• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 23. Dez 2018 12:43
    • Hallo zusammen!

      Ich habe mir selbst schon ein tolles Weihnachtsgeschenk gemacht und habe offiziell die 15 kg erreicht.

      Das sind zwar nur 200g weniger als letzte Woche, aber in anbetracht der letzten Schlemmereien ist das völlig ok und fast schon ein Wunder.

      Die nächste Woche werde ich wahrscheinlich auch nicht immer Punkte zählen, aber Weihnachten ist halt auch nur einmal im Jahr. Das sollte man genießen können. Mein Abnehmprojekt ist so langfristig angelegt, dass es auch absoluter Blödsinn wäre, nicht weiter zu leben und zu genießen. 15 kg in 4 Monaten ist eine ganze Menge und ich bin da sehr stolz drauf. Auch wenn die letzten Wochen fast nichts mehr ging.

      Ich wünsche euch allen ruhige und beschauliche Weihnachten! Genießt die letzten Tage des Jahres. Im nächsten Jahr machen wir alle wieder voller Elan weiter.

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 22. Dez 2018 18:09
    • Hallo zusammen,
      Ich esse noch immer Süßes, habe mir fest vorgenommen, dass das nach den Feiertagen wieder aufhören muss. Endlich haben die Ferien angefangen und ich werde er einmal viel schlafen, ein wenig trainieren, gut essen und mich mit Freunden treffen. Kann schon sein, dass ich ab und zu das Tagebuch nicht führe in den nächsten Tagen, aber dann gehts wieder weiter.

      Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Genießt die Zeit mit der Familie und esst und feiert gemeinsam!

      Ganz liebe Weihnachtsgrüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 22. Dez 2018 09:32
    • Hallo miteinander,

      auch von mir euch allen (hoffentlich) erholsame, stressfreie und ruhige Tage.
      Habe für mich entschieden die Zeit zu genießen, war doch einiges los in letzter Zeit und wenns im neuen Jahr dann mehr auf der Waage ist, dann ist das eben so (Mag für einige unverständlich sein, ist mir auch bewusst).
      Grüße Steffi
    • 0 0
    • 22. Dez 2018 05:58
    • Guten Morgen,
      Zur letzten Woche habe ich Gleichstand und bin froh darüber.
      Bevor nun mehr in den Urlaub gehen, wünsche ich euch erholsame Tage, viele schöne Momente und neue Kraft für das kommende Jahr. Ich werde versuchen mein Tagebuch zu füllen weil ich sonst zu unkontrolliert in mich reinfutter. Vielleicht ist der ein oder andere auch mal da.
      Viele Grüße Froschli
    • 0 0
    • 21. Dez 2018 07:29
    • Guten Morgen, meine Lieben! *wink*

      So, ich gehe mit einer Zunahme in den Urlaub. Diese Woche war die reinste Katastrophe, was die Abnahme angeht. Weihnachtsfeiern mit Kuchen, Lebkuchen, gestern Abend noch Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt...

      Ich gebe nicht auf, aber in meinem Urlaub (der heute Mittag startet) werde ich nicht zählen, nicht aufschreiben und mich nicht auf die Waage stellen, denn da möchte ich die Zeit mit meiner Familie genießen und mir um mein Gewicht keine übermäßigen Gedanken machen. Ich werde natürlich versuchen, nicht über die Strenge zu schlagen! Also den ganzen Tag Süßigkeiten in mich reinstopfen werde ich bestimmt nicht, keine Bange. Aber ich werde mich hier kaum sehen lassen bis nächstes Jahr - daher werde ich Euch heute schon mal

      Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

      wünschen! ;)

      Und im Jahr 2019 geht es mit frischem Elan an die weitere Abnahme, denn ich möchte ein uHu werden!! Ob es 2019 klappt, weiß ich nicht...aber ich werde mein Bestes geben, dass es was wird! :)

      Ich drücke Euch allen die Daumen, dass Ihr Euer Ziel erreicht und freue mich mit Euch über Eure Erfolge! Wir sind schon ne coole Truppe und haben wirklich schon viel geschafft - und so wird es weiter gehen, da bin ich sehr zuversichtlich!

      Bis denne dann, meine Lieben! :D
    • 0 0
    • 21. Dez 2018 07:01
    • Guten Morgen ihr Lieben,

      ENDSPURT: Das Wochenende steht vor der Tür und dann hab ich Urlaub :-)
      Sonst gibt es nichts aufregendes von mir. Die Lebkuchen und Plätzchen plätschern so dahin und ich versuche über Reduktion beim Rest irgendwas retten zu können. Wir werden sehen.

      Lasst euch nicht ärgern und kommt gut ins Wochenende.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 20. Dez 2018 06:23
    • Guten Morgen zusammen,

      @Pummelfee ich hoffe, eure Weihnachtsfeier war schön und nicht zu stressig bei so vielen Leuten.
      @Annja ich finde deinen Optimismus toll und er ersprüht einen guten Geist in der Gruppe. Ich habe mir gleich eine Portion davon genommen :-)

      Nach viel zu vielen Plätzchen die letzten Tage und viel zu wenig Sport- genau genommen: gar keinen Sport- habe ich mir auch vorgenommen, ab Samstag wieder walken zu gehen. Ich habe jetzt dann zwei Wochen Urlaub und ich fühle mich ohne Sport einfach nicht gut. Das will ich wieder ändern.
      Ich bin die letzten Tage gut in den Punkten geblieben, weil ich auf Grund der Plätzchenfülle das Mittagessen reduziert hatte. Vielleicht kann ich so noch etwas retten.

      Diese Woche merke ich richtig, wie ich urlaubsreif bin. Heute nochmal stressig und morgen wirds dann ruhiger und gemütlicher Ausklang. Ich freu mich auf Weihnachten!

      Liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 19. Dez 2018 10:47
    • Hallo zusammen,

      Pummelfee, mir geht es genauso. Ich komme mir auch vor wie auf einem Laufband. Und Disziplin habe ich echt viel zu wenig! Aber aufgeben tun wir nicht, nie und nimmer! Dafür haben wir schon zuviel geschafft, als dass wir uns jetzt hängen lassen!

      Die Weihnachtszeit ist echt schlimm: dort Kuchen, da Kekse, Punsch, Weihnachtsfeiern.... Und sonst habe ich auch einen gesegneten Appetit! :-)

      Naja, gute Zeiten, schlechte Zeiten, so ist das nun mal. Ab Samstag habe ich auch zwei Wochen Urlaub und da kann ich mich wieder besser auf mich selbst besinnen, habe mehr Zeit für Sport. Das wird schon! Und gemeinsam schaffen wir alles leichter!

      Liebe Grüße von der optimistischen Annja :-)
    • 0 0
    • 19. Dez 2018 07:11
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Froschli, die Flinte werde ich bestimmt nicht ins Korn werfen. Ich komme mir nur irgendwie vor wie auf einem Laufband...ich komme nicht von der Stelle und bin im Grunde selber dran schuld. Wegen der derzeit fehlenden Disziplin, den Versuchungen nicht zu erliegen. Aber ich gebe nicht auf!!! :)

      Heute ist die Weihnachtsfeier der Grundschule meines Sohnes. Ich bin im Vorstand des Fördervereins und helfe natürlich mit den anderen Mitgliedern beim Kuchen- und Basarverkauf. Daher mache ich schon Mittags Feierabend, um pünktlich da zu sein. Der GöGa und Junior kommen auch mit. Es wird mit ca. 300 Menschen gerechnet...na, da können wir uns ja auf einen Ansturm an der Kuchentheke gefasst machen. ;)

      Ich wünsche Euch erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag!
    • 0 0
    • 18. Dez 2018 12:43
    • Guten Morgen zusammen,
      @Annja das ist doch wirklich ein Kampf mit all den Versuchungen. Wir müssen „nur“ dran bleiben. Den wichtigsten Schritt haben wir alle gemacht: Bewusst werden, was falsch oder nicht optimal läuft.
      @Berlietta du beweist bereits Stärke und bleibst trotz deiner körperlichen Beschwerden dran. Sport ist für dich ein neues, wichtiges Werkzeug geworden, mit dem du dich wohlfühlst. Das ist doch eine geniale Entwicklung. Hätte auch nur eine von uns das geglaubt, als wir mit MM begonnen haben?
      @Pummelfee wichtig ist, dass du nicht ganz die Flinte ins Korn wirfst und so wie ich dich hier kenne, passiert das nicht. Darum: Jetzt noch durch, durch die harten Tage/Wochen und dann wird der Kopf wieder frei für das Thema Ernährung und Bewegung.

      Uns allen wünsche ich eine gute Restwoche und den ein oder anderen kühlen Kopf neben der Plätzchenbox.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 17. Dez 2018 18:43
    • Hallöchen!

      Ich muss sagen, ihr seid alle Vorbilder für mich, weil ihr - trotz diverser Rückschläge - immer wieder die Kraft habt und weitermacht!

      Das muss uns erstmal jemand nachmachen! Wir kämpfen einen täglichen Kampf und wenn man unsere Gewichtskurven anschaut, dann sieht man, dass wir alle recht gute Kämpfer sind, die die überflüssigen Pfunde nach und nach elemenieren.

      Gerade jetzt in der Weihnachtszeit gibt es einfach sooo viele Versuchungen....

      Ich kann wieder ein kleines Minus vermelden, aber mein Anfang-Dezember-Ziel habe ich noch immer nicht erreicht. Mit Glück schaffe ich es noch vor Weihnachten. Das wär ein richtig tolles Geschenk!

      Der nächste Stolperstein liegt aber schon wieder am Mittwoch im Weg. Weihnachtsfeier mit mehrgängigem tollen Essen. Und dann sitzen alle so schön zusammen und essen und hinterher stehen Schokolade und Kekse noch rum...

      Samstag war ich endlich wieder beim Sport. Ich hätte noch vor 4 Monaten niemals geglaubt, dass es mir so gehen könnte wie jetzt. Mir hat der Sport gefehlt und richtig gutgetan! Leider siehts den Rest der Woche mager aus mit Sport. Auf der Arbeit ist die Hölle los (wir haben zwischen den Feiertagen Betriebsferien), der eine Kollege hat gekündigt, die andere Kollegin ist krank... und sowohl Chef als auch die Mandanten wollen vor dem Jahreswechsel tausend Kleinigkeiten gemacht haben. Heute hat das Telefon einfach nicht still gestanden. Für die Konzentration ist es auch nicht gerade förderlich, wenn man immer wieder aus seiner Arbeit rausgerissen wird.

      Ich habe heute ganz oft gemerkt, wie ich was zu Knabbern gesucht habe. Früher hatte ich Bonbons oder Schokolade oder Nüsse oder sowas in meiner Schreibtischschublade. Da bin ich in Stresssituationen immer drangegangen. Heute habe ich die Schublade mehrfach aufgemacht, um festzustellen, dass nichts drin war. Dann den Hintern zusammenzukneifen und nicht in die Küche zu gehen, wo lauter Kekse und Stollen bereitsteht, war echt hart.

      Aber ich war tapfer und hab Punkte gesammelt, sodass ich mir heute Abend gemütlich was gönnen kann. Das brauche ich aber auch.

      Euch allen eine schöne Woche noch!

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 17. Dez 2018 14:19
    • Hallo zusammen! *wink*

      Sorry, dass ich mich hier gerade ein wenig rarr mache, aber sowohl auf der Arbeit als auch privat ist gerade so viel los, dass ich kaum Zeit habe, hier zu schreiben! Nur so viel: die Weihnachtszeit ist für mich eine riesen Baustelle und ich arbeite hart daran, dass es nicht in einem Desaster endet!! Ich sag nur, drei Weihnachtsmärkte an einem Tag und überall gefuttert + Kindergeburtstag, wo die Kids kaum gegessen haben und ich da saß und aß, weil es mir zu schade war, alles wegzuschmeißen! *grrrr* Ich habe mich heute morgen auch nicht auf die Waage gestellt, weil ich mir die Katastrophe nicht antun wollte! Ich werde mich ganz normal am Freitag auf die Waage stellen und schauen, mit welchem "Kampfgewicht" ich in den Urlaub gehe! Momentan ist meine Laune im Keller, liegt aber auch daran, dass ich echt urlaubsreif bin und mich auf die freien Tage freue, die vor mir liegen. Ab Freitag Mittag habe ich dann frei und komme erst am 03.01. wieder! :D

      Froschli, Du hast so viel geschafft! Auch, wenn Du am Samstag esskaliert bist...egal...Du hast echt toll abgenommen und es wird auch weiter gehen, da bin ich mir sicher. Die Lebensqualität sollte jedoch nicht verloren gehen! Und wenn Du Dir was gönnen möchtest, dann tu es auch! ;)
    • 0 0
    • 17. Dez 2018 11:06
    • Hallo, guten Morgen!

      Ich hatte gestern ein Kilo mehr auf der Waage und das habe ich mir auch gleich gedacht noch bevor ich das arme Ding mit meinem Gewicht gequält habe. Aber was soll ich sagen, außer selber schuld. Input -> Output, so ist das :-(

      Vor Weihnachten ist das also ganz schlimm. Ich war gestern und vorgestern am Weihnachtsmarkt, weil meine Freundin dort einen Stand hatte und Töpferware verkauft hatte. Und da gab es auch Glühwein, Bosner-Würste,..... und ich bin ein sehr schwacher Mensch. Was solls, ich mache weiter :-)

      Froschli, du siehst, die Tage sind verschieden und an manchen Tagen ist eben der Appetit dominanter als der Hunger! Du hast aber schon so viel geschafft! Wir machen weiter und weiter und weiter ...... :-)

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 17. Dez 2018 07:02
    • Guten Morgen zusammen,
      ich hoffe, ihr seid gut durchs Wochenende gekommen bei der Kälte und dem Schnee.
      Die Kinder hats gefreut und sie waren im Schnee spielen. Ich habe noch nicht genau verstanden, was da eigentlich schief gelaufen ist am Samstag, aber ich habe komplett, aber auch wirklich total komplett, versagt. Mehr als 20 Punkte drüber!!! Auch gestern war ich drüber, aber das „kenne“ ich schon, am Wochenende passiert mir das ja immer wieder. Aber so krass wie am Samstag glaube ich noch nie, seit ich MM mache. Jetzt ist es so und ich will mich da auch nicht länger kramen. Bringt ja auch nix, lieber erhobenen Hauptes jetzt weiter gehen.
      Zu meinem Desaster am Samstag kam hinzu, dass ich einige Leute getroffen habe, die mich schon länger nicht gesehen haben und ich wurde so oft angesprochen, was ich denn gemacht hätte und dass ich toll aussehe. Ich muss schon sagen, das hat soooo gut getan. Gerade an einem Tag wo man gefühlt das Ruder gar nicht mehr in der Hand hat. Vielleicht bin ich deswegen auch entspannter, dass ich den Samstag daher im Kopf besser abgehakt habe. Danke auch euch allen, dass ihr die letzten 10 Monate immer motivierende Worte habt, bin sehr froh, dass wir uns gefunden haben.
      Darum geht’s auch rein in eine neue Woche. Jeder Tag ist die Chance, es besser zu machen als am Tag vorher. Gehen wir es gemeinsam an!
      Liebe Grüße Froschli
    • 0 0
    • 16. Dez 2018 08:29
    • Herzlichen Glückwunsch Froschli, der Wahnsinn, was du da im letzten Jahr geschafft hast :)
    • 0 0
    • 15. Dez 2018 07:11
    • Guten Morgen zusammen,
      Heute war die Waage gnädig. Endlich...Endlich habe ich diese Mauer zur 86 durchbrochen. Das hat jetzt ewig gedauert. Zu viele Plätzchen waren da im Weg. Die Woche hab ich mich besser zügeln können. Wenn ich jetzt noch ein bisschen wieder Sport einbaue dann könnte ich es gut durch Weihnachten schaffen.
      @Pummelfee wir sollten Weihnachten dennoch geniessen!! Das gehört auch dazu.

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und morgen brennt schon die 3. Kerze.
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 14. Dez 2018 06:57
    • Guten Morgen meine Lieben! *wink*

      Esskalation pur kann ich euch sagen. Hatte heute natürlich auch ein Plus auf der Waage, wobei ich froh sein kann, dass es "nur" 600 g sind, die ich seit letztem Freitag zugelegt habe. Es ärgert mich selber, aber Weihnachten und die Versuchungen in dieser Zeit sind noch eine große Baustelle bei mir! Ich arbeite daran, ganz klar, aber meine Erwartungen sind anscheinend höher als meine Möglichkeiten...oder mein Wille ist derzeit nicht stark genug. Keine Ahnung...vielleicht auch der Stress, weil momentan so viele Termine sind, dass ich kaum Zeit für mich habe...

      Froschli, ich drücke Dir für morgen ganz dolle die Daumen, dass die Waage lieb ist und Dir ein paar Gramm weniger anzeigt. ;)

      Ich wünsche Euch jetzt erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. :)
    • 0 0
    • 13. Dez 2018 06:47
    • Guten Morgen zusammen,

      bei mir ist es aktuell eher ruhig. Die letzten Tage liefen etwas besser essenstechnisch, aber leider komplett Sportbefreit :-( Genau das habe ich befürchtet, sehe es, weiss es und ändere es trotzdem nicht!!!
      Das ist das was mich eigentlich an mir am meisten ärgert. Rad ist da, Laufband ist da, Fernseher ist da, und ich geh nicht in den Keller! Wenigstens ist schon Donnerstag, irgendwie bin ich durch und einfach nur froh, wenn es nach den nächsten 7 Arbeitstagen dann heisst: Urlaub!
      Zwischenwiegen hat keine Änderung zu Samstag gezeigt. Einerseits bin ich froh nach der "Orgie" am Wochenende nicht mehr zu haben, andererseits würde ich mich sooooo freuen, wenn sich das zusammenreissen der letzten Tage am Samstag noch auszahlen würde auf der Waage. Zumindest ein klitzekleines bisschen. Für den Kopf ;-)

      Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag, liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 12. Dez 2018 11:41
    • Guten Morgen,

      Berlietta, auch von mir nachträglich alles Gute und Liebe zum Geburtstag und natürlich zur Abnahme von 14 Kilos!!!! Du machst das toll!!!!
      Beim Arzt hat übrigens jeder einen höheren Blutdruck. Alleine weil man weiß: j e t z t wird gemessen, dann steigt er schon!

      Zur Zeit geht es mir wieder besser, obwohl ich viel Arbeit habe. Süßigkeiten müssen bei Stress mit dabei sein. Überhaupt bekenne ich mich zur Stress-Esserin und zur Süßigkeiten-Liebhaberin. Ich muss nur an den Mengen arbeiten! Musste mich einfach heute wiegen und siehe da!

      Bei uns ist es heute ein wenig düster (Schneeregen am Vormittag), aber so ist der Winter eben. Trotz des Wetters habt einen schönen Tag!!!
      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 12. Dez 2018 10:58
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Berlietta, nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag. Und herzlichen Glückwunsch zu 14 Kilo Abnahme! *Daumenhoch*

      Ich hatte ein stressiges Wochenende und Montag Kindergeburtstag. Wir haben Kekse gebacken, waren auf dem Weihnachtsmarkt, es gab Stollen und Kuchen...das volle Programm in den letzten Tagen! Achja - Lasagne und Spaghetti Bolognese waren auch noch dabei. Ich kann wirklich froh sein, wenn am Freitag das Gewicht gehalten wurde!!!

      Die nächsten Tage werden auch stressig werden, weil immer was anliegt. Ich mache 3 Kreuze, wenn Weihnachten vorbei ist!!!