• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 24. Apr 2018 07:40
    • Guten Morgen. *wink*
      Schlimme Zustände sind das bei Dir auf der Arbeit. Da lobe ich mir wirklich den Öffentlichen Dienst, auch, wenn er nicht den besten Ruf hat. Aber SO kann man mit den Kolleginnen und Kollegen nicht umgehen, da hat der Personalrat schon ein Auge drauf! Kann sich Deine Kollegin wehren? Habt Ihr einen Betriebsrat oder so? Falls sie überhaupt noch da bleibe möchte...unter den Umständen wäre es für mich fraglich, ob ich dem "Saftladen" mit einer Klage noch eins reinwürge oder ob ich sage, den Stress und Ärger möchte ich mir nicht mehr geben und wende mich einer schöneren Arbeit zu.
      Mal gucken, was uns der Tag heute so bringt. Ich wünsche Euch jedenfalls einen stressfreien und schönen Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 23. Apr 2018 17:37
    • Ich bin im fressmodus:(
      Meiner Kollegin-13 Jahre dabei, hat das Unternehmen maßgebend mit aufgebaut...kürzlich Herzinfarkt....wurde heute gekündigt. So !!! geht man neuerdings mit loyalen Mitarbeitern um. Ich bin völlig entsetzt...und die tun immer ach so christlich. Darum...was ich in meiner Position in letzter Zeit so mitbekomme....mir reicht es....
      Da kommt sofort stressfressi durch....ein so verlogener Verein....haben sie extra gewartet bis mein einer Chef in Urlaub war....und an mir auch so vorbei....
      Sie ist übrigens noch krank zuhause wegen Herzinfarkt...das wid teuer }:D
    • 0 0
    • 23. Apr 2018 16:38
    • @JUSTC ergreif die Chance auf einen Wechsel bevor es dir gesundheitlich schlecht geht. Sonst hast du dazu keine Kraft mehr.
      @Pummelfee das hört sich nach einem tollen Wochenende an. Das ist für mich Lebensqualität. Zeit mit Familie, Freunde und Spaß.
      Ich hatte heute einen schwachen Tag und daher noch mehr Angst vor dem Abend. Konnte weder den Keksen noch dem Geburtstagskrapfen der Kollegin widerstehen... Ahhhhh... Das ist doch ätzend. Wann kann man sich da besser bändigen? Wann kommen Vernunft und Handeln in Einklang??
      So wirds nix mit dem 5.5.
      Hundemüde bin ich auch seit drei Tagen. Die plötzliche Hitze hat mich scheinbar ausgeknockt.
      Jetzt bereite ich mir gleich mal die Brotzeit der nächsten zwei Tage vor. Apfel-Karotten Salat. Liebe ich und sättigt mich immer ganz gut. Dazu für morgen noch Brokkoli Salat. In der Hoffnung die Versuchung dämpfen zu können.
      Sonnige Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 23. Apr 2018 11:20
    • Ich sag nur...meine Bewerbungsunterlagen sind auf Stand. ;)
      Und auf mich selbst mehr achten tu ich eh seit einiger Zeit. War sonst jahrelang nie einen Tag krank - das mach ich auch nicht mehr - wenn es nicht mehr geht und ich eine Auszeit brauche, weil das Nervenkostüm es nicht mehr mit macht, geh ich zum Doc.
    • 0 0
    • 23. Apr 2018 10:52
    • Hallo zusammen *wink*
      Mensch, ihr wart fleißig über das Wochenende. Ich freue mich, so viel von Euch zu lesen! :D
      Mein Wochenende war voll mit Spaß, Sonnenschein und Grillfreuden mit Freunden. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wurde mit Freunden gegrillt und eine schöne Zeit verbracht. Das Kind hat jetzt ein großes Trampolin (gebraucht gekauft und mit den Freunden zusammen aufgebaut) und das Wochenende ist so schnell rum gegangen. *seufz*
      Carola, warte nicht darauf, dass ein Moment kommt, der Dich richtig fuchsig macht, sondern bewirb Dich jetzt schon, sofern Du eine Stelle findest, die Dir zusagt. Von dem, was Du hier immer schreibst, hört es sich so an, als ob es nie wirklich besser wird für Dich! Wenn Du wirklich da weg möchtest, dann kümmere Dich darum! Deinen Einsatz dankt Dir keiner, warum also warten...
      Ich freue mich, dass hier wieder Leben in die Bude kommt. Schreibt bitte weiter! Ich heiße alle "Neuen" willkommen! :)
    • 0 0
    • 23. Apr 2018 09:30
    • Guten Morgen. Ich habe heute Nacht so gut wie nicht geschlafen ... Kopfkino wg. Job ... erst konnte ich nicht einschlafen, dann musste ich ständig hoch und ab 4:30 Uhr war ich wieder wach ... jetzt kneift der Bauch.
      Liegt wohl am ständigen Hüh und Hott hier seitens der Geschäftsleitung. Ich möchte gerne den Aufgabenbereich wechseln - einer sagt "JAAAA, tolle Idee" --- der andere auch, stellt es so dar, als sei alles schon okay - und am Freitag dann Chef Nr. 3: Jaaaa, arbeiten SIE das erstmal aus, dann sehen wir, WER es dann machen soll
      (Klar, ich steck die Arbeit rein, und jemand anderes erntet die Lorbeeren? So wird es wohl wieder mal laufen....) hab mich heute bei Monster.de angemeldet - sollte es wieder so sein, werde ich nun definitiv meine Konsequenzen ziehen. Spaß macht es mir schon lange nicht mehr und ich möchte auch nicht in dieser Position (Sekretariat Geschäftsleitung) auf ewig festsitzen - das ist ein undankbarer Job - zumindest in diesem Unternehmen.
      In diesem Sinne - bin schon wieder genervt ohne Ende - bemüh mich aber, brav zu bleiben.
      Tschagga.
      Hab aber übers Wochenende zugenommen
    • 0 0
    • 22. Apr 2018 21:31
    • So, auf in eine neue Woche.
      Eine neue Chance dem Schweinehund den Kampf anzusagen.
      Gemeinsam sind wir stärker als dieser Hund. Lasst uns an einer Leine ziehen.
      Bin stolz heute zwei mega Versuchung widerstanden zu haben. Das hat meine Punkte gerettet und ich starte morgen ohne Altlasten in die Woche.
      Mein nächstes Ziel kommt terminlich näher und das möchte ich erreichen. Das wäre genial. Ich hab eine Hose die heute deutlichst lockerer gepasst hat.
      Wenn ich so überlege: ein toller Tag.
      Schwung mitnehmen in die nächsten Tage. Gute Nacht
      Froschli
    • 0 0
    • 22. Apr 2018 14:59
    • Hallo. Unser Gartenteich war schon immer in der Ecke, nur möchte ich ihn nun vergrößern. Wir haben nur ungefähr 40 Quadratmeter Garten, eher eine sehr große Terrasse, nun habe ich noch mehr Steine hochgenommen, um den vorherigen Maurerkübel durch eine schöne Teichwanne zu ersetzen. Da mein Männel zurzeit Spätschicht hat, bin ich natürlich zurzeit meistens unbeaufsichtigt, was sich natürlich total auf mein Essverhalten auswirkt. Mehr sage ich dazu lieber einfach nicht. Ich frage mich mittlerweile ehrlich, ob ich das je in den Griff bekommen werde. Heute musste der Garten warten, dafür war Hausputz angesagt. Und jetzt werde ich mitten am Nachmittag ein Schläfchen halten so komme ich nicht auf dumme Ideen essenstechnisch. In diesem Sinne ihr Lieben, noch einen schönen Restsonntag. Bis denne, die Henne. PS: bitte gerne weiter so viel schreiben, ich mache es ja auch nicht anders ;)
    • 0 0
    • 22. Apr 2018 12:40
    • Hallo Felicitas
      Bleib gern da. Mich stört das nicht. Man versteht den anderen ja besser wenns etwas ausführlicher ist.
      Es ist schon extra schwer am Abend. Das geht mir auch so. Wenn dann Ruhe vom Tag einkehrt und der Schweinehund erwacht..... Der ist ja so hartnäckig.... hab da auch noch keine super funktionierende Strategie. Manchmal klappts besser ihn an die Leine zu nehmen, oft aber auch schlechter.
      Wichtig ist dass man schon mal ein Auge dafür hat um es überhaupt angehen zu können.
      So. Jetzt mach ich meine Steuer. Lust? Keine. Aber hilft ja nix
      Schönen Sonntag allen
      Froschli
    • 0 0
    • 22. Apr 2018 09:17
    • Guten Morgen!

      Euch allen einen herrlichen Sonntag und Heike ein herzliches Willkommen.

      Carola, war der Teich an einer ganz anderen Stelle oder hast Du das vom alten Teich schon verfüllt gehabt?

      Sieht nach harter Arbeit aus.

      Ich selbst habe gestern den ganzen Tag in Haus und Garten gewuselt. Da war viel Training für die Oberschenkel dabei, sprich: Bücken.

      Bis 20 Uhr war ich noch gut in den Punkten. Danach leider nicht mehr. Wenn ich schon Wurst esse, bedeutet das, dass nach meinem Geschmack kaum etwas im Haus war, was das Schwachwerden gerechtfertigt hätte.

      Viel zu viele Kalorien hatte ich am Ende doch noch, weil mir nach der vielen Sonne dann kühl war und ich mir noch einen Grießbrei gekocht habe.

      Besser wäre gewesen, wenn ich das gleich als erstes gemacht hätte, denn den mag ich ja. Dann wäre es vielleicht bei der kleinen "Sünde" geblieben. Vielleicht aber auch nicht. Wenn ich mir die letzten Tage anschaue, bleibt mein Essverhalten leider weiter unberechenbar.

      Vollkommen unverständlich, dass die Waage heute früh weniger als gestern angezeigt hat.

      Vielleicht wird die jetzt ja dann genauso unberechenbar.

      Wenn ich wüssste, es funktioniert dauerhaft, würde ich heute Nachmittag ganz viel Torte essen. Ich fürchte allerdings, die Waage wird morgen alle Punkteüberschreitungen auf einen Schlag anzeigen.

      Vielleicht sollte ich lieber einen eigenen Blog aufmachen, weil ich immer so lang schreibe.

      Meldet Euch, wenn es Euch nervt.

      Sonnige Grüße!
    • 0 0
    • 21. Apr 2018 22:02
    • Hallo Heike, klar darfst du dich einreihen. Willkommen.
      @JUSTC ein Teich bringt Wasser als Element mit. Das ist toll.
      Ich bin platt heute..... Das Wetter war genial und wir haben den Holzbackofen entwintert und es gab Pizza und Brot. Jetzt bin ich hundemüde...und gut satt. Schlepp ein Minus in morgen rein aber das wars mir wert. Holzofenpizza ist unschlagbar und Punkte hab ich geschätzt lt Tabelle.
      Morgen wirds wieder prima. Evtl grillen wir. Mal gucken. Hab so eingekauft dass von Braten bis Grillen alles drin ist. Inkl Grillgemüse, mageres Fleisch zum marinieren etc.
      Ich wünsche euch einen tollen Sonntag. Froschli
    • 0 0
    • 21. Apr 2018 21:43
    • Hallo zusammen bin auch schon länger hier lese still mit .
      Ich bin Heike 45 Jahre und einfach zu klein für mein Gewicht.
      Und das möchte ich gerne ändern ich wiege im Augenblick 115 Kilo bei einer Größe von 1,72cm viel zu viel .
      Bin einglich andauernd Abnehmer seit ich vor 26 Jahren meine Zwillinge bekommen habe nicht richtig wieder von meiner endschwangerschaft Pfunde runter gekommen.
      Darf ich mit euch durchstarten das wäre schön .Euch allen noch ein schönes Rest Wochenende .LG Heike
    • 0 0
    • 21. Apr 2018 15:49
    • Bin mal wieder ausgeflippt und hab's übertrieben. Statt heute nur Vorgarten hab ich gleich auch noch teichvergrößerung vorbereitet....boah...bin ich platt....wer macht das jetzt zuende?
    • 0 0
    • 21. Apr 2018 12:42
    • So habe ich es heute auch gemacht, Carola.
      Jetzt mache ich ein kurzes Mittagspäuschen.

      Dass die SD-Tabletten sehr langsam hoch dosiert werden, ist gut so. Die Nebenwirkungen können sonst erheblich sein.

      Habt alle einen sonnigen Tag!
    • 0 0
    • 21. Apr 2018 08:11
    • Huhu..
      Ja, SDTabletten bekomme ich nun seit ca. 4 Wochen. Kleinste Dosierung . Anfang Mai wird geguckt und Dosierung erhöht. Solange bis es passt. Derzeit merke ich null Veränderung, also wird es wohl noch etwas dauern, bis ich richtig eingestellt bin. Bin immer noch völlig erschöpft etc. Das sollte sich ja auch etwas bessern....ich weiß,dass das etwas dauern kann...ich gehe heute erstmal den Vorgarten auf Vordermann bringen....das lenkt vom essen ab....
    • 0 0
    • 20. Apr 2018 22:26
    • Hallo Steffi (s) :-) und auch die Anderen,
      wäre toll, wenn es jetzt endlich wieder klappt mit einer gesunden Abnahme.

      Gründe, es konsequent anzugehen,gibt es genug und ich erkenne mich in Euren Schilderungen wieder.

      JUSTC (Carola?) , mir ergeht es im Moment immer so, wenn ich mich bei grellem Sonnenschein in einer Schaufensterscheide sehe.

      Im Profil finde ich es derzeit besonders unangenehm. Bauch und Brust dominieren und nach unten geht es dann sehr stämmig weiter.

      Froschli, genau so ist es: Mit leichter Kost im Bauch fühle ich mich längst nicht so träge.
      Das sollte ich mir immer und immer wieder bewusst machen.

      Mein Fehler in den letzten Monaten war, dass ich Essen missbraucht habe, um abends "runter" zu kommen. Sozusagen zur Beruhigung, um dann wie betäubt ins Bett zu fallen.

      Wenn ich mich mehr körperlich bewege, ist das aber gar nicht nötig, denn dann falle ich mit einer angenehmeren Müdigkeit ins Bett.

      Carola, wann bekommst Du denn Deine Schilddrüsentabletten?

      Das macht schon was aus.

      Ich selbst habe auch Unterfunktion. Tabletten nehme ich schon ewig. Inzwischen auch schon seit vielen Jahren in derselben Dosierung.

      In der Zeit habe ich hervorragend abgenommen, aber auch wieder zu.
      Insoweit ist Schilddrüse bei mir keine Ausrede mehr.

      Gut eingestellt, sollte sie werder Zu- noch Abnahme per se bewirken. Es liegt dann alles an uns ;-)

      Schlaft alle schön und startet gut in's Wochenende!

      Unsere Pläne: Morgen wieder Gartenarbeit, Sonntag eine Geburtstagseinladung. Die Versuchung ruft.

      Mal sehen, wie ich es einplane.

      Gute Nacht!
    • 0 0
    • 20. Apr 2018 13:35
    • Nein...sorry - aber: es gab Spinat mit Spiegelei u. Kartoffelpürree....
      Da kann ich leider nie nein sagen, das ist mein Lieblingsessen, was ich zuhause leider nicht zu kochen brauche, weil es nur Maulerei gibt.....Hhmmmm. lecker :)
    • 0 0
    • 20. Apr 2018 11:51
    • Huhu. Ich habe heute völlig entsetzt auf einem Foto (für die Firmen-Darstellung im Bereich Ausbildung) gesehen, wie ich wirklich aussehe....könnte heulen. So sehe ich mich selbst gar nicht. So extrem dick....sogar der Hals....
      Oh mann. Wenn das keine Motivation ist. Das Foto kann man eigentlich auf keinen Fall nehmen, aber - anders wird es nicht werden, so sehe ich nunmal wohl aus *heul*
      So, also: SD-Unterfunktion - bitte SOFORT aufhören, lass mich endlich abnehmen...Manno.
      Gleich mittag: SALAAAAAT!!!
      Wochenende: ich tob mich im Garten aus - hab noch rein gar nix gemacht. Kerl muss arbeiten.
    • 0 0
    • 20. Apr 2018 09:27
    • So viele Steffis auf einem Haufen, das kann ja nur ein gutes Omen sein. ;)
      Vielen lieben Dank euch allen, für die nette Aufnahme hier.
      Mich hat tatsächlich gestern die Dame auf der Post angesprochen. Habe ein Paket abgeholt und musste somit den Ausweis vorzeigen, das Bild dürfte jetzt so ca. 3-4 Jahre alt sein und ja, da erkennt man tatsächlich einen Unterschied, etwas weniger rundes Gesicht und ein etwas kleineres Doppelkinn.
      Ansonsten fährt die Anzeige auf der Waage gerade wieder Achterbahn (gehöre zu den täglich "Wiegern", aber nur einmal pro Woche "Eintragern"). Da mir aber bewusst ist, dass ein plus von 2kg von heute auf morgen keine Zunahme im wirklichen Sinne ist, sondern vermutlich Wassereinlagerungen o.ä. mache ich mir diesbezüglich keine großen Gedanken.

      Pläne fürs Wochenende...naja, nicht sehr viel, da gerade ein größeres Projekt für die Uni ansteht und die erste Hälfte bis Anfang/Mitte Mai fertig sein muss. Dementsprechend werd ich die meiste Zeit vor dem Rechner und/oder an der Uni verbringen. Je nach dem wie das Wetter ist, werd ich mich aber vermutlich dafür auch ein wenig nach draußen begeben. (Und das als Informatikerin ;) ).
    • 0 0
    • 20. Apr 2018 08:30
    • Guten Morgen und herzlich Willkommen, Steffi! :D
      Noch eine Steffi, ich heiße nämlich auch Steffi. :)
      Tja, ich schätze, man sieht die Abnahme in "unserer" Gewichtsklasse wirklich erst, wenn man mindestens 20 kg abgenommen hat. Mich hat zumindest noch keiner auf meine Abnahme angesprochen. Ich merke es nur an der Kleidung...
      Ich habe eine Mini-Abnahme von 100 g seit letztem Freitag. Ich bin zufrieden, es geht in die richtige Richtung und Abnahme ist Abnahme. ;)
      Wie sehen eure Pläne für´s Wochenende aus? Wir wollen morgen eines der beiden Zimmer meines Sohnes renovieren und abends kommen Freunde zum Grillen. Sonntag haben wir einen Arbeitseinsatz auf dem Zeltplatz in der Asse (wir gehören zu einem Verein, der sich um den Platz kümmert). Abends wollen wir noch zum Schwager unserer Freundin, weil die ein großes Trampolin zu verkaufen haben und unser Sohn gerne eins hätte. Es wird also ziemlich wuselig, unser Wochenende. Hoffentlich spielt das Wetter mit. :)