• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 23. Apr 2020 07:18
    • Hallo ihr Lieben! Würde mich sehr gerne eurer Gruppe anschließen,ich bin neu hier und freue mich Gleichgesinnte kennenzulernen.Bin 44 und kämpfe seit ungefähr 10 Jahren mit meinem Gewicht das stetig mehr wurde.Habe unzählige Diätversuche gestartet aber das einzige Ergebnis war Frust und gleich noch ein paar Kilo mehr.Jetzt bin ich über einen Zeitungsartikel gestolpert der MM vorgestellt hat und dachte mir dieses Programm paßt zu mir.Freu mich von euch zu lesen LG Beth
    • 0 0
    • 23. Apr 2020 08:46
    • Guten Morgen zusammen,

      willkommen Beth in unserer kleinen, netten Truppe. Schau dich in Ruhe um und klink dich einfach ein.
      Wir tauschen uns hier über unseren Alltag aus und du darfst gerne mitmachen.
      Jeder hat hier Höhen und Tiefen, der eine kommt gut voran, der andere hängt gerade. Uns ist wichtig, dass keiner allein sein muss. Wir halten zusammen.

      Gestern war ich leider wieder nur faul. Ich kann mich aktuell nicht zum Aufschreiben durchringen. Merke aber, wie ich im Kopf mit überschlage. Wissentlich, dass ich gestern leicht über den Punkten war. Es ist aktuell wie verhext. Über 18 Monate habe ich konsequent alles eingetragen und es hat mir nichts ausgemacht und jetzt komm ich ins stolpern. Schon verrückt. Und ein wichtiger Punkt um wieder erfolgreich anzusetzen.
      Das schöne Wetter ist einfach gigantisch und hilft bei aller Unruhe im Alltag, eine gute Laune zu behalten.
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 24. Apr 2020 08:03
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Herzlich Willkommen in unserer kleinen aber feinen Runde, liebe Beth! :) Ich wünsche Dir viel Erfolg auf dem Weg zu Deinem Ziel! Ich gehöre gerade zu denigen, bei denen es hängt bzw. gerade leider wieder bergauf geht mit dem Gewicht. Ich kämpfe weiter, gebe nicht auf - aber an manchen Tagen verzweifelt man einfach und denkt sich, warum mach ich das hier eigentlich noch, es bringt doch nix. Dann komme ich hier rein, lese die Beiträge der anderen, und denke: Genaus DESWEGEN mache ich das hier noch. Weil die anderen so motivierend sind, weil sie wissen, wir sitzen in einem Boot! Eben gerade ist das Meer sehr wild und man muss kämpfen, um sich über Wasser zu halten. Aber es kommen auch wieder ruhige Zeiten. Das motiviert und bestärkt einen, nicht aufzugeben!
      So, ich muss jetzt weiterarbeiten. Macht es gut und lasst Euch die Sonne auf den Pelz scheinen. ;)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 24. Apr 2020 09:06
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      heute war ich schon eine kleine Runde laufen. Wenn auch nur 6km, aber sicher besser wie nix.
      Heute mittag gibts Gemüsesuppe, damit abends die Pizzaparty nicht zu sehr reinhaut. Bei selbstgemachter Pizza kann ich mich nicht zügeln.
      Das Wochenende steht vor der Tür und leider wieder kein Regen im Anmarsch. Das dritte Jahr in Folge eine solche Trockenheit, erschreckend. Wo soll das hinführen?
      Karotten, Radieschen, Kohlrabi, Tomaten, Salat, Beeren würden gerne wachsen, aber die Trockenheit und der Wind lässt kein Wachstum zu. Die Regenfässer haben auch keine endlose Kapazität, so dass es hier auch bald wieder trocken sein wird. Das beängstigt mich wirklich sehr.
      Annja, Feeya, seid ihr auch noch da?
      Viele Grüße an alle,
      Froschli
    • 0 0
    • 24. Apr 2020 17:02
    • Hallo ihr Lieben!

      Ja, mich gibts noch, wenn auch nicht schlanker :-( Bin im mega Stress mit der Online-Schule. Jeden Tag habe ich jetzt die Arbeiten am Computer korrigiert und alles was ich meinen Schülern erklären möchte, muss ich jetzt aufschreiben und als Datei verschicken. Es ist stressig, aber trotzdem vom gesundheitlichen Standpunkt betrachtet besser.

      Wenn ich mir vorstelle, wie die Schüler im Juni in den vollgestopften Schul- und Stadtbussen in die Schule fahren wird mir schlecht. Den Mundschutz werden sie in den Pausen nicht oben lassen, weil sie ja was essen und trinken wollen. Es wird eine Katastrophe werden, aber das sehen jetzt die Wenigsten. Da muss man schon selbst als Lehrer in einer Schule sein um das beurteilen zu können.

      Und die Kinder tragen den Virus nach Hause zu den Eltern. Und auch die vielen älteren Lehrer sind gefährdet, das erkennen viele nicht. Wir laufen direkt in ein zweites Hochschnellen der Pandemie, gerade mit den Schulen und erst recht mit den Kindergärten.

      Keinen lässt diese Situation kalt, denke ich. Und wer sich Sorgen macht, berechtigterweise, ist im Stress und da ist von Abnehmen echt keine Rede. Ich radle noch immer und mache Qi Gong, aber der Stress hat meine Rückenschmerzen wieder aktiviert.

      So, das ist mein Lagebericht. Einen besseren kann ich zur Zeit nicht anbieten! :-)
      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 24. Apr 2020 20:34
    • Hallöchen,
      Mich gibt es auch noch, willkommen Beth.
      Ich bin am Masken nähen, durch meine Nachbarin dazu gekommen. Habe eine Hight tech Nähmaschine seit zwei Jahren nagelneu von meiner Schwiegermutter stehen aber nie benutz. Meine Nachbarin hat sie mir erklärt....nun helfe ich beim Nähen.

      Heute Morgen musste ich kurz ins KH mit nem Migräneschub und musste an den Schmerztropf....das macht echt fertig.

      Mal schreibe ich auf, mal überschlage ich....mein Arzt sagt, dass es von dieser Krisenzeit kommt und auch extrem schwer ist, ....soll keine Entschuldigung sein aber eine Erklärung . Hoffe, dass ich auch bald wieder in die Spur komme .
      Drücke euch aus der Gerne und lieben Gruß aus dem Norden
    • 0 0
    • 27. Apr 2020 08:47
    • Guten Morgen ihr Lieben,

      Feeya, ohje, das hört sich sehr schmerzhaft an. Gut, dass es dir wieder etwas besser geht.
      Annja, bei uns starten heute wieder alle Abschlussklassen, wie es weitergeht mit den restlichen Schülern....bleibt abzuwarten. Ich persönlich glaube nicht, dass meine zwei Grundschüler heuer noch ein Klassenzimmer sehen.
      Ja, es ist wirklich eine verrückte Zeit und erfordert alles von uns. Jeder gibt sein Bestes so gut er kann. Stecken wir den Kopf nicht in den Sand, sondern besinnen uns auf das, was uns wichtig ist.
      Ich habe nicht aufgeschrieben, war aber wenigstens laufen. Die 10 km habe ich geknackt und das hat mich sehr stolz gemacht. Das Gefühl für die Tage habe ich irgendwie verloren, ich war gar nicht auf der Waage am Samstag. Vielleicht wollte ich es verlieren??? Hachja, so gehts nicht weiter. Da sollte ich morgen früh mal drauf.
      So, neue Woche, neues Glück, bleibt bitte weiterhin gesund,
      Viele Grüße an euch alle
      Froschli
    • 0 0
    • 27. Apr 2020 09:02
    • Hallo zusammen! *wink*

      Mein Junior ist ja in der 3. Klasse. In Niedersachsen beginnt für ihn am 18.05.2020 die Schule, sofern er in der 1. Gruppe ist. Ja, die Klasse wird in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe ist mal an zwei und mal an drei Tagen in der Woche in der Schule, die restlichen Tage wird wieder zu Hause gelernt. Ganztagsbetreuung gibt es bis zu den Sommerferien gar nicht mehr. Das bedeutet für mich, dass ich bis zu den Sommerferien Homeoffice machen muss, denn bei den Schichten meines Mannes wäre Junior für mehrere Stunden alleine, und in seinem Alter mache ich das nicht mit! Der würde sich mit Süßigkeiten vor die Glotze setzen, wenn ich ihn ließe...
      Ja, unsere Regentonnen sind auch auf ihrem Tiefststand. Müssen jetzt mit Leitungswasser unsere Blümchen und Pflanzen gießen. Die Brandgefahr ist jetzt schon riesig, und dabei haben wir erst April!!! Ich weiß, es ist Jammern auf hohem Niveau und wenn es regnet, ist uns das normalerweise auch wieder nicht recht. Aber eben gerade sehne ich wirklich den Regen herbei!
      Feeya, so ein Migräneschub ist kein Zuckerschlecken. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du jetzt erst mal wieder Ruhe vor diesem Mist hast.
      Annja, ich finde es toll, dass Du bei all dem Stress noch Fahrrad fährst und dein Qi Gong durchziehst! Für die Schüler stelle ich mir das auch gerade eine schwierige Situation vor. Ich meine, mein Kind ist ja in der 3. Klasse, da hängt jetzt nicht so viel von den erbrachten Leistungen ab. Das ist bei den Abschlussklassen natürlich ganz anders. Und es ist ja nun doch ein Unterschied, ob die Lehrkraft vor einem steht und man Unklarheiten direkt klären kann, oder ob man das per Mail machen muss, wo es dann natürlicherweise ein wenig dauert, bis man Bescheid weiß.
      So, muss mich jetzt wieder an die Arbeit machen. Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 28. Apr 2020 10:03
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag voller Sonne und guter Laune! :) Diese Woche arbeiten wir ja alle nur 4 Tage, ist doch auch mal was Schönes! ;)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 29. Apr 2020 08:10
    • Guten Morgen! *wink*

      Gestern Abend und in der Nacht hat es endlich geregnet! Die Pflanzen und Gräser freut´s. :)

      Gestern hat mein GöGa seinen neuen Roller abgeholt. Den alten Roller behalten wir noch mindestens bis nächstes Jahr, weil die Versicherung noch läuft. Der GöGa möchte mit mir Rollerfahren üben, damit wir mal zusammen damit die Gegend unsicher machen können. Ich bin ein kleiner Schisser, habe mich mit unserem vorherigen Roller mal schön auf die Straße gelegt (wie gut, dass in dem Moment kein Auto kam) und mich seitdem nicht mehr auf diese "Höllenmaschine" getraut. Der GöGa meint aber, dass es mit diesem Roller besser ginge, weil er nicht sehr schnell ist und ich außerdem von ihm nochmal genau eingewiesen werde, quasi ein "Rollerführerschein für Arme". ;) Na, mal sehen...

      Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag und freue mich schon darauf, mal wieder von Euch zu lesen. :)

      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 29. Apr 2020 08:55
    • Guten Morgen,
      Danke für eure Grüße, ab und zu wallert es im Kopf noch nach aber das wird wieder.
      Das Nähen hört gar nicht auf, nun hat das Amt 50 Stück bestellt. Aber wisst ihr was....ich vergesse das Essen, fast wie Meditation.....vll hat Corona dabei ja was Gutes..hahaha...ich muss mich Samstag mal wieder auf die Waage trauen....wenn ich es nur halten kann, dann wäre ich schon zufrieden. Habt einen guten Tag, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 29. Apr 2020 09:55
    • Guten Morgen zusammen,

      ich bin ehrlich gesagt auch noch nie Roller gefahren. War bisher auch irgendwie nicht Thema bei mir. Ich wäre da auch echt ein Schisser. Zumindest das vermittelte Sicherheitsgefühl in einem Auto ist bei mir größer.
      Feeya, gut, dass es bei dir stetig etwas besser wird im Kopf.

      Bei uns hat es auch endlich ein bisschen was geregnet, aber leider nur sehr kurz. Das reicht auf keinen Fall. Hoffentlich kommt da noch mehr die nächsten Tage.
      Beim Sport war ich gestern auch nicht. Hoffentlich komm ich wieder in die Spur. Grad schmeissts mich schon heftig. Hab keine Energie auf mich zu schauen. Das ist fatal.
      So, der tägliche Wahnsinn ruft, bleibt gesund und munter,
      Froschli
    • 0 0
    • 30. Apr 2020 09:22
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      So, heute noch arbeiten und dann geht es in ein langes Wochenende. :) Werde auch nur bis 15 Uhr arbeiten. Dann fahren wir los, um ein neues Dach sowie eine Seitenwand für unseren Pavillion zu kaufen. Das Dach war über die Jahre schon porös geworden und der letzte Sturm hat es dann total zerfetzt. Derzeit wird es durch Kabelbinder zusammengehalten. Da jetzt die Geschäfte aber wieder aufhaben, können wir für einen schönen Ersatz sorgen. ;)

      Ich hoffe, Ihr habt einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. Macht das Beste draus! :)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 02. Mai 2020 08:38
    • Hallo!

      Ich muss wieder aufschreiben. Es geht einfach nicht anders, weil ich den Überblick verliere. Ich traue mich gar nicht auf die Waage. Ich schaue sie immer so von weitem an :-) Sie blinzelt mir zu, aber ich will der Wahrheit noch nicht in die Augen schauen. Vor zwei Wochen habe ich mich gewogen, da hatte ich ein Kilo mehr.

      Und da ist da noch meine Leidenschaft zur Schokolade. Und wenn man nicht ständig einkaufen geht, kauft man auf Vorrat. Aber schwache Menschen mit großen Leidenschaften schlagen dann zu! Ich muss mich total zuckerfrei halten, anders geht das nicht bei mir. Wenig Süßes geht nicht :-((((

      So und jetzt gehe ich radeln und mache dann so meine Übungen mit der App Go4Health, die ich super finde. Nicht nur die täglichen Übungen sind toll, auch die Entspannungsmeditationen. Und Qi Gong mache ich auch noch und seit ich das regelmäßig mache sind mein Rückenschmerzen wieder weg :-)))

      Ich hoffe, es geht euch gut!
      Liebe Grüße Annja
    • 0 0
    • 02. Mai 2020 15:09
    • Hallo aus dem Norden
      Ich freu mich darüber, dass ich zumindest mein Gewicht halten kann und das seit drei Wochen....immerhin besser als zugenommen zu haben.
      Das Nähen der Masken hört nicht auf und macht mir echt Spaß.
      Nu. Hat es hier ein paar Tage geregnet und auf einmal wird hier alles grün. Wahnsinn, wie schnell es dann auf einmal geht.
      Ich vermisse unsere Große. Seit der Kontaktbeschränkung haben wir uns nicht mehr gesehen.. wir sind da noch sehr vorsichtig. Ich denke, hör oben haben wir echt noch Glück gehabt. Aus meinem Kreisgebiet sind nur (leider) drei Menschen verstorben.
      Ich drücke uns allen die Daumen, das es bald wieder mehr zur Normalität kommt. Und ich hätte es gerne etwa wärmer. Mir war es bisher zu pustig,um draußen zu sitzen. Also, passt gut auf euch auf, habt ein schönes erstes Maiwochenende, liebe Grüße
    • 0 0
    • 04. Mai 2020 13:32
    • Hallo zusammen,
      Feeya, Gewicht gehalten...absoluten Respekt! Da läuft doch schon vieles richtig. Bleib dran, du hast offensichtlich schon einige Gewobnheiten aussortiert :-)
      Ja Annja, das kenn ich. Sobald was im Haus ist, muss es vernichtet werden. Aktuell lungern hier immer noch Ostereier und Reste rum. Diese schmeiss ich mir täglich unkontrolliert in den Mund. Bin ich froh, wenn alles weg ist. Du bist super beim Sport dabei und an deiner Ausdsuer hab ich mich motiviert. Danke dafür.
      Ich war jetzt täglich laufen oder walken. Immer zwischen 8 und 11 km. Stolz bin ich wie Oskar. Selbst das Wiegen am Samstag hab ich nicht verschludert: ein Plus um 800g. Ich dachte, es wäre weit mehr. Osterschlemmereien, die ganzen Süssigkeiten, das Glas Wein oder Bier... aber schön reden will ichs auch nicht. Zum niedrigsten Stand Anfang Dezember sind es 3,7 Kilo Zunahme. Folglich: halten ist noch nicht meine Stärke. Diese 3,7 will ich wieder los werden. Also muss ich auch wieder aufschreiben. Ich fang gleich mal an!
      Und Annja, vielleicht konnte ich dir Mut machen, dass du das Lächeln der Waage als Einladung siehst und für deinen nächsten Wiegetag zusagst.
      Bleibt gesund und gut gelaunt,
      Froschli
    • 0 0
    • 05. Mai 2020 08:05
    • Guten Morgen zusammen,
      das Wochenende ist wieder vorbei und mein Vorsatz für diese Woche: aufschreiben!!
      Sonst kann ich Sport machen was ich will, aber helfen wird er mir nicht, wenn ich nicht auch aufschreibe. Es kommt der Schlendrian rein.
      Es hat auch endlich ein bisschen was geregnet und nun scheint die Sonne wieder. Herrlich. Vielleicht kann ich mich heute abend eine Stunde hier losreissen und noch zum laufen oder walken gehen. Möchte nun im Mai trotz Home Office wieder mehr Bewegung einbauen.
      Wie geht es euch? Habt ihr gute Laune?
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 06. Mai 2020 08:44
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      so, das aufschreiben hat schon mal geklappt, laufen war ich auch eine kurze Runde. Auf in einen neuen Tag.
      Heute gibts Kuchen, ein bisschen feiern muss man auch in dieser Zeit. Und wenn kein Besuch kommen darf, dann essen wir den Kuchen eben alleine auf :-) Ist ja nicht so, als das wir das nicht schaffen würden ...
      Ich versuch mir schon mal das Frühstück zu sparen, da knapper ich gleich mal Karotten :-)
      Ihr Lieben, bleibt dran, bleibt gut gelaunt,
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Mai 2020 07:10
    • Froschli an MM, Froschli an MM, bitte kommen :-)
      Ihr Lieben, was hat euch denn das Tippen verschlagen? Vermisse euch.
      Gestern hab ich zwar viel zu viel Kuchen gegessen, war aber dann abends noch sporteln, so dass ich hoffe, es in Grenze gehalten zu haben.
      Auch heute lacht die Sonne vom Himmel und ich freu mich auf den Tag. Was immer er auch zwischen Home Office, Schulaufgaben und Familienchaos bringen mag. Machen wir das Beste daraus.
      Wie gehts euch?
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Mai 2020 12:06
    • Hallo zusammen! *wink*

      Bitte entschuldigt, dass ich hier so lange nicht geschrieben habe. Das war überhaupt nicht böse gemeint, aber ich habe momentan so einen verschobenen Tagesablauf, da ist das Schreiben hier irgendwie untergegangen. Daran merkt Ihr vermutlich auch, dass ich derzeit nicht aufschreibe. Das liegt aber tatsächlich auch daran, dass ich es einfach vergesse. Es gehört einfach nicht mehr zu meinem Tagesablauf. Mein innerer Monk ist total durcheinander und verzweifelt, weil alles gerade so anders ist. Ja, ich habe mich ans Homeoffice gewöhnt. Aber dennoch...alles anders. Naja, ich kämpfe micht da durch, bis hoffentlich bald wieder Normalität eintritt.
      Ich bewundere Euch für Eure Disziplin, den Sport durchzuziehen. Mein Sport beschränkt sich derzeit auf das Gassigehen mit den Hunden und Hausarbeit. Die Couch ist für mich derzeit sehr anziehend und ich bemühe mich, dieser Anziehungskraft zu widerstehen. Sehr schwer gerade...
      Heute nach dem Mittagessen werde ich mich um den Beetstreifen vor unserem Haus kümmern. Da wuchert das Unkraut wie verrückt, das muss raus! Dann muss ich die Bodendecker noch ein wenig stutzen, die wachsen schon über den Hausstein. Bei dieser Tätigkeit bin ich an der frischen Luft, bewege mich wenigstens ein bissel und lümmel nicht auf der Couch rum. ;)
      Ich wünsche Euch einen wunderschönen Donnerstag mit viel Sonne im Herzen und ein Lächeln im Gesicht! :)