• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 25. Jul 2017 16:07
    • Sehr gefährlicher Tag heute --- nur Stress auf der Arbeit (immer so dumm-dusselige Sachen bzw. Fragen, mit denen man sich rumschlagen muss und die nur unnötige Zeit kosten) und "die Tage vor den Tagen" ... ich merke extrem: der Heißhunger steigt hoch. Heute mittag habe ich im Totalstress bereits eine Pommes bestellt (jedoch OHNE Currywurst etc.). Diese werde ich heute abend wieder wettmachen, indem ich den Fisch (Backfisch) weglasse und mich auf Gemüse und Kartoffelpürree mit ´nem Spiegelei beschränke (ich ess eh gerne auch mal nur Beilagen).
      Dann bin ich wieder im Plan. Und das bleib ich auch, denn bis ich zuhause bin und zum Essenkochen komme (auch so ein Thema in der Beziehung: Ich komme nach 10-11 Std. heim, er ist zuhause - wer kocht das Essen? Vielleicht werde ich heute ja mal überrascht - ab und zu kommt das ja vor), ist wirklich nur noch kurz Sofa (NEIN: ZUMBA!!!) angesagt, duschen, Zähneputzen, Bett. Habe gleich noch Lymphdrainage 45min, danach fahr ich meine Mama im Krankenhaus besuchen (sieht übrigens alles super aus und Freitag kommt sie wohl nach Hause) und DANN bin ich irgendwann um 19:30 zuhause.... Oh...ich jammer schon wieder (mimimi --- ich hab keine Zeit ---mimimi ich hab das so schwer) :) Nein ich bin gut drauf, echt jetzt. Nur´n bißchen unter Strom heute :D
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 13:22
    • Iris, kein Problem, wir sind hier ja ehrlich. Tja, derzeit ist die Beziehung in der Tat mit dem Status "schwierig" zu versehen. Aber wir sind uns nach wie vor wichtig, das ist sicher. Ich werd´s heute Abend mal angehen und im Wohnzimmer direkt loslegen mit Zumba. Es ist für ihn derzeit oft noch nicht zu begreifen, wie sehr ich neuerdings meine Schiene fahre - ganz einfach, weil ich vorher immer nur im Sinne aller funktioniert habe. Aber ich setze meine Interessen derzeit vor die der anderen und das ist nun für die anderen halt nicht so einfach. Und dieses immer nur "runterschlucken" war ja nun auch im wahrsten Sinne so - woher kommen sonst die über 30 Kilo Zunahme in den letzten 8 Jahren.... Nee, nee, jetzt nicht mehr. "Nicht mit Willi" :) Carola´s first (oder wie sagt man heute dazu?)
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 11:14
    • Herzlich Willkommen Lobelia :D

      Warum denn nicht? Natürlich noch nicht zu Weihnachten 2017 - aber vielleicht 2019 oder 2020 oder... egal wie lange es dauert. Wir müssen ohnehin den Rest unseres Lebens aufpassen, aber wir wollen trotzdem genießen, also darf es ruhig länger dauern :D
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 11:12
    • Okay, das ist natürlich was anderes. Wenn eine Beziehung nicht intakt ist, ist es bestimmt schwieriger. Aber du bist ja auf dem richtigen Weg, wenn du sagst, dass du jetzt dran bist. Sei dir selbst so wichtig, dass du ihm irgendwie beibringst, dass das Wohnzimmer abends eine halbe Stunde dir allein gehört und es für ihn Tabu ist. Sanft oder mit Nachdruck, je nachdem, was für ein Typ er ist. Du fühlst dich bestimmt viel besser, wenn du wenigstens alle zwei Tage Zumba machst! Und beim Kurs erst, wenn du nicht schon nach 10 Minuten mit hochrotem Kopf und schweißüberströmt ein Päuschen brauchst! Versuch es - lass dich von ihm nicht von deinem Weg abbringen! Egal, wie eure Beziehung momentan aussieht. Ihr wart euch mal so wichtig, dass ihr zusammen ein Haus gekauft hat, davon muss doch etwas da sein. Ich meine damit, dass du ihm noch wichtig genug bist, dass er dir die kleine Auszeit gönnt. Du musst nur mit ihm Reden und ihm deinen Standpunkt deutlich machen. Ihr könnt euch doch auf eine Zeit einigen. Du musst ja nicht grad das Wohnzimmer blockieren, wenn seine Lieblingssendung läuft. :)
      Eine Beziehung besteht nun mal aus Kompromissen. Wenn er das dann trotz deiner guten Gründe nicht will...naja, dann weißt du, woran du mit ihm bist. Aber einen Versuch ist es doch wert!

      P.S. Ich hoffe, du nimmst mir meine Worte nicht übel. Ich will dich hier zu nichts drängen oder überreden. Ich versuche hiermit, dich zu motivieren. :)
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 11:06
    • Herzlich Willkommen Lobelia - genau, lass uns erst mal den 2stelligen Bereich überhaupt anvisieren.
      Und dann weiter bis zum Wohlfühl- (nicht Ideal-) Gewicht. Ich denke, dass ich mit meinen 1,80 so z. B. bei 90 Kilo im Wohlfühlbereich liegen werde. Ganz dünn war ich eh nur als Teenager ;).
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 11:02
    • Guten Morgen,

      ich möchte auch in euren Club. Ich wiege derzeit 135 kg. bei meiner Größe von 1,68 m ist das viel zuviel. Ich wäre glücklich wenn ich ein Gewicht von 80 kg erreichen könnte. Ich weiß nicht ob das realistisch ist. Im Moment würde ich mich aber auch damit zufriedengeben, überhaupt unter 100 kg zu kommen, damit hätte ich ja schon viel erreicht.

      Liebe Grüße
      Lobelia
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 08:03
    • Leider habe ich nach meiner Krankheit den Fehler gemacht, alles und jeden auszuschliessen so dass ich das für mich alleine ausmache. Auch ist er derzeit ständig stressbedingt wegen jedem Pups krankgeschrieben und mit sich selbst mehr als beschäftigt. Und ich mit mir. Momentan ist die Beziehung nicht so einfach aber ich für meinen Teil packe mich am Kragen und hole mich endlich raus aus der Lethargie. Für mich derzeit undenkbar mich zu zeigen.... Leider wahr aber ich arbeite daran - aber eben für mich allein, denn ich muss zuerst mit MIR im Reinen sein.
      Die vergangenen Jahre war ich immer hintendran und immer erst alle anderen ... das ist derzeit ein Stück weit vorbei, ich stelle seit einiger Zeit tatsächlich mein eigenes Wohl in den Vordergrund und nicht das Funktionieren, bis es irgendwann nicht mehr geht.
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 07:29
    • Guten Morgen ihr Lieben :D

      Gut, das unwohl fühlen im Körper wenn man von anderen beobachtet wird, während man sich bewegt und schwitzt - das kann ich nachvollziehen. Aber vom eigenen Partner? Er kennt dich doch auch bei anderen 'Aktionen' und er liebt dich - egal wieviel du wiegst. Geh ich jedenfalls mal von aus, sonst wäre man ja nicht zusammen. Aber wenn dir das trotzdem unangenehm ist, dann erkläre es ihm und bitte ihn, dir die Zeit zu lassen, bis du fitter bist und dich in deinem Körper wohler fühlst. Es wäre für deine Kondition und die Abnahme viel besser, wenn du regelmäßig übst. Und wenn du es davon abhängig machst, ob dein Mann da ist oder nicht, bietest du deinem inneren Schweinehund eine prima Vorlage ;)
      Ist jetzt nicht böse gemeint, ich kann ja nur von mir und meiner Beziehung ausgehen. Und auch wenn es bei uns wie in einer Comedy zugeht, weiß ich doch, das ich die Nummer eins bin für meinen Mann (auch nach fast 23 Ehejahren noch), dass er mich trotz (oder wegen) meiner Pfunde liebt und das nicht nur platonisch (O-Ton mein Mann: ich liebe jedes Pfund an dir - und je mehr du wiegst, um so mehr hab ich zu tun :D . Außerdem ist er nicht nur mein Ehemann, sondern auch mein bester Freund und wir reden über alles. Wenn ich mal nicht gestört werden will, mach ich meine Tür zu - dann wird von den anderen geklopft, bevor sie reinkommen. Oder wenn ich eben sage, dass ich mein kleines Sportprogramm machen will (am Wochenende sind die beiden ja auch im Haus), dann krieg ich eine Whatsapp mit der Frage ob ich fertig sei und er hoch kommen dürfe. Ich denke, diese Art von Rücksichtnahme sollte doch selbstverständlich sein.
      Oder ich hab meine Männer einfach nur gut erzogen :D
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 07:09
    • Da ich mich derart unwohl in meiner Haut fühle will ich ehrlich gesagt so nicht gesehen werden wenn ich rumtanze. Damit habe ich seit ich krank war ein echtes Problem. Sogar oder auch erst recht meinem Männe gegenüber.
    • 0 0
    • 25. Jul 2017 06:36
    • Guten Morgen!
      @JUSTC, da geht's mir ähnlich. Ich hab demnächst auch meine Tage und die Tage davor auch immer Heußhunger - vor allem auf Süßes. Während der Tage bin ich dann auch so aufgedunsen und ich weiß es von früher, dass ich da auch mehr gewogen habe. Ja, ich weiß, ist wegen der Wassereinkagerung, aber ich war trotzdem immer frustriert. Mir graust auch schon.

      Aber: wir gehen einfach im Gleichschritt da durch und schauen nicht links und nicht rechts. Wir schaffen das!!!
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 23:07
    • So, satt und zufrieden :D

      Gute Frage Tandine. Da ich morgens mein kleines Trainingsprogramm durchziehe und vorher noch nichts gegessen hab, habe ich danach trotzdem Hunger.

      Carola, warum sagst du ihm nicht einfach, dass du nicht gestört werden willst? Oder lass ihn mitmachen. Ich hab das Gymnastikprogramm auch mal eine Zeit lang mit meinem Mann zusammen gemacht und ich fand das toll, weil wir uns gegenseitig motiviert haben. Aber durch unsere Arbeitszeiten ist es dann doch wieder eingeschlafen.
      Ihr habt doch ein Haus und sicher mehr als nur einen Fernseher. Laß ihm doch das Wohnzimmer und wenn er was für ihn schönes guckt, machst du das Schlafzimmer unsicher. Oder falls das Schlafzimmer zu klein ist, verbann ihn dorthin. Die halbe Stunde hält er es doch sicher mal ohne dich aus :D
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 22:42
    • Ich bin gespannt wie die nächsten Tage werden...das sind die "Tage vor den Tagen" und die sind bei mir erfahrungsgemäß sehr gefährlich. Da bin ich oft komplett ferngesteuert. Ich hab die Muffins, Mittagessen gibt's im Restaurant mit ausgewählten und eingeweihten Kollegen, die mir auch sagen dürfen "hey Carola, willst du wirklich ne Pommes?". Ich bleibe meinem Salat zu Mittag treu und meinen Notfall-Muffins. Vielleicht passiert auch nix und ich bleib ohne Tricks brav? Ich bin mir selber unheimlich....3 (!!!) Wochen und ich bin immer noch am Ball und es fällt mir auch nicht schwer....
      Egal, nicht hinterfragen. Getanzt hab ich heute doch nicht. Männe ist immer noch zuhause und ich mag dann nicht, wenn ständig wer reinkommen könnte...
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 22:42
    • Ach übrigens: wow!!! Super JUSTC - hat die Waage nun endlich kapiert, dass Du es ernst meinst? ;-)

      @DanFoer, nicht frustriert sein! Wir gehen gemeinsam im Gleichschritt einfach weiter - nicht entmutigen lassen

      @Angelet ;-) bei so leckeren Sachen wäre ich auch geflitzt ;-)

      @Kathrin, super!!! -1

      Hab tatsächlich jetzt noch 45 Min zusammengebracht und dann gleich geduscht - jetzt geht's mir richtig gut. Was mir wieder aufgefallen ist, wenn ich Sport gemacht hab, hab ich danach komischerweise keinen Hunger - eigentlich ist es doch genau anders rum, oder? Welche Erfahrungen habt Ihr da?
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 22:06
    • Das mit dem Schmelzkäse stimmt! Hab ich vor Jahren bei einer meiner Diäten für mich entdeckt. Schmelzkäse ersetzt die Butter/Margarine und die Scheibe Käse, die für mich nun mal zu Salami und Schinken gehört :D Zu alten Zeiten war es von Milkana die mit Knoblauch, jetzt ist es die fettreduzierte vom Lidl :D

      So, ich hab Feierabend und einen Mega-Kohldampf. Ich hab auf der Arbeit zwar ein paar Weintrauben genascht, aber gegen Hunger hilft sowas ja nicht wirklich! Ich genieß jetzt meinen Quark. Und darf sogar noch ein paar Walnüsse und meinen geliebten Schokokuss....ich bin dann mal weg *flitz*
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 21:18
    • Bin jetzt übrigens schon zu Hause und hab mich doch glatt doch noch aufs Rad gesetzt. Strampel noch 45 Min
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 21:17
    • Nüsse? Gemüsesticks mit lecker Joghurt/Käse?
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 21:03
    • Doe Muffins hab ich gestern gebacken. Nasch da auch mal. Aber ich bin eher der Herzhafte Typ
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 20:42
    • Quark Muffin a la Kathrin für 2 Punkte! Die helfen bei mir gegen meine kleinen Gelüste. Was trinken....Zähneputzen....
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 19:43
    • Huhu ihr Lieben. Ich hab diese Woche leider nix abgenommen. Bin ganz frustriert. Zum Dank dafür hab ich heute riesen Heißhunger auf alles mögliche. Zum Glück werden die Schmerzen auch grad wieder besser und mein Mann holt mir am Mittwoch endlich mein, wie ich es nenne, Wohnzimmerfahrrad. Ich hoffe das kurbelt die Abnahme wieder an. Was macht ihr eigentlich gegen den bösen Heißhunger? Bin für jeden Tipp dankbar.
    • 0 0
    • 24. Jul 2017 19:05
    • Tolle Rezepte - lieben Dank

      Bin heut wieder unterwegs und brauch sicher noch 2 Std. bis nach Hause - deshalb wirds leider kein Radeln mehr geben