• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 18. Jan 2019 09:10
    • Grrrr, hätte ich meinen Kollegen gegenüber mal nix gesagt...

      Man sieht ja tatsächlich schon, dass ich abgenommen habe...und wir haben darüber unter Kollegen auch schon gesprochen...eben habe ich es gewagt, mir ein Mini-Knoppers zu nehmen, da meint meine Kollegin: "Wolltest Du nicht abnehmen?" Im Geiste wäre ich ihr an die Gurgel gegangen, tatsächlich habe ich gesagt: "Auch, wenn man abnimmt, muss man sich was gönnen können!" Ich HASSE sowas!!! Warum muss man immer seinen Senf dazu geben?!? Was geht sie an, was ich esse und was ich nicht esse?!? Menno...
    • 0 0
    • 18. Jan 2019 09:21
    • Liebe Pummelfee,

      tief Luft holen, ausatmen, nochmal Luft holen und ganz klar Stellung beziehen: Ich möchte langfristig erfolgreich sein, dafür hilft mir eine kurzfristige Verboteliste jedoch nicht. Um eine Ernährungsumstellung zu schaffen, muss ich lernen, mir die zur Verfügung stehenden Lebensmittel richtig einzuteilen. Darum verzichte ich nicht komplett auf bestimmte Lebensmittel. Nur so kann ich langfristig erfolgreich sein.
      Hört sich auswendig gelernt an?? Is er auch :-)
      Den habe ich mir zurecht gelegt, bei genau solchen Anspielungen. Kommen ja doch immer mal wieder von verschiedenen Leuten. Danach kommt nichts mehr! Zumindest nicht mir ins Gesicht. Unter hinter meinen Rücken sollen sie reden. Genau so habe ich aber Erfolg gehabt.
      Vielleicht hilft er dir was.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 18. Jan 2019 09:49
    • Danke, Froschli...in solchen Momenten habe ich leider nie die passende Antwort. Hinterher denke ich immer, hättest Du mal das und das gesagt...aber in dem Moment ist mein Kopf wie leer gefegt...
    • 0 0
    • 18. Jan 2019 17:41
    • Danke für eure Kommentare!

      Nach knapp 17kg Abnahme habe ich noch immer die gleichen Punkte wie vorher. Für mich ist die Frage, ob das so sein kann, da mittlerweile schon recht lange praktisch Stillstand herrscht bzw. mein Gewicht mal wieder nach oben geht statt runter.
      Da hab ich mir halt überlegt, das 100-200kcal weniger Grundumsatz (zumindest, wenn ich die Rechner aus dem Internet nehme), durchaus eine Erklärung sein können. Klar, über den Tag verbraucht man zusätzliche Kalorien, aber zum Abnehmen soll man ja auch nur 80% der verbrauchten Kalorien zu sich nehmen und ich habe nur einen Bürojob und sonst wenig Bewegung....

      Ich bin, was das Punktezählen angeht, schon ziemlich diszipliniert. Auch am Wochenende bleibe ich meist in den Punkten, obwohl mir das da auch teilweise schwer fällt.

      Meine Sportpunkte - sofern ich Sport mache - versuche ich auch nicht zu verbrauchen, damit mein Ziel näher rückt. Zumindest will ich mal wieder Erfolge sehen.

      Mal sehen, was die Waage am Sonntag sagt, aber heute morgen sind es noch 400g mehr als letzten Sonntag. Und meine Woche sah so aus:
      Montag -6,5 Punkte
      Dienstag -7,6 Punkte
      Mittwoch -4,6 Punkte + ca 4 Sportpunkte = -8,6 Punkte
      Donnerstag - 10,5 Punkte

      Nur damit ihr wisst, was ich meine. Selbst wenn ich jetzt einen kleinen Aufschlag auf die Sachen gebe, die ich zwangsläufig schätzen muss, müsste da eigentlich ein Minus beim Gewicht rauskommen....

      Danke fürs Zuhören. Vielleicht bin ich diese Woche einfach nur mies drauf, weil heute der 5. Montag in Folge war....

      Ich werde mal darauf achten, ob sich meine Ernährungszusammensetzung irgendwie geändert hat. Aber eigentlich esse ich wie immer. Ja, recht viele Kohlenhydrate, aber ich kann echt nicht so gut mit nur Gemüse. Da hab ich immer das Gefühl, dass ich nicht richtig satt werde. Ist psychologisch, ich weiß, aber das ist halt der Teil der Fress-Sucht, den ich noch nicht so im Griff habe.

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 18. Jan 2019 18:31
    • Moin Berlitta,

      du machst das genau richtig austesten wieviel kann ich essen und ab wann nehm ich ab ohne dabei zu weit runter zu gehen.
      Neben bei wurde das schonmal angesprochen und ich hatte auch vor einer ewigkeit mal darauf hingewissen das;
      wenn man eine BMI über 30 hat die normale Grundumsatzrechnung nicht mehr greift weil Fett nunmal kaum energie Verbraucht.
      Laut Rechnung mit Anpassung müsstest du ca. 40 Gesamtpunkte haben.

      LG Gebur
    • 0 0
    • 18. Jan 2019 19:08
    • Huhu Berlietta,

      du steckst wohl auf einem Plateau fest, das kommt vor...Da dein Tagebuch nicht öffentlich ist, kann man hier schwer Tipps geben. Wie schauts denn mit deiner Eiweißzufuhr aus? Lagerst du eventuell viel Wasser ein? Auch dein Zyklus kann zu einer Zunahme führen, genau wie zu salziges Essen und zuviel Kohlenhydrate, diese beiden Faktoren sorgen für vermehrte Wassereinlagerungen. Du hast doch eine tolle Kurve, ausserdem jetzt mal eine Minizunahme von 200 g, sowas kommt vor und wenn sonst alles passt und du nicht schummelst, dann purzeln die Pfunde weiter, hab ein wenig Geduld. Mir gings genauso, seit Dezember gehe ich 2-3 mal ins Fitnessstudio und mein Gewicht ging trotz Kaloriendefizit (nicht immer) sogar hoch oder nicht wirklich runter. Ich bin aber drangeblieben und heute hat die Waage nochmal einen ordentlichen Rutsch nach unten gemacht...Also hab Geduld mit dir und deinem Körper, der ist keine Maschine und ausserdem hast du das bisher super gemacht, bleib dran!

      LG
      tq-freak
    • 0 0
    • 19. Jan 2019 06:18
    • Guten Morgen zusammen,
      @Berlietta, ich kann deinen Frust bei 5 Wochen Stillstand total nachvollziehen. Genau darum machst du dir diese Gedanken und vielleicht ist bei der ein oder anderen Mutmaßung auch ein Tipp dabei der es aus deiner Sicht wert ist , ihn genauer zu beobachten. Das wünsch ich dir.

      Meine Kurve meint es wieder gut und ich konnte 1,3kg wieder los werden. Jetzt ist mein BMI unter 30. Ich bin noch 1,2 kg von meinem Ziel entfernt. Es scheint mir realistisch schaffbar und das spornt mich an.

      Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 20. Jan 2019 06:40
    • Guten morgen, heute war mein wiegen bei mir ist ein Minus von 1.8 kg ich bin zufrieden. Jetzt hat man wieder eine Vorstellung was man alles so gegessen hat. Ich wünsche euch ein schönen Sonntag gehe jetzt auf Arbeit LG Heike
    • 0 0
    • 20. Jan 2019 08:30
    • Herzlichen Glückwunsch Heike, das ist doch ein toller Ansporn.

      Gestern lief Abends total aus dem Ruder. Sowohl Getränke als auch Essen. Abhaken im Kopf und weiter.

      Das Wetter ist genial schön und ich geh wieder auf Sonnenstrahlenfang. Tut einfach auch der Seele so gut.

      Euch noch einen schönen Sonntag und viele Grüße Froschli
    • 0 0
    • 20. Jan 2019 10:16
    • Hallo!

      Froschli, ich gratuliere dir, dein Abnehmerfolg ist fantastisch! Irgendwann musst du uns Vorher/Nachher-Fotos zeigen!
      Heike auch dir gratuliere ich zum Erfolg!

      Bei uns ist es leider ganz grau draußen und das passt auch momentan. Ich erhole mich gerade von einer Erkältung, bei der alles dabei war: Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und Müdigkeit. Aber jetzt geht es schon ein wenig. Salbeitee zum Gurgeln und Ingwertee zum Trinken helfen sehr.

      Gewichtsmäßig stecke ich auch fest, aber ich werde eben wieder genauer auf mich achten müssen und habe mir vorgenommen morgen, wenn es mir wieder besser geht, auf meinen Hometrainer zu hüpfen :-)

      Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 20. Jan 2019 12:04
    • Hallo!

      Ich muss mein ganzes Gejammer von vorher wohl mal zurückziehen. Keine Ahnung, wie mein Körper tickt, aber ich habe doch noch 1,1kg Abnahme zu verzeichnen jetzt.

      Durch eure lieben Kommentare habe ich mal durchgeschaut und versucht zu analysieren, wo mein Problem eigentlich liegt. Die Kohlenhydrate sind wohl weniger das Problem, denn da habe ich in den letzten Tagen ganz gut zugeschlagen. Ich denke bei mir fehlte Eiweiß. In den Tagen, wo das Gewicht eher raufging, habe ich recht wenig Eiweiß zu mir genommen. Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt. Auf jeden fall werde ich da mal drauf achten.

      Und vielleicht liegt es auch an der Zeit, zu der ich mich wiege. Unter der Woche ist das meist so um 7 Uhr morgens, am Wochenende mehr so 9-11 Uhr. Allerdings war ich in beiden Fällen vorher auf der Toilette...

      Herzlichen Glückwunsch zur tollen Abnahme, Heike! Weiter so!

      Annja, dir wünsche ich gute Besserung!

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 20. Jan 2019 19:16
    • Hallo
      Vielen Dank für eure lieben Worte ich finde es schön hier zu lesen wie es euch geht in vielen von euch sehe ich auch immer mal wieder was von mir ich wünsche euch noch ein schönen rest Sonntag
      Vg Heike
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 06:49
    • Guten Morgen zusammen,

      liebe Berlietta, es ist schön zu hören, dass es somit auch bei dir "nur" Schwankungen sind. Die können einen wirklich wahnsinnig machen. Als Beispiel: Ich war am Wochenende ja wirklich seeeehr ungehalten und hatte dazu auch noch gestern salziges, kohlenhydratreiches gegessen. Heute morgen hat meine Waage 86,0 angezeigt. Da krieg ich kurzfristig so einen mittelschweren Herzinfarkt und fang mich dann wieder, weil ich das schon geahnt hatte. Eigentlich will ich tägliches wiegen vermeiden. Heute habe ich es bewusst gemacht und möchte das auch gerne mit dir teilen. Natürlich hoffe ich, dass es sich bis Samstag wieder gibt. Aber zum weit größeren Teil meines letzten Jahres war das auch so :-)

      @Annja, ich hoffe, du wirst wieder fit und kannst deine Erkältung auskurieren. Gute Besserung.

      Euch allen einen angenehmen Start in diese Woche,
      liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 16:09
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ich habe mich am Wochenende seit vielen vielen Jahren mal wieder auf Inliner getraut - und dabei bemerkt, dass sie nicht mehr passen und ich neue Inliner brauche. Ich stoße mit dem linken großen Zeh die ganze Zeit vorne an und das tut richtig weh. *mimimi* Außerdem habe ich mich so dämlich angestellt, es war mir richtig peinlich. Mein 8 jähriger Sohn kann besser auf den Dingern stehen als ich! Peinlich, peinlich... Da ich aber vorher über eine Stunde mit Elmo Gassi war, bin ich auf über 11.000 Schritte gekommen! *freu*

      Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Montag! :)
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 18:29
    • Hallo zusammen,

      ich habe noch immer Schnupfen und langsam nervt das. Na ja, ein paar Tage dauert das, ich tu auch was ich kann. Ich hatte schon so lange keinen Schnupfen mehr und nun kann ich es gar nicht erwarten ihn wieder los zu werden ;-) Danke für eure lieben Genesungswünsche!

      Ich hab mich mal bei euch schlau gemacht und muss jetzt was fragen. Wenn ihr 6, 7, oder 8 Punkte übrig gelassen habt, heißt das dann, dass ihr nicht mehr eingetragen habt oder dass ihr die nicht gegessen habt? Wenn ich meine Punkte aufesse, dann nehme ich entweder im Schneckentempo ab oder gar nicht, da muss ich schon fünf Punkte übrig lassen, dass was geht. Wie ist das nun bei euch???

      Liebe Grüße Annja - die mit der roten Nase :-)
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 18:49
    • Hallo Annja
      wenn ich dein Tagebuch anschaue , mein Tagebuch sah genau so aus. Und auch ich habe kaum abgenommen. Viel KH und wenig EW. Jetzt esse ich viel EW und wenig KH und es funktioniert mit dem Abnehmen. Es kommt nicht nur auf die Punkte an, sondern auch wie man diese einsetzt. Habe ich auch hier erst gelernt.
      Liebe Grüße und viel Erfolg
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 18:58
    • Hallo ftje,

      das sagt sich so leicht, viel Eiweiß essen. Wie machst du das? In welcher Form: Fleisch, Eier, Milch? In welchen Mengen?Leider sehe ich nicht wie du ißt, weil dein Tagebuch nicht öffentlich ist! Wenn es das wäre könnte ich auch was lernen.
      Lg Annja
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 19:15
    • Moin,

      die punkte beleiben über nicht nur geschrieben sonst hätte es keinen sinn!?

      Eiweißreich essen ist gut für die Abnahme weil 20% der energie schon bei der Verdauung in wärme umgewandelt wird.
      Ausserdem werden Muskeln erhalten was dafür sorgt den Grundumsatz stabil zu halten, wenn man zu wenig Eiweiß ist werden Muskeln abgebaut.

      Eiweißreiche lebensmittel:

      Fisch
      Fleisch
      Erbsen
      Linsen
      Quark
      Haferflocken
      Ei (hat aber auch viel Fett, aber auch viele Vitamine und Spurenelemente)

      ansonsten gibt es Eiweißpulver aus Molke (Whey) das man kaufen kann.

      LG Gebur
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 20:10
    • Hallo Annja
      Du möchtest wissen was ich so esse. Am Morgen Brötchen und fettarmer Käse. Ab dann viel Salat (Gurke, Tomate Paprika, Salat, ) mit Thunfisch , Käse, Pute usw. Magerquark mit Mineralwasser verrührt Blaubeeren rein und etwas Walnüsse. Fleisch oder Fisch mit Gemüse. Nochmal Obst. Bisschen gutes Öl. So was in etwa esse ich. Und bin immer richtig satt. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei. Ich habe sonst immer Brötchen geliebt morgens mittags abends , war in den Punkten aber zu viel KH.
      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 21. Jan 2019 20:11
    • @Gebur, ich weiß wo Eiweiß drin ist und klar ist es wichtig Eiweiß zu essen, das weiß jeder. Aber es ist nicht leicht, wenn man nicht kiloweise Fleisch oder Eier ißt. Ich schreibe ja nicht erst seit gestern das Tagebuch.

      Hier antworten lauter Leute, die angeblich wissen wie es geht, aber ihr Tagebuch geheim halten. Zeigt doch mal wie es geht und macht es öffentlich damit ich sehen kann wie ihr das macht mit dem Eiweiß!

      Lg Annja