• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 17. Okt 2019 19:47
    • Hallo ihr Lieben,

      Ich war heute bei einer Gesundenuntersuchung. Meine Blutzuckerwert ist erhöht und ich habe einen massiven Eisenmangel. Mein Arzt meinte, ob ich nicht mal mit einer Ernährungsberaterin reden möchte und so habe ich mit gleich einen Termin ausgemacht. Für mein seelisches Heil habe ich auch eine professionelle Hilfe gefunden und ein Termin ist auch schon ausgemacht. Oft hängt beides zusammen. Ich muss wie ein Auto wieder mal zum "Service" :-))

      Die Ernährungsberaterin hat übrigens am Telefon gemeint, dass ich ihr zeigen soll, was ich gegessen habe (kein Problem, führe ja ein Tagebuch). Unter dem Grundumsatz solle man jedoch keinesfalls essen, weil man davon auch zunehmen kann! Bin schon gespannt, der Termin ist aber erst in ein paar Wochen - die Dame ist ausgebucht.

      Feeya, berichte mir wie das Wunderbrot schmeckt! Ich leg mich jetzt aufs Sofa.

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 17. Okt 2019 07:39
    • Guten Morgen,
      Danke ihr Lieben für euer Mitgefühl....es tut weh aber es geht auch weiter.

      Hier wechselt das Wetter zwischen blauem Himmel und grau in grau mit Regen, ist eben Herbst aber es ist mild draußen.

      @annja, ich habe mir jetzt mal Wunderbrot bestellt....das sind wohl nur Samen, die man mit Wasser aufquellen lässt und dann backt...ohne Gluten. Ich bin gespannt, wie das schmeckt, habe mir das bei Amazon bestellt. Und wenn es nicht schmeckt....die Kinder bekommen ja noch einen Kalender...zwinker*

      Gestern war ich fleissig an den Fitnessgeräten , zur KG und Lymphdrainage..fast 2 Stunden...jetzt merke ich Muskel....das ich da überhaupt welche habe...hahaha.
      Freitag alles nochmal..jede Woche 2x....dann bin ich auch echt fleissig..muss mich ja mal selber loben.

      Habt es gut und kommt gut durch den Tag, liebe Grüße aus dem Norden.
    • 0 0
    • 17. Okt 2019 07:01
    • Guten Morgen zusammen,

      Mensch Annja, es ist doch verrückt. Man weiss, dass es einem nicht gut tut und isst es trotzdem. Ich drück dir die Daumen, dass deine Beschwerden weiterhin zurück gehen. Geniesse noch die warmen Tage.
      Ich war immer lange in der Arbeit und konnte die Sonne nicht auf die Haut lassen, aber zumindest war ich gestern in der Dämmerung noch walken.
      Das hat gut getan und ich habe mir für das Wochenende ganz fest vorgenommen, wieder zu laufen. Ich lass es schon wieder schleifen, das darf gar nicht einreissen.
      Weiterhin führe ich täglich mit meinen Punkten einen harten Kampf. Aber es hat ja auch keiner gesagt, dass es leicht ist.
      Euch allen einen guten Start in den neuen Tag,
      liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 16. Okt 2019 17:53
    • Liebe Feeya!

      Das tut mir leid mit Lotta! Ich hatte nie ein Tier, habe aber immer mit meinen Freundinnen geheult, wenn ein Tier gestorben ist. Sie sind treue Wegbegleiter und schaffen es so schnell mit ihren lieben Augen in unsere Herzen.

      Ich habe trotz Glutenunverträglichkeit wieder Weißgebäck gegessen. Brot traue ich mir sowieso nicht mehr zu essen. Und dann hatte ich am Wochenende wieder einmal einen bomben Ausschlag, diesmal an den Beinen. Das hat gejuckt und ich konnte nicht einmal schlafen deswegen. Seit Sonntag esse ich wieder glutenfrei und das Jucken hat aufgehört. Die Schwellungen gehen auch langsam zurück. Ich sollte die Bedürfnisse meines Körpers lieber nicht ignorieren, denn er schlägt jetzt gnadenlos zurück. Gut, jetzt tue ich was er will. Wenn er loslässt, lasse ich Gewicht los ;-)

      Ist es bei euch auch noch immer so warm? Bei uns hatte es heute 18 Grad und das im Oktober! Trotzdem musste ich die Winterreifen am Auto montieren lassen. Komisch, oder?

      Ganz liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 15. Okt 2019 11:32
    • Liebe Feeya,
      Fühl dich gedrückt und überlegt in Ruhe wie es weiter geht. Ein neuer Lebenskreis wird sich auftun.
      Bin sehr eingespannt aktuell, darum seid alle lieb gegrüßt.
      Froschli
    • 0 0
    • 14. Okt 2019 06:24
    • Guten Morgen
      Hatte mich in der ganzen Aufregung vertan...hatte 800 gr weg nicht 100.
      Ein hartes Wochenende ist vorbei...ein ganz anderer Alltag beginnt. Ich hatte bisher fünf Hunde aber Lotta war unser Herzenshund, den gibt es ne wieder. Und wir wissen auch, dass wir ohne Hund nicht sein wollen. Es muss jetzt geschaut werden, ob wieder ein kleiner oder ein Großer für die Jagd. Lotta war nicht mit zur Jagd....das muss alles gut überlegt sein. Kommt gut in die Woche. Liebe Grüße aus dem Norden.
    • 0 0
    • 12. Okt 2019 08:53
    • Guten Morgen

      Trotz Schlemmereien der letzten zwei Wochen habe ich 100 gr weniger, das zumindest freut mich .
      Aber leider mussten wir gestern vormittag von unserer Dackeloma Lotta Abschied nehmen...wir sind nur am weinen.
      Habt ihr es gut.
    • 0 0
    • 11. Okt 2019 07:00
    • Guten Morgen zusammen,

      das Verabschieden von einem tierischen Familienmitglied ist sehr schmerzhaft. Geniesst eure Zeit mit der Fellnase.

      Nachdem wir übers Wochenende unterwegs sind habe ich mich heute gewogen und kann endlich mal wieder 600g loswerden. Das tut mir vorallem für den Kopf sehr gut. Bis Ende Oktober möchte ich ja noch 500g schaffen. Das ist realistisch und ich häng mich rein. Heute mache ich ne Nordic Walking Runde. Täglich laufen schaffe ich noch nicht von der Muskulatur her. Aber sicherlich besser als nichts und regt wieder andere Muskelpartien an als nur Laufen.

      Euch wünsch ich allen ein schönes Wochenende und geniesst die Sonne,
      liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 11. Okt 2019 06:44
    • Guten Morgen
      Ich könnte nicht mehr schlafen....man gut...der Hund hatte die ganze Küche voll gemacht..Sünde...sie ist alt und krank und wir müssen uns langsam von ihr verabschieden, blöd nach 13 Jahren. Und ich musste de Küche erstmal sauber machen, später noch feudeln..erstmal alles desinfiziert.

      @ Froschli, schön, dass die Bewegung dir Freude macht und du es als normal empfindest. Das muss ich alles wieder lernen. Und wenn Feste oder ähnliches sind, dürfen wir auch zugreifen, es darf nur nicht mehr zur Gewohnheit werden. Allein hormonell schwanken wir ja auch um 2 KG und mehr. Du machst es so gut und bist dir dessen bewusst. Das find ich toll.
      @ Pummelfee, dir einen schönen Urlaub und hoffentlich tolles Wetter für den Garten. Hier regnet und stürmt es heute, der Ofen ist Abends schon an.
      @ Annja, ich wünsche dir, dass du für dich etwas passendes findest, damit es dir bald besser geht.
      Ich frühstücke jetzt und grüsse euch aus dem Norden.
    • 0 0
    • 10. Okt 2019 07:18
    • Guten Morgen zusammen,
      Annja, das du dich schon mal umgesehen hast, ist ein sehr guter Anfang. Ich drück dir die Daumen, dass du eine geeignete Hand zur Hilfe gefunden hast. Das Aufschreiben bewirkt tatsächlich einen erschreckenden Überblick. Bleib dran, dann hast du ein Gefühl, wann du zugreifst und wie es dir da grad geht: Hunger, Frust, Freude, Gelüste, ....
      Habe heute eine kurze Laufrunde eingelegt und dann kann der Tag kommen. Mittlerweile ist "kurz" 45 min und vor nicht mal einem halben Jahr war ich der Meinung, dass ich fürs Laufen nicht geschaffen bin. Mensch, was man alles schaffen kann. Ich überrasch mich immer wieder selber in den letzten 1,5 Jahren.
      Heute wird sicherlich sehr punktelastig, da ich bei einer Feier bin. Zusätzlich bin ich am Wochenende unterwegs. Deshalb werde ich meinen Wiegetag auf morgen vorverlegen. Ich hatte gut Bewegung und diese tut mir auch einfach gut. Allerdings krieg ich mich bei den Süßigkeiten nicht mehr in den Griff, so dass ich schlichtweg zuviel ungesundes mit einen Punkten verballere. Blöd, da bin ich einfach nur blöd. Aber mein Tagebuch zeigts mir und meine mir gesetzte Regel von max 5 Punkten in ungesundes brech ich fast täglich. Da muss ich wieder ran.
      Das Wetter soll ja nochmal toll werden, daher: Fenster auf und lasst die Sonne rein in eure Seelen. Das tut nochmal so gut vorm Winter.
      Liebe Grüße Froschli
    • 0 0
    • 09. Okt 2019 18:57
    • Hallo meine Lieben,

      ihr habt sicher recht. Ich habe vieles nie verarbeitet und es macht mich traurig, wenn ich daran denke. Ich habe mich nun nach einer Hilfe umgesehen. Zwei stehen nun in engerer Wahl. Dass man im Leben nur mehr die Probleme sieht und Dinge einen festnageln, die man nicht mehr ändern kann ist zwar typisch für die Wechseljahre, sind aber alleine kaum mehr zu entflechten.

      Mit dem Essen habe ich auch keine guten Wochen hinter mir - zu viel Süßes. Ich muss wieder aufschreiben, ohne habe ich einfach keinen Überblick, was ich schon gegessen habe. Natürlich gibt es Tage an denen man eingeladen ist oder auf einem Fest, aber im Alltag ist das was anderes.
      Jetzt mache ich es mir am Sofa gemütlich. Draußen regnet es und das ist es zugedeckt am Sofa am schönsten :-)

      Ich danke euch für alles! Ganz liebe Grüße! Annja :-)
    • 0 0
    • 09. Okt 2019 07:57
    • Euch allen einen wunderschönen guten Morgen,.
      Ich war schon laufen, jakka, der Tag kann kommen :-)
      Sende euch einen ordentlichen Schub Motivation.
      Liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Okt 2019 18:29
    • Hallo zusammen,
      Bin zeitlich aktuell etwas unkoordiniert, daher weniger hier. Tut mir leid. Vor allem besorgt auch mich: Annja. Bitte nimm dir Zeit für eine gute Diagnose um anschließend die geeigneten Schritte zu tun. Du bist hier diejenige, die mit Tagebuch führen, Bücher lesen, kleinen Zeichnungen ihr Leben ordnet und dennoch ist es nicht im Gleichgewicht. Hier wünsche ich dir den Mut und die Ehrlichkeit gegenüber dir selbst, dass du entsprechend handeln kannst.
      Feeya, du machst Fortschritte, fasst wieder Selbstvertrauen zu dir und deinem Bein und darauf baue auf. Du schaffst das.
      Pummelfee, dir wünsche ich einen tollen Urlaub und gute Erholung. Wir lesen uns dann zum Jahesendspurt wieder.
      Bin auch wieder mitten im Alltag und habe unglaubliche Gelüste auf Schokolade und weihnachtliches. Das geht ja schon früh los :-( da geh ich morgen lieber gleich mal ne Runde joggen. Bremsen kann ich mich beim Essen so schlecht.
      Euch allen einen guten Abend,
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Okt 2019 11:25
    • Moin moin! *wink*

      Das Wochenende war schön...anstrengend, aber schön. Wir waren jeden Tag auf dem Kramermarkt, sind also viel gelaufen. Das hat mein Schleckern wohl etwas aufgefangen, weil ich nicht so viel zugenommen habe wie sonst. Das Abschlussfeuerwerk war wortwörtlich der Knaller! Es war wirklich sehr schön.
      Heute muss ich noch arbeiten, ab morgen habe ich Urlaub bis zum Rest der Herbstferien. Daher werden wir uns erst wieder ab dem 21.10. lesen. Muss einiges im Garten machen, das Kind möchte auch bespaßt werden...die Tage werden schnell rum gehen, da bin ich mir sicher. ;)
      Annja, nimm es mir bitte nicht übel, aber Du läuft Gefahr, in eine Depression zu rutschen. Bitte tu uns einen Gefallen und hole Dir (professionelle) Hilfe, wie Feeya schon schrieb. Ich habe beruflich mit Menschen zu tun, die psychisch belastet sind und glaub mir, es ist kein Spaß. Daher drücke ich Dich mal aus der Ferne und wünsche Dir die Kraft, die Du brauchst!
      Feeya, schön, dass es ohne die Gehhilfen immer besser wird. Zumindest liest es sich so. ;) Und dass Du die Sicherheit Deines Mannes brauchst, ist vollkommen normal und legitim. Er braucht schließlich auch seine Daseinsberechtigung! *Scherz*
      So, muss mich ranhalten, damit ich meinen Kollegen keine Arbeit hinterlassen muss. Bis denne dann! :D
    • 0 0
    • 07. Okt 2019 07:53
    • Guten Morgen
      Ab jetzt muss ich wieder starten aber während den ganzen Festen war nichts möglich. Es war lecker ;-)
      @ Annja, wenn dich das so sehr belastet....das sagt das Wort ja schon...kann ich dir nur raten Hilfe zu holen, professionelle, damit du ganz viel Gelassenheit und Selbstvertrauen bekommst. Das brauchte ich vor 10 Jahren und alle paar Monate gehe ich immer noch zu einem Gespräch...das tut so gut, verzeih meine Offenheit,

      Freitag hatte mein Bruder geheiratet...so ein lecker Büfett. Der Boden war so glatt , ohne Stützen ging gar nichts. Ich hab mir so den Nacken belastet, kaum auszuhalten. Nun bin ich das ganze Wochenende ohne gegangen..auch gestern mit unserer Großen und ihrem Freund ins Restaurant m ich hab mich echt gefeiert. Heute versuche ich es zur KG...dann muss mein Mann mit aus dem Auto aussteigen und mich begleiten...für meinen Kopf benötige ich Sicherheit, blöd aber ist so.

      Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die Woche, hier scheint es leicht gefroren zu haben, die Autodächer sind weiß. Habt es gut.
      Freitag
    • 0 0
    • 05. Okt 2019 18:24
    • Hallo Ihr Lieben!

      Ich hoffe, es geht euch gut! Mir geht es mit dem Essen momentan schlecht. In großen Stresszeiten esse ich zu viel Süßes, habe dann ein schlechtes Gewissen. Dabei ist der Stress selbst erzeugt. Alles wird zum Problem! Und mein Blutdruck ist trotz Tabletten in den letzten Wochen viel zu hoch gewesen.

      Ich habe mir CDs zur Entspannung gekauft und auch eine über Atemübungen. Damit werde ich mal arbeiten. Außerdem werde ich mal Yoga wieder versuchen. Ich muss entspannen und ich will entspannen.

      Und dann habe ich gerade Fotos von mir beim letzten Abi-Ball meiner Abschlussklasse gesehen (vor einem Jahr). Ich stehe neben einer Kollegin, die älter ist als ich. Sie ist schlank, ich bin dick. Mir ist es nicht einmal gelungen vorher zum Friseur zu gehen! Das schwarze Kleid von der Ulla Trulla, läßt mich etwas schlanker aussehen, als ich war, aber trotzdem. Mir wird schlecht, wenn ich das Bild sehe. Überhaupt kann ich momentan keine Bilder sehen von mir.

      So und so wird es Zeit wieder mal umzudrehen und zwar schnell. Hoffentlich geht es euch besser! Oft ist eine Sache nur deshalb stressig, weil man sie verkehrt sieht!

      Liebe Grüße
      Annja
    • 0 0
    • 02. Okt 2019 20:40
    • Ich wünsch euch allen ein tolles langes Wochenende. Genießt es und kommt wieder:-)
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 02. Okt 2019 15:43
    • Ihr Lieben, ich verabschiede mich ins lange Wochenende. Wir fahren zu den Schwiegereltern und kommen Sonntag Abend wieder. Montag muss ich wieder an die Arbeit, dann "lesen" wir uns wieder. :) Bis denne dann! :D
    • 0 0
    • 01. Okt 2019 19:32
    • Hallöchen
      Diese Woche klinke ich mich mal aus dem Tagebuch raus...es funzt überhaupt nicht...aber nach Freitag, nach der Hochzeit meines Bruders...da fange ich dann wieder an.
      Und Ja...ich habe eine Rede auf meine Schwiegermutter gehalten..meine drei Mädels haben Suchtmittel eingeklinkt...das war richtig toll. Meine Mutter reagierte etwas pikiert aber ist dann ihr Problem.zwinker.
      Wünsche euch nen schönen Abend und das es bei euch dann besser klappt als bei mir.
    • 0 0
    • 01. Okt 2019 11:32
    • Hallo zusammen! *wink*

      Froschli, bei mir lief es essenstechnisch überhaupt nicht gut. Am Samstag hat mein Mann von der Arbeit Berliner mitgebracht. Abends sind wir spontan mit einer Freundin auf die Oktobermesse nach Braunschweig (Rummel) gefahren. Dort habe ich mir zwar ein Eis verkniffen, aber danach sind wir noch zu McDonalds gefahren. Da musste es dann das Big Mac Menü sein. Sonntag hatten wir Hochzeitstag und sind mit unserer Trauzeugin und ihrem Freund essen gegangen. Da habe ich mir Pulled Pork mit Maccaroni in Käsesoße schmecken lassen und hinterher noch ein Eis. Ergebnis: Gestern morgen hatte ich fast 3 kg mehr als Freitag! Grrrrrr….es ist doch zum Mäuse melken!!!
      Heute morgen waren es dann wieder 1,4 kg weniger als gestern...
      Die Sonne muss sich auf dem Weg zu mir verlaufen haben, hier ist der Himmel bewölkt und man sieht nichts von einer Sonne.
      Feeya, ich finde es schön, dass Du ein paar Worte sagen wolltest. Hast Du es gemacht? 80 Jahre ist ja schließlich ein Alter, dass man schon hochleben lassen kann. ;)
      Habt einen schönen Tag! :)