichten.
    • 0 0
    • 11. Nov 2017 10:52
    • Guten Morgen,

      mara, das klingt richtig gut. Ich freu mich für dich. Bei mir läuft es auch ganz gut, manchmal bin ich noch ungeduldig und denke, es müsste schneller gehen. Aber mit diesem Gedanken bin ich wahrscheinlich nicht alleine...

      Einen schönen Samstag für euch alle.
    • 0 0
    • 11. Nov 2017 09:38
    • Guten Morgen,
      bei mir alles im grünen Bereich. Hatte gerade ein königliches Frühstück und gestern noch Punkte übrig, so dass es noch für ein Stück Schokolade reichte :-) Mir ist es beim Abnehmen noch nie so gut gegangen...
    • 0 0
    • 11. Nov 2017 09:12
    • Guten Morgen liebe Mitstreiter,

      seid ihr alle erfolgreich unterwegs? Ich ja, nur nicht mit dem Gewicht!

      Allen ein schönes Wochenende wünscht Hardanger
    • 0 0
    • 06. Nov 2017 09:26
    • Hallo,

      super Grietchen. Ich freu mich für dich und wünsche dir einen superschönen Urlaub auf Fuerte.

      Ich selbst habe in den letzten Tagen etwas geschlampt und mein Trampolin vernachlässigt. Die Waage findet es nicht gut, also kehre ich zurück zu meinem täglichen Schwingen. Es macht ja auch Spaß, sobald man mal draufsteht. Ich gelobe Besserung!!
    • 0 0
    • 05. Nov 2017 17:44
    • Hallo , melde mich vorm Abflug nochmal!

      Hab eben gute 20 Min. mit 2300 Schritten, der Schrittzähler zählt auf Trampolin auch,
      mit einer Step by Step CD auf Trampolin getanzt etc. Prima, Zeit vergeht wie im Flug
      bei enormer PowerMusik! Schön geschwitzt und zufrieden!

      Das war wohl das letzte Mal vorm Abheben , ich grüsse euch und wünsch
      ne gute erfolgreiche Zeit, nicht soviel Naschen, lG Grietchen
    • 0 0
    • 04. Nov 2017 14:26
    • Toll Mara, was du berichtest.

      Es ist super zu sehen, dass es klappt. Bei mir war ja auch über eine lange Wegstrecke nicht an Abnehmen zu denken, aber im Moment geht es mir ähnlich wie dir. Ich bin wirklich dankbar, dass ich nun auch auf der Abnehmschiene angekommen bin. Es geht bei mir langsam, das weiß ich, aber es geht. Im Moment warte ich auf den nächsten Schub nach unten.

      In der Weihnachtszeit will ich auch weiter diszipliniert sein, ich weiß, dass es geht.
      Wir motivieren uns gegenseitig, das hilft auch ein gutes Stück. Jedenfalls möchte ich nicht nach Weihnachten wieder von vorne anfangen müssen.

      Weiterhin ein schönes Wochenende.
    • 0 0
    • 03. Nov 2017 06:45
    • Ich glaube nur mit Disziplin kommen wir wirklich weiter. Klingt doof, ich weiß, und ich hab ja auch mehrere Versuche hinter mir, wo ich nicht genug diszipliniert war und dann bald wieder aufgegeben habe.
      Diesmal klappt es, warum weiß ich auch nicht so genau. Vielleicht weil ich mir klargemacht habe, dass das meine neue Ernährungsweise ist, mit der ich nun tagtäglich zu tun haben werde und nicht eine Art Diät, die ich eine Zeitlang mache. Vielleicht auch, weil ich mir das "Essen als Belohnung" weitgehend abtrainiert habe in den letzten Monaten. Auch da weiß ich nicht, warum das dieses Mal besser klappt als die zig Versuche davor. Ich bin einfach zufrieden, das Punktezählen hat sich zu einem festen Teil meines Tagesablaufes entwickelt. Es geht wirklich sei Juli alles über die Waage, von Ausnahmen, wo ich außer Haus esse, abgesehen.
      Ein positiver Nebeneffekt - ich esse kaum noch Süßigkeiten. Drei Packungen Kekse lagen seit August in der Schublade und ich hab sie an Halloween verschenkt :-) Das ist mir früher nie passiert, da machte es abends irgendwann "klick" und ich wanderte wie ferngesteuert zur Süßigkeitenschulade (oder zum Kühlschrank, je nachdem).
      Das ganze fand jetzt auch noch in einer Phase statt, wo ich sowohl beruflich als auch privat besonders gefordert war und manchmal befürchtete, meine Energie würde bald nicht mehr ausreichen. Gerade in solchen Phasen war ich früher nur am essen. Essen war dann Belohnung für die Leistung die ich gebracht hatte, oder ich redete mir ein ich sei ein Stressesser und bräuchte das um "runterzukommen". Dass ich damit eher das Gegenteil erreichte, nämlich zunehmendes Gewicht, der daraus resultierende Frust, wollte ich nicht sehen.

      Kurzum, ich bin sehr dankbar, dass das Schicksal mir diesmal eine gute Portion Disziplin genehmigt hat und ich die Chance ergriffen habe. Ich mache so weiter und ich habe dieses Jahr auch keine Angst vor der Weihnachtszeit und ihren vielen Verführungen.

      Ich wünsche euch heute lustvolle Disziplin, wir schaffen das Mädels .
      Mara
    • 0 0
    • 02. Nov 2017 08:39
    • Moin,

      ja, die Disziplin...die finde ich im Moment auch nicht...
      Na, aber bis Weihnachten kann ja noch etwas passieren. Noch 7 Wochen..und leider auch Adventszeit.
      5kg sollen auf jeden Fall noch weg. Aber nicht bis Weihnachten.
      Da wären so 1 -1,5kg ok.

      Einen schönen Tag

      pabo
    • 0 0
    • 02. Nov 2017 08:36
    • Guten Morgen, ihr Abnehmwilligen,

      der Wille ist erstmal entscheidend! Wenn das besch...Fleisch nicht
      soooo schwach wäre. Ich hab davon viel!!!
      Hab grade mal in meine Kurve geschaut und festgestellt,
      dass sich da in meiner Anwesenheit hier nicht viel getan hat.
      Es hängt, das Gewicht, ist zäh! Zuwenig Bewegung, Trampolin hält es!
      Ich schreibe zwar nicht auf, was ich wohl besser mal tun würde,
      dann sieht man besser schwarz auf weiss, was Sache ist.
      Schätzen ist nicht so gut! Ich kann aber auch nicht viel essen,
      kleines Magenvolumen, aber wenn dann noch Wasser dazu
      kommt, puhhhhh, ich übe!!!

      Jetzt geht's erstmal für 3 Wochen nach Fuerte. Leider ist es mit dem
      Laufen bei mir schwer, die blöden Beine, tu aber was ich kann
      und versuchs mit Schwimmen auszugleichen!
      Das Sandlaufen und auf und ab in den Dünen ,
      tun die Sprunggelenke nach nem Unfall nicht mehr so recht!
      Jaja, de Omma kann nicht mehr so, wie sie möchte, Sch.... :-) :-) !
      Aber die angenehme Luft, das Licht, die Temperatur, Sonne in
      Maßen, ich werde es genießen und auftanken für den Winter!

      Dann kommt die Adventszeit, bis dann sind wir zurück,
      die auch schön ist!

      Ich weiss nicht, ob ich es vorher noch schaffe, mit euch zu plaudern,
      denn liegt noch einiges an, auch noch 18 Geburtstag des jüngsten
      Enkels, da dürfen wir nicht fehlen, und den nächsten Tag geht's los!

      Ich verabschiede mich schon mal von euch und wünsche euch viel Erfolg,
      machts gut und richtig, liebe Grüße Grietchen
    • 0 0
    • 01. Nov 2017 15:04
    • Hallo,

      ich freu mich, wenn die Trink-App bei euch funktioniert und euch hilft, ein bißchen mehr zu trinken.

      Klar, man gewöhnt sich dran und auch mit der Trink-App ist es wie mit allen Dingen: der Reiz des Neuen verblasst. Spür ich grad an mir selber, ich trinke nicht mehr so viel wie an den ersten Tagen als ich die App neu hatte. Aber wenn das Handy einen Ton von sich gibt ist das schon noch eine gewisse Motivation für mich. Sogar mein Mann sagt schon "Ich glaub, du musst wieder ein Gläschen trinken."

      Ich hab grad einen kleinen Durchhänger und muss mich wieder disziplinieren. 15 Kilo wollen noch abgenommen werden!!!
    • 0 0
    • 01. Nov 2017 06:47
    • Guten Morgen Grietchen,
      man kommt vor lauter Feiertage ja momentan zu sonst nichts :-)
      Ich versuche die freien Tage zu genießen, lese viel und gehe spazieren. Heute muss ich zwei, drei Stündchen arbeiten.
      Ich habe mir gestern auch eine Trink-App geholt, mal sehen ob das für mich sinnvoll ist (ich bin gut im wegdrücken...).
      Ich sollte echt mehr Wasser trinken. Vielleicht tut sich dann auch wieder auf der Waage was. Momentan schwankt sie ein wenig hin und her... :-)
      Einen schönen 1. November
      Mara
    • 0 0
    • 31. Okt 2017 17:05
    • Halloooo,

      hier ist ja Ruhe im Schacht. Mädels, was ist los, nix?

      Seid ihr alle so mit Abnehmen beschäftigt? Dann will ich mal nicht stören!

      Bei mir geht's sooooo etwas, durch das Trampolin nehm ich an.
      @lila, hab mir ne Trinkapp aufgeladen und übe!!!
      Bin schon bei 1, 5 Liter pro ! Stolz wie Bolle!

      Dann bin ich mal wieder weg, aber nicht, um vorher
      noch nen schönen Abend und morgen auch noch nen angenehmen
      Feiertag zu wünschen, lG Grietchen