• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:10
    • Hallo ihr Lieben :D

      Ich mache es genauso Pummelfee. Ich schau immer, ob mich eins von den neueren Sachen interessiert, aber wirklich mitschreiben - das mache ich nur hier. Und ich finde es auch gut, wie es bei uns läuft. Hier ist keiner von der selbstgerechten Art (mehr) dabei. Hier kann jeder mit dem Programm umgehen, wie es ihm am besten gefällt. Und das finde ich so wichtig, denn (ich gehe jetzt von mir aus) es wird mich für immer begleiten. Mal strenger, mal lockerer. Wenn es zu locker wird, darf auch mal der Allerwerteste leiden ;) Hier haut ja keiner unter die Gürtellinie und ich denke, was Tandine Carola geschrieben hat, wird ihr (also Carola) durchaus bekannt vorkommen, weil sie sich das selbst auch schon gesagt hat...aber es ist nie verkehrt, wenn es auch mal von außen kommt :)
      Momentan beziehe ich das auch auf mich, denn ich bin fast täglich im Wochenendmodus. Der Grund ist den fleissigen Mitlesern ja bekannt :D

      Andererseits...trotz ausgiebig genossenem Cheatday letzten Freitag und fast täglich ein paar Punkte drüber darf ich meine BS gar nicht BS nennen *lach* Die war so lieb zu mir, das ich meinen Augen nicht getraut und mich gleich dreimal gewogen hab heute morgen: 600g weniger = 135,3 *freu, jubel* Damit hätte ich nun gar nicht gerechnet *strahl*
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:14
    • @Angelet, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Abnehmerfolg! :D
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:16
    • WOW, MINUS 600g trotz "Wochenendmodus" - da siehst Du´s: DU MACHST DAS FÜR DICH RICHTIGE.
      Ob´s jetzt alles streng alles nach Plan oder so wie Du es gerade machst: Es ist für Dich so richtig, wie Du es machst. Ich muss mich auch wieder "einpendeln", aber ich bin dabei. Ich muss mir nur den Grund für meinen Neustart hier vom Juli ins Gedächtnis rufen und die daraus resultierte "Erkenntnis"...

      Bevor wer fragt: Carola das bin ich

      :D

      Und: "Ach Du lieber Gott" (das war auch mal wieder fällig) :)
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:33
    • ;-) richtig JUSTC, das hatten wir ganz vergessen.

      Einsame Spitze, Angelet. Super super super! Du machst Dein Ding und Du siehst, das ist genau richtig für Dich. Deshalb bin ich auch so gegen Verallgemeinerungen. Was für den einen gar nichts ist, ist für den anderen goldrichtig.

      Puh, bin ich satt - hab heut mal das Ofengemüse gemacht. War total lecker
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:43
    • Super Angelet. :o) ☼
      ich musste mein Startgewicht ja leider nach oben korrigieren und hab mittlerweile auch schon fast 5kg unten.
      Darf gerne so weiter gehen. Stand heute morgen auch erstmal ungläubig auf der BS (ich nenne sie weiterhin so ^^) und war ganz entzückt über die "7" am Ende :)
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:43
    • @Pummelfee, mich interessieren die anderen Foren hier nicht. Ich gucke nur gelegentlich mal links und rechts, aber das hier ist mein Forum und das reicht mir. Dazu mein Tagebuch und meine Gewichtskurve - mehr brauche ich nicht und zu mehr habe ich auch gar keine Zeit.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:45
    • Ich habe morgen erst meinen Wiegetag. Bin schon ganz gespannt, was die Waage sagt. *hibbel* Habe eigentlich ein ganz gutes Gefühl, aber wir wissen ja alle, dass die eigene Wahrnehmung teilweise stark von der Realität abweicht.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:46
    • Super Dorfkind!!! Hey, das flutscht ja bei Dir auch richtig gut. Ganz ganz toll! Und wie war's mit dem Fahrrad gestern? Bist noch gefahren? Das bringt echt viel, gell?
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:50
    • Morgen abend hol ich diese Stepaerobic-Bänke (2 Stck. - zum übereinanderstellen oder einzeln 2 niedrige) für 12,--.
      Ebay-Kleinanzeigen - mein Ding :) Dann fang ich auch an zu sporteln. So. Ha!
      Youtube an, Stepaerobic für Anfänger suchen ... und loooooos....
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:53
    • @Dorfkind, lässt Du Dein Startgewicht absichtlich auf 150? Eigentlich hast Du die 2,5 kg schon mehr abgenommen.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:54
    • Ich würde glatt mitmachen, JUSTC, wenn ich nicht so weit entfernt wäre :-)
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 13:58
    • @Tandine. Hab es jetzt nachträglich geändert und als erstes Wiege-Ergebnis mein jetziges Gewicht eingetragen. :)

      Jap. War mit dem Rad noch unterwegs. Musste im Dorf noch einiges erledigen und das hab ich alles mit dem Rad abgefahren und bin dann noch in den Nachbarort gefahren für einen kleinen Abstecher. Sind ganz schöne Strecken an den Bahngleisen entlang bei uns - da waren die 10km schnell zusammen.
      Merke gerade, dass ich die gar nicht eingetragen habe ich mein Tagebuch^^

      Heute Abend gibts dann noch ein bisschen Sport, damit Bauch und Oberschenkel mal in Form gebracht werden
      und für meine Arme muss ich auch bissl was machen. Muskeln sollen ja gekitzelt werden.

      Gestern habe ich auch endlich meine 10er Karte für das städtische Hallenbad bekommen. Als Mitarbeiter im öffentlichen Dienst bekomm ich die hier zum ermäßigten Preis :) Ab Mitte September hat das dann auch wieder offen und dann will ich einmal die Woche ne Stunde schwimmen gehen. Ist einfach das Beste für meinen Rücken und die Arme. Hätte eigentlich nie damit aufhören dürfen - früher hatte ich 1x die Woche 2h Schwimmtraining mit der DLRG. Da war die Lunge auch noch besser drauf^^
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 14:06
    • Ja, mach das mal Dorfkind, dann berechnet es auch richtig bei Dir - das ist gleich wieder ein Motvationsschub ;-)

      Geh auf "Mein Profil" dann auf beatbeten und dann kannst Du das Startgewicht ändern, dann nur noch speichern und es berechnet den Banner in Deinem Bild richtig.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 14:25
    • @Dorfkind, das mit der Ermäßigung für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes könnten sie hier aber auch mal einführen. Es ist echt teuer, wenn man seine Bahnen ziehen will...für 2,5 Stunden ist man hier 4,50 € los!
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 14:31
    • @PummelfeeXXL - bei uns sind wir Hansefit angeschlossen: Deutschlandweit - alle dazugehörigen Fitness-Studios/ Schwimmbäder und und und - für 15,-- monatlich (...kann variieren, je nachdem, was der Arbeitgeber zusteuern will - geht von der Abrechnung runter). Ist natürlich super. Und das so oft man will - Schwimmbad etc. - alles inkl. Aber ich kann mich immer nicht aufraffen, alleine unter fremden in einem Studio zu trainieren. Schwimmen erst recht nicht... daher pausiert meine Mitgliedschaft da gerade noch.
      Aber das ist ´ne feine Sache. Ich mache jetzt erstmal ab nächste Woche Freitag Zumba Gold zum Wiedereinstieg - hier kommt erfreulicherweise meine "Zumbakumpeline" mit, die eigentlich sportlich genug wäre, normales Zumba mitzumachen ... aber wir wollen halt zusammen zappeln :)
      @Tandine - ja das wär doch was. Das ist doch echt schade - sonst könnte man sich zum Walken/ Stepaerobic etc. verabreden. Aber: "im Geiste" sind wir ja zusammen am zappeln/strampeln/radeln etc.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 14:49
    • Ich hab immer noch kein Bändel in der Ecke vom Bild ... Manno.
      Hab doch auf 125 Startgewicht hochkorrigieren müssen und bin heute morgen knapp bei 120kg gewesen.
      Wo ist mein Bändel? Ich will mein Bändel....*stampf*
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 14:58
    • @Pummelfee: Ja das ist echt ideal. Hab das aber auch erst dieses Jahr herausgefunden... nach fast 10 Jahren in dem Betrieb... xD
      Bei uns zahlst du regulär für den Eintritt als Erwachsener 4,00 €. Da ist es dann aber egal, wie lange du drinnen bist.
      Mit Ermäßigung sind das dann nur 2,50 € - bzw. als 10er Karte 22,50 €.
      In dem Schwimmbad in welchem ich früher immer war, zahlt man als Erwachsener 1,50 € Eintritt - für egal wie lange... das war Luxus. Dafür muss ich aber mind. 15 Minuten mit dem Auto fahren - wohlbemerkt in die komplett andere Richtung. Und ich fahr an meiner Wohnung vorbei. Da ist die Motivation weiter zu fahren um Sport zu machen dann doch sehr gering.
      So kann ich mit dem Bus ein paar Stationen in die Stadt fahren, dann meine Bahnen schwimmen, wieder zurück ins Büro fahren und dann mit dem Auto nach Hause. :) Da zahl ich auch 1,00 € mehr fürs Schwimmen^^
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 15:59
    • Boah, bin ich müüüüüüüüüde im Moment *gähn*
      Hab gar keine Lust auf kochen heute Abend, aber wenn ich nicht koche holt mein Mann aus Faulheit auch wieder nur Fastfood und ich will meine hart erkämpften Pfunde nicht in drei Wochen wieder drauf haben. Bin sowieso gespannt was meine Frauenärztin in zwei Wochen zur aktuellen Kalorienzufuhr sagt. Wenn Sie keine Bedenken hat, dann ziehe ich das Tagebuch schreiben die komplette Schwangerschaft durch. Mein Mann meint ich habe genug Reserven, ich soll mir nicht so viele Gedanken machen, Typisch Mann eben.

      Ach Carola du hast es gut, mein Mann hat das letzte mal für mich gekocht da sind gerade frisch zusammen gewesen *seufz* Naja, dafür ist meiner nicht zu schade auch mal Hausputz zu machen, den Staubsauger in die Hand zu nehmen oder Wäsche zu waschen XD
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 17:51
    • Hui, hier ist heute aber Betrieb... Find ich super. War heut unterwegs und hatte noch gar keine Zeit zu schreiben.

      Ja Kathrin, wenn man zum Kochen keine Lust hat, kann es oft gefährlich werden. Entweder es wird Fastfood oder man isst hier mal was und da mal was. Und schwupps ist man über dem Punktebudget. Kenn ich auch gut.
    • 0 0
    • 24. Aug 2017 18:21
    • Ich bin Single und arbeite meistens von 7 bis 17 Uhr. Tagsüber verbrauche ich relativ wenig Punkte, meistens habe ich , wenn ich nach Hause komme noch 20 Punkte übrig und einige Sonderpunkte. Damit kann ich mich gut über den Abend retten. Meistens koche ich mir etwas, wobei ich eher kreativ koche (nach dem Motto "was ist denn noch im Kühlschrank und was könnte man daraus machen?"). Meistens lande ich bei "Gemüsepfanne mit...." Mit Kartoffeln oder Nudel, mit etwas Käse oder auch mal Fleisch. Heute wurden es Bratkartoffeln mit Spiegelei, einem leckeren Zaziki und Salat.

      Gefährlich wird es, wenn ich abends auf dem Büroparkplatz ins Auto steige mit dem Gefühl "boah heute hab ich aber was geleistet, wie könnte ich mir heute abend was Gutes tun" - und mir dann sofort die Heißtheke vom Metzger einfällt, bei dem ich auf dem Nachhauseweg vorbei fahre. Vorgestern war so ein Tag und als ich im Auto saß, dachte ich, warum in aller Welt denke ich sofort an leckeres Essen, wenn ich meine, mir was Gutes tun zu müssen?

      Ich bin dann tatsächlich (stolz auch mich) am Metzger vorbei gefahren und habe mir zu Hause was gekocht.
      Was macht ihr in so einer Situation? Was befriedigt euch genau so sehr, wie ein paniertes Schnitzel im Brötchen runter zu hauen?