• Optionen

Alte Garde 60+

    • 0 0
    • 30. Mär 2017 17:41
    • Heute komme ich erst spät,

      habe eben nachgelesen. @lilalali so früh bin ich nicht zum Sport ich gehe 8:30 los. So früh bin ich nicht. Gestern war sehr anstrengend, zurück bin ich dann langsamen Schrittes....war kein Renntag nur 6000.

      Allen einen schönen Rest Donnerstag. Grietchen ich drück die Daumen. Erfolg kommt immer etwas später.....
    • 0 0
    • 30. Mär 2017 14:33
    • High Mädels,

      besser hätten wir das Wetter auch nicht selber machen können!

      Die Waage hat mich heute morgen auch angelächelt,
      also alles im grünen Bereich!

      Alles blüht, auch der Heuschnupfen!

      Allen einen schönen Donnerstagnachmittag, lG Grietchen

      Gleich letzte Röntgenbestrahlung, dann bin ich erstmal durch!
      Hoffe, es hat was gebracht!
    • 0 0
    • 29. Mär 2017 18:30
    • So, Arbeit für diese Woche abgehakt (hoffentlich).

      Grüner Spargel....seeehhhrrr lecker.
      Zwiebel angeschmort, Spargel dazu...gesalzen, noch vorhandene Tomaten mit rein.
      Etwas Zucker, fertig.
      Dazu gab es Rührei und eine Scheibe Ciabattabrot. PERFEKT.

      Lila, nicht unterkriegen lassen. Manchmal muss man sich mit Essbarem trösten. Is ja nicht jeden Tag.

      Einen erholsamen Abend allen.
    • 0 0
    • 29. Mär 2017 14:50
    • Wow Hardanger, du gehst um 7.35 Uhr schon zum Sport? Und pabo, ich bin gespannt auf deinen Spargelbericht.

      Bei mir geht es so lala, also es könnte besser sein, hatte gestern einen Futteranfall, weil ich schlechte Nachrichten bekam. Aber , ich bemühe mich, dass es heute besser wird. Habe noch eine Abendveranstaltung auf meinem Arbeitsprogramm, da kann ich wenigstens nicht essen...

      Wir bleiben dran.
    • 0 0
    • 29. Mär 2017 11:03
    • Bin kaputt, die Gartenarbeit nimmt kein Ende. Heute ist Gartenruhetag, tut auch Not!

      Werden Schoppen gehen im Einkaufscenter und schön Mittagessen.
      Muss auch mal sein, oder?

      Auch von mir einen schönen Mittwoch
    • 0 0
    • 29. Mär 2017 07:35
    • Guten Morgen,

      bin schon fast weg, auf dem Weg zum Sport.

      Einen schönen Tag für alle
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 15:42
    • Habe aufgrund der Diskussion hier gestern grünen Sprgel gekauft.
      Soll es heute geben. Ich werde morgen kundtun, wie es geschmeckt hat.
      Freue mich schon drauf.

      Schönen Resttag

      Pabo
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 13:49
    • Ja, das hat auch mal ein Arzt zu mir gesagt: "Ah, Sie sind auch ein bisschen zu klein für Ihr Gewicht:"

      Zu den Spargel: bei den weißen hebe ich immer die Schalen auf und koche eine Spargelsuppe davon. Auf die idee bin ich bei den grünen (und den abgeschnittenen Enden) noch gar nicht gekommen. Könnte ich aber ins Kochprogramm aufnehmen. Danke Anjugrie.
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 13:30
    • Genau !

      Ich bin nur zu klein geraten :-)
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 13:17
    • Neeeeeeiiiiiiiiiiiiiinnnnnnn Grietchen

      wir sind Sonderklasse , Herr Gotts einzigartige Schöpfung und garantiert jeder einzigartig. Jeder ein Individuum . Uns kann man nicht klassifizieren , es gibt kein 1 A oder 1 AA oder super oder sonst was.
      Und Pfündchen zu viel haben wir auch nicht , nur verkehrte Maße :-) :-) :-) :-)~~~~~~~
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 10:57
    • Jaaaaa, @Anjugrie,

      der Spargel ist genormt, nur wir Menschen nicht!

      Lach, ......sind wir dann auch B-Klasse, mit kleinen Schönheitsfehlern?
      ........und ein paar Pfündchen. ...zuviel!
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 09:04
    • Sonnigen guten Morgen

      Danke lilalali für Antwort , werde mich informieren :-) :-) :-) :-)

      Warum schmeißt Du das Ende vom Spargel weg ? Enden Schalen (gewaschen) ausgekocht ergibt eine gute Grundlage für Suppe oder gekühlt ein Getränk, das sehr viel gesundes liefert.
      Gegen hohe Preise frag nach B Ware ,der Spargelbauer freut sich. Das sind die aus der Sortiermaschine raus geworfen werden. Zu Lang -zu kurz- krumm-paar lila Schüppchen am Kopf. In Deutschland ist alles genormt ,nur die Natur kann so was nicht bringen. Eine schiefe Stange Spargel schmeckt wirklich genauso wie eine genormt 1 AAAAA . :-) :-) :-) *
      Allen einen wunderschönen Tag
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 08:56
    • Guten Morgen ihr Lieben,

      grüner Spargel ist klasse, weißer auch...ja alles schon beschrieben....

      Mein Schrittzähler ist ganz toll, einmal richtig eingestellt auf die eigene Schrittlänge, zählt er wunderbar..... nur Gartenbückerei zählt er leider nicht...schade!
      Kein Armband mit CP Analyse, ganz simpel in der Hosentasche zu tragen oder irgendwo angeklippt. Name, leider schon alles abgerubbelt hat ca.25€ gekostet.
      Schrittzahlen sind individuell je nach Leistungsstand. Empfohlen laut Krankenkasse 10000 Schritte täglich. Manchmal erreiche ich die aber nur an meinen Renntagen. Dann geht am nächsten Tag, sehr sehr wenig .....Schnitt ist 5000 täglich in der Woche, reicht mir + Garten..

      Probier es aus, ein netter Anreiz...auf jeden Fall......Schön grün bleiben!
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 08:30
    • Wünsche @allen einen wunderschönen guten Morgen!

      Bin auf der Flucht, hab mal wieder Termin, zum Gradebiegen! :-) :-)
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 20:01
    • Das untere, meist hellere Stück beim grünen Spargel schneide ich immer ab und schmeiß es weg...
      Weißen Spargel mag ich auch supergerne, freue mich schon drauf, bei uns stehen die Spargelhäusle schon am Straßenrand. Sie machen wohl am Wochenende auf. Aber ich warte dann noch 2-3 Wochen, bis der Kilopreis erträglicher ist.

      Mein Schrittzähler heißt Nacosite und hat glaub ich so 15€ gekostet. Er zählt die Schritte gut, was übrigens nicht alle tun. Ich hatte auch mal einen, der zählte jeden Schritt doppelt, was zwar toll aussieht, wenn man abends draufschaut, aber sicherlich nicht im Sinne des Erfinders ist.
      Zur Schrittzahl kann ich nicht wirklich was sagen, denn das ist bei jeder anders, je nach Verfassung. An guten Tagen sind es bei mir 6000 Schritte, sind es mehr, spüre ich es so in den Beinen, dass ich automatisch am nächsten Tag weniger mache.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 19:15
    • High @lila,

      zum grünen Spargel.
      Das untere Drittel der Stange sollte man schon schälen, heisst es!

      Ich mag ihn auch lieber noch als den weissen, weil er einfach etwas herzhafter schmeckt.
      Dann mach ich ihn auch in der Pfanne mit etwas rohem Schinken und Parmesan drüber!
      Nur Männe mag ihn nicht soooo gerne. Ich mach ihn trotzdem, lach!

      Ich hab heute noch Punkte frei und nutze sie für Magerquark mit Banane und 20 g Walnüssen!

      Den ganzen Gartengeschädigten, und denen, die es nicht sind,
      wünsche ich einen geruhsamen Abend und ne gute Nacht,
      lG Grietchen
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 16:53
    • Sonniges Halloooo

      sitze platt auf meinem Gartenstuhl ,der Rasen war beim Frisör. Einmal vertikutieren. Normalerweise ist das ein sehr handlicher Rasen. Aber wenn man 4x drüber muß, wird das ziemlich Sport. Nun ist er feeeeeinnnn und wir fertig bis nächstes Jahr jucheee.

      Hätte mal eine Frage an die restlichen hier Mitstreiter. Einige haben einen Schrittzähler. Kann man mir bitte verraten welchen -was muß man dabei beachten und wieviele Schritte sollten es pro Tag minimal sein. Besten Dank im voraus
      Anjugrie
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 11:44
    • Ich freue mich, dass es vielen von Euch auch so geht wie mir. Hach......schön...

      @ lila, ich habe noch nie grünen Spargel gegessen. Weißen mag ich sehr. Ist der Geschmack vergleichbar?
      Rezepte unter Chefkoch?

      Jetzt komm die Sonne hier auch. Hmmm...
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 11:36
    • Mir ging es gestern auch nicht anderst als anderen Gartenbesitzern.
      Was einem alles weh tuen kann nach so einer Gartenarbeit, Erdbeerbeet sauber gemacht und aufgelockert.
      Heute geht es im Garten weiter, die Sonne lacht! Müssen alles nachholen was im letzten Jahr durch meine
      Hüft-OP nicht gemacht werden konnte.

      Wenn nichts wächst, aber das Unkraut.

      Somit einen schönen Tag wünsche ich allen!
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 10:17
    • Ja, ich habe mir ein total grünes Mittagessen für heute gerichtet: grüner Spargel mit Tomaten und Magerquark mit Bärlauch plus eine Orange.

      Ein richtiges Frühlingsessen, finde ich. Ich bin froh, dass es endlich wieder grünen Spargel gibt, den liebe ich nämlich. Außerdem ist der so schön stressfrei, einfach waschen und in die Pfanne hauen... Perfekt für mich. Gestern Abend hatten wir frischen Spinat, das ist auch so ein Frühlingsgemüse, das es bei mir häufig gibt, dazu frischen Lachs (Bio-Lachs vom Aldi, schmeckt umwerfend, solltet ihr mal probieren!)
      Soweit meine MM-tauglichen Essenstipps...
      Einen sonnigen Tag für uns alle!