• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 18. Jul 2020 11:57
    • Hallo Bernd!

      Ich habe eine Pulsuhr und die sagt, dass ich beim Radeln eine Pulsfrequenz habe von ca +/- 100. Ein wenig muss ich schon aufpassen, weil ich ja zwei Knorpellöcher in einem Knie habe. Aber ich radle am Hometrainer (Rad) normalerweise jeden Tag. Neulich habe ich aber beim Aerobic (würde ich ja am liebsten jeden Tag tun!) mein Knie verdreht und hatte zwei Wochen Knieschmerzen. Also ich darf nur gleichförmige Bewegungen machen mit dem Knie (in das ich schon € 10.000 investiert habe mit den medizinisch möglichen Lösungen, Transplantieren ging nicht).

      Mein Knie ruiniert habe ich übrigens mit übermäßigem Sport: fünfmal die Woche im Fitnesscenter (Step Aerobic, usw usw), dafür war ich 30 kg schlanker. Ich wusste einfach nicht, dass ich Scheibenmenisken habe und Stop-and-go-Sportarten nicht machen soll!

      Normalerweise quält mich auch mein Heimtrainer nicht, war lustig gemeint. Ich bin aus dem Alter raus mich von irgendwem quälen zu lassen, dafür mag ich mich zu sehr :-))

      Liebe Grüße
      Annja
    • 0 0
    • 18. Jul 2020 14:09
    • Hallo Annja,
      schön, dass Du antwortest!
      Das mit dem Knie ist natürlich ziemlich belastend. Ein wenig kann ich das einschätzen, weil ich, seit meinem 19. Lebensjahr, Schwierigkeiten hatte (das war 1972). Vorderes Kreuzband gerissen, hinteres angerissen und Meniskusschaden (Teilabriß) .....
      Leider damals nicht operierbar (ohne Risiko) und daher Hochleistungssport ade ......
      Hat mich damals ziemlich fertig gemacht (inkl. anschließendem Drogenkonsum/-misbrauch) ....
      Aber darum gehts ja nicht.
      Also Pulsfrequenz +/-100!
      Und kennst Du Deinen Hfmax? Nicht ausgerechnet, sondern durch Belastungs-EKG und/oder ne Leistungsdiagnostik? Ansonsten könntest Du eigentlich nicht sicher sein, dass Du wirklich im "optimalen" Hf-Fenster sportelst. Und dann wirds ggf. einfach frustrierend.
      Und noch was, wobei ich nicht schulmeistern will!!!! Radfahren (auch auf dem Heimtrainer) kann die Kniegelenke belasten, wenn der Fuß nicht richtig auf dem Pedal steht oder gar der Abstand, zwischen Pedal und Sitz, nicht richtig ist. Ich hab, zu Beginn meiner Zeit, mit MTB-Rennen, immer Kniebeschwerden gehabt. Das war weg, nachdem mich Leute von SQlab mal, bei den Einstellungen, unterstützt haben. Seitdem ist es gut!
      Wenn Dich das, ganz grundsätzlich, interessiert, ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=VUbWOP-vo6M
      Da Du, auf die Frage nach Trittfrequenz und Belastungswiderstand (Watt), nix geschrieben hast, gehe ich mal davon aus, dass Du da keine Werte hast.
      Geht man, bei der Pulsbelastung, von Hilfsberechnungen, wie zum Beispiel auf "bergfreunde.de" (https://www.bergfreunde.de/trainingspuls-maximalpuls-rechner/).
      Nach der (und auch m.M.n.) wäre es ratsam, wenn Du optimaler in den Fettverbrennungsbereich kommen willst, mit höheren Frequenzen zu "radeln". Immer vorausgesetzt, dass keine koronare und/oder pneumonale Erkrankung vorliegt.
      Hättest Du nicht, ggf. über Deine Krankenkasse (weiß nicht, wie das im schönen Austria ist), die möglichkeit, Dir ne sportärztliche Beratung, event. sogar die Erstellung eines Grundlagen-Trainingsplanes, zu besorgen?

      Da ich vorsichtig bin, noch folgendes: ich will Dich weder zu etwas drängen noch "bekehren". Wenn ich was schreibe, dann stehen dahinter meine Erfahrungen aus der Trainingslehre, die ich irgendwann angesammelt habe, weil ich mich mit den Tips/Anleitungen, meiner Trainer/Physiotherapeuten, immer intensiv auseinandergesetzt habe. Deshalb alles, was ich als Tip gebe, mit kritischer Distanz betrachten.
      Ich hab, auf Deinen Beitrag reagiert, weil ich davon ausgehe, dass, in diesem "Forum", Fachkompetenz, so sie denn vorhanden ist, gar nicht weitergegeben wird und jemand dann, mit seinen Überlegungen, allein dasteht.

      Liebe Grüße
      Bernd
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 09:03
    • Ihr Lieben!

      Bernd, ich danke dir recht herzlich für die guten Tipps!!! Ich habe zwar eine neue Pulsuhr, von Fitbit, aber da stimmt der Puls oft nicht mit dem Hometrainer überein (auch wenn ich den Brustgurt trage), ist wahrscheinlich nicht die beste Uhr. Wenn das Wetter besser wäre, dann würde ich schwimmen gehen, was eigentlich mein Lieblingssport wäre. Hallenbad haben wir hier keines, aber ein riesiges Freibad mit großer Liegewiese um 9.00 UHr morgens ist man da alleine :-)
      Dann habe ich mir überlegt, ermutigt durch Froschli, mal anfangen zu walken, schließlich wohne ich in den Ferien im Grünen!

      Bernd, toll, dass du dir so viel Zeit genommen hast mir zu helfen! Ich werde in die Links schauen und mich informieren. Der richtige Puls wäre natürlich zielführender. Was ist mit deinem Knie jetzt? Kannst du Sport machen?

      Kennt jemand von euch Weekview? Das ist eine kleine Firma in München, die Kalender herstellt, aber ganz tolle! Und der Markus Karbaumer ist für das Marketing zuständig. Der hat ca 90 Kilos abgenommen. Auf Youtube könnt ihr alle Teile finden unter Road 99 (weiß nicht, ob ich den Link setzen darf, ist sehr motivierend). Link: shorturl.at/iEFTW
      Es sind 14 Videos in denen Markus erzählt von seiner Reise in ein schlankeres Leben!

      Markus sagt: "plane dein Essen!" Und er hat recht! Wenn ich nur von Tag zu Tag esse, was ich will oder erst am Vortag was überlege, geht das schief bei mir. Aber ich schaffe es nicht eine Woche vorher zu planen. Markus hat am Sonntag für die nächste Woche geplant (und am Samstag hatte er einen Cheat-Day, wo er essen konnte was er wollte).
      Ich habe jetzt ein Programm gefunden, mit dem das Planen geht, es heißt vidavida - kostet aber was. Die Rezepte sind aber toll und man kann austauschen, wenn man was nicht essen will. Ich probiere das. So wie in letzter Zeit kann das nicht weitergehen mit mir! Ich will abnehmen, nicht wieder zunehmen!

      So, jetzt ist genug gequatscht! Lieben Dank an dich, Bernd!
      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 19. Jul 2020 16:27
    • Hallo Annja,
      wozu ist ein Forum da, wenn nicht, um Infos zu verteilen? Entweder im Dialog (beste Möglichkeit) oder beim "nur" mitlesen (schlechterer Weg!!).

      Damit unser Gespräch über das, m. M. n., wichtige Thema "Fittness, Sport und Gesundheit" (inkl. Abnehmen), besser sichtbar ist, anworte ich mal hier: https://t1p.de/pcgt (datensicherer Kurzlink)


      Liebe Grüße
      Bernd
    • 0 0
    • 21. Jul 2020 13:36
    • Hallo zusammen! *wink*

      Heinerich, herzlich Willkommen in unserer kleinen Runde. :) Du bist ja hier schon richtig aktiv dabei, also quer durch mehrere Threads konnte ich Dich lesen. Und auch immer mit sachlichen und hilfreichen Tipps. Find ich gut! Ich hoffe, da wir hier eigentlich ziemlich locker mit dem Thema Abnahme umgehen, dass es Dir hier nicht zu "langweilig" wird. Ich für meinen Teil gehe da nicht so akribisch ran und analysiere nicht alles bis ins kleinste Detail. Ich versuche, meinen Weg zum Wunschgewicht zu finden, mit Höhe und Tiefen. Meine Kurve macht dem Atlasgebirge Konkurrenz, aber ich versuche, nicht aufzugeben und den richtigen Weg für mich zu finden...auch, wenn es dauert.

      Ich hoffe, Ihr hattet alles ein schönes und entspanntes Wochenende. Das Wetter war ja ein Träumchen. Klar, dass der Grill wieder herhalten musste. ;) Und unser Junior musste aus dem Pool rausoperiert werden. :D Diese Anschaffung bereuen wir auf keinen Fall! Und mal abgesehen davon, dass man darin keine Bahnen schwimmen kann, ist es immer noch für eine Erfrischung gut. Da spare ich mir gerne das Geld für das Schwimmbad, wo es gerade sowieso keinen Spaß macht mit den ganzen Auflagen.

      So, muss mich wieder an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 22. Jul 2020 13:34
    • Hello again (huhu PummelfeeXXL, Angelet, kennt Ihr mich noch?) Lang ist´s her, hier bin ich wieder :)
      Hab mein Leben Anfang des Jahres komplett auf links gedreht (Trennung nach 20 Jahren, Umzug, Hausverkauf, neuer Job) und nun bin ich wieder hier - leichter als beim letzten Mal (dank meinem Hund, der seit 1,5 Jahren mein Leben teilt) aber noch laaaange nicht zufrieden.
      Freu mich wieder hier zu sein und vor allem, dass einige von Euch immer noch dabei sind und wir uns hier "wieder treffen".... Und auch über die "Neuen", die ich hier kennenlernen werde.
      Also - ich starte mal ganz entspannt, und werde nach und nach steigern, was aufschreiben, abwiegen etc. angeht. Zumal meine Waage derzeit noch im Haus ist, was jetzt verkauft wurde - die hole ich erstmal am Wochenende zu mir in die Wohnung, mal sehen, WIE viel ich seit meinem Umzug zugenommen (oder abgenommen?) habe - keine Ahnung, ich lass mich überraschen!
      Bis denne - die Henne ;)
    • 0 0
    • 22. Jul 2020 14:04
    • Justc, wie schön, wieder von Dir zu lesen!! :D Ja, einige von uns, und damit meine ich vor allem mich, kämpfen weiterhin mit dem inneren Schweinehund und suchen noch nach dem richtigen Weg. ich freue mich, dass Du wieder dabei bist. :)
    • 0 0
    • 23. Jul 2020 15:38
    • Ich lasse nur mal schnell einen kurzen Gruß da und hoffe, Ihr hattet/habt einen schönen Donnerstag. Nicht mehr lange, und wir haben wieder Wochenende. Also Kopf hoch und durchhalten! :)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 23. Jul 2020 16:15
    • Hallo alle miteinander :)

      Genau! Wir starten wieder durch oder machen weiter. Ich sitz auch grade ganz brav vor einem großen Teller Rohkost mit selbstgemachten Dip. Ich hab ja doch sehr geschlampt mit dem Aufschreiben. Aber trotz (für meine Verhältnisse) bravem Essen, hat sich die Waage meinem Profilbild angepasst ;) Ohne Aufschreiben geht es einfach nicht.

      Carola - das ist ja schön, dass du auch wieder dabei bist! Ich kann mich noch erinnern, dass du nicht grade glücklich in deinem Job warst. Es freut mich, dass es dir jetzt wieder besser geht :D

      Übrigens kleiner Tipp für einen Dip: Ich vertrage leider keinen Süßstoff mehr (was das Abnehmen nicht unbedingt leichter macht), deshalb musste ich auch für meinen heißgeliebten Dip eine Alternative finden und hab jetzt einen neuen Allrounder gefunden. Heißt, den essen wir als Dip zur Rohkost, als Dressing zum Salat oder auch mal als Zaziki-Ersatz zu Fleisch und ähnlichem: Einfach Joghurt (0,1% schmeckt nicht so gut, 1,5% ist besser) und da nach Belieben Kräuterbuttergewürzmischung reinrühren - fertig.
    • 0 0
    • 24. Jul 2020 08:02
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Angelet, danke für den Tipp, werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. :)

      Hoch die Hände - Wochenende!! :D Ich freue mich schon auf das Wochenende, auch, wenn wir gar nicht so viel unternehmen können, weil der GöGa am Samstag arbeiten muss und am Sonntag die Schwiegereltern kommen. Der Samstag und ein Teil des Sonntags werden wir uns dann wohl dem Hausputz widmen, damit die Schwiegereltern keinen Schock bekommen. Während der Woche schaffen wir halt nicht so viel, weshalb der Samstag immer unser Putz- und Waschtag ist. Muss mir noch überlegen, was wir am Sonntag essen wollen...hat jemand einen Vorschlag?

      Gestern waren wir nach meinem Feierabend schön im Pool, um uns zu erfrischen. Das Wetter war schön und das Wasser mal über 20 Grad, so dass ich auch kein Problem damit hatte, mich in die nassen Fluten zu stürzen. ;) Und Junior hat sich auch darüber gefreut, dass er mal nicht alleine planscht (die letzten Tage war mir das Wasser einfach zu kalt).

      So, muss mich jetzt an die Arbeit machen. Leider macht sie ja keiner für mich. ;)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 24. Jul 2020 13:25
    • Angelet, das mit dem Dressing/Dip/Soße klingt echt lecker, wird direkt mal ausgetestet...
      Du hast recht, der Job seinerzeit war nur noch Stress pur, aber auch vieles andere - was ich nun größtenteils "abgestellt" habe ;) Es geht mir selbst wieder besser und allein fühl ich mich derzeit einfach wohler (natürlich mit Hund, die Pelzwurst geb ich nicht mehr her). Neuer Job ist auch anstrengend und stressig, aber nicht mehr dieser "negative" Stress (der neue Chef und ich damals im alten Job - das war am 2. Tag klar dass das nicht klappt)...

      Wochenende - yeah! und ich helfe meinem Ex beim Umzug … stöhn .. nein, Möbel schrauben tu ich ja gern und auch wenn ICH mich getrennt habe, wir sind nicht im Bösen auseinander.
      Und dann heißt es im August: das Haus leer kriegen - September ist Übergabe - dann ist hinter dieser Geschichte der Haken endgültig und ich gewinne noch etwas MEHR Abstand zu der ganzen Sache.

      Also leider nur ein gefühlt "kurzes Wochenende", aber ich freu mich dann schon auf den Sonntag, dann werde ich Mittags schön mit meinem Hund rausfahren und ´ne richtig schöne große Runde in der Natur drehen...das ist eh immer mein Highligt des Tages/ der Woche: die Runde durch Wiesen und Felder mit meiner "Verrückten".

      In diesem Sinne - ein schönes Wochenende!!!
    • 0 0
    • 27. Jul 2020 08:29
    • Guten Morgen meine Lieben! *wink*

      Frisch, fromm, fröhlich, frei ans Werk! Auf auf in eine neue Woche. Mal gucken, was sie uns so bringt! ;)

      Gerade ist Junior mit unseren Freunden und einem weiteren Kind auf den Weg Richtung Leipzig. Dort in der Gegend ist ein Freizeitpark (Belantis), wo sie den Tag verbringen werden. :) Ich bin schon sehr auf die Fotos und Geschichten gespannt, die darauf folgen werden. Das Wetter ist herrlich! Und wenn sie hinterher noch in ein Fastfood-Restaurant wollen, sollen sie machen. Muss es nur wissen, damit wir ihn nicht für das Abendessen einplanen. ;)

      Die Schwiegereltern sind gestern gut und pünktlich mit der Bahn angekommen. Hat wieder alles super geklappt mit der Bahnhofsmission. Die Mitarbeiter helfen meine Schwiegereltern dabei, zu ihrem Bahnsteig und dem richtigen Wagon zu kommen. Wenn der Zug dann da ist, werden sie auch an ihren (reservierten) Platz gebracht. Und dasselbe gilt dann auch für den Rückweg. Und bisher konnten wir nicht meckern, sie haben immer gute Arbeit geleistet.

      Morgen Abend werden wir zu unserem Lieblingschinesen essen gehen. Da ja wieder Buffet möglich ist (natürlich mit Mund-Nasen-Schutz), haben wir einen Tisch bestellt. Der Schwiegervater möchte uns gerne dazu einladen. Bei der Tischbestellung habe ich nur darum gebeten, dass wir in der Nähe des Buffets sitzen, da wir ja einen gehbehinderten Menschen bei uns haben. Das sei kein Problem. Nun gut, morgen werden wir es wissen. ;) Ich bin auch mal gespannt, wie sich das mit dem Mund-Nasen-Schutz gestaltet. Ich gehe mal davon aus, dass wir ihn am Buffet tragen müssen und wenn wir am Platz sind, nehmen wir ihn ab. Ich bin gespannt...

      So, nun muss ich mich um meine Arbeit kümmern. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag und in die Woche! :)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 27. Jul 2020 16:23
    • Hallo allerseits :)
      Nach einem mehr als anstrengenden Wochenende (Umzug vom Ex = Kleiderschrank ab- und wieder aufgebaut)… gefühlt ohne jede Erholung mal sehen was der Wochenstart so bringt. Gewicht kann ich immer noch nix zu sagen, die Waage steht immer noch im jetzt leeren Haus herum … die hole ich in den nächsten Tagen da mal raus mit noch ein paar anderen Sachen (das Haus muss leer bis Ende August, das wird noch viel Arbeit werden...naja).
      Ich koche mir heute was mit Paprika (hab ich noch), Reis und Hackfleisch oder Geschnetzeltes oder so. Mal sehen, was mich an der Fleischtheke anlacht ;) - das Ganze dann wieder für 2 Tage. Und vorher noch die schöne große Runde zum Abend mit Hund laufen (mein Highlight eines jeden Arbeitstages). Drückt die Daumen, dass es nicht regnet, hab die Regenjacke nicht dabei heute :(

      Bis denne, die Henne
    • 0 0
    • 28. Jul 2020 12:40
    • Da hab ich doch, nicht unbedingt freundlich, gar nicht auf einen Beitrag reagiert! ;-(
      Dann hole ich das mal nach! :-D

      PummelfeeXXL schrubte u.a.:
      Heinerich, herzlich Willkommen in unserer kleinen Runde. :)

      Danke fürs "Willkommen". Aber richtig hier hineinpassen tue ich ja nicht und daher werde ich wohl auch nicht weiter hier "mitmachen". Ich fand halt den Punkt wichtig, auf den ich geantwortet habe.

      PummelfeeXXL schrubte weiter:
      Du bist ja hier schon richtig aktiv dabei, also quer durch mehrere Threads konnte ich Dich lesen. Und auch immer mit sachlichen und hilfreichen Tipps. Find ich gut!

      Ganz herzlichen Dank, für das Lob!
      Ich habe, bei mir und auch bei anderen (in anderen Foren), die Erfahrung gemacht, dass man erfolgreicher ein Ziel verfolgen kann, wenn man sich aktiv austauscht und dabei, von den Erfahrungen anderer profitieren kann. Und auch der Austausch über "Dies und Das" ist, zumindest für die Atmosphäre eines Forums/Portales, wichtig.
      Wenn ich was schreibe, dann auch, weil ich was (zurück)geben will.

      Gruß
      Bernd
    • 0 0
    • 28. Jul 2020 12:48
    • Hallo Heinerich, du verwendest in vielen deiner Beiträge das Wort "schrubte", das ist mir unbekannt, auch Google gibt dazu nichts her. Meintest du die Vergangenheitsform von schreiben = schrieb?
      Grüsse MoritzH
    • 0 0
    • 29. Jul 2020 08:41
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ich hoffe, es geht euch allen gut? Ich arbeite auf meinen Urlaub hin....Freitag in einer Woche ist mein erster Urlaubstag! Und einen Tag vorher werde ich für mein 25jähriges Dienstjubiläum geehrt. So kann ein letzter Arbeitstag vor dem Urlaub doch glamourös enden. ;) Dann geht es für eine Woche nach Dänemark und da freue ich mich richtig drauf! Nicht weit von der Ostsee, ein schönes Häuschen nur für uns und die Hunde. Die Auszeit werde ich sehr genießen.
      Gestern waren wir seit langem (vor Corona) wieder chinesisch essen. Buffet-Zeit! Und es war soooo lecker!!! Dass ich nicht gewogen und aufgeschrieben habe, könnt Ihr Euch wohl denken. Aber ich habe versucht, auf mein Satt-Gefühl zu hören und nicht mehr als nötig zu essen. Ich glaube, das habe ich geschafft, denn ich fühlte mich hinterher nicht wie eine gestopfte Weihnachtsgans. :)
      Heute holt mich meine Familie von der Arbeit ab. Dann fahren wir meine Schwiegereltern zum Bahnhof, weil sie wieder nach Hause fahren (Oldenburg). Ich bin ehrlich - ich mag meine Schwiegereltern und ich freue mich, wenn sie hier sind...aber ich bin auch froh, wenn wir wieder unter uns sind. Versteht Ihr, was ich meine? Sie sind halt beide um die 80 Jahre alt und da wird es mitunter etwas - anstrengend.
      So, ich muss mich jetzt erst mal um die Arbeit kümmern. Ich wünsche Euch allen einen schönen und stressfreien Start in den Tag. :)
      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 29. Jul 2020 15:49
    • So, heute fahre ich zum leeren Haus und hole da die Waage mal aus dem Bad ;)
      Und mach Fotos von ein paar Dingen, die keiner von uns in seiner neuen Wohnung braucht und die wir daher bei Ebay Kleinanzeigen reinsetzen wollen. Ende August ist dann auch da endlich ein "Haken" dran (auch wenn wir´s vorher noch komplett leer räumen müssen (Garage, Dachboden etc. Ooooh je).
      Und irgendwann in naher Zukunft werde ich mir und meinem Hund den ersten "Urlaub" seit Jahren gönnen - eine Woche zu einem Workshop mit Hund - will ich schon ewig machen, aber es ging finanziell einfach nie....und auch wenn mein "Terrorkrümel" (Leinenaggression) schon in vielerlei Hinsicht sich super entwickelt hat - sie pöbelt immer noch andere Hunde an...wenn auch längst nicht mehr so extrem schlimm wie am Anfang. Naja egal. Das ist endlich mal was, was ich für MICH tu und das hab ich echt jahrelang vernachlässigt. Umso mehr freu ich mich jetzt schon riesig darauf - überhaupt, dass das bald endlich finanziell mal wieder möglich ist.
      Meinem Ex habe ich gestern etwas unsanft sagen müssen, dass ich echt mal ´ne Pause von ihm brauche. Jeden 2. Tag steht er auf der Matte um mit mir und dem Hund zu laufen (er hängt halt sehr an dem Hund, kann ich ja auch verstehen)…. mich nervt das einfach nur noch und vor allem nach dem Umzug von ihm am Wochenende hab ich scheinbar ´ne "Überdosis" und brauch echt mal etwas Luft und Zeit, ohne dass ich täglich Kontakt zu ihm habe. Er war sehr enttäuscht und beleidigt, aber hey, ich hab mich nicht getrennt um weiter immer schön in seinem Sinne zu tun und zu machen und mich weiter selber völlig hinten an zu stellen. ICH steh jetzt an Nr.1 und dann mein Hund und dann ganz lange gar keiner... so.
    • 0 0
    • 31. Jul 2020 09:31
    • Hallo zusammen! *wink*

      Meine Waage strafte mich heute morgen mit einer Zunahme von 800 g seit letztem Freitag ab. Dieses Auf und Ab nervt mich tierisch!!! Und ich ärgere mich so sehr über mich selbst, das könnt Ihr Euch nicht vorstellen. Denkt Euch...mittlerweile ist es schon so weit, dass ich mir Gedanken darüber mache, ob ich mir mal einen Termin bei dem Arzt geben lassen sollte, der meinem Mann den Magenbypass verpasst hat. So weit ist es schon! Ich habe meinen Mann das noch gar nicht erzählt, weil es mich unglücklich macht. Ich möchte mir im Grunde die Blöße nicht geben, dass ich befürchte, mit anderen Mitteln als mit einer OP nicht von meinen Kilos runter zu kommen. Mein Blutdruck senkt sich trotz Medikamenten auch nicht. Ich fühle mich gerade überhaupt nicht wohl in meiner Haut!

      Traurige Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 31. Jul 2020 09:40
    • Hallo Pummelchen, ich vermute dein Stoffwechsel ist ziemlich im Keller. Ich habe gerade dein TB angesehen und bin verwundert, wie viele Punkte du jeden Tag übrig hast. Du isst zu wenig. Halte dich mit gesunden LM an die Punkte um deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Eine OP ist die absolut letzte Option, Spätfolgen sind Berichten zufolge vorprogrammiert.
      Kopf hoch.
      Liebe Grüße MoritzH
    • 0 0
    • 31. Jul 2020 09:55
    • Nachtrag von soeben:
      Hallo Pummelchen, deine Eintragungen enden mit dem Mittagessen, überwiegend Salat. Was isst du abends?
      Wo sind Ballaststoffe/Kohlenhydrate? Mische deine Haferflocken mit kernigen. Iss Reis, Kartoffeln, Nudeln (hier bevorzugt VK-Produkte), Eiweiss (Fleisch -rot und weiss-, Fisch, Käse, Hülsenfrüchte). Wichtig sind auch gesunde Öle. Dies alles gehört zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und regt deinen Stoffwechsel an.
      MoritzH