• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 28. Mär 2018 14:47
    • Danke, Froschli (Dein Profilbild sitzt bei uns zuhause übrigens auf dem Sofa in unserem Gästezimmer - zu Weihnachten mit Wattebart und roter Mütze :D)...
      Ich weiß ja, ich muss Geduld haben....ich hoffe nur, DAS ist es jetzt auch und es geht wieder endlich irgendwann voran - denn alles andere hat bisher ja nix gebracht. Wir harren der Dinge, die da kommen.
      Morgen schlaf ich aus, für heute habe ich einen Großteil schon weggearbeitet - vielleicht geh ich einfach mal früher heim.... Ich wünsche Euch allen schöne Ostern - habt ein paar erholsame freie Tage, lasst es Euch gutgehen, seid faul, oder - falls nicht: macht ganz viel von dem, worauf Ihr gerade Lust habt. :)
      Ich werde mich für die Ostertage auch hier etwas ausklinken, wenig Handy, kein Internet-Gesurfe ... nur schönes stumpfes "Rumschlunzen" und jaaaa...den alten Kleiderschrank leer räumen und abbauen -- aber sonst: NIX..bzw. nur, worauf ich Lust hab.

      Bis denne, die Henne :D
    • 0 0
    • 04. Apr 2018 19:18
    • Hallo zusammen,
      @JUSTC hast du deinen Schrank geschafft?

      Wie seid ihr durch Ostern gekommen?
      Ich hab wirklich einen Schokorückfall. Kann mich nicht beherrschen. Auch wenn mir Punkte übrig bleiben will ich ungern mit Schokolade auffüllen. Mein Kopf weiss es aber ich bin scheinbar wieder in einer Spirale. Kämpfe richtig hart gegen meinen Schweinehund. Unglaublich was der für eine Ausdauer hat. Der Gang auf die Waage löst jetzt schon Grauen in mir aus.
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 05. Apr 2018 08:25
    • Guten Morgen!
      Der Schrank "ist platt". Und aussortiert hab ich auch kräftig: 3 Kartons Klamotten wandern nun endgültig zur Kleiderspende (immer dieses "vielleicht pass ich ja mal wieder in eine 44er Hose.....das hoffe ich jettzt schon seit x-Jahren....WEG!!!) Jetzt wurde uns ja eigentlich tel. Lieferung des neuen Schrankes ENDE dieser Woche zugesagt....auf meinen Anruf hin hieß es dann: NEIN, wer hat Ihnen denn das gesagt? Der Schrank kommt Montag. Nur....Montag ist keiner da.
      Also....werde ich heute anrufen, nächste Woche Freitag - da hab ich frei. Ich habe den armen Otto-Mitarbeiter gestern beinahe durch´s Telefon gezogen, so sauer war ich. Die haben schon 2x telefonisch was gesagt, was hinterher nicht eingehalten wurde und wir haben uns jedes Mal drauf verlassen und alles danach geplant. Jetzt liegen die Klamotten noch eine Woche länger auf dem Haufen. Naja. Ändern kann ich es nun nicht.
      Schoki.....jaaaaa, ich bin immer noch mitten drin in der Spirale, aus der ich seit Monaten nicht rausfinde. Und Chips ... und alles ungesunde was sonst noch so essbares an mir "vorbeifliegt".... Schlimm, oder?
      Ich kann da leider keine Tipps geben, bin selber das beste Beispiel, wie Abnehmen eben nicht funktioniert :(
    • 0 0
    • 06. Apr 2018 07:46
    • Guten Morgen zusammen. *wink*
      Ich melde mich aus meinem Urlaub zurück. Arbeite zwar schon wieder seit Mittwoch, aber es ist so viel liegen geblieben, dass ich mich hier kaum tummeln konnte, außer mal zu überfliegen, was hier so los war. ;)
      Die Ostertage habe ich genossen, habe nicht gewogen, nicht gezählt - und werde dementsprechend auch bis nächste Woche Freitag mit dem Gang auf die Waage warten, damit wahrscheinlich aufgelaufene Osterpfunde wieder weg bzw. annähernd weg sind. ;)
      Heute fahren wir nach Oldenburg zu meinen Schwiegereltern. Hoffentlich spielt das Wetter mit...
      Ich wünsche allen einen schönen und stressfreien Start in den Tag! :D
    • 0 0
    • 06. Apr 2018 08:09
    • Ach, biste mal wieder in der Nähe ;)
      Irgendwann machen wir das mal und Ihr kommt auf´nen Kaffee vorbei....
      Ich werde (wieder mal) meine int. Bewerbung für den Bereich Personal einreichen... derzeit ist beides von mir abgedeckt und das Sekretariat ist so nicht mehr zu schaffen....ich will Personal-Entwicklung etc. dann auf VZ und dann jemand für´s Sekretariat in TZ...das wäre ideal). Wenn ich weiter alles alleine machen soll, geht das einfach nicht mehr lange gut....Vielleicht ist es da ja gut, dass der neue Chef dafür offen zu sein scheint. Vor 2 Jahren war man der Meinung, das wäre nicht nötig....
    • 0 0
    • 09. Apr 2018 09:04
    • Guten Morgen zusammen. *wink*
      Es war so schön in Oldenburg. Am Samstag haben wir gegrillt. Das Wetter ließ ja förmlich nichts anderes zu. ;) Meine Schwiegereltern haben eine windgeschützte Terrasse, da saßen wir dann schön gemütlich und konnten schlemmen. Gestern waren wir in Aumühle (liegt bei Hamburg) und sind mit einer Horde Basset-Hounds spazieren gegangen. Abgerundet wurde der Tag mit einem schönen Essen unter blauem Himmel und neben/unter einer Mühle.

      Ich wünsche allen einen schönen und stressfreien Start in den Tag. :)
    • 0 0
    • 10. Apr 2018 07:54
    • Guten Morgen. Schlimm ist ja, dass man Sachen anzieht, die eigentlich (bei schlankeren) richtig pfiffig aussehen und an einem selber sieht einfach alles nur ungepflegt und blöd aus, weil die Hose nicht sitzt, das Shirt den dicken Po noch mehr betont....fühl mich heute furchtbar. War gestern abend beim Klamotten rauslegen voll begeistert von meiner Auswahl....bis ich mich dann hier auf der Arbeit gerade im großen Spiegel gesehen habe....ich glaub, ich bleib heute den ganzen Tag auf meinem Stuhl hinter dem Schreibtisch....wenn das mal ginge. Will (wieder mal) versuchen, ab heute wieder in den Plan zu finden....will endlich auch mal gut in Klamotten aussehen und nicht immer nur unförmig und einfach nur blöd o.o Der Tag fängt also schonmal doof an. Kopfweh hab ich auch und meine Ibu´s liegen zuhause im Bad - hab ich dort vergessen. Voll mein Tag. Hmpf.
    • 0 0
    • 10. Apr 2018 09:06
    • Guten Morgen zusammen. Gute Besserung! Kopfschmerzen sind wirklich doof...vor allem auf der Arbeit.

      Das ist mit den Klamotten kann ich nur unterschreiben. Sogar die Übergrößen im Katalog sehen immer gut aus...wenn ICH sie dann trage, sitzt nichts so, wie es soll. Ich muss, wenn ich Klamotten kaufen möchte, immer alles anprobieren, weil jedes Teil an mir anders sitzt. Ganz schön nervig....

      Ich wünsche Euch einen schönen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 10. Apr 2018 12:40
    • Hab ´ne Tablette geschnorrt. Jetzt geht´s wieder ;)
      Klamottenmäßig fühl ich mich heute derart unwohl, mochte kaum raus zum Firmenrestaurant (Salat-Bausatz: Hähnchenstreifen m. Zwiebelringen aus dem Wok, dazu dann gem. Salat - LEGGA) bzw. wieder zurück. Spießrutenlauf, man denkt dann immer, die Leute gucken und denken "guck mal, wie DIE aussieht"....
    • 0 0
    • 11. Apr 2018 12:01
    • Mahlzeit! :) Die Sonne scheint und mich drängt es nach draußen. Wird Zeit, dass Mittagspause ist. Ich gönne mir heute mal eine türkische Pizza, ohne Fleisch, mit viel Salat. Habe ich schon länger nicht mehr gegessen. :D

      Ich wünsche allen einen schönen und chilligen Tag! :)
    • 0 0
    • 11. Apr 2018 19:47
    • Hallo zusammen,
      Das schöne Wetter spornt an und diese Woche hab ich ein gutes Gefühl.
      Ich schwanke täglich zwischen: das packst du! Und : mein Gott es geht aber auch echt zäh....
      Versuch mich dann wieder ganz nüchtern zu nähern, dass nicht auf 4 Wochen verschwindet was über Jahre gewachsen ist.... Aber das ist gar nicht so einfach. Jeder Tag ein Kleinkrieg mit dem Schweinehund.
      Versuch mich immer mit meinem Ziel zu motivieren das mir winkt wenn ich es schaffe auf die 90 kg. Das verbinde ich mit unheimlich viel Glücksgefühlen. Das hilft ab und zu beim zusammenreißen.
      Wie geht es euch da?
    • 0 0
    • 12. Apr 2018 13:32
    • Hallo zusammen,
      ich hoffe, Ihr hattet einen schönen und stressfreien Start in den Tag. Jetzt dauert es nicht mehr lange, und das Wochenende ist da. :)
      Froschli, wenn Du auf mein Profil gehst, wirst Du sehen, dass es bei mir gerade ein frustrierendes Auf und Ab ist. Ich kämpfe eben mit den Pfunden, dass es schon nicht mehr schön ist. Ich versuche mich in Geduld, denn wie Du schon sagst: Was über Jahre gewachsen ist, kann nicht in kürzester Zeit wieder verschwinden.
      Ich bewundere ja alle, die wirklich jeden Tag das ganze Jahr rigoros ihren Plan einhalten und dadurch konstant abnehmen. Ich bin noch nicht an diesem Punkt, auch, wenn ich schon eine Weile bei MM bin. Ich brauche immer noch mein Wochenende, an dem ich nicht aufschreibe und nicht wiege und mir auch meine Schoki gönne. An Festtagen und auf Geburtstagen schaffe ich es immer noch nicht, auf Kuchen und Süßes zu verzichten. Dann könnte ich auch schon viel mehr abgenommen haben!
      Vielleicht habe ich einfach noch nicht "meinen" Weg gefunden...ich weiß es gerade nicht...
    • 0 0
    • 13. Apr 2018 07:43
    • Guten Morgen zusammen. *wink*
      Der Gang heute morgen auf die Waage hat mich zwar etwas Überwindung gekostet, aber die Zunahme ist nicht so stark, wie ich gedacht habe. Jetzt heißt es, wieder zurück in die Spur zu kommen, damit die Abnahme weitergeht. :)

      Gestern Abend war ich beim Zumba, das erste mal seit zwei Wochen (die Trainerin war krank). Wir hatten alle das Gefühl, als hätten wir wochenlang nichts gemacht. Wir haben geschwitzt wie verrückt. Aber es hat wieder total viel Spaß gemacht und nach der Dusche ging es mir richtig gut.
    • 0 0
    • 13. Apr 2018 11:48
    • Hallo - heute wird endlich unser Schrank geliefert und gerade aufgebaut. Juhu
      Also mit dem Essensfrust - ich bin da derzeit ja wirklich das beste Beispiel, wie man es nicht machen sollte. Ich finde einfach nicht in die Spur zurück. Gestern hatten wir Geburtstagsbrunch, klar, sowas ist außenvor und okay, wenn man da mal 5e gerade sein lässt. Aber ich habe in den letzten Monaten 5!!! Kilo zugenommen mit meiner Schluderei.
      Hab mich auch so richtig in "mein Schicksal ergeben" frei nach dem Motto - es nützt ja eh alles nix und aufschieben ist immer gut....Oh mann :( Leider gebe ich dem blöden Schweinehund permanent nach und das ganze teilweise sogar "mit böswilligem Vorsatz".....Das muss aufhören, ich weiß, aber derzeit ist es einfach nur noch "Krampf" mit dem Kampf. Vielleicht liegt es an der SD-Unterfunktion und wird besser, wenn die Tabletten richtig eingestellt sind....aber selbst das nutze ich derzeit oft gern als Ausrede...ich weiß auch nicht....Dazu ständig Stress/Frust im Job, dazu ich als Stress-Fressi....wie soll das gehen? Jaaaa, ICH SELBST bin der Schlüssel. Das weiß ich....*stöhn* alles doof, aber ich bleib dran und hier zu schreibseln hilft immer ungemein....
      In diesem Sinne - wir bleiben dran - der eine mehr, der andere weniger. Aber der Wille ist immer da ;)
    • 0 0
    • 13. Apr 2018 19:02
    • Hallo zusammen,
      @JUSTC gut dass du mit dem Schrank jetzt mal ein Kapitel schließen kannst. Ja. Diesen Gedanken: jetzt is es auch schon egal... Den kenn ich zu gut. Dem bin ich bisher soooo oft zum Opfer gefallen. Aber dem will ich mich nicht mehr ergeben. Egal ist nämlich nichts.
      Dem Schweinehund die Stirn bieten.
      @Pummelfee Respekt. Zumba. Das ist doch schon mal super. Besser als couch mit schokohunger :-)
      Ich bin froh dass das Wochenende da ist. Morgen ist Wiegetag. Mal sehen was meine Schlacht mit dem Schweinehund für ein Ergebnis bringt. Und morgen große Familien Fete.... Da wird mir Angst. Das hatte ich so krass während MM noch nicht. Da zeigt sich wie gut man die Zügel anlegen kann.
      Euch ein schönes Wochenende
      Froschli
    • 0 0
    • 14. Apr 2018 09:03
    • Guten Morgen in diese Runde!

      Kann ich mich bei den ÜHUs noch anschließen?
      Ich bin nicht wirklich neu hier, ziehe MM im Moment aber so lasch durch, dass ich seit Januar auf der Stelle trampele.
      Ich schaffe es, mal ein paar Tage konsequent zu sein, schreibe auf und nehme ab, dann überfällt es mich wieder und speziell abends mache ich alles, was ich zuvor gut gemacht habe, zunichte.
      Meine Hoffnung: Wenn ich mich hier etwas aktiver beteilige, geht das Bewusstsein für gesunde Ernährung am Abend nicht so schnell flöten.

      Bestes Beispiel: Gestern war ich auf einem guten Weg. Ich wollte mein Gegessenes noch ins Tagebuch eintragen, da zaubert mein Liebster eine Riesen-Tüte mit Haselnusswaffeln hervor und legt sie zwischen uns auf die Couch.
      Er: 1,95 Meter und keine neunzig Kilogramm schwer, kann es sich ja leisten, aber meine Hand verschwindet leider auch x-fach in der Tüte...er hatte es mir ja so nett angeboten.

      Vor lauter Frust habe ich zwischendrin sogar meinen Gewichtsverlauf zurückgesetzt. Als ob es das besser machen würde. Aber so musste ich das Elend nicht weiter sehen.
      Grundsätzlich bin ich schon jemand, der im Sinne der Community hier seine Daten wie Tagebuch und Gewichtskurve offen legt. Das macht den Austausch leichter.
      Nur: Dazu muss ich halt erstmal wieder konsequent TB führen und eine Gewichtskurve haben.
      Das möchte ich jetzt gerne mit Eurer Unterstützung beginnen.

      Mit sauberem Punkte-Notieren wird es bis Anfang Juni bei mir zwar schwer. Ich werde oft nicht zu Hause sein.
      Ich mag es aber nicht noch schlimmer werden lassen, denn: Irgendwas ist ja immer.

      In diesem Sinne, würde ich mich freuen, wenn Ihr mich in Eure Runde aufnehmt.

      Herzliche Grüße

      Feli
    • 0 0
    • 14. Apr 2018 09:42
    • Hallo Felicitas,
      Natürlich darfst du gerne dabei sein. Mit genau den gleichen Problemen kämpfen wir auch alle.
      Herzlich Willkommen und auf ein gutes, motivierendes miteinander.
      Froschli
    • 0 0
    • 14. Apr 2018 11:05
    • Danke, liebe Froschli!
      Ich habe gerade schon mein Mittagessen eingetragen.
      Da fiel mir mein inkonsequentes Verhalten fast wieder vor die Füße.
      Vergangenen Samstag hatte ich hoch motiviert eingekauft. Ganz viel Gesundes.
      Dann habe ich aber doch nicht so viel davon gegessen. Ich war ja satt mit den anderen Dingen.
      Eine ganze Lage Bio-Mini-Rispen-Tomaten musste ich demnach eben entsorgen. Das tut mir richtig weh.
      Demnach habe ich die Avocado dann aber auf einen Schlag verwertet, weil sie auch nicht mehr so gut aussah.
      Volle Punkte. Normalerweise hätte ich sie auf 2 x aufgeteilt oder mit meinem Sohn geteilt.
      Darauf konnte ich jetzt aber nicht mehr warten, sonst wäre die Avocado auch noch hinüber gewesen.

      Naja, dann ist der Salat halt schön üppig.

      Wie geht Ihr mit Einkaufen um?
      Kauft Ihr nur die frischen Sachen, die Ihr tatsächlich schon fest eingeplant habt oder seid Ihr wie ich Spontan-Käufer?

      Herzliche Grüße!
    • 0 0
    • 14. Apr 2018 18:53
    • Leider auch häufig Spontankäufe, die dann auf Krampf verwertet werden müssen. :-(
      Abeeerrrrrr: Ich bessere mich. Ich mache mir einen Wochenplan fürs Kochen und kaufe danach ein.
      Das entspannt meine "Kochsituation" (wenn ich weiß, was ich kochen will, ist das schon die halbe Miete) und ich verwerte meist alle Einkäufe.

      Trotzdem müssen auch bei mir manche "Avocados" zwangsaufgegessen werden ;-)
    • 0 0
    • 15. Apr 2018 10:52
    • Tatsächlich ist mir das ganz am Anfang auch passiert. Ich hab zwei Sachen geändert: gezielt einkaufen mit gezielten Rezepten und nicht für die komplette Woche. Dann kann ich nochmal schaun was übrig ist.
      Seitdem klappts viel besser.