• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 06. Jul 2017 21:09
    • Ah ok! Overnight oats sind also die Bircher Müslis von früher ;-) Liebe ich - Probier ich evt. auch mal wieder.

      So, und jetzt Steig ich noch auf mein Radl
    • 0 0
    • 06. Jul 2017 21:27
    • War lecker ;) morgen bin ich wieder brav...
    • 0 0
    • 06. Jul 2017 22:31
    • Super, JUSTC!

      Puh, ich hab ganz schön geschwitzt heut - hab grad mal 40 Min. hinbekommen, aber immerhin. Bei meinem Gewicht bedeutet das 10 Punkte. Ist doch toll, oder?

      Muss nämlich vorbauen, bin am Samstag auf einen Geburtstag eingeladen und da ess ich mit Sicherheit min. 1 Stück Kuchen

      Schon besser, Angelet?
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 07:54
    • Moin - wie wir hier im Norden sagen :)
      heute wird´s schwer. Seit Montag weiß ich, dass meine Mutter einen Lungentumor hat (PLUS: sie hat COPD). Heute ist PET/ CT Termin und ggf. wissen wir heute Abend, ob noch mehr ist oder nicht. PLUS: Schwiegermama weiß seit 2 Wochen auch, dass sie wieder (zum 3. Mal wäre das dann) Krebs hat....und will erst zur Chemo, wenn ihr Lieblingsarzt Ende Juli wieder aus dem Urlaub zurück ist. Mein Männe flippt deswegen völlig aus (sein Vater ist schon dran gestorben vor 20 Jahren), dass sie so mit ihrer Gesundheit spielt, aber sie ist sowas von stur.... Darum wundere ich mich über mich selbst, dass ich hier so gut durchhalte....aber Montag nacht habe ich wach gelegen und für mich beschlossen: Mich kriegt die Krankheit nicht nochmal (ja, ich hatte den M.i.s.t auch schonmal) und ich werde jetzt alles dran setzen, meinen Körper fit und gesund zu kriegen, sollte es nochmal bei mir "klopfen", so setze ich dem wenigstens einen gesunden Körper entgegen, der mit allem umgehen kann. Ich muss das nur durchhalten, aber wie sagt man so schön: Manchmal muss ein Schock her, damit man endlich aufwacht (so habe ich damals auch mit dem Rauchen aufgehört: Krebsdiagnose - Ziggis in den Müll).... In diesem Sinne, Euch einen schönen Tag, ich bleibe stark und bleib im Plan.
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 08:32
    • Guten Morgen ihr Lieben :)

      JUSTC, du hast momentan wirklich zu kämpfen, das tut mir wirklich leid und ich wünsche dir viel Kraft. Lungentumor und COPD ist aber eine ganz gemeine Mischung! Mein Paps hatte das auch (also COPD), letztendlich hat ihn aber Bauchspeicheldrüsenkrebs das Leben gekostet.
      Es ist aber super, das du es schaffst, deine Ernährung trotz der Umstände umzustellen! Und du hast völlig Recht, mach es dem Krebs schwer, sich bei dir einzunisten!
      Apropos Moin - du bist gar nicht so weit weg von mir. Ich bin eine gebürtige Bremerhavenerin und wohne jetzt in Beverstedt - kennst du das?

      Danke Tandine - es geht tatsächlich aufwärts. Diesmal hab ich das wirklich im Schnellverfahren. Sonst brauch ich wochenlang bis aus einem Halskratzen mit Husten, endlich die 'richtige' Erkältung wird und sich der Schleim löst. Diesmal schon am zweiten Tag. Auch die Nase ist nicht mehr verstopft, nur noch Schnupfen...ich hoffe das Beste, nämlich das ich Montag wieder relativ fit bin :D Allerdings lass ich die Gym heute weg. Ich hatte eben schon Schnappatmung als ich mit meinem Tee die Treppe hochgedackelt bin *seufz*
      Das klingt doch super mit der Einladung - ich wünsch dir viel Spaß! Und da du ja quasi vorgearbeitet hast, kannst du dir das Stück Kuchen ganz ohne schlechtes Gewissen schmecken lassen. Und so soll es meiner Meinung nach auch sein!
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 09:27
    • Du machst das vollkommen richtig, JUSTC! Positiv an die Dinge ran gehen, obwohl dass mit Sicherheit schwer fällt, wenn Mama und Schwiegermama betroffen sind. Aber einen Fels in der Brandung muss es geben - und der bist im Moment dann Du.

      Schön, dass es schon wieder aufwärts geht, Angelet.

      Mädels, wir schaffen das!!! Lasst uns gemeinsam den Weg gehen, dann stützen wir uns gegenseitig, wenn es holprig wird.
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 09:43
    • Genau! Hier können wir uns ausheulen oder Frust rauslassen, aber auch Positives miteinander teilen und (so hoffe ich), es ist immer jemand da, der einen versteht und wieder aufbaut :D
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 12:32
    • Auf jeden Fall, Angelet :-)
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 13:53
    • Danke, das finde ich super...zumal solche Sachen ja auch bei "Stress-Fressis" wie ich (eigentlich sonst immer) einer bin, schnell mal zu unkontrolliertem Essverhalten führen....aber ich glaube, es hat wirklich "Klick" gemacht, durch die ganzen Krankheiten um mich rum momentan....hoffe ich.
      Jedenfalls bin ich im Notfall auch mal für einen Tritt in den Allerwertesten dankbar :)
      Heute Mittag hatte ich einen gemischten Salat mit Hähnchenbruststreifen....und ein Glas Coke Zero. Mehr nicht.
      Heute Abend dürfte ich theoretisch sogar eine Pizza Hawaii vom Italiener gegenüber....kochen tu ich heute nix mehr, muss abends zu meinen Eltern, wer weiß was da für News kommen.

      Angelet, hoffentlich bist Du bald wieder ganz auf dem Damm....warm draußen und man ist krank - das ist doch alles doof.

      Tandine, der Kuchen sei Dir von Herzen gegönnt....bloß nicht immer zu streng sein, sonst kommt die nächste Heißhunger-Attacke ganz von alleine, und das muss ja nicht sein :)
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 17:24
    • ;-) Ich brauch sicherlich zwischendurch auch mal einen Tritt in den Allerwertesten - keine Sorge.

      Mal schauen, ob ich heute noch Punkte einsparen kann, damit ich Morgen nicht zu allem NEIN sagen muss - ich finde dieses Thema auch immer blöd für die Leute um mich rum - aber das Thema hatten wir hier ja auch schon mal.

      Bin schon gespannt, was meine Waage morgen sagt. Wollte mich aber gar nicht so sehr auf die Waage konzentrieren, weil man von ihr ja bekannterweise unnötig enttäuscht wird - wie wir alle wissen. Und entschuldigen tut die sich ja eh nie ;-)))))
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 20:00
    • Lach - das stimmt! Das Biest ist echt hartnäckig *grins* Aber der Blick ist soooo süß *Herzchen in den Augen hab*

      Obwohl ich meiner momentan gar nicht böse bin. Ich hab uns Anfang der Woche eine neue Waage zugelegt. Die alte hat bei jedem Wiegen eine andere Zahl angezeigt. Es war eher ein schätzen, was denn nun hinkommt. Bei der neuen war ich nun etwas am zittern - nicht das die gleich zwei Kilo mehr anzeigt. Nee, kam hin. Heute morgen war mein Männe am schmollen, weil er etwas zugelegt hat (ich hab am Abend zuvor aufs grillen verzichtet, weil ich Eisjieper hatte - er musste ja beides haben *grins*) und er wollte natürlich wissen, was sie denn zu mir meint...und hat große Augen gemacht. Wenn ich das Gewicht Montag eintragen darf, dann freue ich mich. Ich hab hier ja das Gewicht eintragen, mit dem ich bei MM auch angefangen hab. Regulär habe ich aber zwei Wochen früher angefangen - aber da war ich 'nur' brav. Aber 12,5 kg insgesamt weniger finde ich schon sehr motivierend! *freu*
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 21:23
    • Wiegt Ihr euch eher täglich oder 1x pro Woche?
      Meine Mutter hat Tumor und Metastasen, aber "nur" in der Lunge. Der Arzt meinte, das ließe sich auch mit COPD gut behandeln. Bin ganz optimistisch, zumal der erste große Schock mittlerweile sacken könnte. Jetzt müssen wir da durch, was auch immer kommt. Das erfahren wir voraussichtlich Montag. Bin nach wie vor im Plan. Werde heute früh schlafen gehen, Morgen ist 4 Stunden nebenjob angesagt von 6-10 Uhr. Sonntag früh ist wiegen.... :o dann sehen wir ob meine Waage ne Nette ist ;)

      12,5kg ist der Hammer! Glückwunsch.
    • 0 0
    • 07. Jul 2017 21:51
    • Das klingt doch schon mal gar nicht so schlecht! Ich drück euch die Daumen, das die Behandlung anschlägt.

      Ich versuche eigentlich, mich nur einmal die Woche zu wiegen, aber diese Woche musste ich natürlich den Waagen-Vergleichstest machen und heute morgen wurde ich von meinem Mann genötigt *grins* nee, er musste mich gar nicht großartig auffordern - neugierig bin ich ohnehin. :D

      Sind jetzt knapp sechs Wochen, seit es 'Klick' gemacht hat. Aber, wie schon erwähnt, die ersten zwei Wochen waren vor MM. Allerdings würde ich es schon schöner finden, wenn ich mein ursprüngliches Startgewicht und die Gesamtabnahme sehen könnte. Aber so gebe ich die Gesamtabnahme immer von Hand in mein Profil ein. Denn irgendwie wäre es ja doch verfälscht, weil ich die ersten 8,2 kg nicht durch MM abgenommen habe.
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 07:21
    • Das tut mir leid, JUSTC. Ganz viel Kraft für Deine Eltern. Gut, dass sie da noch Dich haben! Dass ist super toll, dass Du trotz Stressesser so strikt hier dabei bleibst. Das ist doch ein gutes Zeichen!!

      Ich bin auch jedes Mal, wenn mir was zu viel wurde am Abend dann noch zum goldenen M gefahren - keine Ahnung, wen ich da bestrafen wollte? So kam es mir dann nämlich immer so vor.

      Ganz große Klasse, Angelet. 12,5 kg - hey, das sind fast 10 % Deines Gesamtgewichts! Da kannst Du aber mehr als stolz sein und Deine Waage lieben.

      Ob ich meine Waage liebe stellt sich jetzt dann gleich heraus. Ich wiege mich nur 1x in der Woche. Ich lebe unter der Woche woanders und habe dort keine Waage, deshalb kann ich nur am Wochenende unsere kleine Freundin besuchen, aber das passt mir ganz gut, sonst würd ich mich meine Laune immer an ihr ausrichten.
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 07:27
    • Und Angelet, das würde doch passen, wenn Du Dein ursprüngliches Gewicht eintragen würdest. Das funktioniert aber glaube ich gar nicht.

      Ich habe ja blöderweise das Problem, dass ich bei meinem Start hier zu feige war auf die Wasge zu steigen und da man zwingend ein Gewicht eingeben musste, habe ich geschätzt und gehofft, dass 135 langen. Glücklicherweise waren es dann "nur" 129. Diese übertragen sich nun aber leider nicht mehr in der Gewichtskurve.
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 07:50
    • Ok, ich mag sie: 1,5 kg in dieser Woche. So wenn es weitergehen würde......
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 10:35
    • Hallo zusammen, ich bin seit heute dabei. Wiege aucg knapp ü100 aber bei einer Grösse von 1,64 natürlich viel zu viel. Lg Luna
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 11:48
    • Hallo alle miteinander und herzlich Willkommen Luna :D

      Einfach mitschreibseln Luna, wir sind alle ganz pflegeleicht :)

      Das ist ja super Tandine - ich gratuliere dir! Sowas motiviert doch, dranzubleiben. Und das mit der Stimmung von der Waage abhängig machen, das kenne ich auch nur zu gut *seufz* Ich werd mich Montag zu meinem Wiegetag ausmessen. Das hat mich bei früheren Diäten öfter vorm Aufgeben gerettet. Denn die Waage war mal wieder bockig, dafür aber das Zentimetermaß freundlich!

      Von mir jetzt nur eine kurzes guten Morgen. Ich hab heute Nacht kaum geschlafen. Jedesmal wenn ich mich hingelegt hat, kam so ein blöder Hustenanfall. Dafür hab ich das eine oder andere Nickerchen im Sitzen eingelegt...aber das ist nicht wirklich das richtige, um entspannt aufzuwachen *gähn*

      P.S. Es geht doch mit dem Gewicht ändern. Ich hab's im Profil so stehen lassen (das ich erst zwei Wochen nach der Ernährungsumstellung mit MM angefangen hab), aber für meine Motivation ist es definitiv besser, die hübsche Banderole zu sehen *lach*
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 14:04
    • Ich wiege morgen. Mittwoch oder so war ich schonmal auf der Waage, da war es ein Kilo weniger, heute früh konnte ich es auch nicht lassen....immer noch bei 1kg. War der Gyrosteller schuld gestern Abend ? Aber die Punkte waren noch drin..... :/

      Rechnet ihr die Sportpunkte mit aufs Essen an? (Wenn ich denn mal in Quark kommen würde, aber das ist ja nur bei Spätschicht vom Männe möglich) :D
    • 0 0
    • 08. Jul 2017 14:15
    • Hallo ihr Lieben,

      mit meinen satten 130kg passe ich ja perfekt in eure kleine Runde.
      Ich bin Kathrin, 32 Jahre und muss dringend gute 50kg los werden. Wer mehr über mich erfahren mag, kann gerne meinen Vorstellungsbeitrag vorbei schauen.

      LG
      Kathrin