• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 09. Mai 2018 17:08
    • Herzlich Willkommen Bommel :D

      Ich starte nach einer ausgiebigen Pause auch grad wieder voller Elan durch und die alten Hasen, die vielleicht schon Müdigkeitserscheinungen aufweisen, die schleppen wir jetzt einfach mit und stecken sie mit unserer Motivation an :D

      Froschli, du hast vollkommen Recht. Ich brauch mir bloß meine Füsse ansehen und dann weiß ich, woher die Zunahme kommt. Ich lager bei dem Wetter leider gern mal Wasser ein *seufz*

      Carola, bei uns gibt's auch gleich einen leckeren Salat und dazu ein paar Minifrikadellen. Diesmal hab ich das Dressing wieder selbst gemacht - schmeckt besser als das gekaufte und hat nur halb soviele Punkte...allerdings sollte ich heute Abend beim Bowling lieber keinen allzu stark anhauchen *grins* Und ich hab sogar noch genug Punkte über, falls meine schlechtere Hälfte wieder mal auf die Idee kommt, kurz zur goldenen Möwe zu fahren und uns einen Schokoshake zu gönnen - wir teilen uns immer einen, also sollte das punktetechnisch wohl hinkommen.
    • 0 0
    • 09. Mai 2018 22:27
    • Hallo Angelet,

      Vielen lieben Dank für die nette Begrüßung. Ich hoffe ja auch, dass vielleicht die Unterstützung in der Gruppe beim Durchhalten hilft. Man hat ja schon so viele Erfahrungen gemacht, die kurzfristig zwar funktioniert haben, aber halt nicht langfristig. Ich denke, bei unserer Gewichtsklasse geht es nur langfristig. Ist halt doch ein Unterschied, wenn man nur mal schnell fünf Kilo verlieren möchte, oder wenn man da gut und gerne noch ne Null dranhängen kann.
    • 0 0
    • 10. Mai 2018 06:46
    • Willkommen Bommel und wow hier ist jetzt richtig Leben.
      Da können wir uns gegenseitig prima pushen. Durchhänger hat ja jeder mal.
      Gestern in der Pizzeria hatte ich es super im Griff weil mein ich-trag-es-vorher-ein Trick funktioniert hat. Darauf bin ich stolz (zumindest für gestern)
      Heute sind wir unterwegs und ich weiss noch nicht welches Speisenangebot mich erwartet. Da potenziert sich die Gefahr zuviel und zu ungesund zu essen. Ich bau schon mal mit dem Frühstück vor.
      Euch wünsche ich einen entspannenden Feiertag. Liebe Grüße Froschli
    • 0 0
    • 10. Mai 2018 08:33
    • Huhu Bommel,
      auch von mir herzlich Willkommen. :)

      Sachen vorher eintragen oder zusätzlich verbrauchte Punkte des Vortags direkt einzutragen kann ich nachvollziehen.
      Wie macht ihr es, wenn ihr noch Punkte vom Vortag übrig habt? Bei 2-3 mach ich mir keine Gedanken, aber ich hab von gestern noch satte 13+4 Punkte über, den ganzen Tag an der Uni gewesen und nicht dazu gekommen was zu essen, der Stress hats nicht besser gemacht.
      Gehöre wohl zur seltenen Spezies derer, die bei Stress/Frust keinen Appetit/Hunger haben..
    • 0 0
    • 10. Mai 2018 08:40
    • @Claas bei übrigen Punkten trage ich sie nicht vor. Die lass ich verfallen. Minus punkte trage ich in den nächsten Tag.
      Veresse auch nicht immer alle Punkte. Je nachdem wie der Tag ausgeht. Habe aber auch eine sitzende Tätigkeit mit mehr als 1 Stunde pendeln zusätzlich. Da fehlt richtig Bewegung.
    • 0 0
    • 10. Mai 2018 14:07
    • Hallo ich Lieben :)

      Bowling hat richtig Spaß gemacht, trotz der Hitze. Natürlich kam das Leben der Planung wieder mal in die Quere... Die goldene Möwe mit einem geteilten Schokoshake war ja eingeplant, allerdings kam bereits auf der Bahn die Frage auf, wer denn hinterher noch mit zu McDonalds kommt. Da hab ich in Gedanken schon den halben Shake in ein McFlurry getauscht. Aber ich bin trotzdem stolz auf mich. Normalerweise wäre das ein Royal-TS-Menu bei mir geworden, diesmal haben wir uns zu dritt eine Portion Pommes geteilt, ich habe ca. 1/4 vom Shake meiner schlechteren Hälfte gemopst und mein Eis richtig genossen :D

      Babyschritte - so war es doch. Ein kleiner Schritt nach dem anderen :)

      Bei mir ist es übrigens egal, ob ich mehr Punkte verbrauche oder sogar mal welche übrig habe. Ich starte jeden Tag neu. Mir war (und wird es jetzt auch wieder sein) immer wichtig, mehr Tage die Woche im Programm zu bleiben als nicht. Damit bin ich letztes Jahr gut gefahren, sprich, ich habe meine gute Laune behalten. Ich habe unsere Spieleabende einfach nur genossen und keinen Gedanken ans Programm verschwendet. Nur dank dieser Einstellung hab ich so lange durchgehalten und gut abgenommen. Wahrscheinlich fällt es mir deswegen der Wiedereinstieg auch gar nicht schwer, trotz der Blicke meiner schlechteren Hälfte, der der Meinung war, er könne noch mal eben einkaufen fahren und den Wagen waschen - wenn er zurück ist, wäre ich mit der Abwiegerei sicher fertig *lach*
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 07:43
    • Guten Morgen zusammen! *wink*
      Ich hoffe, Ihr hattet alle einen erholsamen Feiertag. :) Meiner war es tatsächlich, weil mein Mann nachmittags arbeiten musste und das Kind bei einem Freund spielte. So konnte ich auch mal die Couch für mich haben und eine DVD nach meiner Wahl sehen. Während also draußen bei Starkregen und Hagel die Welt unterging, habe ich es mir mit etwas zu trinken auf der Couch bequem gemacht.
      Die Waage heute morgen hat mir gezeigt, dass zwei Mal essen gehen und kein Zumba (Urlaub) keine gute Kombi sind, um abzunehmen. Habe ein Kilo zugenommen. *seufz* Menno, bis kurz vor Weihnachten hatte ich so eine schöne Kurve und jetzt ist es eine Kraterlandschaft. Frustrierend...
      Heute arbeite ich bis 12.30 Uhr und dann - Wochenende!! :D
      Edit: Herzlich Willkommen, Bommel! Klar nehme wir Dich in unsere Runde auf!! Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg. :)
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 08:25
    • Guten Morgen ihr Lieben und Danke an alle, die mich so lieb begrüßt haben. Ich freu mich total auf euch.
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 08:29
    • Mit der zu wenigen Bewegung kenne ich übrigens auch nur zu gut. Im Studium war das alles noch kein Thema. Da hatte ich auch Dank Nebenjob mehr als genug Bewegung. Aber mit dem richtigen Job kam dann auch das viele Sitzen und es ist unglaublich, wie sich das Gewicht immer weiter hochgeschaukelt hat. Ich war zwar kein Leichtgewicht. Aber mit 100 kg sah ich bei meiner Größe echt schlank aus, weil es sich verteilt hat. *lach*
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 10:03
    • Guten Morgen an alle,
      @pummelfee durchhalten, das Wochenende naht. lass dich von dem Krater nicht runterziehen. Du weisst dass du es schaffen kannst.
      @angelet super. Ist doch ein guter Schritt in die richtige Richtung. Wenn man auf alles verzichtet bricht man früher oder später ein.
      Mein Vorsatz war auch mehr Bewegung. Es ist zwar mehr wie vorher. Aber es würde schon noch was gehen. Im wahrsten Sinne des Wortes.
      Ich schwitze sehr schnell und da macht es natürlich wenig Freude. Darum belüge ich mich mit der Ausrede, erst noch 15 kg abnehmen dann mehr Bewegung. Da muss ich meinem Schweinehund noch die Leviten lesen.
      Gestern wurde ich angesprochen dass ich anders aussehe *grins grins grins* ich hab nix verraten aber ist für mich ein Zeichen dass so langsam aber sicher sich mein Gewichtsverlust bemerkbar macht. Morgen ist Wiegetag und ich hoffe sehr stark dass ich morgen mein Ziel von letzter Woche erreiche. Ein tolles Geschenk zum Muttertag wäre das!
      Euch einen tollen Start ins Wochenende
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 10:27
    • Danke, Froschli, für Deine aufmunternden Worte. Ich werde das chinesische Essen nachher trotzdem genießen. Dann ist aber auch erst mal Schluss mit auswärts essen und ich kann mich wieder auf das Essen nach Plan einstellen. Es ist aber auch wirklich wie verhext...sobald was außer Plan gegessen wird, ist meine Disziplin dahin. Ich habe aber auch wirklich keine Idee, wie ich diese "Fehlzündung" beheben kann.
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 12:45
    • Hallo alle miteinander :)

      Ich freu mich immer auf diese Cheating-Days. Bei mir sind das ja meist Spieleabende, zu Geburtstagen auch mal Essen gehen. Wenn mein innerer Schweinehund mich wieder davon überzeugen will, dass so ein kleiner Riegel Bounty oder dieses höllisch leckere Salted Caramel Eis doch gar nichts ausmachen und ich das doch sogar verdient hätte, weil ich so lange brav war, dann vertröste ich ihn immer auf den nächsten Cheating Day.
      Es war vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt für den Wiedereinstieg, denn ab nächste Woche haben meine schlechtere Hälfte und ich nicht nur zwei Wochen Urlaub, er hat auch noch Geburtstag zu Pfingsten. Mit der einen Spielegruppe feiern wir rein, inkl. Grillen mit allem drum und dran und natürlich viel zu naschen und Alkohol, mit der anderen Gruppe gehen wir ein paar Tage später zu unserem Lieblingsitaliener. Andererseits gibt es den richtigen Zeitpunkt ja nie. Zumindest werde ich den Geburtstag und Urlaub viel mehr genießen, weil ich die anderen Tage brav war. Und wer weiß? Vielleicht überstehe ich die Zeit sogar ohne Zunahme...das wäre für mich schon ein großer Schritt in die richtige Richtung :D
      An normalen Tagen im Plan bleiben und beim geselligen Beisammensein einfach nur genießen, nicht an die Punkte denken, aber sich natürlich auch nicht vollstopfen. So ist (zumindest bei mir) der Frust nicht vorprogrammiert und wie sagt man so schön: Der Weg ist das Ziel :)
    • 0 0
    • 11. Mai 2018 18:57
    • Wünsche euch einen schönen Freitagabend!
      @Fröschli Ich finde auswärts Essen gehört einfach zum Leben dazu und es wäre eher unrealistisch, sich da ein Leben lang zu kasteien.
      @ Angelet Genauso seh ich das mit Cheating Days. Bei einer paarwöchigen Diät mag das ja ein Tabu sein, aber wir wissen doch alle, dass es damit in unserer Gewichtsklasse nicht getan ist. Bei uns wird das ein langfristiges Projekt sein. Und da gehören Cheating Days einfach dazu. Das ist doch das wahre Leben-Treffen mit Freunden, Feiern, Urlaub, Events. Und das sollten keine Ereignisse sein, bei denen man ausschließlich auf nem Salatblatt kaut. Vielleicht schafft man es ja, sich mal für ne gesündere Variante zu entscheiden, es vorher einzuplanen oder bei solchen Ereignissen weniger zu essen, als man es früher getan hätte. Aber ansonsten? Shit happens. Und am nächsten Tag wieder gesund weiter. Nur so kann es langfristig funktionieren, wenn man das Leben nicht außen vor lässt.
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 08:03
    • Guten Morgen,
      @Bommel ja das sehe ich auch so. Man darf nicht zu streng sein mit sich selbst. Sonst bricht man ab und kommt ohne MM nicht klar im Alltag.

      Hatte heute wiegen und kann glücklich sagen: 2. Ziel erreicht. Darum habe ich meine nächsten Schritte definiert. Recht straff aber sobald ich meine Zügel locker lasse rennt mein Schweinehund im Galopp. Das muss ich verhindern.

      Heute bin ich zu Buffet eingeladen. Bin schon gespannt was es alles gibt und wie gut ich mir das einteilen kann. Freu mich schon richtig drauf.

      Euch einen sonnigen Samstag
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 12:20
    • @Froschli Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Etappenziels. Hast du super gemacht. Man freut sich echt für jeden, der wieder ein Stück geschafft hat.
      Wünsche euch allen einen sonnigen Samstag.
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 15:11
    • Hallo ihr Lieben :)

      Das ist ja schön, dass wir uns mit den Einstellungen so ähnlich sind :D

      Froschli, du hast echt super Ideen. Zum einen der tolle Spruch mit dem inneren Schweinehund, jetzt noch mit den Etappenzielen. Herzlichen Glückwunsch übrigens :)
      Das hab ich mir wieder mal gemopst. Im Kopf sind die Ziele ja schon klar, aber so schwarz auf weiß ist das noch mal ein zusätzlicher Anreiz. Ich hab mein Profil dahingehend geändert. Mal schauen, das wären 15 Kilo bis Jahresende. Das ist durchaus realistisch und sollte auch mit einigen Cheatdays machbar sein. :)

      Jetzt mach ich mal wieder die Küche unsicher. Obstsalat für meine Männer und mich schnibbeln und den Salat für's abendlich grillen vorbereiten. Und natürlich darf das leckere selbstgemachte Dressing nicht fehlen. Das es nicht nur mir schmeckt, hab ich gestern nach Feierabend gemerkt. ich wollte den Rest eigentlich für meinen Salat haben, aber Männe hat lieber den zum Dippen für seine Frikadellen genommen (der ist so lecker, Schatz) und hat mir den Rest vom kalorienreichen gekauften Dressing gelassen *grummel*
      Jetzt sorg ich vor und mach gleich die doppelte Menge ;)
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 15:31
    • @Angelet, du machst mich neugierig auf dein Dressing... lecker und wenig Kalorien? Das klingt wie für mich gemacht. Wärst du so lieb und teilst mir oder uns das Rezept mit. :-) BITTE BITTE BITTE
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 16:11
    • Hallo ihr Lieben!

      Ich wollte jetzt auch mal wieder etwas von mir hören lassen ;)
      Wir sind jetzt seit einer Woche glückliche zweifach Eltern! Unser Sohn Artur kam am 04.05 mit 53,5cm und 3585g zur Welt. Wir gewöhnen uns langsam alle aneinander und genießen zur Zeit das schöne Wetter im eigenen Garten.
      Wenn das Stillen soweit klappt, werde ich auch wieder voll mit MM durchstarten!

      Euch wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen!
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 16:17
    • @KathrinR

      Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer,
      aus Sand eine Burg,
      aus Farben ein Gemälde,
      aus einer Pfütze ein Ozean,
      aus Plänen Überraschungen
      und aus Gewohnheiten Leben! ♡♡♡

      ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
      ICH WÜNSCHE EUCH EINE WUNDERVOLLE ZEIT MIT DEM KLEINEN SONNENSCHEIN.
      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM NACHWUCHS.
      ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
    • 0 0
    • 12. Mai 2018 17:39
    • @Kathrin

      Ein Baby ist ein Engel,
      dessen Flügel schrumpfen,
      während seine Beine wachsen♡♡♡
      ☆☆☆☆☆Herzliche Glückwünsche☆☆☆☆☆


      @ Angelet..dein Dressingrezept hätte ich auch sehr gerne. ;-))
      BÜÜÜÜDDEEEE♡☆♡

      Liebe Grüße an Alleee♡♡♡