• Optionen

-MM- Wiegetag: Sonntag

    • 0 0
    • 26. Nov 2012 11:04
    • Tja, und wenn man sich so richtig in dieses Programm verbissen hat, wie ich z.B., dann dreht sich wieder und wieder alles ums Essen und das leidige Gewicht. Manchmal nicht zum Aushalten. Eine neue Form von Essstörung, denke ich. Wann werde ich normal? Wohl nie mehr.

      Sonnenschein, Sylvi, was ist das??

       

       

    • 0 0
    • 26. Nov 2012 10:51
    • Tachschen,

      heute gehts bei mir wieder mit zählen los. Und ich muß auch nochmal sagen, dass das hier absolut kein Wettrennen ist. Ich denke, jeder der abgenommen hat, ist total stolz darauf und möchte das hier einfach mal kundtun. Das ist doch i.O. Wir haben hier ein Forum, wo es darum geht, zu berichten, was jeder an seinem Wiegetag erreicht hat. Da sollte weder Neid noch Ärger aufkommen. Je lockerer wir damit alle umgehen, um so schöner ist es doch. Wir ziehen alle am gleichen Seil und sollten miteinander fiebern.

      Und wie jeder zum Ziel kommen will, ist seine Sache. Wenn er uns daran teilhaben lassen möchte, um so besser. Gezwungen wird doch hier keiner, etwas zu schreiben.

      Ich für meinen Teil bin wieder hochmotiviert nach meiner TB losen Woche. An alle anderen: einen schönen Start in die neue Futterwoche. Und das bei Sonnenschein!! Ist das nicht toll??

      LG Sylvi

    • 0 0
    • 26. Nov 2012 09:40
    • Moin, 

      jeder soll seinen Weg gehen. Wenn du für dich den richtigen gefunden hast, dann ist es doch gut. So soll`s sein.

      Mir ist vollkommen klar, dass jemand der viele Kilos von seinem Normalgewicht entfernt ist, erstmal anders abnimmt, als jemand der vielleicht nur 10 Kilo abnehmen will, um sein Ziel des Normalgewichtes zu erreichen. Das Alter spielt eine Rolle - männlich oder weiblich ebenfalls.

      Das meine ich: Jeder geht seinen Weg - niemand hier ist vergleichbar.

      Und klar, freut sich jeder der gut abnimmt, nach vielleicht Jahren der stetigen Gewichtszunahme und das soll er ja auch.

      Naja...ich mach ich jetzt mein Ding. Vielleicht schreibe ich nochmal zu meinem Gewicht in die Richtung: ist gut gelaufen oder Woche war mäßig oder ähnliches, ohne Zahlen zu nennen. 

      Grüße von der Elbe und heute mit schönem Wetter

       

       

       

       

    • 0 0
    • 26. Nov 2012 09:06
    • elbfaehre, du hast Recht. Ich muss das auch jedesmal feststellen, wenn ich mich so durch die Beiträge klicke. Ich mach mir auch keinen Stress, habe eine Ernährungsumstellung gemacht und es geht mir seitdem viel besser. Das trotzdem bei mir soviel Kilos immer purzeln ist von mir nicht drauf angelegt, das passiert einfach. Dabei konnte ich mich nicht mal sportlich betätigen die letzten 2 Wochen. 

      Schlemmertage finde ich für mich persönlich nicht so pädagogisch wertvoll^^. Klingt zwar doof, ist meine Meinung nur dazu. Das klingt so nach: "Heute gönn ich mir was, was ich mir sonst verkneife"

      Das gibt uns aber einen falschen Impuls. Gerade bei Menschen, die das Essen emotional auch brauchen.

      Auch ich esse ab und zu Pommes und Bratwurst. Oder einen Döner oder Currywurst. Dann braucht mein Körper auch die Extra Portion Fett, alles nicht so dramatisch. 

      Ich finde, man sollte nicht nur die Ernährung umstellen, sondern dazu seine Denkweise übers Essen, dann klappt das auch mit dem Abnehmen umso besser :)

    • 0 0
    • 26. Nov 2012 08:27
    • Manchmal habe ich das Gefühl, das artet hier zu einer Art Wettrennen der schmelzenden Kilos aus. Deswegen mache ich jetzt meine Gewichtsabnahme ganz für mich alleine, schaue möglichst nicht mehr nach rechts und links, sondern gehe meinen (!) Weg.

      Gesundes Abnehmen sollte 500 g die Woche nicht überschreiten und das ist auch schon reichlich, denn in einem Monat sind das stolze 2 kg.

      Glücklicherweise sind wir Menschen nicht statisch und deswegen sind Schwankungen völlig normal. Wir sind ja auch nicht jeden Tag gleich gut gelaunt.

      Einmal in der Woche mache ich meinen Schlemmertag und er schadet meiner Gewichtsabnahme nicht im geringsten und tut meiner Psyche gut. Ich will das Ganze hier ja länger durchhalten. ;)

      Grüße von der Elbe

       

       

       

       

       

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 22:14
    • ich hab mein gewicht leider nur gehalten:(

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 22:06
    • Liebe Katharina-Laura,

      du fragtest, ob 10 kg in 6 Monaten machbar wären.
      Ich sag ja. Probier es aus!
      Ich habe mit WW dieses geschafft (auch in der Größenordnung, von 83 auf 73 kg)
      Meine Schwester war jetzt bei WW und hat ähnliches geschafft, nur schneller: 10 kg von Anfang August bis Mitte November
      = 4,5 Monate.
      Das hat sie aber auch "erschreckt"

      Alles Gute Dir!

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 22:03
    • @maristoteles:danke für Mutmachworte!

      @nickiname: ich hab ne Laktoseintoleranz und Kuhmilcheiweißintoleranz, Quark, Joghurt usw. geht nicht, hab schon Minus-L Produkte versucht, plus LactraseTabletten, hilft nicht viel, hab trotzdem Bauchweh, Blähbauch und Durchfall. Aber danke, ich werds schon hinkriegen....

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 20:17
    • Hallo liebe Sonntagswieger,

      ich habe mich eigentlich ganz gut an meine Punkte gehalten, nur einen Tag drüber gekommen. Aber die Waage hat sofort gemeckert und 100 gr mehr angezeigt. Das ist wenig zuviel, aber keine Abnahme. Schade. Aber ich bin damit ja nicht alleine hier.

      Also Kopf hoch, Ihr Lieben, und weiter geht es.

      Glückwunsch an alle, bei denen die Kurve nach unten ging :-)

      Sandrine, irgendwo haben wir hier mal darüber gesprochen, dass man zum Abnehmen Eiweiß braucht. Bei zu wenig Einweiß knabbert der Körper deins an und das sind die Muskeln.

       

       


       


       

       

       

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 20:11
    • Hallo zusammen,

      nachdem ich letzte Woche etwas gefrustet war, weil ich eher wenig abgenommen hatte, wurde ich heute belohnt:

      -1,9kg!!! Wow, ich bin begeistert...

      Ich hoffe mal, dass diese unterschiedlichen Wiege-Ergebnisse nichts mit meiner Waage zu tun haben. 

      War nicht ganz so einfach diese Woche, denn wir hatten ne Einladung zum Thanksgiving-Essen und auch mit Freunden hier ne Koch-Session. Aber da hab ich tagsüber ziemlich gebremst und mich dann eben beim Essen etwas zurückgehalten.

      Glückwunsch an alle die auch wieder etwas weniger auf die Waage bringen - und an die anderen: Durchhalten, dann gehts auch wieder abwärts!!

       

      Lg,

      Luzerine 

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 18:38
    • Liebe Sandrine,

      bei manchen Menschen dauert es einfach länger, bis sich der Stoffwechsel angepasst hat und man somit abnehmen kann. Als ich vor zwei Jahren mit einer nicht so wirklich gesunden Radikaldiät 10kg abgespeckt habe, passiert in den 6 sechs Wochen so gut wie gar nichts und das obwohl ich gehungert habe! Aber dann plötzlich schepperte es richtig auf der Waage und die Pfunde purzelten :)

      Also lass dich nicht ermutigen und halte durch. Du gehörtst wahrscheinlich zum gleichen Schlag Menschen wie ich und brauchst einfach ein bisschen länger, bis es richtig los geht :)

      Liebe Grüße,

      Marystoteles

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 18:33
    • .....ist das Glas halb voll oder halb leer ??? Die Kurve sieht ja so grob betrachtet nicht schlecht aus, aber in 33 Tagen NUR -1.1 kg !!! Ok, es ist besser als nichts, aber das bedeutet, daß ich für mein Ziel -10 kg ein knappes Jahr brauchen werde, wenns so minimal weitergeht...Frustriert mich doch heftiger, als ich möchte ! Wie machen das nur andere, die in einer WOCHE 1 kg oder sogar mehr abnehmen ??? Sollte ich es vielleicht mit weniger Punkten versuchen? Ich verbrenne bestimmt zu wenig, durch gesundheitliche Einschränkungen ( mehrere Bandscheibenvorfälle, häufige Migräne, etc. ) kann ich nicht kontinuierlich Sport machen, und ein Spaziergang pro Tag zählt ja wohl rein gar nix...Ich glaub, ich hab mich ohne große Ausrutscher an meine Punkte gehalten, nur mit Obst und Gemüse tu ich mich ein wenig schwer, weil ich viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe. Und vor nächster Woche hab ich Bammel, zwei Geburtstagseinladungen und eine Weihnachtsfeier... Seufz...ist nicht die ideale Jahreszeit zum Abnehmen...

      Na gut, Zement ins Kreuz und weitermachen ! Drückt mir die Daumen, daß es wenigstens nicht wieder arg hoch geht mit dem Gewicht!

      Schönen Rest-Sonntag für Alle

      Sandrine

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 13:14
    • Liebe anamaus33, hoffentlich wird das heute dann nicht ein Frustesstag? Wir wollen ja hier auch lernen, das Essen nicht als Kompensat für etwas anderes genommen wird. Vielleicht achtest du gerade HEUTE besonders auf dich, weil dich etwas anderes so belastet? Sei gut zu dir und mach etwas für dich, was du hinterher nicht bereuen mußt. Bei uns scheint heute die Sonne und ich geh gleich mit meinem Mann raus. Es ist zwar windig, aber dann schmeckt der Latte M. hinterher besonders gut. Ich bin zwar auch frustriert, aber versuche dennoch mich in den Arm zu nehmen und zu trösten. Versuch das doch bitte auch mal.

      Ab nächste Woche geht es für uns alle wieder positiv weiter.

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:58
    • Hallo,

      ich hab diese Woche leider 1 kg mehr auf der Waage...

      aber hab schon damit gerechnet...ich bekomm nächste Woche meine Regel...also mindestens 1kg mehr (wenn nicht sogar etwas mehr)

      zumindest heißt das ich hab mein Gewicht von letzter Woche gehalten.

      Aber wie heißt es so schön....weiter gehts ...es geht mit einer neuen Woche weiter:)

      Glückwunsch an alle mit Erfolg, und die mit weniger Glück wie ich. 

      KOPF HOCH !  Es geht bald wieder abwärts mit dem Gewicht natürlich nur:) 

      Schönen Sonntag noch:)

      LG 

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:42
    • Hi Sylvi, hast ja recht :-)....wollte mich auch nicht beschweren, ganz im Gegenteil. Bin ja happy, dass es weiter abwärts geht!!!

      Nur hab ich halt soooo viel weniger gegessen (wg. der heftigen Erkältung) als in der Vorwoche in der ich das doppelte abgenomen habe, dass mich das Ergebnis doch verwundert....

      Wird wohl an den Tagen liegen.

      Euch allen noch nen schönen Sonntag und weiter viel Erfolg!!!

       

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:40
    • Auch wenn die Ansprüche an die wöchentliche Abnahme hier offenbar immer höher werden (was ich nicht für gesund halte), bin ich mit meinen -500g vollstens zufrieden.

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:37
    • Hallo Ihr Lieben,
      ich habe nach weiteren 2 Wochen MM nochmals 2 kg verloren, darüber frue ich mich sehr...
      Allen anderen "Verlierern" gratuliere ich auch sehr herzlich....
      Und den Andren sag ich nur, Lasst den Kopf nicht hängen, Durchhalten.... !!!!
      Einen schönen Sonntag wünsche ich euch dann noch....

      LG Ramona

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:33
    • bei mir sind es diese Woche nur -200g, aber ich bin wegen was anderem sowas von gefrustet, da wird der Tag heute Punktefrei gemacht

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:17
    • Also Christina, echt, 1,4 kilo abgenommen und immer noch unzufrieden? Sorry, aber was willst du denn deinem Körper noch zumuten? Das ist echte Arbeit für ihn. Immer schön langsam, dann kommt auch der JOJO Efekt nicht so schnell oder gar nicht. Ich beneide dich um deine Abnahme und viele andere von uns auch. Also Herzlichen Glückwunsch! Und ja, wenn die Periode kommt, nimmt man schnell mal bis zu 2 Kilo zu. War bei mir jedenfalls so. Selbst heute, wo ich sie nicht mehr bekomme, merke ich es jedoch noch. Also Kopf hoch und weiter so. Jedes Grämmchen bringt uns unserem Ziel näher.

       

    • 0 0
    • 25. Nov 2012 12:10
    • Hallo Ihr Sonntagswieger,

      ihr erinnert euch? Ich habe eine Woche kein TB geführt, um zu schauen, ob es auch ohne geht. Tja, was soll ich sagen, ich beschimpfe mich schon den ganzen Morgen, weil....... ja, es ist ein PLUS von 800 gr. zu verzeichnen! MEIN Konzept geht also nicht auf. Morgens nur eine Banane und n`Joghurt, dafür abends Eis und Schoki, das geht eben nicht. Aber ich war beim Ortopäden und hab mir 4 Spritzen mit Kortison geben lassen und langsam wird mein Rücken besser. Was bedeutet: ich kann mich wieder mehr bewegen!! Ich bin zwar auch auf dem Heimtrainer gewesen, trotz Schmerzen, aber scheinbar  nicht genug. So, genug gejammert, einige von Euch hat ja das gleiche Schiksal getroffen und so fühle ich mit euch. Wie war das, Mund abwischen und weiter? Find ich gut. Werde jetzt frühstücken mit Ei und lecker Kaffee und ab morgen wird wieder aufgeschrieben.Alles Liebe für heute und Tschacka für die nächste Woche. Glückwunsch natürlich an die, die wieder abgespeckt haben. :-))

      Schneechen