• Optionen

Alte Garde 60+

    • 0 0
    • 28. Okt 2017 17:50
    • High Mädels,

      @branny, wusste garnicht, dass du soviel Kilos geschmissen hast, zieh meinen Hut.
      So ganz im Verborgenen hat @branny das geschafft!

      Wie heisst unsre Neue, @mara, auch schon mit Erfolg gekrönt, toll.
      Wenn einem so pö a pö die Kleidergrösse kleiner passt ist das schon ein schönes
      Gefühl und spornt an!

      Ich als eure Stubenälteste mit meiner Schnapszahl von 77,
      kann leider keinen Erfolg vermelden. Es steht, das Gewicht, schon lange.
      Das Trampolin hält es und dadurch rutscht es schon mal ein wenig nach unten.
      Nicht besonders erwähnenswert.
      Aber ihr Teenys schafft das schon eher, drück
      euch auch die Daumen und motiviere euch , wenns geht gerne!

      Nu wünsch ich allen ein bewegtes WE, @lila hüpft auch weiter,
      LG Grietchen
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 17:08
    • Hallo,

      ja lilalali, die erste Hosengröße habe ich schon aussortiert. Die aktuelle passt jetzt richtig gut, ohne zu kneifen. Ich habe mindestens noch zwei Größen im Schrank, muss also nicht gleich wieder shoppen gehen :-)
      Es ist ein tolles Gefühl, wenn man plötzlich wieder Teile tragen kann, die vorher zu eng waren. So ering es mir mit einem Sommeranorak, der seit mindestens 5 Jahren im Schrank hing, weil er an den Oberarmen spannte und vorne auch nur noch mit viel Baucheinziehen zu ging. Jetzt sitzt er schön locker und passt wieder gut.

      Aber am besten ist natürlich das allgemeinde Wohlbefinden. Im Büro muss ich jetzt, wenn ich ins obere Stockwerk gehe, nicht mehr vor der Türe stehen bleiben und erstmal wieder zu Atem kommen. Früher habe ich mich davor gedrückt, nach oben zu gehen, nur wenn es absolut nicht anders ging, nahm ich die Treppe auf mich. Und jetzt ertappe ich mich dabei, dass ich wegen Kleinigkeiten zu den Kollegen nach oben gehe, die ich auch am Telefon hätte klären können.
      Bewegen fällt einfach leichter und automatisch macht man es dann auch.
      Ich mache so weiter! :-)
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 13:44
    • Liebe Branny,

      ich gratulier dir zu deiner super Abnahme!!! Und im Alter wird es immer schwieriger. Ich merke das auch, obwohl ich erst 63 bin. Seit Januar 15 Kilo, da sag ich nur, Hut ab! Ganz ehrlich. Da warst du super konsequent. Ich glaube, wenn du das alles geschafft hast, werden dir restlichen 15 Kilo auch noch die Mücke machen!!

      Ich wünsch dir jedenfalls alles, alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 12:46
    • Hallo Gruß in die Runde, willkommen Mara. Ich bin hier die "Zweitälteste", bin 73 Jahre alt und das Abnehmen wird immer schwieriger. Trotzdem habe ich in den letzten 3 Jahren 23,5 kg abgenommen. Seit Januar 15 kg und bin eigentlich so ganz zufrieden, 15 kg trennen mich immer noch von meinem Wunschgewicht im Gesicht macht sich die Abnahme bemerkbar, habe Fältchen bekommen, wiege jetzt 100 kg und möchte ja gerne dieses Jahr noch UHU wurden. Lila die App werde ich mal suchen und runterladen. Habt alle einen schönen Tag, Branny
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 10:02
    • Hallo ihr Lieben,
      zu den Trink Apps.

      ich hab mir "Daily Water" auf mein Handy geladen. Man gibt sein Gewicht und das Geschlecht ein, die App schlägt dann die zu trinkende Menge vor. Bei mir ist das wegen meines hohen Gewichts ziemlich viel. Mir gefällt die App, immer wenn man eingibt, dass man was getrunken hat, wächst eine Sonnenblume, die dann im Idealfall am Abend blüht. Ist bescheuert, ich weiß, hilft mir aber und ich freu mich, wenn das Blümle blüht.

      Es gibt eine ganze Reihe von weiteren Apps, z.B. Hydro, da muss man sich einloggen, dafür ist die zu trinkende Menge nicht so hoch :) oder "Trink Wecker", ist auch gut. Ich glaub, ihr müsst die Apps mal ansehen und dann selbst entscheiden, was auf euch passt.

      Viel Erfolg beim Trinken.
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 09:35
    • Guten morgen an Alle,
      Schön das es viele so gut schaffen. Ich habe mir WIEDER einmal das Trinken vorgenommen (hört sich doch gut an) , daran hapert es bei mir ganz sehr und immer wieder.
      Bei uns kann man warlich nicht von einem Goldenenoktober sprechen, mir wachsen schon fast Schwimmhäute zwischen den Zehen. Aber was soll das, irgendwie gehts immer weiter auch wenn man bei der Arbeit auf das Wetter angewiesen ist. In 10 Wochen ist Weihnachten ;-))
      Einen schönen Tag noch und weiterhin viele grüne Nahrungsmittel.
      Lg Corry
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 09:21
    • Hallo ihr Lieben, willkommen mara,

      schön, dass du hier mitschreiben möchtest. Du hast ja auch wirklich schon was geschafft: minus 7 Kilo, das merkt man an der Kleidung, oder?
      Bei uns hier im Süden wird's jetzt auch herbstlich kühl, aber wir hatten dieses Jahr ja wirklich einen goldenen Oktober.

      Ich wünsch euch allen einen guten Freitag.
      lila
    • 0 0
    • 27. Okt 2017 07:14
    • Guten Morgen, ich würde mich hier gerne ein wenig beteiligen. Lila kennt mich schon etwas. Bin seit Juli (nach frühreren Versuchen, die nicht geklappt haben) fast durchgehend mit diesem Programm unterwegs und habe schon ein kleines Zwischenziel erreicht. Da ich ein Schwergewicht bin, habe ich aber auch noch einiges vor mir. Mitstreiter kann man da immer gebrauchen. Ich bin 60 Jahre alt, berufstätig, habe momentan leider viel um die Ohren, aber mit dem Essen klappt es trotz allem wunderbar (und früher redete ich mir immer ein, ich sei eine Stressesser... :-)

      Mara
    • 0 0
    • 26. Okt 2017 19:39
    • High Mädels,

      saufen wien Kamel?!?!?!

      Wenn ich abends recherchiere komme ich mit Ach und Krach tagsüber
      auf... 3/4 - 1 Liter. Dann beim TV trinke ich dann evtl noch son 1/2 liter Wasser.
      Ich trinke übrigens unser gutes Kranenwasser, weil mir das Mineral Wasser
      seit einiger Zeit nicht mehr schmeckt.
      Tu mich verdammt schwer mit der Trinkerei, @lila, kannste mir bitte mal die App.
      kundtun? Vielleicht hilft mir das! Wenn du so gute Erfolge damit hast,
      geb ich die Hoffnung nicht auf.
      Und... wieviel jeder trinkt, muss er für sich selbst feststellen, das weiss
      auch oft kein Arzt. Das fühlt man, jeder Mensch ist ein Unikat, nicht zu
      vergessen!

      Tschüss Mädels, gute Nacht, bis. .....lG Grietchen
    • 0 0
    • 26. Okt 2017 10:45
    • Zum Trinken kann ich sagen, dass sich mein Gewicht nach unten bewegt, seit ich täglich so viel trinke. Ich bin überzeugt davon, dass jeder seinen Weg finden muss und auch ausprobieren muss, welcher Weg für einen persönlich der passende ist.

      Mein Gewicht stand lange Monate still und seit ich nun mein Trinkverhalten geändert hab (Hab mir u.a. eine Trink-App runtergeladen, die mich ans Trinken erinnert), flutscht es wieder. Ich glaube ehrlich gesagt, dass es für meinen Körper gesünder ist, das Übergewicht zu reduzieren, auch wenn es für das viele Trinken vielleicht ein paar Gegenargumente gibt.
      Aber - wie gesagt- jeder muss rausfinden, was für sich selber gut ist.
    • 0 0
    • 26. Okt 2017 09:48
    • Guten Morgen, auch ich will mal ein Lebenszeichen von mir geben. Gewicht geht nicht hoch oder runter, es steht bombenfest, aber ich lebe damit, wenn es wieder abwärts geht freue ich mich. Mit dem trinken habe ich so meine Probleme. Bin jetzt auf Rooibos Tee gekommen, hat ja keine anregenden Stoffe und ist ein bischen süßlich, kann ich gut abends trinken. Meine Ernährung läuft gut, nur der Süßhunger abends quält mich manchmal, aber dann gönne ich mir ein Stück Schokolade, ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen. Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.
      Gruß Branny
    • 0 0
    • 26. Okt 2017 09:41
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      muss mich mal wieder melden habe heute erst mal nachgelesen. Mir fehlt die Zeit mich zu melden, sehr viele Baustellen z.Zt.

      Nun noch zum Trinken....fragt euren Arzt...mindestens 3 Liter ist in Frage gestellt. Ich soll z.B. nur 1,5-2 Liter,
      jede Person hat eine Vorgeschichte.
      Ich mache mich jetzt auf den Weg zur Knie-Akupunktur und heute Nachmittag zum Sport....passt auch nicht zusammen...
      Ich halte, es geht zum Glück nicht hoch mit dem Gewicht, eigentlich sollte ich in die andere Richtung!!!

      Einen schönen Donnerstag wünscht Hardanger
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 14:38
    • Ja, siehste wohl, geht doch!!!!

      Doch noch ein paar Leidgenossen!

      Lila, du sagst viel trinken, 3 Liter. Ist ja fast wien Kamel! !!
      Bei mir hapert es immer mit dem Trinken, schaffe mit Mühe und Not
      so ungefähr. ..1,5 Liter. Eher weniger!
      Ich weiss, dass das zuwenig ist, krieg aber nicht mehr rein, dann meine ich ,
      es kommt mir an den Ohren raus, : -) :-) ! Werde weiter üben!

      Mehr gibt's von mir heute nicht zu sagen, schwinge gleich,
      das drückt die Pfunde auch was, und grüsse euch ganz lieb,
      Grietchen
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 11:38
    • Ich bin auch noch da, kämpfe tapfer gegen die Kilos die ich mir im Urlaub in Binz "angefressen" habe.
      Wenn man sich nur an den gedeckten Tisch im Hotel setzen muss kann der innere Schweinehund nicht überwunden werden.Es hat aber auch Alles sehr gut geschmeckt.
      Leider fehlt uns beiden die Konsequenz auf einige Sachen zu verzichten.
      Wir sind eben nur Menschen, aber es geht ja hier in der Gruppe den Anderen auch nicht besser.

      Einen schönen Mittwoch wünscht Beete
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 09:34
    • WOW, na, da geht ja doch noch was. Schön, dass sich diese Runde wieder etwas füllt.

      pabo, ein Pfund ist ja wirklich nicht viel. Probier's mal mit viel Trinken, also auf jeden Fall 3 Liter. Das hilft schon mal.

      Und Corry2, Motivation kommt bei mir immer, wenn ich auch erfolgreich bin. Also ich würd dir raten, mal ein paar Tage total konsequent zu sein, dann siehst du einen Erfolg auf der Waage und schwups- die Motivation ist zurück. Und trinken!!!
      Bei mir läuft es immer noch gut.
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 09:06
    • Mich gibt es auch noch. Sogar aktiv :-)
      Aber es tut sich nicht viel. Seit meinem Urlaub Anfang Oktober, hält sich das mitgebrachte Pfund hartnäckig an mir fest.
      Außerdem bin ich im Moment extrem schreibfaul.
      Liegt´s am Wetter???

      Liebe Grüße
      Pabo
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 08:34
    • Nun hatte ich einen Bericht von mir geschrieben und das Internet hat alles gefressen. Melde mich später nochmal. Viele Grüsse an alle
      Corry.

      Ich hatte das bis jetzt noch nie, das nur ein Teil meines Textes hochgeladen wurde. Immer mal was Neues.
    • 0 0
    • 25. Okt 2017 08:28
    • Guten morgen an Alle,
      Irgendwie will es zur Zeit nicht klappen ( noch nicht mal das mitlesen, habe aber alles nachgeholt). Ich mache einen Neustart nach dem anderen.... Ich bin heute wieder sehr motiviert.
    • 0 0
    • 23. Okt 2017 11:25
    • Hallo ihr Lieben,

      ja, Grietchen. hier ist's ruhig geworden. Schade, dass so viele nur stumm mitlesen und nicht mal ein Sprüchle von sich geben.

      Also, hallo ihr Stummen, gebt doch mal ein Lebenszeichen!!! Wie geht es euch? Wie seid ihr drauf? Klappt es mit dem Abnehmen oder macht ihr grad eine Pause? Oder habt ihr gar schon euer Wunschgewicht erreicht und strampelt euch jetzt mit dem Halten ab??? Wir freuen uns auf eure Nachrichten!!!

      Bei mir läuft es seit etwa vier Wochen sehr gut und ich kann mich wirklich nicht beklagen. Ich esse aber auch sehr diszipliniert. Nur drei Mal am Tag und da auch nicht besonders viel. Aber es hilft. Irgendwie spüre ich es auch schon, wenn ich morgens aufstehe, fühle mich deutlich leichter.

      Also, schreib mal wieder was.

      Liebe Grüße

      lila
    • 0 0
    • 23. Okt 2017 00:41
    • Hallo Mädels,
      nicht viele anwesend!!!

      Lila, ich schwinge auch ca. 10/15 Min. bis jetzt.
      Habe einige Programme runtergeladen. Mache aber i.A. mein eigenes.
      Ich schwinge, zwischendurch gehe ich , wie draussen strammes gehen oder auch radfahren. Jeden Fuss einzeln aufsetzen und Knie anheben, oder jeden Fuss 2x aufsetzen.
      Zwischendurch wieder nur schwingen und kräftig die Arme mitnehmen oder auch
      Hände vor der Brust verhaken (gegen Winkeärmchen)!!!!
      So macht es richtig Spass und die Zeit vergeht flott. Ich werde aber auch jetzt meine
      Zeit steigern. Hab vor ein paar Tagen erst, nach viel GartenArbeit mit Hochbeet bauen, wieder
      Trampolin angefangen!
      Merke es in den Po- und umliegenden Gegend als Mucki Kater :-) :-) !!!

      Liebe Grüsse an alle, auch die Stummen, Grietchen