• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 02. Okt 2020 08:12
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Vielleicht hat das Daumen drücken geholfen. Zumindest hat Junior sämtliche Aufgaben geschafft. Ob sie auch richtig sind, wird sich zeigen...
      Heute am späten Nachmittag bringen wir das Kind zu seiner Freundin. Sie hat heute Geburtstag und Junior wird bei ihr übernachten. Sie werden Nudeln selber machen und einen schönen Film gucken. Morgen kommt nach noch eine Freundin dazu, es wird gespielt und klassische Dinge gemacht wie Topf schlagen, Sack hüpfen etc. Nach Kaffee und Kuchen können wir das Kind wieder mit nach Hause nehmen. Und während das Kind heute Abend bei seiner Freundin ist, gehen der GöGa und ich mit einem befreundeten Ehepaar lecker griechisch essen! :)
      Morgen müssen wir noch den Haushalt machen und Einkaufen, denn Abends kommen unsere Freunde für einen Spieleabend. Ich schätze, Sonntag wird dann nur noch gecoucht, unterbrochen vom Üben mit Junior für seinen Religionstest am Montag und seinen Englischtest am Dienstag. *Augenroll*
      So, jetzt aber fix an die Arbeit, das Wochenende guckt schon um die Ecke! :D

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 02. Okt 2020 09:47
    • Hallo ihr Lieben,
      gleich heute morgen hat mich die Sonne zu einer Walking Runde überredet :-) Herrlich wars.
      Das Wochenende hält diesmal viel Freizeit bereit. Keine Termine und nur der normale Haushalt zu erledigen. Das ist auch mal schön.
      Pummelfee, dein Sohn ist in der 4. Klasse oder? Da scheint ganz schön was los zu sein bei euch. Gut, dass es dann auch zum Ausgleich so tolle Geburtstage gibt wie den heute. Das hört sich sehr entspannt an.
      Euch Eltern auch einen entspannten Abend und einen leckeren Besuch beim Griechen.
      Allen ein schönes Wochenende.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 03. Okt 2020 05:51
    • Guten Morgen...
      Ich war auf der Waage...gleich zweimal rauf....-5,8 kg....soviel Wasser schon verloren....ich konnte es nicht glauben, deswegen bin ich 2x rauf.....das Gefühl war schon da ...nun passt es ja....freu mich wie Bolle. Auch wenn man weiß, es ist Wasser, so ist es doch belastend.
      Bei uns liegt nichts an, ich kann ja noch nicht so viel....also alles ganz ruhig. Wir werden heute das Rübenmus mit Kochwurst etc genießen.
      Schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 05. Okt 2020 07:03
    • Guten Morgen in eine neue Woche
      Ich hoffe, ihr hattet auch ein soweit schönes Wochenende
      Wir waren bei meinen Eltern, die haben nun im November Goldene Hochzeit. Die Beiden sind total aufgeregt, mein Vater mehr. Ich denke,dass ist nochmal für ihn ein Lebensziel und danach werden wir ihn nicht mehr lange haben. Er Hat Copd, blöde Krankheit. Nun denn sind sie beide in voller Vorfreude
      Ich war und bin am häkeln, mache täglich meine Übungen....kann nun auf dem Bauch liegen und mich in den Vierfüsslerstand auf beide Knie knien, auf die Narben. Das kostet imense Überwindung aber ich hab’s geschafft, Strike.
      Wochenende habe ich ja immer ein Shitday, es gab Rübenmus mit Kochwurst und Backe und Kasseler aber das konnte ich gar nicht gut vertragen...das war viel zu fett. Mein Bauch rebellierte.....also vorbei damit.
      Nu. Wird gefrühstückt, mit Äpfeln aus dem Garten, die sind dieses Jahr so süß.
      Nun also,....liebe Grüße aus dem Norden und bis bald
    • 0 0
    • 05. Okt 2020 08:26
    • Guten Morgen zusammen,
      Feeya, deine Genesungsfortschritte sind großartig. Toll, wie viel Mut du zusammen nimmst um täglich ein Stückchen weiter zu kommen.
      Es ist schön, wenn du deine Eltern sowohl in guten wie in schlechten Zeiten begleiten kannst. Beide Ereignisse erfordern ein hohes Maß an sich-darauf-einlassen und gegenseitiges unterstützen. Solche Erfahrungen tragen einen über die schwersten Zeiten.
      Pummelfee, was spielt ihr für Spiele an einem Spieleabend? Wir sind eher so die Kartenfreunde, Brettspiele mehr mit den Kindern.
      Mein Wochenende war sonnig, viel an der frischen Luft, aber auch wieder zu viele Punkte. In Form von Essen und Alkohol. Ein Bier, ein Wein. So wenig kann ich gar nicht essen, als dass dies noch in den Punkten ist. Da hab ich eine gehörige Baustelle. Wenigstens war ich täglich meine 8km walken. Mein Gewicht ist auch wieder nach oben gegangen am Samstag. Was mich ja auch nicht wundert. In zwei Wochen ist Familienfest, da wollt eich eigentlich 4 kg weniger haben. Sauber in den Sand gesetzt. Meine Spur hab ich noch nicht wieder gefunden/aufgenommen.
      Diese Woche ist ordentlich was los und ich hoffe, ich komme ab und an zum melden.
      Viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
      Froschli
    • 0 0
    • 05. Okt 2020 08:27
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Hach, war das ein schönes Wochenende. Ich habe die Zeit mit meinen Freunden sehr genossen und auch das "kindfrei" hat mal wieder gut getan. Schade, dass die Wochenenden immer so schnell vorbei sind. Das Üben hat hoffentlich was gebracht, zumindest konnte er heute morgen noch sagen, was Gott an welchem Tag erschaffen hat. Wir drücken ihm jetzt die Daumen!
      Wir haben die letzten 2 Wochen das Schlafzimmer renoviert, jetzt ist es fertig. Und es ist so schön, darin zu schlafen. Jetzt fehlen uns nur noch neue Vorhänge, die zum Bett passen sollen (es ist aus hellem Holz und das Fuß- und Kopfteil ist in so einer Art Petrol lackiert). Als eine Art Kontrast zum Rest des Raumes (sehr hell gehalten). Mal gucken, was wir so finden...noch hängen die dunkelroten Stores, aber es passt halt nicht mehr so wirklich.
      Feeya, ich freue mich sehr für Dich. Das Wasser im Körper ist wirklich störend, um so schöner, wenn es jetzt Deinen Körper verlässt! :) Dass Deine Eltern ihrem 50. Hochzeitstag entgegenfiebern, kann ich total verstehen. Es ist ja nun auch nicht alltäglich, so lange zusammen zu sein. Und wenn die Gesundheit nicht mehr so gut ist, ist es um so wichtiger, noch mal so einen "Meilenstein" mitzunehmen! Wir haben es ja an der Geburtstagsfeier meines Schwiegervaters gesehen - er hat gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd!
      So, muss mich jetzt um meine Arbeit kümmern. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag!
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 06. Okt 2020 08:00
    • Guten Morgen ihr Lieben
      Schön wenn man gute Freunde hat,die einen im Leben begleiten und umso mehr macht einiges Spaß.
      Wir mussten gestern eine Freundin und Nachbarin nun verabschieden...sie war lange Krebskrank, hatte keine Angst vor dem Tod aber wollte so gerne ihr Enkel weiter aufwachsen sehen. Heute schmücken wir den Weg vom Haus zur Straße mit Blumenund Kerzen und auf dem Friedhof den Wegzur Halle....durch Corona bekommt sie leider nicht die Feier die sie verdient hätte aber so bescheiden wie sie war, wäre sie auch so zufrieden. Ein Schatz vom Dorf fehlt.

      Dann wollte ich gestern abends als Trost Pralinen naschen, die ich geschenkt bekam, ochste tatsächlich noch viele Pkt über.....dann waren die verschmolzen....hab das meiner Freundin geschickt und gefragt, ob sie so heiss war......hihihi.

      Nun habe ich euch vollgeschrieben aber das gehört auch zum Leben.
      Liebe Grüße aus dem etwas traurigen Norden
    • 0 0
    • 06. Okt 2020 08:10
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Feeya, mein aufrichtiges Beileid! Ich bin mir sicher, sie hätte sich über Eure Geste sehr gefreut. Krebs ist ein A....loch!! Die Mutter der Klassenkameradin meines Sohnes hat auch wieder mit diesem Sch..ß zu kämpfen. Das zweite Mal innerhalb von zwei Jahren! Ich hoffe so sehr, dass sie genug Kraft hat, auch dieses Mal dem Krebs den Kampf anzusagen, schon alleine wegen ihrer Tochter (9 Jahre alt).
      Die Relliarbeit meines Sohnes ist verschoben worden. Heute sollen sie nen Englischtest schreiben. Wenn der auch verschoben wird, fühlen wir uns veräppelt. Und hoffentlich erfahren sie heute, ob morgen oder übermorgen die Mathearbeit geschrieben wird. Dieses "Rumgeeiere" von der Schule gefällt mir gar nicht! Wenigstens sind ab Montag Herbstferien...
      Ich habe mir gestern Abend mal "Kalter Hund" gegönnt...und festgestellt, dass er mir viel zu süß ist. Also so bald brauche ich den nicht mehr! ;) Dafür schmeckten mir Pringles mit Kräuterfrischkäse um so besser. :/ Ich glaube, ich bin gestresster als mein Junior...
      So, muss mich jetzt an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch einen schönen und stressfreien Start in den Tag. Lasst Euch nicht ärgern. ;)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 07. Okt 2020 07:49
    • Guten Morgen
      Dankeschön. Heute ist Überführung, das bedeutet, man begleitetet den Bestattungswagen von Zuhause aus bis zum Friedhof in die Halle. Wir haben Kerzen in Gläsern hergerichtet, über 60 kleine Sträuße gebunden, so dass der Weg vom Haus zur Straße und der Weg vom Parkplatz zur Halle beleuchtet und geschmückt ist. So hat sie das für andere auch immer gemacht und es ist bei uns im Dorf Tradition.

      Das Leben geht weiter und ums so wichtiger für mich, auf mein Gewicht zu achten, meinen Körper anzunehmen, mit Schwächen umgehen lernen aber niemals, niemals aufzugeben. Positiv weiter gehen, jeden Tag, Schritt für Schritt. Die Sonne kommt durch, was für ein hoffentlich schöner Herbsttag. Euch wünsche ich einen sehr schönen Mittwoch. Bis dahin , liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 07. Okt 2020 08:33
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Feeya, das liest sich wunderschön, was Ihr da gezaubert habt. Eine tolle Tradition!

      Der Englischtest lief wohl ganz gut, sagt Junior. Na, mal gucken, was bei rumkommt. Ob heute oder morgen eine Mathearbeit geschrieben wird, wussten die Kinder gestern immer noch nicht. :( Sollten sie sie heute nicht geschrieben haben, wird Junior noch ein bissel lernen, um für morgen vorbereitet zu sein. Das ist echt nervig!

      So, muss mich jetzt um die Arbeit kümmern. Wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag!

      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 08. Okt 2020 07:26
    • Guten Morgen
      Ja Pummelfee, diese Tradition ist wirklich schön und es sah auch sehr schön aus.
      Man was für ein hin und her Geschiebe für deinen Junior....bei vielen löst das ja auch Stress aus, wenn EVENTUELL mal eine Arbeit ansteht. Die Daumen sind weiterhin gedrückt.
      Hier regnet es immer mal wieder, man gut ich kann Handarbeiten...so bin ich gut beschäftigt. Ich habe dieses aushelfen sehr viel Lavendel ernten können, kleine goldene Organzasäckchen besorgt, mit Lavendel befüllt....das stelle ich zu jedem Gedeck bei der goldenen Hochzeit meiner Eltern.
      Aus dem regnerischen Norden liebe Grüße.
    • 0 0
    • 08. Okt 2020 07:46
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      Feeya, das klingt sehr tröstend, wie ihr als Dorfgemeinschaft füreinander da seid. So trägt sich die Trauer gemeinsam.
      Pummelfee, ist das in eurem Bundesland so üblich oder ist die Schule so chaotisch? Vielleicht kann man hier in einem gemeinsamen Gespräch mit der Schule klären, ob es einen anderen Weg geben könnte.
      Meine Woche ist irgendwie chaotisch, ich bin auch schon wieder nachlässig beim Tagebuch :-( Es ist zum Mäuse melken.
      Machts besser und bleibt zuversichtlich
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Okt 2020 08:18
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Feeya, das mit den Lavendelsäckchen ist eine tolle Idee! :)
      Froschli, normalerweise klappt das ganz gut mit Arbeiten und Tests...dass es dieses Mal so ein hin und her gibt, ist für uns auch neu. Keine Ahnung, woran das gelegen haben könnte.
      Junior und seine Klasse haben die Mathearbeit gestern geschrieben. Zwei Aufgaben hat er nicht geschafft. Er konnte mir nicht mehr sagen, wie viele Aufgaben es insgesamt waren. Na, hoffen wir mal, dass es für eine 3 gereicht hat. ;)
      Gleich müssen wir zu einer großen Dienstbesprechung. Mensch, habe ich da eine Lust drauf...aber es muss ja manchmal sein. Und wenn ich mir die Themen so durchlese, scheint es auch kurzweilig zu werden. Mal gucken...
      Ich wünsche Euch jetzt erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. Lasst Euch nicht ärgern! :)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 09. Okt 2020 07:23
    • Sorry...hier spinnt was,, Brauchte zig Anläufe um hier was zu schreiben...schönen Tag euch....
    • 0 0
    • 09. Okt 2020 08:07
    • Guten morgen an euch zusammen,
      ich habe heute mit erschrecken festgestellt, dass ich seit Sonntag nicht mehr beim Sport war. Dafür aber 2 mal Essen im Restaurant. Da weiss ich ja jetzt schon was mir morgen blüht. Ich kämpfe so sehr mit meinen Schweinehund, wie ich das gefühlt die letzten 2 Jahre nicht brauchte.
      Schluss mit dem Gejammer. DAS machts ja wirklich nicht besser.
      Das Wochenende steht vor der Tür und ich habe einen Friseurtermin :-) Das ist doch schon mal super, gut gestylt ins Wochenende. Samstag haben die Kids ein paar Termine und Verabredungen, der Sonntag wird dann ganz ruhig. Auch schön.
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 09. Okt 2020 10:29
    • Hallo Ihr tollen Gewichts-Kämpfer,

      ich klinke mich mal bei Euch ein.
      Eigentlich bin ich nicht die große Schreiberin, aber jetzt ist mir grade danach Euch mal zu sagen wie toll ich es finde wie Ihr am Ball bleibt. Ich habe mich seit ein paar Wochen auch wieder aufgerafft nachdem mir meine Ärztin ordentlich ins Gewissen geredet hat und ich zusätzlich jetzt auch noch ne Zuckertablette nehmen sollte. Oh no! Das hat meine Ehrgeiz geweckt und das habe ich wohl gebraucht; seitdem funktiniert es wieder und die Blutwerte sind super geworden.

      Froschli - wir sind ja fast zeitgleich gestartet und haben uns immer im Auge gehabt ;-) Nach wie vor kann ich meinen Hut nicht tief genug vor Deiner Leistung ziehen. Du machst das super und den Schweinehund wirst Du auch dieses Mal wieder bändigen können - hundertprozentig!!!!!

      Pummelfee - klasse wie Du nicht aufgibst und es immer und immer wieder angehst. Als ich mich vor 2 Jahren bei MM angemeldet habe, habe ich diesen Thread hier fast von Anfang an gelesen und erkenne mich in vielem wieder in Dir. Dieses blöde Gewicht ist ein ständiger Kampf - aaaaaber nicht aufgeben ist schon halb gewonnen, gelle!!!!

      Und Feeya - ähnlich wie Dir mit Deinen neuen Knien ging es mir mit neuen Hüften. Vor den OPs schön abgenommen, dann bewegungsunfähig und zack waren die ungeliebten Kilos wieder da und das Spiel ging von vorne los. Aber so ist es halt - auch mit Ersatzteilen kann man sich doch super bewegen und wenn's der Kopf dann auch wieder kapiert hat, schwinden auch die Pfunde. Also Daumen hoch und weiter so.


      Ach - jetzt habe ich Euch zugetextet, aber das wollte ich jetzt einfach mal loswerden. Und falls Annja das hier liest: nicht aufgeben, meine Liebe!!!!! :-)

      Seid alle ganz herzlich gegrüßt und habt ein schönes Wochenende.
      Sommer
    • 0 0
    • 09. Okt 2020 10:48
    • Hallo alle zusammen! *wink*

      Sommer, vielen Dank für Deine lieben Worte. Es ist wirklich hart, wenn man so gar keinen Erfolg sieht und weiß, dass man aber auch selber daran schuld ist. Mein Gewicht liegt heute höher als mein Ausgangsgewicht. Könnt Ihr Euch denken, was in mir vorging?!? Wut, Trauer, Enttäuschung, Wut! Über mich! Weil ich undiszipliniert und ohne nachzudenken Naschwerk und Knabbereien esse. Obwohl ich doch weiß, was das bedeutet! Ich habe das Gefühl, ich befinde mich in einem verdammten Kreislauf: essen, Zunahme, Enttäuschung, essen! Tagsüber geht es. Abends ist meine Nemesis. Was muss passieren, dass ich endlich kapiere, dass es so nicht funktioniert?!? Herzinfarkt? Muss ein Stuhl unter mir zusammenbrechen? Muss ein Ar*** mich derbe beleidigen? Ich bin planlos...ich brauche ein Navi, dass mich wieder auf den richtigen Weg bringt.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 10. Okt 2020 07:38
    • Guten Morgen
      Ich darf heute 800 gr weniger verbuchen...das freut mich, denn Wechseljahre sind doof...und 2x nacheinander Sonne Erdbeerwoche nervt....wobei das über ein halbes Jahr vorbei war.
      Sommer, lieben Dank für deine positiven Worte....ja, am Ball bleiben, aufgeben ist für mich keine Option mehr....ich muss, damit ich auch die Prothesen so lange wie möglich behalte.
      Pummelfee, deine Selbstreflexion ist doch da....komm, raff dich auf,,,du packst es weiter....nicht aufgeben...wir wissen alle, woran es liegt, was wir sollten aber das KÖNNEN ist immer noch was anderes. Dafür bist du hier. Adipositas ist eben auch eine Krankheit, das vergessen viele. Ich drück dich....komm, wir halten hier zusammen, chakka.
      Froschli, dafür warst doch walken, jeden Tag 8km, das ist doch was...ich schaffe nicht mal einen, dafür bewundere ich dich. Wir müssen uns hier nicht selber zerfleischen sondern wir sind hier, weil wir es packen wollen.
      Gestern konnte ich nicht schreiben...immer zwischendurch kam undo oder cancel und Zack, war alles Geschriebene weg....war nervig. Dafür geht es heute.
      Ich bekomme Besuch zum Frühstück....genau, Samstag ist mein Shitday ;-)
      So, nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 12. Okt 2020 07:15
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      Feeya, das ist ja sensationell. Ich häng mich mal bei dir mit hin, du bist meine Motivation.
      Pummelfee, was meinst du, rotten wir uns zusammen und begleiten wir Feeya bei ihrem Lauf?? Ich würde mich freuen.
      Meine Waage hat mir ja am Samstag schwarz auf weiss gezeigt, was sie von meinem Lebensstil hält. Und soll ich euch was sagen? Recht hat sie!!! Ich fühl mich auch nicht wohl. Es zwickt und kneift an den Hosen und am Wochenende steht die große Fete an und die Klamotten sitzen schlecht. Gestern abend hab ich mir zumindest das Frustknabbern auf der Couch verdrückt. Hoffentlich ein kleiner Anfang. So will ich nicht weitermachen.
      Neue Woche, neues Gück,
      Froschli
    • 0 0
    • 12. Okt 2020 08:45
    • Guten Morgen meine Lieben! *wink*

      Froschli...Feeya...ihr seid lieb. Und ich werde nicht aufgeben. Irgendwie werde ich es schaffen. Es wird dauern, da habe ich gar keine Illusionen. Aber ich gebe nicht auf. Zusammen sind wir stark hieß es doch mal in irgend einer Werbung. Und ich finde, das sollte auch unser Credo sein. :)
      Ja, Adipositas ist eine Krankheit...und wenn es ganz blöd kommt, sogar eine ziemlich tödliche Krankheit. Mit diesem Wissen sollten doch genug Motivation da sein, MM ohne Probleme durchzuziehen. Aber weit gefehlt-die Realität sieht da ganz anders aus. Der Kopf muss mitmachen. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Mein Kopf macht gerade "dicht", habe ich das Gefühl. Und deshalb bin ich froh, dass es hier Menschen gibt, die mich dafür nicht verdammen! Dafür sage ich DANKE!
      So, muss mich jetzt an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. :)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen