• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 27. Okt 2018 12:13
    • P.S. Ich war gerade einkaufen und ich muss sagen: ich könnte massenhaft Süßkram kaufen und essen zur Zeit! Von Lebkuchen über gefüllte Schokoteile, einfach alles! Es ist echt schrecklich!

      Ich könnte auch fette Ententiere usw essen, einfach alles!!! Schrecklich! Ohne Bewegung hätte ich sicher 5 kg mehr!! Geht aber sicher nicht nur mir so :-)

      Lg Annja
    • 0 0
    • 27. Okt 2018 17:55
    • Vielen lieben dank Annja für die zahlreichen Tipps. :-)

      Ich hab schon regelrecht Angst vor den Lebkuchen. Da hatte ich noch nie Beherrschung. Wird ein Kraftakt...

      Wenn du viel trainierst geht Gewichtstechnisch erst mal nix. das kommt zeitversetzt. Deine Einstellung ist schon mal die richtige. Das Gefühl ist wichtiger als die Waage.

      Schönen Abend euch
      Froschli
    • 0 0
    • 28. Okt 2018 10:27
    • Hallo zusammen!

      Ich bin gerade etwas überwältigt von meinem Wiegeergebnis. Am heutigen Tag bringe ich 9,8kg weniger auf die Waage als zu meinem Anfang hier.

      Die 10kg hatte ich mir für Anfang Dezember vorgenommen und jetzt schaffe ich die vielleicht bis Anfang November. Das ist für mich so ein toller Erfolg, dass ich ganz aus dem Häuschen bin.

      Durchhalten lohnt also! Auch wenn die Zwischenwiegeergebnisse nicht immer soo dolle sind.

      Ich hoffe, ihr seht jetzt auch wieder gute Erfolge!

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 29. Okt 2018 06:51
    • Guten Morgen zusammen,

      auf in eine neue Woche, lassen wir sie zu einem Erfolg werden.

      Berlietta, das ist das schönste Gefühl, das du dir selbst gemacht hast. Geniesse es und lass dich beflügeln weiter zu machen.
      Annja, ich hatte gestern die ersten 3 Pfeffernüsse.... Hab mich aber nochmal gestoppt, weiter zu futtern. Hoffe, ich kann das beibehalten.

      Die Zeitumstellung hat mir gestern wieder bitter bewiesen, dass die beste Disziplin schnell am Hund ist, wenn es dunkel wird. Ich bin "natürlich" nicht aufs Laufband gegangen. Nein, ich war nur faul und das den ganzen Tag. Genau das wollte ich verhindern. Darum mein Vorsatz für heute: Schaff ichs im hellen nicht mehr raus, ab aufs Laufband.

      Die Woche wird eine kurze, Donnerstag ist Feiertag, Freitag hab ich frei und Samstag steht eine Feier ins Haus.

      Mensch, das muss ich euch noch erzählen. Ich war am Samstagabend seit längerem mal wieder aus. Und ich wurde von Leuten, die mich kennen, die ich aber nicht so oft sehe, angesprochen, dass ich so wahnsinnig abgenommen hab. Das sind Leute, mit denen ich im Leben nicht gerechnet hätte, dass es ihnen überhaupt auffällt. Und schon gar nicht dass sie mich drauf ansprechen. Ja, ich muss sagen: Balsam für die Seele und Motivation genug, dass ich auf dem richtigen Weg bin! Mir fehlen noch 600gr für ein Ziel, das ich zu Beginn als Traum, nie erreichbar und absolut utopisch hielt. 600gr: Die schaff ich jetzt auch noch (42,5 kg dann) und dann mach ich mich an mein neues Ziel: 82,5 kg. Das wären dann 50 kg.... Hatte mir die 90 für Ende November vorgenommen, aber wenn ich ehrlich bin, jetzt bin ich schon angestachelt, ob ichs diese Woche schaffe. Es ist am Samstag ein besonderer Tag und da wäre das einfach das I-Tüpfelchen.
      Sorry, etwas lang, das musste jetzt raus.

      Euch einen guten Start in die Woche, wir schaffen unsere Ziele.
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 29. Okt 2018 09:30
    • Guten Morgen, meine Lieben! *wink*

      Berlietta und Froschli, ich freue mich sehr für Eure wunderbaren Erlebnisse dieses Wochenende. Meine Bewegung bestand aus großem Hausputz und Gassigehen mit dem Hund. Die Halloweenparty am Samstag für die Kids hat dafür gesorgt, dass ein Stück Kuchen und zwei Muffins in meinem Magen hüpften. Und gestern Abend gab es leckere Schafskäsetaschen mit Zaziki. Ihr merkt schon, abnehmtechnisch mal wieder total kontraproduktiv. *seufz* Insofern gönne ich es Euch, wenn Ihr so tolle Erlebnisse habt und kämpfe einfach weiter mit meinem XXL-Schweinehund! ;)

      Wir haben Mittwoch Feiertag (lebe in Niedersachsen), insofern hat die Arbeitswoche eine Pause mittendrin. Zumindest für Junior und mich. Der GöGa muss arbeiten...werden in der Zeit wohl das Haus ein bissel gruselig dekorieren für den Abend (Halloween wird bei uns im Dorf groß geschrieben!). Wie sieht es bei Euch mit Halloween aus? Wir das bei Euch zelebriert?

      Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen schönen und stressfreien Arbeitstag! :)
    • 0 0
    • 29. Okt 2018 15:17
    • Meine Lieben,
      ich freue mich für euch über die tollen Erfolge!!!! Froschli, wie schön das ist, wenn man drauf angeredet wird, dass man so viel abgenommen hat und das hast du ja auch! Ein sehr schönes Gefühl! Aber weißt du, das stimmt sicher, dass es schwerer ist sich aufzuraffen, wenn es so schnell dunkel wird. Im Spätherbst und Winter ist es am Sofa mit Decke und Tee einfach gemütlicher.

      Pummelfee, einen XXL-Schweinehund habe ich auch! Und heute habe ich schon wieder diese Dominosteine mit Marzipan drin gegessen - am liebsten hätte ich die ganze Schachtel gegessen! Halloween muss für Kinder lustig sein, bei uns in Österreich wird es aber kaum gefeiert. Bei mir läutet nie wer an und kleine Kinder habe ich selber keine.

      Berlietta, voll super, so machst du weiter!!!! Ist doch super oder? Wir machen immer weiter und werden schlanker!

      Leute ich hatte heute mein Auto beim großen Service und bin so 4 Kilometer vom Autohaus nach Hause gegangen und fünf Stunden später wieder 4 Kilometer von zu Hause zum Autohaus (bergauf!)!!! So viel bin ich schon lange nicht mehr gegangen und weil es teilweise bergauf ging, kam ich jedes Mal ordentlich ins Schwitzen und musste jedes Mal zu Hause mein Shirt wechseln. Nun bin bis jetzt schon mehr als 13.000 Schritte gegangen!!! Und dabei bin ich heute auch schon geradelt mit dem Hometrainer!

      Sport total!!! Ich erhoffe mir tolle Muskeln auf den Beinen und dass damit der Speck weggeht. Meine Gymnastik, die ich sonst mache ist sowieso eine Ganzkörpergymnastik.
      Ich hätte es zwar fast nicht geschafft heute (und wollte mich dauernd auf eines der Bänke setzen), aber irgendwie habe ich es geschafft meinen übergewichtigen Body so weit zu tragen :-)

      Liebe Grüße von der Annja, die heute k.o. ist :-))
    • 0 0
    • 29. Okt 2018 20:01
    • Huhu!

      Jaja, diese Winterzeit ist einfach nur schrecklich. Morgens macht man sich im Dunkeln auf den Weg zur Arbeit und kommt erst im Dunkeln wieder heim....

      Heute könnte ich den ganzen Tag nur essen. Ich zügel mich schon noch einigermaßen, aber es fällt mir heute extrem schwer.

      Den Schweinehund habe ich auch nur teilweise in die Schranken weisen können. Sport ja, aber leider nicht so viel, wie ich hätte tun wollen. Grad als ich anfangen wollte, spricht mich die Chefin vom Studio an, ob ich nicht Lust habe mal Pilates auszuprobieren. Tja, da konnte ich nicht nein sagen und so landete ich im Kurs. hatte das vorher noch nie ausprobiert.
      Dafür, dass das so einfach aussieht, ist es doch ziemlich anstrengend. Mal was ganz anderes. Danach konnte ich mich nicht zu mehr als 20 Minuten Laufband motivieren.

      Wenn der Mann mit dem Essen auf einen wartet und man sowieso den ganzen Tag Hunger hat, geht das einfach nicht anders.

      Annja, das ist total super, dass du so weit gelaufen bist. Ich hätte wahrscheinlich den Bus genommen an deiner Stelle... respekt!

      Froschli, das motiviert sicher extrem, wenn man so von entfernten Bekannten angesprochen wird. Du schaffst dein Ziel sicher bis Samstag. Bisher hat das doch meistens gut geklappt.

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 29. Okt 2018 20:06
    • @Annja Wahnsinn was du geschafft hast. Du bist echt richtig weit gelaufen. Genial.

      @Berlietta Pilates würde ich auch als Sport für die Tiefenmuskulatur bezeichnen. Das ist doch super.

      @Pummelfee Halloween feiern wir hier nicht wirklich. Das ist hier nicht verbreitet.

      Gute Nacht. Bin schon hundemüde.
      Froschli
    • 0 0
    • 30. Okt 2018 17:18
    • Hallo ihr Lieben,

      nachdem ich jetzt schon wieder zwei Tage gar nichts gemacht habe so bewegungsmäßig, war ich heute 75 min walken. Es war kalt, duster, Sprühregen und windig, alles Faktoren, die noch bis vor wenigen Monaten perfekte Ausreden waren. Aber dann hab ich an Annja gedacht, und an Berlietta und an Bommel..... wir alle haben/hatten immer gute "Ausreden" wenns um Gründe geht, warum es heute gerade nicht passt. Und heute hat es gepasst. Weil ich 1,5 Stunden Zeit hatte. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Danke Mädels, für eure Motivation. Doch zu gehen, es doch durchzuziehen.
      Natürlich hat leider auch schon wieder die ein oder andere Schokolade den Weg in meinen Mund gefunden...grrrr... das wenn ich noch eindämmen könnte. Will einfach nicht 10 von 30 Punkten für Süßigkeiten verballern.
      So, jetzt richte ich mal Abendessen her. Schon geht's weiter... :-)
      Liebe Grüße und euch einen kuscheligen Abend
      Froschli
    • 0 0
    • 30. Okt 2018 22:40
    • Hallo meine Lieben,
      Bin noch von gestern k.o. und darum ist mir heute beim Training fast die Puste ausgegangen. Wisst ihr wie hoch maximal ein Trainingspuls sein sollte? Meine Fitbit sagte, dass 150 Puls die totale Obergrenze ist und ich musste dann immer ein wenig runterkommen.

      Froschli, toll dass du die 1,5 Stunden so gut genutzt hast! Ich bewundere dich, dass du bei dem Wetter walken gehst (ja ich weiss, es gibt nur schlechte Kleidung). Ich bin einfach ein Indoor-Sportler a la Fitnesscenter oder habe eben jetzt die Geräte zu Hause. Und ja, ich kann zur Zeit die Finger auch nicht von dem Süßkram lassen, es ist schrecklich!

      Aber wir machen weiter, sporteln und dann kann man auch ab und zu was Süßes essen - das machen die Schlanken ja auch so. Und was die können, das können wir auch :-)

      Habe gerade Ballphotos vom Fotographen digital gekauft und meinen Schulkindern zur Verfügung gestellt - sehr hübsch waren sie am Ball (ich weniger, weil noch zu dick)!

      Gute Nacht, schlaft gut!
      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 31. Okt 2018 20:03
    • Hallo zusammen,
      Heute haben wir Ultra spontan einen Ausflug gemacht. Packen in 10 min. Kein Obst und Gemüse zum mitnehmen da weil leer gefuttert. Daher viel zu Brot und Süssigkeiten lastig der ganze Tag....fühl mich aber auch nicht gut. Richtig voll und unwohl.
      blöd bin ich ja schon. Weiß so vieles besser und mach doch immer mal wieder so einen Mist.
      Naja. Nicht lang ärgern- ändern!!!!

      Euch einen schönen Abend
      Froschli
    • 0 0
    • 31. Okt 2018 20:25
    • Hallo zusammen!

      @Annja, meine Trainerin sagte mir, dass ich einen Puls so zwischen 120 und 130 oder 140 haben sollte. Da wäre die Fettverbrennung am besten. Meinen Puls messe ich nur am Laufband, weil da so Kontakte sind, die man festhalten kann. Das ist für mich immer ein guter Richtwert. Ich komme dabei ins Schwitzen, bin aber nicht so außer Puste, dass ich mich noch unterhalten kann. Da ist der Puls dann etwa bei um die 130.
      Bei mir setzt das immer schon bei einem relativ geringem Tempo ein, aber das ist egal. Immerhin muss ich so keine Angst haben, irgendwann zusammenzubrechen.

      Heute habe ich brav meinen Kurs besucht und Punkte gespart, damit ich gleich vorm Fernseher prassen kann. Auf Süßkram kann und will ich nicht komplett verzichten.

      Dafür werde ich wahrscheinlich morgen nochmal zum Sport gehen.

      Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag morgen!

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 01. Nov 2018 08:21
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Halloween ist vorüber - mein Kind ist um eine große Glasschüssel mit Süßkram reicher. :) Allerdings war es für mich gestern nicht so toll. Junior und ich sind mit unserer Nachbarin und ihrem Sohn um die Häuser gezogen und zwar 2,5 Stunden. Abendbrot bestand hinterher aus einer Scheibe Brot mit Wurst und Käse. Soweit so gut...aber durch die Süßigkeiten für die Kids, die noch kommen sollten, konnte ich meine Hände nicht bei mir behalten und so sind eine kleine Tüte Tropifrutti und eine Lakritzschnecke noch in meinen Mund gewandert. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen - habe ich eine halbe Tüte "Farmchips" gefuttert. Das sind diese gesalzenen Chips, die aussehen wie Tiere vom Bauernhof (gibt´s bei Edeka). Geht´s noch?!? Ich weiß es doch besser...was soll das? Ich verstehe mich momentan selber nicht und das frustriert mich und macht mich traurig. Morgen ist mein Wiegetag und ich weiß ganz genau, dass ich eine dicke fette Zunahme haben werde! :/ So, musste meinen Frust gerade mal los werden...sorry.

      Ich finde Eure Disziplin und Eure Willensstärke richtig toll! Ihr seid echte Vorbilder und ich hoffe, ich komme da auch irgendwann hin.

      Jetzt wünsche ich Euch erstmal einen schönen Start in den Tag!
    • 0 0
    • 01. Nov 2018 09:05
    • Guten morgen an euch alle .....genau so ging es mir gestern auch ....ich habe zu viel süßes eingekauft,Dabei waren nicht so viele Geister an unserer Haustür ....ich hab so einen richtigen F.....Tag gehabt ,habe so viel verschlungen.....ich konnte mich einfach nicht mehr zurück halten,und hab es gar nicht so wahr genommen was ich so zu mir genommen habe .....ob es süsses oder salziges oder cupcake....die hab ich noch gebacken für die Halloween-Besucher.Ich schließe mich Pummelfee an,es iss echt frustrierend,ich hab mich richtig geärgert heut morgen.
      So,jetzt habe ich meinen Frust losgelassen und fühle mich ein bisschen wohler dabei ....
      Ich wünsche euch einen schönen Tag und ein langsamen Start schon mal ins Wochenende,bei mir ist es heute schon soweit
      Tschüssiiiii sagt Eira
    • 0 0
    • 01. Nov 2018 10:25
    • Hallo zusammen,
      Berlietta, danke für die Information! Ich habe es mir schon gedachte, dass zwischen 120 und 130 der optimale Puls sein muss. Inzwischen habe ich auch das Internet konsultiert, weil es da einige Rechner gibt dafür. Die sagten mir, dass bei mir bis 120 die Fettverbrennungszone gilt und bis 138 der Puls noch der aerobe Bereich ist, darüber ist die anaerobe Zone, die nicht mehr gut für das Herz ist - ist ja direkt eine Wissenschaft!
      Gestern habe ich jedenfalls mal eine Trainingspause gemacht und heute trainiere ich am Nachmittag. Hauptsache, ich bewege mich!

      Halloween konnte mich nicht verleiten, aber seien wir ehrlich: gestern war es Halloween, morgen der Advent oder Weihnachten, dann Ostern usw usw. Wer gerne Süßes isst, wird oft verführt. Natürlich ist es vor Weihnachten besonders schwierig, das ist auch bei mir so. Und bei uns gibt es auch Essen hinter jeder Ecke: Würstelbuden, Bäckereien, riesige Süßigkeitsbereiche in Supermärkten, Adventmärkte, Wochenmärkte,....

      Froschli hat mal geschrieben, dass diese Eßlust eigentlich eine Abhängigkeit ist wie Rauchen oder Alkoholismus, nur wird sie nicht als solche gesehen - wahrscheinlich, weil man nicht rauchen muss, aber essen schon um zu leben. Und seien wir ehrlich, gegen den Heißhunger ist man machtlos. Und nur mit Reduzierung der Kohlenhydrate entkommt man dem ein wenig leichter, obwohl das voll schwer ist.

      Egal, wir machen weiter und kämpfen uns da durch für einen gesünderen und schlankeren Körper - und weil wir uns wie im Himmel fühlen, wenn wir abgenommen haben! :-)
      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 01. Nov 2018 11:30
    • Hallo ihr Lieben,

      ich melde mich nach meinem verlängerten Wochenende wieder zurück und bin wieder im Büro angekommen. Eigentlich dachte ich an ein paar entspannte Tage bei meinen Eltern und nebenbei noch neue Reifen kaufen und aufziehen lassen. Das gestaltete sich etwas schwieriger als gedacht, so dass ich jetzt mein Auto bei meinen Eltern stehen habe, die es heute zum Reifenwechsel bringen. Ziemlich chaotisch. Was aber viel mehr aus der Bahn geworfen hat, war die Mitteilung von meiner Mum, dass der Facharzt wohl schon seit längerem Sorgen mit ihrem Blutbild hat und sie nun in die Klinik soll um einen unschönen Verdacht abzuklären. Das hat mich wirklich mitgenommen. Zumal sie es schon so lange wusste und nichts gesagt hat. Hätte ich es gewusst, hätte ich den Urlaub nicht in dieser Woche genommen sondern in der nächsten Woche und hätte sie zur Klinik gebracht. Sie wohnt sehr ländlich und muss 30 Kilometer zur Klinik. Ich hätte sie schon gern begleitet. Ich muss sagen, dass hat mich in den letzten Tagen mit Sport und Ernährung echt aus der Bahn geworfen. Also in der Woche wird es wohl eher nicht weiter runter gehen.
      Liebe Grüße an euch alle!
    • 0 0
    • 01. Nov 2018 18:19
    • Hallo zusammen
      @Bommel die Sorge um einen geliebten Menschen kann einem den Verstand rauben. Die Unsicherheit, Machtlosigkeit und Angst lähmt die Gedanken. Ich denk an dich und schick dir mal eine ordentliche Portion Kraft für dich und die bevorstehenden Untersuchungen.

      @Alle Halloween Geschädigten:
      Annja hat Recht. Gestern war es Halloween, heute der Feiertag und morgen der Advent. Wir sind hier um zu lernen wie wir damit umgehen. Es kann nur besser werden.

      Euch noch einen ruhigen Abend
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 02. Nov 2018 08:10
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Ja, es ist noch ein weiter Weg bis ans Ziel...aber wir geben nicht auf und kämpfen uns immer weiter vorwärts, nicht wahr? Und weil wir nicht alleine sind, schaffen wir das auch früher oder später. :)
      Ja, ich habe über ein kg zugenommen. Ich denke, die Woche in Verbindung mit 1,5 Bratwürsten gestern Abend erklären die Zunahme. Nun, es ist, wie es ist - weiter geht´s!
      Heute kommen die Schwiegereltern zu Besuch und bleiben bis Sonntag. Wir freuen uns drauf, ich habe wirklich liebe Schwiegereltern. Bei uns greift die Theorie von der "bösen Schwiegermutter" überhaupt nicht. Meine gibt mir immer gute Tipps, hält sich aber auch zurück, wenn es angebracht ist. In meine Erziehung sowohl bei Kind als auch bei Hund mischt sie sich nicht ein und mein Haushalt wird auch nicht kritisiert. Alles gut! :D
      Morgen geht das Kind auf einen Kindergeburtstag (Vampir-Party *grusel*) und der GöGa und ich fahren abends nach Hannover zum Faun-Konzert! *freu* Da freue ich mich schon das ganze Jahr drauf, war nämlich mein Weihnachtsgeschenk letztes Jahr! :)
      So, jetzt muss ich noch etwas fleißig sein und dann - Wochenende!!! :)
      Habt einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag, meine Lieben!
    • 0 0
    • 02. Nov 2018 13:07
    • Hallo ihr Lieben,

      die Süßigkeiten von Halloween sind wirklich verhängnisvoll. Und dann stehen die auch noch im Büro rum. Das macht die Sache nicht wirklich besser. Wahrscheinlich soll das schon die Belastungserprobung für Weihnachten sein. Die ganze Weihnachtszeit besteht ja auch ausschließlich aus Verlockungen.
      Wir können also schon mal üben, einigermaßen standhaft zu bleiben.
      @ Froschli Dankeschön für deine lieben Worte. Ich hoffe auch das beste. Es ärgert mich halt bloß, dass sie nichts gesagt hat. Sonst hätte ich wenigstens den Urlaub verschieben können.
      @ Pummelfee Faun ist wirklich großartig. Da war ich auch schon öfter auf dem Konzert. Ich wünsche dir ganz viel Spaß. Genieß den Abend.
    • 0 0
    • 03. Nov 2018 06:44
    • Guten Morgen meine Lieben,
      Die ganze Aussicht auf die 90 war nicht Motivation genug: zu viel Süsses und Alkohol haben mir ein Plus von 400g beschert. Diese Achterbahnfahrt geht mir am Zeiger. Der Oktober ist der schlechteste Monat seit MM aktiven Start im Februar. Natürlich immernoch besser als ohne MM aber ich ärger mich über mich selbst. Gute neue Gewohnheiten lass ich wieder schleifen. Das Walken hab ich jetzt gut verinnerlicht. Das finde ich schon mal gut.
      Heute ein Geburtstag und dann auf in eine neue Woche. Ziel 1 : halten ohne Zunahme!!!
      Schönes Wochenende euch
      Froschli