• Optionen

Alte Garde 60+

    • 0 0
    • 25. Jun 2020 06:56
    • Hallo Pabo,
      ja, das kenne ich auch. Schokolade, Eis, Schlagsahne - ich liebe es, doch genau diese Sachen schlagen bei mir sofort auf die Hüften. Den Zucker zu reduzieren ist nicht leicht, aber es geht. Nach einiger Zeit lässt das Verlangen nach und vieles erscheint einem dann zuuu süß. Es gibt auch zuckerfreie Schokolade (mit Erythrit) und selbst gemachtes Eis mit wenig oder ohne Zucker. Wichtig ist halt, die "schnellen" Zucker zu vermeiden und anderweitig KH zu sich zu nehmen, die den BZ nicht so schnell steigen lassen. Aber wem sag ich das. Ein ganz guter Tipp gegen Süßhunger: selbstgemachte Bananen-und Apfelchips.
      Das Dörrgerät war in letzter Zeit meine beste Anschaffung. Bananen in dünne Scheiben schneiden (oder Äpfel) und einige Stunden dörren lassen. Wie Bonbons kann man sie dann später ab und zu essen. Stillt das Verlangen nach Süßem.
      Schönen Tag noch euch allen.
    • 0 0
    • 24. Jun 2020 20:08
    • Hallo alle zusammen,

      bei mir ist es immer ein auf und ab. Wenn ich einen Erfolg zu vermelden habe,
      lockt mich das Eis (leider nicht nur eine Kugel) und ich stehe wieder am Anfang.
      Seit 10 Tagen habe ich jetzt meinen Zucherkonsum konsequent reduziert.
      Wohlgemerkt "reduziert" nicht "gelöscht" ;-)
      Noch nicht gewogen. Ich möchte 4 Wochen durchhalten und dann mal schauen.

      Einen sonnigen Abend
      Pabo
    • 0 0
    • 23. Jun 2020 17:19
    • Danke Hardanger und Sunniva für den Willkommensgruß. Ich hoffe, dass mich meine aus meiner Sicht überflüssigen Kilos nun definitiv verlassen werden. Morgen mein erster Wiegetag nach 3 Tagen Tagebuch. Wird noch nicht viel zu sehen sein. Euch auch viel Erfolg beim Pfundeschmelzen. Bei uns ist es heute auch sehr warm und sonnig (Steiermark). Liebe Grüße nach dem fernen Deutschland (mit ein wenig Heimweh).
      Heckenrose
    • 0 0
    • 23. Jun 2020 07:31
    • Guten Morgen,
      ich lüfte schon quer und werde gleich alles verdunkeln. Die Wärme soll nicht erst in die Wohnung.
      Gleich muss ich noch für meinen Schrittzähler eine Batterie holen,hat gestern seine
      Zählung eingestellt. Ausgerechnet auf meiner langen Strecke. Schade....

      Liebe Grüße für euch von Hardanger
    • 0 0
    • 22. Jun 2020 13:58
    • Hallo zusammen,
      Ich hoffe, ihr hattet alle eine erholsames Wochenende.
      @Hardanger
      Gartenarbeit zählt natürlich auch. Die Zunahme von 300g hast du sicher bald wieder weg.
      Bei uns ist es heute schon recht warm und die Temperaturen sollen bis Wochenmitte noch weiter steigen!

      Allen einen schönen Wochenbeginn und bloß kein Stress
    • 0 0
    • 21. Jun 2020 08:02
    • Hallo ihr Lieben,
      @Heckenrose, ein herzliches willkommen in dieser Gruppe. Gemeinsam schaffen wir das mit der Abnahme. Trotz aufschreiben, kann es passieren das der Körper festhält aber irgendwann geht es wieder weiter.
      @Sunniva, es war ein Rührteig. War auch gut gelungen. Ich zähle mit den Schritten auch nur wenn ich Strecke mache wie ich es nenne. Gartenarbeit müsste auch zählen....

      Leider muss ich heute +300 g aufschreiben. Auf in die neue Woche.
      Liebe Grüße schickt Hardanger
    • 0 0
    • 20. Jun 2020 20:19
    • Hallo Heckenrose,
      schön, dass du zu uns gefunden hast. Ja, das kenne ich. 3-4 Kilo hören sich nicht viel an. Aber man hat den Eindruck dass der Körper sie einfach nicht verlieren möchte. Lass nicht locker und führe dein Ernährungstagebuch ehrlich, dann wird sich der Erfolg auch einstellen.
      Liebe Grüße Sunniva
    • 0 0
    • 20. Jun 2020 14:25
    • Hallo an alle hier, Sunniva hat mich in diese Gruppe eingeladen. Ich war schon einmal erfolgreich bei MM und suche nun wieder Unterstützung beim Abnehmen von hartnäckigen nur 3-4 kg. "Jammern auf hohem Niveau", ich weiß.
      Doch dass sich die Kilos ausgerechnet am Bauch ansammeln, finde ich schon lästig, zumal ich ein "Hosentyp" bin und
      das nicht gerade schön aussieht. OK soweit mal für heute. Wenn ihr Fragen habt, dann fragt einfach.
      Liebe Grüße aus Österreich
      Heckenrose
    • 0 0
    • 20. Jun 2020 13:37
    • Hallo zusammen,
      @Hardanger, bei Apfel-Walnusskuchen, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Machst du ihn mit Rührteig oder mit einem Mürbeteig??
      Die 10.000 Schritte (nicht die im häuslichen Bereich mitgerechnet) bekomme ich auch nicht jeden Tag zusammen. Gestern z. B. wollten wir wieder unsere Runde drehen, aber dann hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da half kein Schirm mehr. Patschnass mussten wir umdrehen. So wurden es nur 3.300 Schritte. Heute ist Gartenarbeit angesagt.
      Dir noch ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Sunniva
    • 0 0
    • 20. Jun 2020 08:32
    • Hallo zusammen,
      @Sunniva, ja ich bin fast grün geblieben. Gestern gab es zwar Apfel-Walnusskuchen lauwarm, es war eine Ausnahme.
      Nun bin ich gespannt auf Wiegesonntag!!!!
      Meine Schritte täglich könnten besser sein 6-8000 ist z.Zt mein Ergebnis. Ausreißer nach oben im Augenblick selten. Wir haben jetzt mit Sport wieder angefangen. So richtig Spaß macht es nicht mit den ganzen Auflagen die erfüllt werden müssen. Wir sind eine kleine Gruppe und daher machbar.
      Hoffen aber alle gut durch diese Zeit zu kommen.

      Ein schönes Wochenende für dich und alle Mitlesende.
      LG Hardanger
    • 0 0
    • 18. Jun 2020 19:01
    • Hallo zusammen,
      @Hardanger, bist du schön grün geblieben? Bei mir hat es bisher geklappt. Heute hatten wir keinen Regen und ich bin meine 10.000 Schritte durch den Wald gelaufen. Es waren sogar über 11.000 Schritte. Was macht man nicht alles, damit die Waage sich endlich mal nach unten bewegt.
      Liebe Grüße Sunniva
    • 0 0
    • 16. Jun 2020 08:31
    • Hallo Sunniva,
      am Sonntag sind wir in den Garten gefahren, ungefähr 22km von unserem jetzigen Wohnort entfernt es war trocken. Dann habe ich mit rumpusseln im Garten begonnen, es fing an zu nieseln, plötzlich öffnete sich der Himmel und es gab meinen langersehnten Regen. Ich war völlig durchnässt als ich in unserer Gartenhütte ankam. Wir haben dann dem Regen zugeschaut. Die Pflanzen hatten ein aha Erlebnis.
      Wo die Unwetter niedergegangen sind war es natürlich dramatisch.
      Dieses musste ich noch mitteilen.

      Liebe Grüße auch an alle die mitlesen. Bleibt schön "grün" Hardanger
    • 0 0
    • 14. Jun 2020 19:14
    • Hallo Hardanger,
      bei uns hat es heute auch viel geregnet. Wir haben es uns gemütlich gemacht. Mein Mann hat einen Kuchen bekommen. Ich habe mich bemüht in den Punkten zu bleiben. Ich hoffe, die Waage honoriert meine Bemühungen.
      Dir gratuliere ich zu deiner Abnahme. Das ist doch Spitze und motiviert dich sicherlich.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag
    • 0 0
    • 14. Jun 2020 17:52
    • Hallo zusammen,
      der Regen ist eingetroffen, endlich mal sehr ergiebig, die Pflanzenwelt freut sich.

      Meine Abnahme 500 g freut mich. Weiterhin mühsam.....

      Liebe Grüße und eine gute neue Woche, Hardanger.
    • 0 0
    • 12. Jun 2020 07:30
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      da bin ich wieder, ich kann meinen selbstgewählten Rückzug nicht länger aushalten!

      Es hat sich ja einiges bewegt....ich hatte einfach keine Lust mehr zu schreiben! Inzwischen regt sich ja hier wieder etwas.

      Ich habe immer mitgelesen und es fiel mir echt schwer mich nicht zu beteiligen.
      @Sunniva, ich habe auch einiges gebacken auf Vorrat, die letzten Zwetschen mussten verarbeitet werden. Zum Glück kam unser Sohn vorbei, der Kuchen ging dann gleich außer Haus. Leider ist das bei dir ja nicht gegeben durch eure Entfernung.

      @Nikity, deine "Lexi" hält dich bestimmt auf Trab und ihr gewöhnt euch aneinander.Dann hat sie auch noch den Kosenamen von meiner jüngsten Enkelin. Da fiel es mir schwer nicht zu schreiben. Du hattest es richtig erkannt, ich hatte einfach keine Lust mehr zu schreiben. Ich wünsche euch viel Spaß mit Lexi.
      Ein schönes Wochenende wünsche ich euch und allen die hier mitlesen. LG Hardanger
    • 0 0
    • 08. Jun 2020 13:36
    • Hallo zusammen,

      Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende. Ich hatte mal wieder Lust einen Kuchen zu backen. Dann wurden es doch zwei. Einen Teil habe ich eingefroren. Natürlich musste ich unbedingt probieren, ob der Kuchen auch so gut schmeckt wie er aussieht. Tja, was soll ich sagen, der Waage hat es absolut nicht zugesagt, dass ich wieder so geschlemmt habe.
      @Nikiti, Ich hoffe, Lexi hat sich bei euch schon etwas eingewöhnt. Sicherlich bist du mit ihr jetzt viel unterwegs.

      Liebe Grüße Sunniva
    • 0 0
    • 04. Jun 2020 14:01
    • Hallo zusammen,

      Wir hatten gestern ein Gewitter. Im Laufe des Nachmittags hat es immer wieder etwas geregnet. Nicht viel. Heute ist es stark bewölkt und die Sonne zeigt sich nur sporadisch. Es müsste dringend mehr regnen.
      Ich habe mir fest vorgenommen, ab heute wieder regelmäßig Ernährungstagebuch zu führen!!!
      @Nikiti, Es gab bei mir eine Zeit, da habe ich den Tag immer mit dem "Sonnengruß" begonnen. Jetzt mache ich ab und zu 10 Minuten Morgengymnastik. Ich finde auch, dass Lexi ein schöner Name ist.
      Liebe Grüße Sunniva
    • 0 0
    • 04. Jun 2020 07:26
    • Guten Morgen zusammen,
      Und hat es bei irgendjemanden letzte Nacht schon wie versprochen geregnet? Also bei uns im Rheinland ist alles noch pulvertrocken. Es wird wirklich Zeit dass mal wieder eine ordentliche Portion Nässe kommt.
      @Sunniva,unser Familenzuwachs ist geschätzte 4 Jahre und hatte schon den Namen Lexi. Wir finden den ganz gut und wollen ihn so lassen.
      Dann starte ich den spannenden Tag jetzt mal mit ein paar Yogaübungen und freue mich auf alles was da kommt.
      Liebe Grüße und bleibt gesund.
      Nikiti
    • 0 0
    • 03. Jun 2020 14:11
    • Hallo zusammen,

      @Nikiti, dank deiner guten Beschreibung habe ich schon eine kleine Vorstellung, wie euer neuer Familienzuwachs aussieht. Vielleicht kannst du ein anderes mal ein -Foto von ihr posten. Wie alt ist denn die Hündin und hat sie schon einen Namen? Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und viele schöne Erlebnisse mit dem neuen Familienzuwachs.

      Liebe Grüße
      Sunniva
    • 0 0
    • 03. Jun 2020 10:59
    • Guten Morgen zusammen,
      @Sunniva, ich hatte bisher immer Katzen gehabt und den Wunsch nach einem Hund aus beruflichen Gründen nicht verwirklichen können. Da mein Mann nun in Rente ist und unser letztes Kätzchen leider nicht mehr lebt, hatten wir uns entschlossen nun einen Hund zu nehmen. Eine Hündin ist uns tatsächlich lieber aber ein Rüde an sich wäre auch kein Ausschlusskriterium gewesen, wenn die Chemie stimmt. Ich hätte jetzt gern ein schönes Foto von ihr gepostet, aber leider sind die meisten nichts geworden und dann haben wir Deppen uns mit ihr auch noch verlaufen und mussten letzten Endes eine Wiese überqueren und einen Stacheldrahtzaun überwinden um zu dem Hof zurückzukommen. Da haben wir an Fotos nicht mehr gedacht... aber wir hatten trotzdem Spaß. Nun Unser Familienzuwachs ist beige und ungefähr vergleichbar mit einem hochbeinigen Dackel mit einem witzigen 8 cm langen Stummelschwänzchen, sehr kurzem Fell und riesigen, meist aufrecht stehenden Ohren. Lt. dem Eifelhof könnte da Pinscher mit drin sein aber wahrscheinlich waren die Eltern schon kunterbunte Mixe. Na denn... schauen wir mal, wie es wird... schlafen kann ich schon jetzt nicht mehr. Gestern waren wir im Zoohandel und haben ein kleines Vermögen für die Erstausstattung bezahlt... aber das macht man dann ja auch ganz gerne.
      @hardanger, bist Du tatsächlich im Urlaub, oder hast Du keine Lust mehr, weil es hier so ruhig geworden ist?
      @all, ich wünsche Euch einen schönen Tag
      LG Nikiti