• Optionen

-MM- Wiegetag: Sonntag

    • 0 0
    • 28. Jun 2015 22:45
    • Danke SchrodersMutti, beruhigt mich doch etwas. Mag einfach nicht zu schnell abnehmen.
      Glaube auch fast dass es zyklusbedingt ist. Erst geht das Gewicht runter um dann eine Woche später wieder hoch zugehen.
      Ist schon ne fiese Sache bei uns Fraune ;-)

      Trotzdem Glückwunsch zu deinen -1,8 kg. Freut mich :-))

      @jetztgehtslos
      Immer alles fleißig aufschreiben, das hilft wirklich sehr! Wirst sehen, bald bist du U90 :))
      Gewichtsschwankungen haben wir alle, das gehört leider dazu und darf nicht entmutigen. Es nervt, ja...aber trotzdem purzeln irgendwann die Kilos. Ganz sicher
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 22:13
    • @Mudda: ich würde mir da keine grossen Gedanken machen, bei mir waren es die letzten 2 Wochen Stillstand und heute dann -1,8 kg und das trotz Punkte aufgegessen und öfters auch mal drüber gelegen....
      glaube das sind auch oft Wassereinlagerungen oder zu wenig getrunken, beobachte ich bei mir zumindestens.....
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 21:44
    • Einträge im Tagebuch verschlampt ......
      heute morgen gewogen - 92,1 - super da war ich schon mal
      mal sehen wie das weitergeht ------ das ewige auf und ab nervt mich total
      will endlich unter 90 - will die 9 vor der Null eigentlich gar nicht mehr
      aber einen Erfolg kann ich schon echt verzeichnen - seit ca 4 Monaten ist mein Dauerblutzucker unter 6,2 - bei der letzten Kontrolle sogar auf 5,7 --- - Also - ich gebe nicht auf .... brav alle Punkte essen - und - ich verspreche - ab morgen auch wieder alles aufschreiben
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 18:22
    • Oh weh, habe 1,5 kg abgenommen seit letzten Sonntag. Das ist zuviel!
      Weiß aber nicht warum, habe immer brav gegessen. Neu in meiner Ernährung sind Chiasamen, die regen die Verdauung mächtig an.
      Kann es das sein?
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 14:59
    • Heute 300g weniger und ich weiß auch warum .....
      LG Rita
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 08:35
    • Minus 900 Gramm, yippieh!
    • 0 0
    • 28. Jun 2015 05:06
    • so meine lieben, letzter Wiegeeintrag Ärztliches verbot diese Woche. Heute geht es auf REHA hoffe das klappt weiter mit dem abnehmen.
      Aber hat diese Woche ja auch, drücke mir selbst die Daumen.
      Bis bald
    • 0 0
    • 25. Jun 2015 12:50
    • Hallo jetzgehtslos,
      iss deine SPs und FPs weitgehend jeden Tag auf. Rechne keine Sportpunkte an. Den größten Fehler den du machen kannst ist, regelmäßig mal drunter und mal drüber zu liegen. Der Körper ist genügsam, liegst du ab und zu mal über deinen Punkten führt das zu Stagnation. Dass hier nicht das Verhältnis Eiweiß Kohlenhydrate berücksichtigt wird, finde ich weniger verwunderlich. Es ist ja so, dass man aufgrund einer negativen Energiebilanz abnimmt. Wie die sich zusammensetzt ist erst mal sekundär. Wenn du dich natürlich hardcore ausgewogen ernähren möchtest, kannst du das über deine Mahlzeiten selbst einplanen. Die Mär vom low carb ist eh auf der Kippe ... Aber bevor du dir um solche Feinheiten Gedanken machst, solltest du lieber damit anfangen regelmäßig die gleichen Kalorien sprich Punkte zu dir zu nehmen. Nur ein konstantes Kaloriendefizit bringt dich zum Erfolg.
    • 0 0
    • 25. Jun 2015 06:04
    • Also ich esse meine Punkte jeden Tag immer brav auf, ich gehe auch 2-3 mal die Woche zum Sport und das sind dann immer so ca. 10MM die ich mehr essen dürfte, mache ich aber selten und wenn dann nur die Hälfte mehr....
      Ich musste mich anfangs auch zwingen die Punkte alle zu essen, wenn ich abends welche über habe (gestern z.B.) da waren es noch 8, habe ich noch Schokolade gegessen, die geniesse ich dann auch bewusst....
      Bei mir klappt es wirklich gut, ohne Heisshunger etc....dranbleiben heisst die Devise, ich drücke Dir die Daumen.....
    • 0 0
    • 24. Jun 2015 20:52
    • okay - alle Punkte aufessen - aber wenn ich zum Sport gehe - und das ist ja nicht gerade wenig - habe ich abends um 21 Uhr wieder ne Menge Punkte - ich schaffe tagsüber leider nicht mehr - dafür schlage ich dann an den "Nichtsporttagen" über die Strenge - kann es sein, dass es genau das ist was ich falsch mache?
      Und wie ist das mit den Tipps abends keine Kohlenhydrate? hat da jemand Erfahrung - ist das gut oder eher nicht?
      Außerdem wundere ich mich ein wenig, das hier nicht auf das Verhältnis Eiweiß/Kohlenhydrate geschaut wird - ich dachte immer auch das sollte ausgewogen bzw in einem bestimmten Verhältnis sein?
    • 0 0
    • 24. Jun 2015 15:57
    • Hallo Jetzgehtslos,
      habe mal in dein Tagebuch geschaut, aber du hast jede Menge Punkte noch übrig gelassen, vor allen Dingen die Sonderpunkte.
      Deine Freipunkte und auch die Sonderpunkte (für Obst und Gemüse) musst du aber aufessen, um beim Abnehmen Erfolg zu haben.
      Und alles ganz genau abmessen, nicht schätzen. Dann wirst du auch Erfolg haben.
      LG Rita
    • 0 0
    • 24. Jun 2015 14:39
    • Hallo an alle

      ich muss mich hier jetzt mal einklinken
      ich wiege alles ab
      versuche in den Punkten zu bleiben - Montag hatte ich einen unglaublichen Fressanfall - aber das kann ich heute schon wieder ignorieren - und ich sehe es auch nicht als Versagen
      mache 3 mal die Woche Sport (Gewichte und Cardio)

      habe hier erst angefangen
      aber das mit dem Pkt kenne ich schon von WW - also ist nix neues -----
      jetzt mein aber bzw. HILFE!!!!

      seit 4 Wochen bin ich dran ...... aber ich nehme NIX ab
      das Gewicht auf der Waage schwankt zwischen
      93,3 und 92,7 Kg
      habt ihr noch nen Tipp??
    • 0 0
    • 23. Jun 2015 18:33
    • Hallo Jagdhexe,

      habe mal in dein Tagebuch geschaut, ich glaube, du lässt zu viele Punkte über, musst deine
      Punkte aber aufessen. Besonders die Sonderpunkte.
      Ich wünsche dir noch ganz viel Erfolg beim Abnehmen.
      lg Rita
    • 0 0
    • 23. Jun 2015 12:21
    • Also mal 4-5 Punkte drunter ist ja ok, aber da seh ich oft weit über 10. Ob es nun daran liegt wer weiß es schon. An deiner Stelle würde ich Gartenarbeit und Yoga etc nicht von den MMs abziehen. Wenn man nicht gerade Sportfreak ist, dann ist das kontraproduktiv. Zumal dein + dann noch größer wird. Ansonsten spielt es natürlich auch eine Rolle wie alt man ist, mit welchem BMI man anfängt usw. Frauen habens sowieso noch ein klein wenig schwieriger. Es geht leider nicht so schnell wie man es sich wünschen würde. Versuche deine Punkte annähernd zu vertilgen. Geduld ist das A und O. Bleib am Ball und du wirst bald erste Erfolge sehen. Den größten Fehler den man machen kann, ist es sich womöglich öfters als einmal in der Woche zu wiegen. Damit setzt du dich nur unter Druck. Also entspann dich und der Rest ergibt sich mit der Zeit.
    • 0 0
    • 23. Jun 2015 12:10
    • Wiegst du alles ab? Ich wiege z.B. mein Vollkornbrot morgens immer ab, da das Gewicht pro Scheibe doch schwankt. Bei dir seh ich außerdem immer so "runde" Gewichte. (100 g, 200g)
      Als ich angefangen habe - mit 61,9 - hatte ich beim nächsten wiegen über 1 Kilo mehr drauf. Warum weiß ich auch nicht, im Hungerstoffwechsel war ich auf keinen Fall.
    • 0 0
    • 23. Jun 2015 10:59
    • Hallo alle miteinander,
      ich bin relativ neu bei MM und hangel mich so durch alle Foren und Beiträge . Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich recht positiv gestimmt bin mit diesem Abnehm-Programm hier. Ich versuche alles im Tagebuch zu erfassen, aber trotzdem stelle ich fest, das ich oft nicht meine Punktzahl erreiche. Was mich aber total frustet ist die Tatsache, dass ich einfach kein Gewicht verliere. Ich versuche meine Punkte zu aufzubrauchen, aber nicht immer gelingt es mir. Und es geht kein Gramm nach unten, im Gegenteil. Ich versuche auch jedes noch so kleine Häppchen aufzuschreiben. Was mache ich falsch?
    • 0 0
    • 21. Jun 2015 19:48
    • Hallo zusammen,

      ich habe diese Woche 0,700 kg verloren. Insgesamt seit 14 Tagen ca 2,6 kg. Dies Woche habei ch alle meine Punkte auf gegessen.
      Am Freitag war ich sogar darüber.

      Ich wünsche Euch allen in der kommenden Woche viel Erfolg!!

      Liebe Grüße an alle

      Annette
    • 0 0
    • 21. Jun 2015 12:45
    • Hallo,
      bei mir sind es heute nur 300g weniger, hatte mit Zunahme gerechnet,da ich
      drei Tage lang den Süßigkeiten nicht aus dem Wege gehen konnte.
      Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viele Erfolge bei der Abnahme.
      lg
      Rita
    • 0 0
    • 21. Jun 2015 11:14
    • Hallo! Ich bin seit ca. einer Woche wieder dabei und die Waage hat heute 64,3 kg angezeigt, vorher 65,3 kg - genau ein Kilo - bin sehr sehr erleichtert :)

      Ich hatte 2012 mit MM gute +/- 15 kg in einem halben Jahr abgenommen, aber dann mit Sport aufgehört und mit der Zeit bin ich wieder in alte Muster gefallen - so wurde aus 53 kg langsam aber sicher die stetige 60. Das hat mein Körper auch gehalten bis vor einigen Monaten - ich kam nach 7 Monaten aus den USA wieder und hab dann 5 kg seit dem wieder drauf gehabt - vor allem wegen Süßigkeiten.
      Seit 2012 hatte ich nur gemächlich hin und wieder Sport gemacht, aber ich bin jetzt wieder voll drin und fühl mich nach kurzer Zeit viel besser und das sagt auch der hoffentlich anhaltende Abnehmerfolg :)

      Ich hoffe alle Abnehmer/innen habe einen schönen Sonntag noch und eine erfolgreiche nächste Woche!!

      Lg
    • 0 0
    • 21. Jun 2015 09:10
    • Hallo und Moin,

      bei mir ist es diese Woche ein O,O. Traurig, aber ich hab es irgendwie erwartet. Ich hab jetzt ein Gewicht, was ich ein paar Jahre hatte. Hoffe nächsten Sonntags wieder einen Erfolg zu haben.

      Lieben Gruß und schönen Sonntag