• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 03. Nov 2018 07:18
    • Ach froschli das schaffst auch wieder, du hast doch eine super gesamt Abnahme das ist wirklich eine tolle Leistung.
      Genieße heute das Geburtstagsfest und dann startest du wieder durch.

      Schönes wocgenende
    • 0 0
    • 03. Nov 2018 14:24
    • Hallo meine Lieben!

      Für mich ist die Woche ganz ok. Endlich blinkten heute auf der Waage -10,2 kg. Mit etwas Schweiß und Spucke hab ich also auch morgen, an meinem Wiegetag, meine ersten 10 kg endlich offiziell runter.

      Meine Schweinehund ist die letzten Tage eher ein Hündchen. Ich habe es tatsächlich brav zum Training geschafft. Heute morgen hat mich das Tier zwar mit ganz treuen Augen angeguckt, aber ich bin konsequent geblieben. Schon mal üben für den echten Hund nach 30kg. ;)

      Der Mann hält mich zwar für ne Spinnerin (er hat dem Plan nicht ganz offiziell zugestimmt), aber noch lässt er mich machen und "dumm quatschen". Dabei weiß er doch, dass ich brav über 2 Jahre Blockflöte gelernt habe, obwohl ich immer schon Klavier spielen wollte. Meine Eltern mussten letztlich auch nachgeben.

      Da fällt mir ein, als ich die Woche mit meiner Mutter telefoniert habe, meinte die, dass sie eine Bekannte angesprochen hat, ob ich denn abgenommen hätte. Ihr wäre das ja auch aufgefallen, aber sie wollte nichts sagen...
      Ich habe dann nur mit "kann schon sein, ich mach ja jetzt Sport" geantwortet. Momentan will ich einfach noch nichts sagen. Einfach weil dann so Sprüche kommen wie "war ja auch notwendig", "immer schön dranbleiben, dann wirst du auch richtig hübsch" oder "ich hab ja schon immer gesagt, du musst es nur richtig versuchen" oder sowas in der Art.

      Auf sowas kann ich echt verzichten. Ob und wieviel ich abnehme, ist meine persönliche Sache. Die mache ich für niemanden, außer für mich selber. Wenn mich andere dadurch schöner finden, ok, aber ich mache es nicht dafür. Vielleicht will ich irgendwann mal offen sagen, wie viel ich abgenommen habe, aber jetzt noch nicht. Ihr wisst das und mein Mann natürlich, das reicht.

      Nächstes Ziel: unter 150kg. Auf in den Kampf!

      Froschli, du hast schon so viel erreicht! Du bist eins meiner Vorbilder hier. Vielleicht braucht dein Körper oder deine Seele einfach mal ne kleine Abnehm-Pause und will deshalb so viel Süßes oder Alkohol. Du packst dein Ziel, ganz sicher!

      Pummelfee, Konzerte sind toll! Vor allem tanzt und singt man ja meist mit, das ist dann wieder Bewegung, die bei unseren Zielen hilft.

      Bommel, das mit deiner Mutter tut mir leid. Es wird schon alles gutgehen. Deine Mutter will dich ganz sicher nur schützen und hat dir deshalb vorher nichts gesagt.

      Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende! Bei uns ist es zwar kalt, aber die Sonne scheint wirklich schön. Das muss man ausnutzen!

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 03. Nov 2018 14:51
    • Meine Lieben,
      momentan ist es einfach schwer! Es ist so grau draußen, Herbst ganz einfach. Und ich könnte Süßigkeiten in mich hinein schaufeln Ende "nie"! Beim einkaufen bin ich heute standhaft geblieben - war ja mein Mann dabei.

      Und eigentlich wollte ich noch einmal einkaufen fahren, obwohl wir nichts mehr brauchen. Und ich kenne mich: ich würde zu Aldi fahren, da gibt es jetzt Süßkram in Massen momentan. Und weil ich ganz ganz sicher eine riesige Menge davon eingekauft hätte und in mich hinein gestopft hätte, bleibe ich lieber zu Hause. Ich fahre einfach nicht hin. Mein Mann musste seine Süßigkeiten vor mir verstecken und das tat er auch. Das wäre echt unter meiner Würde das zu suchen.

      So tief bin ich gesunken, wieder der reine Zuckerjunkie! Und dabei waren meine Zuckerwerte bei der letzten Blutanalyse sowieso schon grenzwertig..... Zuckerkrank will ich nicht werden, nein. Ich muss wieder einen normalen Zugang zum Essen bekommen, basta. Was nützt mir der Sport, den ich mache, wenn ich umso mehr Zucker in meinen armen Körper stopfe!

      Berlietta, dir gratuliere ich jedenfalls, du bist am richtigen Weg, mach weiter so! Toll machst du das!

      Froschli, ich verstehe dich sehr gut!!! Ich ärgere mich auch so über mich selber!

      Ich gehe und mache mir jetzt eine riesige Kanne Tee und wenn ich Süßes will esse ich Joghurt natur mit Apfel bis ich nicht mehr kann ;-)

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!! Meine Waage wird morgen sicher stöhnen unter mir und ich dann anschließend auch!
      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 04. Nov 2018 20:04
    • Hallo zusammen,

      @Annja, der Sport hat sich doch ausgezahlt, die Richtung ist doch ganz klar die Richtige :-)

      @Berlietta, du gibst mir Zuversicht, dass sich diese Schweinehunde doch nicht überall losgerissen haben. Es besteht also Hoffnung, den eigenen nochmal strenger an die Leine zu nehmen.

      Ich wollte heute damit anfangen, naja, ein bisschen hat es geklappt. Wie das immer so ist, da bleiben Reste vom Geburtstagsfest, die lungern dann in der Küche rum und -zack- wieder was im Mund. Quasi im vorbeigehen.... Eieiei. Aber jetzt ist alles weg und somit die Versuchung um einiges geringer. Puhhhhh.
      War auch heute gleich mal wieder ein gutes Stück walken. Muss jedes kleine Fitzelchen an trockenem Wetter ausnutzen. Vielleicht rettet das meine kommende Woche ein bisschen. Es steht keine Feierlichkeit ins Haus und mein Vorsatz für die kommende Woche: Nichts zunehmen! Gewicht halten. Statt gekochtem Gemüse wieder Rohkost einbauen! Auch das hat offensichtlich Auswirkungen. Bei so nass-kaltem Wetter habe ich mehr Lust auf warmes essen und bin umgestiegen auf gedünstetes Gemüse in der Kantine. Offensichtlich macht sich auch das bemerkbar, denn mit einem Salatteller war das scheinbar besser. Darum: Mo-Mi-Fr Salat (Vorsatz! ;-) ) Di und Do Gemüse wenn ich was Warmes brauch. Bin gespannt, was mein Heisshunger dazu sagt, wenn ich dann durchs Buffett gehe. Wobei ich auch da schon sehr stolz auf mich bin, dass ich das panierte Schnitzel, die Pommes und den Rest links liegen lasse.
      So, auf in eine neue Woche, wir Helden!
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 05. Nov 2018 07:18
    • Guten Morgen ihr Lieben!
      Ich wünsche allen einen wunderbaren Start in die neue Woche. Bei einigen von uns ist die letzte Woche ja nicht ganz so einfach verlaufen, was den Heißhunger anbelangt. Die letzten Tage waren bei mir ähnlich. Ich hätte ständig allen Blödsinn essen können. Und bei dem nass-kalten Wetter Ist irgendwie die Lust auf Rohkost auch ein wenig geringer ausgeprägt, um es milde auszudrücken. Mir hat mal jemand gesagt, im Winter braucht der Körper mehr warmes Essen, auch kräftigeres Essen und fordert sich das auch ein, um sich besser gegen das wechselhafte und viel kältere Wetter schützen zu können. Genau das Gefühl habe ich gerade. Es ist irgendwie nicht mehr so einfach, sich gegen die Gelüste zu wehren, wie es in den Sommermonaten war.
      Warten wir mal ab, was da noch so kommt.
      Ich wünsche uns allen eine stressfreie und erfolgreiche Woche.
      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 05. Nov 2018 13:37
    • Hallo zusammen! *wink*
      Es ist doch immer wieder interessant, wie wir alle derzeit unsere kleinen und großen Probleme haben, unseren Weg strikt nach Plan zu gehen. Dabei ist es theoretisch doch so einfach...Punkte mit ausgewogenem Essen auffüllen, vor allem die "gelben Punkte" nutzen...dann klappt das auch mit der Abnahme. Jaaaaa, wenn da nicht diese verteufelt leckeren süßen und/oder deftigen "Punktekiller" wären, die an jeder Ecke lauern und nur darauf warten, herauszuspringen und den inneren Schweinehund anzulocken! *grrrrrr* Nach dem Konzert am Samstag wanderten 1,5 Baconwopper in mich rein!!!!!! Wtf!!!!!
      Neue Woche - neuer Kampf! Tschakka, weiter geht´s! Wir schaffen das, wir gehen unseren Weg und wir erreichen unser Ziel!
    • 0 0
    • 05. Nov 2018 20:35
    • Hallo zusammen,
      heute hab ich meine gelben Punkte doch endlich mal wieder alle vernichtet. Tag1 mit meinem Salatvorsatz habe ich geschafft! Und siehe da: ich bin nicht verhungert, war nicht erfroren und für das warme im Bauch hab ich mir drei kleine Kartoffeln geholt und Romanesco. So kanns weiter gehen. Heute zufrieden abhaken und morgen auch durchziehen.
      @Pummelfee wie ist das bei dir wenn du so einen Whopper isst? Ich hab den früher regelrecht hastig verschlungen. Jetzt denk ich mir, puh, die vielen Punkte und eigentlich kein Essen wo man satt ist. Dennoch lang ich natürlich auch ab und zu noch hin, aber viel viel seltener.
      Euch allen eine gute Woche
      Froschli
    • 0 0
    • 05. Nov 2018 21:26
    • Ich kenne dies weit weit über 100
      138 war mein Höchstgewicht. Aber irgendwie gab es all die Magen Bypass Optionen für mich nicht als Weg. Jetzt ist es 10 "Jahre und Jahr für Jahr habe ich etwas abgenommen jetzt sind es nur noch 92 und ich bin stolz auf meinen Weg.
    • 0 0
    • 05. Nov 2018 22:23
    • Froschli, er war total lecker und ich genoss jeden Bissen. Und ja - er war in relativ kurzer Zeit vernichtet.
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 07:49
    • Guten Morgen zusammen! *wink*
      War ich gestern Abend stolz auf mich! Ich hatte den ganzen Abend einen Jieper auf Puffreis mit Schokoüberzug. Und ich habe mich standhaft geweigert, zum Schrank zu gehen, und mir was rauszunehmen! Aber ehrlich, Mädels, es war ein innerer Kampf mit mir selbst. Aber ich habe mir immer wieder gesagt: Du brauchst das jetzt nicht! Du möchtest abnehmen, nicht zunehmen! Und dann war es Zeit, ins Bett zu gehen und ich hatte meinen inneren Schweinehund besiegt! :D
      Heute geben zwei Kolleginnen was aus, weil sie befördert worden sind. Ich werde wie immer versuchen, mich zurück zu halten und nicht übertreiben, wenn ich mir was nehme. Hoffentlich steht da nicht so viel Kuchen rum, da werde ich nämlich meistens schwach...
      Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 08:23
    • @pummelfee ich freu mich total für dich. Das ist so ein harter Kampf mit sich selbst. Du hast deinen Schweinehund besiegt. Super!
      Und heute wird er auch mit einer Kleinigkeit zufrieden sein. Glaub an dich.
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 09:26
    • Guten Morgen,
      Pummelfee, das finde ich super, das ist echte Willensstärke von dir!!! Genau, du willst auf deinen Körper achten, auch wenn der Schweinehund dauernd da sitzt und mault.

      Ich habe mir vorgenommen mehr auf die Nährstoffverteilung zu achten. Wozu ist das denn im Tagebuch so toll angeführt. Vor allem möchte ich genug Eiweiß essen und da braucht der Körper angeblich 0,8 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht und wenn man viel Sport macht bis zu 2 g Eiweiß/kg.

      Gerade lese ich nämlich ein sehr sehr interessantes Buch "Fettlogik überwinden" von Nadja Hermann. Obwohl sie einen ernährungswissenschaftlichen Abschluss hat, brachte sie es auf 150 kg. Und das wollte sie ändern. Ich bin zwar noch nicht fertig mit dem Buch, aber eine Kernaussage ist, dass man ganz genau sein Essen abwiegen muss um zu wissen, was man wirklich isst, weil die Übergewichtigen immer unterschätzen, was sie essen. Sie hat abgenommen bis auf 65 kg und hat so einige "Diätwahrheiten" als Blödsinn für sich enttarnt, hat ihre eigene "Fettlogik" als eine falsche erkannt. Man soll ja hier keine Werbung machen, aber das Buch finde ich interessant und passt zu unteren Zielen :-)

      So, trainiert und gegessen habe ich und jetzt fahre ich in die Arbeit und wünsche euch einen schönen Tag!
      Ganz liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 10:42
    • Annja, was das Eiweiß angeht, heißt es, glaube ich, 0,8 g pro Kilo Normalgewicht! Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber Du müsstest gucken, was bei Deinen Daten Dein Normalgewicht wäre und das dann mal 0,8 nehmen, damit Du weißt, wieviel Eiweiß Du zu Dir nehmen müsstest.
      Von dem Buch habe ich schon viel gehört. Wie bei allen Büchern scheiden sich auch hier die Geister, ob man es gut oder schlecht finden soll. Und wie bei allen Büchern sollte man sich selbst ein Bild davon machen, wie es einem selbst gefällt. Wenn Du Dir daraus etwas für Dich mitnehmen kannst, ist das super! Es soll schon vielen die Augen geöffnet haben...
      Ich war gerade bei meinen Kolleginnen...man, haben die dort leckere Sachen. Salate, Hackbällchen, Käse-Trauben-Spieße, Blätterteigschnecken in verschiedenen Varianten, Dips, Baguettes, Muffins...Leute, ich musste mich wirklich zusammen reißen, um nicht die ganze Zeit mit Kauen zu verbringen. ;)
      Übrigens danke für Eure lieben Worte, Annja und Froschli. :D
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 11:05
    • Hallo ihr Lieben!
      @ Pummelfee Du kannst auch mega stolz auf dich sein und an deiner Beschreibung merkt man auch wieder, dass es immer wieder ein Kampf ist, sich gegen diesen Schweinehund zur Wehr zu setzen. Aber du hast das super gemeistert.
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 11:59
    • Danke, Bommel! :)
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 20:09
    • Guten Abend euch,
      War tagsüber super unterwegs. Abends gab's nun Pizza und eine kleine Nascherei gönn ich mir noch. Dann is Schluss weil Sport war heut nicht drin.
      Morgen hab ich wieder eine walking Runde vereinbart :-)
      Das Zwischenwiegen geht absolut in die richtige Richtung. Darum: dran bleiben.

      @Pummelfee wie hat sich dein Schweinehund heut benommen???

      Euch einen schönen Abend
      Froschli
    • 0 0
    • 06. Nov 2018 20:37
    • Hallo zusammen!

      Pummelfee, du kannst sehr stolz darauf sein, deinen Schweinehund so weggesperrt zu haben!

      Ich hab Halsschmerzen und bin unleidlich, was meine Diskussionen mit dem Schweinehund immer schwieriger macht. Noch behalte ich hoffentlich die Oberhand. Im Moment habe ich auch Schwierigkeiten damit mich zu disziplinieren und brav Obst und Gemüse zu schnippel, damit ich gelbe Punkte esse....

      Apropos gelbe Punkte: Warum zählen denn so Sachen wie Sauerkraut oder Rotkohl nicht dazu? Mich verwirrt das irgendwie und gerade im Winter esse ich das sehr gerne.

      Mein Mann war heute einkaufen. Birnen für mich und ganz viel Schokolade für ihn. Er hat beschlossen jetzt nicht mehr ganz so viel Rücksicht zu nehmen. Ich finde das völlig ok so. Warum sollte er leiden, wenn ich abnehmen will? Immerhin ist er so lieb und isst die meist, wenn ich nicht dabei bin.

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 07. Nov 2018 07:52
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Froschli, gestern Abend hatte ich meinen Schweinehund wieder im Griff. Mein Mann hat sich Salzstangen reingepfiffen und ich habe noch nicht mal einen Gedanken daran verschwendet, auch danach zu greifen. :) Ich muss aber dazu sagen, dass ich ja Vormittags, als meine Kolleginnen was ausgegeben haben, unter anderem auch Muffins gegessen habe und da war mein Gedanke, dass ich schon genascht habe und es jetzt (also abends) nicht mehr sein muss. ;)

      Berlietta, bezüglich Sauerkraut und Rotkohl denke ich, dass es daran liegt, dass beides ja meist schon küchenfertig angemacht ist mit irgendwelchen Zusatzstoffen, Öl etc. Daher zählt es meiner Meinung nach nicht mehr zum Gemüse. Würdest Du den Rotkohl z.B. als Rohkost essen wäre es was anderes...

      Heute Abend bin ich bei einer Jahreshauptversammlung des Vereins, in dem ich zum Vorstand gehöre und da wird es ein Buffet geben, von dem wir uns bedienen können. Daher werde ich den Tag über schön Punkte sparen, damit ich mir heute Abend keinen Kopf machen brauche. Was nicht heißt, dass ich versuche, bewusst die Dinge auszuwählen, die ich essen möchte. Aber da ich dort nicht mit einer Waage sitzen kann und auch nicht weiß, wie die Dinge zubereitet wurden, muss ich ja nun mal schätzen, was ich da auf dem Teller habe. Und da es türkisches Essen sein wird (meines Wissens wurde das Buffet bei einem türkischen Restaurant bestellt), bin ich mir sicher, dass nicht mit Öl und Zucker gespart wurde. ;)

      Ich wünsche Euch erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 07. Nov 2018 20:15
    • Hallo an alle,
      @pummelfee super gelaufen gestern abend und heute machst du dir einen schönen Abend mit leckerem Essen. Den Tag über hast du dafür gespart.

      @berlietta sorry. Ich kann dir nicht helfen. Esse beides nicht all zu oft

      Hab heute meinen Schweinehund ausgetrixt und war grad noch ne Stunde walken. Hä. Wäre doch gelacht wenn ich mir am Samstag nicht mein Ziel krallen werde. 90 kg sollen fallen.

      Die Woche läufts wieder viel leichter bei mir. Hatte auch wieder täglich Salat und das tut mir offensichtlich gut.

      Euch allen einen schönen Abend und eine ordentliche Portion Motivation
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Nov 2018 21:02
    • Hallo zusammen,
      Berlietta, der Rotkohl habe ich unter "Rotkraut Naturprodukt" gefunden und dort ist er als Sonderpunkt angelegt. Mit dem Sauerkraut ist es genauso. Wenn eine Gemüse "als Naturprodukt" gespeichert ist, dann ist es ein Gemüsepunkt. Das kannst du wählen, wenn du dein Sauerkraut oder Rotkraut selbst kochst. Wenn du ein fertiges Produkt wählst, dann ist meist Zucker drin und alle möglichen Zusatzstoffe, also natürlich ist es dann nicht mehr so.

      Suppe aus selbst geschnipseltem Gemüse ist schon was Tolles und Warmes am Abend. Ich glaube das mache ich jetzt öfter :-) Von den Reis- oder Maiswaffeln bin ich nicht mehr so überzeugt, die haben ganz schön viele Punkte :-(

      Das Fettlogik-Buch ist schon toll geschrieben, da denkt man: na dann "auf gehts!", das schaff ich auch. Mir hat es ganz gut gefallen. Die Frau musste einfach radikaler werden, aber Muskelaufbau hat sie immer betrieben und Krafttraining steht als nächstes auf meinem Plan, denn ich kann ja nicht immer nur Ausdauertraining machen :-)

      Liebe Grüße
      Annja :-)