• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 30. Nov 2017 10:28
    • So. Ich geh heute nachmittag woanders hin. "Kein Problem, Frau "Carola", kommen Sie heute Nachmittag gg. 16 Uhr dann ist nicht so viel los....Ha. So. Geht auch "einfach".
    • 0 0
    • 30. Nov 2017 11:14
    • Boah, ich finde es gibt nichts schlimmeres als Inkompetente Arztheleferinnen *Augen roll* Mich nervt es ja jetzt schon, dass ich für uns eine neue und gute Hausarztpraxis finden muss und einen neuen Kinderarzt. Bei meiner Gyn bleibe ich. Jetzt in der Schwangerschaft sowieso und für hinterher einmal im Jahr zur Vorsorge, kann ich auch nach Braunschweig fahren.

      Ich habe gestern meine Schwester zu ihrem Hausarzt begleitet. Trotz Termin fast ne Stunde gewartet, mit Kleinkind dabei! Da hatte ich ja schon den Keks auf. Mieses Termin-Management. Ich bin dann auch mit rein, weil ich ein Rezept für meine Schilddrüsentabletten bräuchte, weil ich vergessen hatte mir vorab welche vom bisherigen Hausarzt zu holen. Der Arzt selber ist genauso eine Katastrophe wie die Terminvergabe und die Krönung war, dass er mitten im Behandlungsgespräch mit meiner Schwester, das Ergebnis einer 24 Stunden Blutdruckmesdung mit einer anderen Patientin besprochen hat. Ich sag nur Datenschutz!

      Naja, die Arztpraxis fällt für uns jedenfalls schon mal raus!

      Also du siehst Carola solche Knalltüten gibt es immer!
    • 0 0
    • 30. Nov 2017 13:04
    • Somit haben die jetzt eine Patientin weniger....da kenn ich nix, das war mir vorhin zu doof am Telefon.
      Und vor allem sollen die mal kompetentes Personal ans Telefon setzen. Egal, ich geht jetzt woanders hin, 16 Uhr kann ich kommen dann ohne groß Warten. Das mach ich doch ;)
    • 0 0
    • 30. Nov 2017 15:12
    • Hallo ihr Lieben :)

      Wie gut, dass ich auf dem Land lebe. Mein Hausarzt vergibt gar keine Termine. Die beste Zeit ist nachmittags gegen halb fünf, allerdings nicht Montags, da scheinen plötzlich alle krank zu sein. Meine längste Wartezeit waren mal zwei Stunden und das auch nur, weil zwei weitere Ärzte im Umkreis Urlaub hatten und zwei weitere krank waren. Sonst ist man meistens mit einer halben Stunde gut dabei - das find ich okay.

      Aber das mit den Terminen kenn ich noch von früher. Mein Zwerg war noch wirklich ein Zwerg und hatte die ganze Nacht Ohrenschmerzen und nicht geschlafen. Um halb acht rief ich beim Doc an (war noch ein anderer) und wurde ganz frostig abgekanzelt: wenn es unbedingt sein müsste, könnte ich kommen, soll mich aber auf mehrere Stunden Wartezeit einrichten. Ja nee, iss klar! Mit einem Kleinkind, das Schmerzen hat! Daraufhin rief ich bei meinem alten Hausarzt an, da hieß es sofort: der arme Kerl, setzen Sie sich ins Auto und kommen her, Sie kommen gleich dran. Halbe Stunde Fahrt, aber egal und wir wurden tatsächlich in den anderen Warteraum gesetzt und kamen gleich dran. Bei dem Arzt bin ich auch jahrelang geblieben :)
    • 0 0
    • 01. Dez 2017 08:29
    • Kathrin, wenn Du nach Braunschweig fährst, wohnst Du wahrscheinlich gar nicht so weit weg von mir, was?! *zwinker* Wohne im Landkreis Wolfenbüttel...

      Guten Morgen zusammen. *wink* Die Magenspiegelung gestern hat mein GöGa gut verkraftet. Was ich nicht wusste...man kann das auch durch die Nase machen lassen. Haben sie bei meinem GöGa gemacht. Und er sagte, es war angenehmer als durch den Rachen. *staun* Er durfte eine Stunde nichts essen oder trinken, aber war fit. Nach dem Mittagessen konnte er auch zur Arbeit fahren. :)

      Gestern Abend war ich auf der Weihnachtsfeier unseres Amtes. Hinterm Gebäude waren ein paar Pavillons aufgebaut; es gab zwei Sorten Suppe (Käse und Gulasch), Baguettbrot, Rohkost mit diversen Dipps und Desserts wie Schokoladenpudding, Quarkcreme mit Apfelmus usw usw. War alles sehr lecker und auch liebevoll dekoriert...aber verdammt, war das kalt!!! Wir standen ja nun draußen und die Füße wurden kälter und kälter. Um ca. 20.30 Uhr habe ich mich verabschiedet und bin nach Hause gefahren. Musste mich erst mal aufwärmen...wie gut, dass unser Auto Sitzheizung hat. :)

      Heute morgen habe ich gekrächzt wie ein Rabe...hoffentlich habe ich mir keine Erkältung eingefangen. Aber die Waage war sehr lieb zu mir...1,1 kg weniger! :D

      Ich wünsche Euch einen schönen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 01. Dez 2017 12:44
    • Mahlzeit!

      Soooooo, heute wurde das erste Weihnachtsgeschenk abgeholt xD. Unser Zwerg bekommt Duplo Steine und eine große Bauplätze dazu. Demnächst werden wird dann noch von IKEA ein Set Kindermöbel kaufen (Tisch und zwei Stühle) mein Mann möchte nämlich gerne die Bauplätze auf den Tisch kleben, damit Junior schön bauen kann. (Und der Papa auch xD)

      @Pummelfee: Bis Samstag haben wir auch noch direkt in BS gewohnt, jetzt sind wir in die Gemeinde Vechelde gezogen. In Wolfenbüttel habe Ich auch ein paar Jahre gewohnt, weil ich dort an der FH studiert habe ;)
    • 0 0
    • 01. Dez 2017 14:13
    • Hallo Ihr Lieben. So, ich bin mit Antibiotika und Cortisontabletten erstmal bis Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. Und Nebenjob mach ich natürlich morgen auch nicht. Ich muss das wohl echt mal auskurieren, auf was Chronisches hab ich nämlich keine Lust. Somit werd ich mich mal schön ein paar Tage erholen - morgen nur kurz zur Post, Krankmeldung wegschicken (vorab per Mail) und dann wieder in meine "Ecke" (Sofa) :)

      Werd dann auch wenig online sein, unser Laptop zuhause ist meist "besetzt" vom Männe ;D und Handy hab ich zuhause so gut wie nie in Aktion, nur ab und zu mal gucken, ob eine Nachricht ist, und sonst liegt es in der Ecke :)

      Bis denn erstmal - ich geh wieder auf´s Sofa :)
    • 0 0
    • 02. Dez 2017 14:17
    • So, da Zwergnase den Schlaf der Gerechten schläft, habe ich die Gelegenheit genutzt und den Grünkohl für morgen schon mal fertig gemacht. Aufgewärmt schmeckt er nämlich doppelt so gut wie frisch gekocht xD zudem hätte ich morgen auch gar nicht so viel Zeit dafür. Wir haben Übergabetermin unserer alten Wohnung mit unserem Vermieter. *seufz*

      Dir gute Besserung Carola und Kurier dich ordentlich aus *knuddel *
    • 0 0
    • 04. Dez 2017 08:46
    • Guten Morgen, Ihr Lieben! Ich wünsche Euch einen schönen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 05. Dez 2017 10:08
    • Mahlzeit! :) Habe mich heute morgen gleich in die Arbeit gestürzt und ganz vergessen, meinen obligatorischen Morgen-Gruß hier zu lassen. Nun ja, dafür ist es jetzt natürlich zu spät...

      Heute haben wir Weihnachtsfeier von der Arbeit aus. Das heißt, nach Feierabend wandern wir erst, dann geht es auf den Weihnachtsmarkt, ein wenig "vorglühen", bevor es dann in ein tolles Restaurant geht, wo wir uns den Bauch vollschlagen werden. Ich habe mich für Leberkäse mit Spiegelei und Bratkartoffeln entschieden. Daher wird mein Mittagessen heute aus Salat mit Dressing bestehen...dann habe ich genug Punkte, um das Essen "aufzufangen". *grins*

      Alles gut bei Euch soweit? Freue mich, von Euch zu hören (lesen). :)
    • 0 0
    • 06. Dez 2017 08:02
    • Guten Morgen zusammen. *wink* Ist ja so ruhig hier...Carola, ich hoffe Du kurierst Dich gut aus. Gute Besserung!

      Ich wünsche allen einen schönen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 06. Dez 2017 17:10
    • Wahrscheinlich sind wir alle in der Adventspause. Aber warte mal ab, was hier am 1. Januar los ist :D
    • 0 0
    • 06. Dez 2017 18:06
    • Ja, die Verlockungen an jeder Ecke machen mm nicht leichter.
      Ich kann ihnen nur schwer widerstehen, ich esse und schlicker zu gerne.
      Ich bleibe zur Zeit nicht immer in den Punkten, aber dank mm sehe ich ja, was
      ich mache bzw. nicht mache. Ich glaube, ohne das "Sehen", wöge das Ergebnis (ich) SCHWERER.
      Einen schönen Abend.
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 09:27
    • Guten Morgen!
      So, bin wieder auf der Arbeit - bei Euch alles okay?
      Hab´s geschafft, nicht zuzunehmen an den Faulenzertagen zuhause, das will was heißen. Wir haben gestern noch zusammen unseren Zwischenflur mit Vinylbelag ausgelegt (hatten wir noch über vom Treppenhaus) - dafür, dass wir es selbst gemacht haben: TOP! (Treppenhaus hatte Handwerksbetrieb gemacht, wir haben uns an die Stufen nicht rangetraut mit dem fest verkleben usw.) Gestern haben wir auf dem alten Laminat dann mit Teppichklebeband die Bahnen gelegt - klappte super... und am Vortag schon im Gäste-WC dasselbe :) geht viel besser als Laminat verlegen - ich hab sogar den tropfenden Spülkasten repariert (Schulterklopf)....jaaaa, aber erholt hab ich mich auch....
      Nur: Jetzt will ich im Flur ´nen neuen Schrank, der alte sieht jetzt doof aus ;) - Ebay-Kleinanzeigen.

      Jetzt wird´s schwer, mit den Naschereien, das geht mir auch so. Meine Keks-Back-Orgie mache ich auch erst am 22.12. - unsere Eltern wollen keine Geschenke mehr, aber um was in der Hand zu haben, bekommen sie selbst gebackene Kekse....
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 10:30
    • Ich habe mal an MM direkt geschrieben, ob die eine Möglichkeit haben, Tandine mal anzuschreiben - das lässt mir keine Ruhe, sie ist sonst so zuverlässig dabei - im Forum und auch im Ernährungstagebuch, jetzt aber seit 20.11. nicht mehr....
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 11:50
    • Hallo ihr Lieben,

      das Schicksal meint es absolut nicht gut mit und bin diesem Jahr *heul*
      Erst verlangt unser Vermieter letztes Wochende bei der eigentlichen Wohnungsübergabe, dass die Wände wieder weiß gestrichen werden müssen. Beim Einzug und letztes Jahr im Sommer hatter noch was anderes gesagt. Aber es gibt nichts schriftliches darüber und das Gesetzt ist da leider auf seiner Seite aufgrund der recht kräftigen Farben an der Wand.

      Dann ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Heizung ausgefallen. Die Dichtung der Umwälzpumpe ist im Arschnund der Hrizkreislauf jetzt leer. Der Installateur war gestern Abend noch da. Wenn er die Dichtung am Lager hat, wird die Heizung zum Glück heute noch repariert. Ansonsten erst Freitag. Da er bis jetzt aber nicht angerufen hat, hoffe ich er kommt dann heute Nachmittag und es wird wieder warm im Haus. Dann kam auch noch gestern bei der Vorsorge raus, dass die Plazenta vor den Muttermund gewandert ist. Also wenn es so bleibt droht nicht nur der Kaiserschnitt, sondern die YGefahr von plötzlich auftretenden Blutungen bis hin zur Plazentaablösung steigt enorm. Und zu allem Überfluss hat mein Vater gestern noch einen Autounfall verursacht, weil er mal wieder keine Geduld hatte zu warten. Zum Glück alles nur Blechschaden, aber jetzt habe ich kein Auto weil ich es meiner Mutter bis zum Wochenende geliehen habe damit sie zur Arbeit kommt.
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 12:40
    • Oh je Kathrin, was für Neuigkeiten! :(
      Heizung und Wände sind ja "zu regeln"(auch wenn´s natürlich mehr als unpassend ist, ist klar), aber Du pass bitte auf, dass Du Dich schonst. Du hattest die letzten Monate und Wochen ordentlich "Programm" und für Deinen Zustand auch schon zu viel davon...PASS AUF DICH AUF !!!!
      Ich drück die Daumen, dass alles wieder in die "richtige Richtung" geht.
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 13:54
    • Oha, Kathrin...das sind aber ganz schön viele miese Neuigkeiten auf einmal. Schone Dich und achte auf Dich und Dein Kind. Ein Kaiserschnitt ist kein Beinbruch (hatte selber einen), aber es wäre sicherlich schöner, wenn das Würmchen auf "natürliche" Weise auf die Welt kommt. Und Gott sei Dank nur Blechschäden am Auto, das kann man verschmerzen. Ich drücke alles, was ich habe, damit sich alles wieder bei Dir und Deiner Familie einrenkt (schreibt man das so?! *grübel*).
      Mein Hals fängt an, wehzutun und mein linkes Ohr auch...ohoh...ich darf nicht krank werden, am Sonntag hat Junior Geburtstag! Bis dahin MUSS ich durchhalten...danach...egal, wenn ich krank bin, bin ich krank. Aber jetzt NOCH NICHT!!!
      Morgen sehe ich das Ergebnis auf meiner Waage eher im Plus-Bereich. Grund: Mein Mann war gestern Abend der Meinung, wir müssen die Kühlfächer abtauen und weil da noch gebackener Camembert drin ist, muss der gegessen werden. Mit Preiselbeeren. Und das Baguette muss auch weg...zusammen mit dem Frühlingsquark. Und ich hatte schon mein Abendbrot gegessen...puh...es war lecker...meeegalecker....aber wie gesagt...wenn ich morgen halte, war ich gut! :)
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 14:22
    • Oh mann, 2 Stunden auf der Arbeit und alle Erholung ist verflogen....bin schon wieder im Stress-fress-Modus, leider. *SCHÄM* Hab zudem erfahren, dass ab Januar jemand neues in der Geschäftsleitung anfängt ... sollte ich ein Zwischenzeugnis anfordern, was meint ihr? Das wird für mich auf jeden Fall NOCH MEHR Arbeit bedeuten - weiß so schon kaum noch, wo vorne und hinten ist und meine eigentlichen wichtigen Projekte hier bleiben ebenfalls auf der Strecke....Will sowieso im Neuen Jahr mal vorsprechen wg. ggf. Unterstützung im Sekretariat in Teilzeit oder so, irgendwie landet alles bei mir, wo andere - ich behaupte das jetzt mal - keine Lust zu haben....
      Der Spaß hier war mal mehr, das muss ich mal so sagen :/
    • 0 0
    • 07. Dez 2017 18:07
    • Bei Chefwechsel habe ich immer ein Zwischenzeugnis angefordert. Kostet nix. Zur fressattacke kann ich nur sagen, Krönchen richten und schwamm drüber. Morgen wird es besser klappen. Solange man es sich bewusst macht, ist es nicht schlimm. Hatte in meinen letzten 2 Jahren abnehmen auch die ein oder andere Fressattacke.