• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 30. Jul 2019 07:14
    • Hallo zusammen,

      @gysmo, welcome back, und weiterhin viel Erfolg :-)

      @Feeya, ohje, das hört sich schon schmerzhaft an. Ich wünsche dir Stück für Stück gute Besserung.

      Ich habe die letzten Tage komplett überzogen. Völlig Blemblem... Darum, jetzt weitermachen!!!
      Mein Septemberziel hab ich doch so fest ins Auge genommen.
      Grüße an alle,
      Froschli
    • 0 0
    • 01. Aug 2019 07:12
    • Guten Morgen ihr Lieben,

      aktuell komme ich mit meinen Punkten gar nicht aus. Ich weiss nicht was los ist.
      Wenigstens habe ich gestern bei dem kühlen Wetter wieder mit dem Sport angefangen. War 5km laufen und 17km Radfahren. Aber die Waage wird mich strafen am Samstag...zu Recht!! Ich muss mich nochmal darauf besinnen, was mir gut tut. Und das merke ich ja auch am Wohlbefinden und an der Verdauung. Die ist nämlich schlechter und ich fühl mich schlechter und darum will ich auch wieder zurück wo ich schon war.
      So, genug gejammert, rein in den Arbeitstag. Ich muss los, euch allen einen schönen Tag.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 02. Aug 2019 19:50
    • Huhu durch Urlaub und anderes habe ich wieder ein paar Wochen ausgesetzt....die Waage nach oben hin allerdings nicht.
      Aber montag möchte ich wieder richtig durchstarten. Wer macht mit?
    • 0 0
    • 03. Aug 2019 12:04
    • Hallo meine Lieben!

      Nun gehts wieder los bei mir! Auch wenn viele der Meinung sind, das Kalorienzählen nichts bringt, mir bringt es viel. Ich brauche eine Übersicht was ich heute schon gegessen habe und wieviel ich noch essen kann um nicht über die Stränge zu schlagen.

      Vorgestern habe ich im Fernsehen die Doku "Voll verzuckert" gesehen. In der Doku (ORF Mediathek: shorturl.at/jJZ37) hat einer den Versuch gemacht, bei gleichbleibender Kalorienmenge (!!) 40 Teelöffel Zucker zu essen jeden Tag ohne Schoko, Zuckerl, Kuchen Cola und co; fettarme Lebensmittel, Training und das zwei Monate lang (1 TL = 4 Gramm)! Er wollte zeigen, dass der Zucker für das Übergewicht verantwortlich und wie ungesund das ist. Er hat acht Kilos zugenommen (fast nur am Bauch) und schlechte Blutwerte nach nur zwei Monaten!

      Auch im dem Buch von Hans-Ulrich Grimm ("Kalorienlüge") steht, wie schädlich der Zucker ist und nicht das Fett. Wenn ich ehrlich bin, ich habe immer nur auf die Kalorien und auch auf das Fett geschaut, wenn ich mir im Geschäft die Nährwerte von Nahrungsmitteln angesehen habe. Ich habe die Gehirnwäsche voll mitgemacht. Ancel Keys setzte diese Lüge in die Welt, fälschte Untersuchungsergebnisse und schaffte es, dass alle glaubten das Fett sei Schuld an der Übergewichtsepedemie. Unterstützt von großen Firmen wie Coca Cola, Pepsi Cola, Red Bull usw redet sie allen ein, dass das Fett der Bösewicht sei und nicht der Zucker - na klar! In Amerika wird auch Maissirup oft zugesetzt und Mais mästet sowieso.

      Ich werde künftig jedenfalls mehr darauf achten wenig wenig Zucker zu essen. Mal sehen! Ein Statement hat mich auch überrascht im Film: wenn man von einem Supermarkt alle Lebensmitteln, denen Zucker zugesetzt wurde herausnimmt, bleiben nur mehr 20 % der Lebensmitteln über! Oh Wahnsinn! Zucker ist fast überall zugesetzt (genauso wie Weizen...).

      Gut, so starte ich voll motiviert und informiert :-)))))

      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 03. Aug 2019 18:22
    • Wow annja vielen Dank für deine Nachricht.
      Ich denke allerdings das man aber fett nicht ganz außer Augen lassen sollte. Also auf alles achten.. mmmh hört sich ja an wie eine ausgewogene Ernährung....ach wenn das doch nur so einfach wäre....
    • 0 0
    • 05. Aug 2019 06:46
    • Guten Morgen zusammen,
      @annja und ich: welcome back :-) Heute ist Montag, Neustart.

      Mein Wochenende war durch die diverse Feierlichkeiten weit Punkteüberzogen. Ich komm nicht mehr richtig in die Spur, darum möchte ich heute auch als Anlass nehmen, wieder mehr auf mich zu achten.
      Ausserdem lockt in 4 Tagen der Urlaub. Hört sich doch auch entspannend an oder?
      Euch allen einen guten Start in die neue Woche
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Aug 2019 07:03
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      so, die Woche hat besser gestartet als die anderen. Daher sehe ich es als positiv, dass ich gestern eine lange walking Runde eingebaut habe. Ich war beim Arzt und es haben sich folgende Dinge gezeigt. Mein BMI ist zwar noch im Übergewicht, mein Körperfettanteil aber im absolut grünen Bereich. Er hat anschliessend relativiert, dass mein Übergewicht wohl auch mit einem guten Muskelanteil zu tun hat. Das hört man doch gerne. Auch meine Blutwerte sind top in Schuss. Yeah. Wenn das keine Motivation ist, jetzt noch die letzten Kilos anzugreifen.
      Es ist schon Mitte der Woche, haltet die Ohren steif,
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Aug 2019 16:46
    • Hallo Froschli,

      ich gratuliere dir zu den guten Werten!!!! Genau das ist das Ziel, gesund zu sein. Und du bist ja auch immer körperlich in Bewegung - etwas was mir noch fehlt, aber das wird schon.
      Heute ist es bei uns heiß und wir sehnen ein Gewitter herbei, aber es zieht vorbei :-( Wenigstens konnte ich Wäsche waschen und die ist jetzt auch trocken geworden :-)

      Euch allen liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 07. Aug 2019 20:27
    • Hallöchen ihr alle,
      Ich bin wieder zuhause und starte nun die ambulante Reha mit 2x wöchentlich Krankengymnastik. Ich lerne wieder richtiges Gehen, das Knicken mit dem Knie klappt noch nicht wirklich und ich kann mein Bein noch nicht selber anheben. Aber das alles wird wieder gut werden, dafür brauche ich einfach Zeit, dich ich mir gebe und nehme.
      Ich war sehr erschrocken nach der OP 5 kg mehr zu haben aber mein Bein ist 10 cm dicker und voller Wasser, das wird dauern. Nichtsdestotrotz werde ich weiter abnehmen und wieder durchstarten. Ich muss sehen, wie ich das alles hinbekomme in meiner Immobilität....aber ich starte zuversichtlich.
      Das war ein kleines Update von mir....und Danke euch für eure lieben Worte und Genesungsgrüsse. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 06:13
    • Guten Morgen!

      Feeya, ich wünsche dir alles Gute!!!! Ich hatte auch schon eine Knie-OP (Knorpelschaden und Meniskus). Ist schon komisch, dass wenn ein Fuß oder eine Arm nicht so richtig funktionieren, ist man total eingeschränkt. Das fällt einem vorher gar nicht so auf. Ich habe in mein Knie mit diesen Orthokinspritzen und der OP schon € 10.000 reingesteckt. Obwohl die OP medizinisch notwendig war, so der Amtsarzt, bekam ich nicht die ganze OP bezahlt! Das ist Österreich!

      Mit der Gymnastik wird dein Bein sicher bald wieder beweglicher und es geht aufwärts! Ich habe immer drauf geachtet keine Steckhemmung zu bekommen wie mein Mann und das war gut so. Bekommst du eine Kniebewegungsmaschine? Jedenfalls: alles Liebe und Gute!

      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 06:51
    • Guten Morgen zusammen,

      @Feeya zu Hause nimmst du dich noch zurück und machst dich fit bei der ambulanten Reha. Mit Geduld und langsam hast du dann lange Freude an deinem neuen Knie. Weiterhin gute Besserung!

      Bei uns hat es gestern ausgiebig geregnet. Herrlich! Das braucht die Natur hier wirklich dringendst.
      Ich starte heute in meinen letzten Arbeitstag vorm Urlaub. Danach tauche ich erst mal in ein "Lotterleben" ein, weiss noch nicht, wie regelmäßig ich mich melde, aber sicher immer mal wieder. Wir werden dazwischen auch mal ein paar Tage wegfahren, die Ostsee ruft :-) Soweit nördlich war ich in DE noch nicht bisher, zwischen Kiel und Flensburg werden wir es uns gut gehen lassen.
      Liebe Grüße an euch alle
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 23:40
    • Hallo Froschli.....einen schönen Urlaub für dich und deine lieben,erhole dich und lass es dir so richtig gut gehen.

      Ganz liebe Grüße von Eira
    • 0 0
    • 09. Aug 2019 07:47
    • Guten Morgen zusammen,
      Ich hab mir heut gedacht: starte mit einer jogging Runde in den Urlaub, dann startest du gleich aktiv.
      Das hat jetzt gut getan.
      Wetter soll toll werden und ich freu mich auf die Zeit ohne Druck.
      Essenstechnisch ist absolut der Wurm drin und ich graus mich vor morgen beim wiegen.
      Zumal wir heute Abend auf einer Gartenparty sind.
      Grüße an alle, endlich Frei-tag :-)
      Froschli
    • 0 0
    • 09. Aug 2019 11:33
    • Hallo!

      Froschli, schönen Urlaub!!! Erhol dich gut und lass die Seele baumeln!

      Bei uns ist es schon richtig heiß heute und ich versuche mich mal zu entspannen an einem schattigen Plätzchen :-)

      Liebe Grüße an alle
      von Annja :-)
    • 0 0
    • 10. Aug 2019 08:23
    • Guten Morgen
      @ Froschli....viel Spaß in deinem wohlverdienten Urlaub....und genieße die Zeit.
      Danke nochmal für euere lieben Wünsche.
      Trotz Wasser etc. habe ich ein Kilo weniger als vor der OP. In der Reha wesentlich mehr, wobei dort jede Waage anders gewogen hat, ich angezogen und mit Schuhen gewogen wurde....zuhause wieder auf meine Waage....ohne alles...und nach der bin ich ja auch vorher gegangen....damit bin ich sehr zufrieden. Und ich habe sogar etwas Süßes gegessen.
      Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 13. Aug 2019 07:24
    • Guten Morgen ihr lieben,
      Das Wetter ist abgekühlt und so fällt Freibad erstmal aus. Aber es bleibt gemütlich Zeit zum in den Tag leben. Das ist Urlaub für mich.
      @Feeya das Gewicht ist doch super. Priorität hat dein Knie :-)
      Euch allen einen schönen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 13. Aug 2019 08:55
    • Guten Morgen
      Ja du hast Recht Froschli..und ich muss sagen, dass ich jetzt Zuhause mich auch kaum zusammenreißen kann. Da ist dann doch mal ne Kugel Eis oder ein Stück Zartbitterschokolade im Mund verschwunden...
      Mich nervt es nur...dass ich nicht viel machen kann..sitzen...liegen...stehen..gehen...mein Haus sieht aus..fürchterlich...da muss mein Mann nun mal ran...
      Dir noch einen schönen Urlaub...hier soll es die nächsten beiden Wochen nur regnen, hoffe, bei dir ist es dann besser.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 14. Aug 2019 16:13
    • Hallo!

      Leute, ich bin zu blöd mich zu ernähren. Heute habe ich gefüllte Paprika mit Rinderhack gemacht. Rinderhack hat total viele Kalorien. Dazu Kartoffeln, Tomatensauce und Gurkensalat. Ok, ich habe überhaupt kein Fett rein getan, dafür habe ich dann zuviel gegessen. Ich bräuchte einen Koch, der mir magere, gute Gerichte macht und mir das serviert. Ich hätte keine Arbeit damit, müsste nicht einkaufen gehen und dabei Blödsinn kaufen und dann kochen.

      Vielleicht sollte ich mir am Sonntag wirklich einen Plan machen für die nächste Woche. Macht das wer von euch? Derzeit fühle ich mich planlos und hirnlos :-(

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 15. Aug 2019 10:17
    • Hallo Annja,
      Ich plane meistens im voraus...und schaue mir die Punkte an....viel Geflügel und Fisch...naja und ich denke, bei uns macht es auch die Menge aus. Reis und Nudeln lasse ich meistens eh weg. Kartoffeln nur in Maßen.....vll beim nächsten Mal selber Geflügelhack machen....und es kommt ja auch immer drauf an, was man in der Soße hat. Wenn es mal ist, dann sehe ich es nicht Problematisch...kommt auf die Häufigkeit und Menge an...nicht verrückt machen .
      Lieben Gruß aus dem Norden
    • 0 0
    • 15. Aug 2019 18:39
    • Hallo Feeya,

      ja du hast recht. Es kommt einfach auf die Menge an, bei allem. Esst ihr Low Carb? Ich versuche auch seltener Reis und Nudeln (muss sowieso glutenfreie essen, die nicht so gut schmecken) zu essen.

      Der Markus von Weekview, der mehr als 70 kg abgenommen hat, sagte in einem Video: es kost' dich was, aber es bringt dir auch sehr sehr viel. Ich finde, das stimmt. Man muss schon seine Ernährung ein wenig umstellen, sonst wird das nichts mit dem Abnehmen. Ich wäre ja ein totaler Nudel und Brot-Tiger, aber seit ich Gluten nicht mehr wirklich vertrage, ist das sowieso nicht mehr so lustig.

      Und jeder Tag ist nicht gleich :-)
      Lg Annja