• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 17. Apr 2020 08:21
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Wie ich es mir dachte, zeigte mir die Waage heute morgen die rote Karte! Zwar noch nicht mein Ausgangsgewicht, aber nahe dran. Seit dem letzten Wiegen eine Zunahme von 3,1 kg. Ich werde weiterkämpfen und zusehen, dass mein innerer Schweinehund an die kurze Leine kommt. Aber ich gestehe, dass es mir zur Zeit wirklich schwer fällt, und ich weiß gar nicht, warum das so ist. Warum wiege ich nicht alles ab? Warum zähle ich nicht mehr? Warum denke ich da noch nicht mal dran, obwohl ich mich hier ja nicht erst seit gestern tummel? Das sind Fragen, die ich mir ärgerlich selber stelle - und weiß keine Antwort darauf. Ich drehe mich im Kreis, komme nicht von der Stelle und mache mir selber Druck, weil ich mich im Grunde nicht so mag. Aber ich habe auch irgendwie nicht die Disziplin und Stärke, meinen Schwächen zu widerstehen. Es ist ein Teufelskreis! Aber ich gebe nicht auf, ich mache weiter und suche meinen Weg aus dem starken Übergewicht!
      Entschuldigt, das musste ich schreiben. Ihr seid meine Vorbilder, meine Motivation, nicht aufzugeben. Vielen Dank, dass Ihr da seid!
      Und jetzt wünsche ich Euch einen entspannten und stressfreien Freitag! Kommt gut ins Wochenende! :)
    • 0 0
    • 16. Apr 2020 15:59
    • Hallo zusammen! *wink*

      Feeya, ich finde es großartig, dass Du so konsequent und diszipliniert Deinen Weg gehst und Deine Punkte einhalten kannst. Wie Fröschli bist Du mein Vorbild, denn Du lässt Dich auch mit dieser doofen Situation nicht aus der Ruhe bringen und machst weiter. Toll!! :)
      Ich hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr macht das Beste aus dieser Zeit. Ich werde mich gleich mit den Hunden in die Sonne begeben und eine schöne Hunderunde drehen.
      Wir haben von unserer Klassensprecherin heute die Nachricht bekommen, dass für unsere Kids "Lernpakete" geschaffen werden, die am Montag von der Schule abgeholt werden können. Sie sind vor der Schule klassenweise unter einem Vordach hinterlegt. Es wurde gebeten, dass wenn möglich für mehrere Kinder die Pakete abgeholt und dann verteilt werden (Briefkasten). Unsere Kinder kommen aus mehreren Dörfern der Samtgemeinde, daher bietet sich an, dass pro Dorf einer fährt und die Pakete dann verteilt. Find ich gar nicht mal so doof, da wird dann auch auf Abstand geachtet. ;) Jetzt bin ich mal gespannt, was die Kids machen müssen...
      So, mache jetzt hier Feierabend. Habt noch einen schönen Donnerstag! :)
    • 0 0
    • 15. Apr 2020 21:12
    • Ostern ging so...mein Mann hatte Nachtschicht, somit war ich viel alleine. Meine Große hatte Geburtstag, haben uns aber nicht gesehen. Hier war es sehr kalt , es hatte gefroren und so ganz eben hat es geschneit, gegrieselt. Also nichts für draußen...sehr eisiger Ostwind .
      Ostersonntag hatten wir uns etwas zum Mittag aus der Gastwirtschaft bestellt, 3 Gänge Menue, es war so lecker...Lamm und Lachs....passte alles ins Punktesystem. Dieses Woche kann ich mich gut daran halten, das freut mich.
      Habt einen schönen Abend und kommt gut zur Nachtruhe
    • 0 0
    • 15. Apr 2020 17:15
    • Hallo zusammen!

      Bei uns in Österreich wurden wieder einige Geschäfte aufgesperrt und die Baumärkte! Es war ein totaler Run auf die Geschäfte und ich denke, es ist viel zu früh aufzusperren, auch wenn nicht alle Geschäfte aufgesperrt wurden. Die Zahlen sind nur deshalb gerade gut, weil die meisten zu Hause geblieben sind, aber das schöne Wetter lässt viele die Gefahr vergessen. Manche interessiert das Ganze sowieso nicht bis sie dann krank werden und dann sollen schon die notwendigen Spitalsbetten zur Verfügung stehen!

      Aber der Wirtschaft entgeht einfach zu viel Geschäft und Geld ist offenbar wichtiger als Gesundheit, das sieht man jetzt ganz deutlich. Jeder braucht einen Hammer, Nägel oder sonst was aus dem Baumarkt! Ich hoffe inständig, dass wir das nicht bitter bereuen!

      Dass Corona so manchen das Abnehmen bremst ist keine Frage. Die Situation belastet und wenn man belastet ist, isst man zuviel, wenn man eh schon übergewichtig ist. Die Dünnen essen dann weniger...Es ist einfach ungerecht!

      Ich radle noch immer, mache Qi Gong (das tut mir wirklich gut!) und putze, wasche und lese viel. Meine Schüler bekommen übers Internet ihre Aufgaben, aber es gibt einige, die gar nichts tun. Naja, zu normalen Schulzeiten ist das nicht anders.

      Jedenfalls scheint die Sonne und wenn das morgen auch so ist, dann werde ich die Fenster putzen :-))

      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 15. Apr 2020 10:26
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ich hoffe, Ihr hattet ein paar schöne Ostertage mit Euren Lieben! Das Wetter war hier herrlich, wir waren viel draußen. Das Kind hat sich so dolle auf das Suchen der Ostereier und Süßigkeiten im Garten gefreut, dass er bereits um irgendwas mit 5 Uhr morgens wach war. Aber er war so lieb, uns schlafen zu lassen. ;) Am Samstag haben wir gegrillt. Sonntag und Montag musste der GöGa arbeiten, daher gab es abends dann warmes Essen. Am Sonntag Hühnerschenkel und Kartoffelrösti und Rotkohl, am Montag "Falscher Hase" mit Bacon ummantelt, Kroketten und Rotkohl. Es war alles total lecker. Ihr merkt schon, an Wiegen und Zählen habe ich überhaupt nicht gedacht. Denn natürlich gab es auch Osterschleckereien. Ich werde am Freitag wirklich allen Mut zusammen nehmen müssen, um auf die Waage zu steigen! Denn ich ahne wirklich was Böses!!!
    • 0 0
    • 11. Apr 2020 06:33
    • Guten Morgen und einen schönen Karsamstag.
      Ich muss wieder durchstarten, Corona war teuer, fast 5 kg ..das muss aufhören...statt Fastenzeit hatte ich ja Fresszeit. Nun vorbei..wieder alles notieren und Süsses weg. Kann mich ja absolut nicht beherrschen. Passt gut auf euch auf und ein schönes Osterfest trotz allem. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 09. Apr 2020 09:28
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Froschli, normalerweise wäre Junior auch zu Hause, denn ich mache Homeoffice und der GöGa hat diese Woche Urlaub. Aber die Schule hatte angefragt, ob er nicht trotzdem kommen möchte, weil da sonst ein einziges Kind gewesen wäre. So hätte es dann jemanden zum Spielen. Und weil ich denke, dass es schöner ist, mit einem Kind zu spielen und mit den dortigen Lehrkräften zu basteln und kreativ zu sein, hatte ich nichts dagegen. Ich hätte eh nicht viel mit ihm machen können, außer zwischendurch checken, ob sein Zimmer noch steht. ;) Mein GöGa und ich gehören tatsächlich zu den Beschäftigten, die die Notfallbetreuung nutzen dürfen (mein Mann in der Pflege und ich im Staatsdienst). Und es wurde auch schon geklärt, dass er bis auf weiteres dort betreut werden kann, also auch, wenn diese Situation länger als bis zum 19.04.2020 andauert (wovon hier alles ausgehen).
      Hier scheint die Sonne, aber es ist nicht so warm wie gestern. Dennoch war der GöGa schon fleißig und hat weiter an unserem Projekt gearbeitet (wollen einen Teil des Gartens mit Platten auslegen, um einen Pool dort aufzustellen, der das ganze Jahr über dort stehen kann). Allerdings wurde er boikotiert...von zwei staatlich geprüften ImWegStehern (unsere Hunde). :D
      Heute Nachmitag fahre ich noch ins Büro, um die Dinge zu machen, die ich zu Hause nicht kann. Zum Beispiel kann ich nichts ausdrucken, weil mein Programm meinen Drucker nicht annimmt. Ich muss im Büro drucken! Außerdem müsste ich einige Vorgänge kopieren oder scannen, mache ich auch nicht zu Hause, weil das meinen Tonerverbrauch in die Höhe schießen lässt und das bekomme ich nicht erstattet. Und weil ich Dienstag Urlaub habe, mache ich den Kram nun heute Nachmittag - bekomme ich noch schöne Überstunden. :)
      So, muss jetzt weitermachen. Ich wünsch Euch einen angenehmen und stressfreien Donnerstag!
    • 0 0
    • 09. Apr 2020 08:41
    • Guten Morgen zusammen,
      die Sonne lacht so herrlich vom Himmel und ich war heute schon laufen. Endlich, nach 3 Tagen faul sein. Jetzt fühl ich mich gut.
      Wenn ich jetzt noch das Futtern und aufschreiben geregelt krieg, dann könnt ich doch glatt meinen, ich wär in guten Bahnen.
      Pummelfee, bei uns gibts Notfallbetreuung nur für Eltern, die kein Home Office machen können und zusätzlich in einem dringend benötigten Beruf arbeiten. Beim Einkaufen sind wir angehalten, dies nur durch 1 Person zu erledigen, damit so wenig Kontakt wie möglich stattfindet in den Supermärkten. Das klappt wohl bisher recht gut bei uns am Ort, so dass keine Verstöße gegen die Abstandsregeln stattfinden. Da haben sich ja die Bundesländer auch unterschiedlich aufgestellt. Aktuell übernehmen wir den Einkauf für 3 weitere Haushalte, die Risikogruppen sind. Das erfordert einiges an Disziplin und guter Planung, da wir nur 2 mal die Woche einkaufen gehen. Hoffen wir, dass wir alle gut durchkommen.
      Ich wünsch euch allen schöne Ostertage, bleibt fröhlich und geniesst das Wetter,
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Apr 2020 12:45
    • Hallo zusammen! *wink*

      Meinem GöGa geht es schon sehr viel besser. Das Unangenehmste war noch mal die Spritze zum Betäuben. Danach ging alles ruckizucki. Jetzt warten wir auf den KK-Wechsel meines Mannes, da dann der Kostenplan für seine Protese erstellt wird. Zum 01.05. wechselt er, da hätte es nichts gebracht, den Kostenplan noch an die "alte" Krankenkasse zu schicken.

      Gleich kommt das Kind von der Notfallbetreuung nach Hause. Ich mache dann auch erst mal Pause. Da wir heute noch einkaufen fahren müssen, werde ich nicht so lange arbeiten. Schätze, 15.30 Uhr ist Schicht. Bei dem schönen Wetter werden wir wohl wieder draußen sitzen und essen. :)

      Bleibt gesund!

      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 08. Apr 2020 08:56
    • Guten Morgen
      Wie du schriebst Froschli, wir sitzen alle in dieser Fallein dieser blöden Zeit.
      Hinzu kommt ja noch, dass ich keine KG mehr habe, nicht ins Fintess kann, Übungen zu Hause mache aber man bekommt es ja niemals so hin, wie die Therapeuten einem helfen.
      Wir sind jetzt bei weit über 700 Masken, für Pflegekräfte im Dienst. Wahnsinn, was benötigt und geschafft wird. Aber das viele Sitzen tut meinem Bein nicht gut.
      Gestern haben warum’s Blumen besorgt...damit etwas Farbe ums Haus und in den Garten kommt. Und wenn der Wind mal nicht so ums Haus weht, kan. man es auf der Terasse gut aushalten.
      Eine schöne Woche und Sonne im Herzen, habt es gut.
    • 0 0
    • 08. Apr 2020 07:54
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      das Wetter ist so herrlich und ich bin einfach nur froh, dass man in den Garten kann. Kohlrabi, Karotten, Radieschen und Salat sind gesät/gepflanzt und später kommen noch Tomaten dazu. Das Beerenbeet zeigt auch schon Leben und so hoffe ich wieder auf eine schöne Naschernte und ein bisschen Marmelade.
      Annja, bleib am Ball mit dem Radln, nur nicht aufgeben wegen der Waage. Du bist so gut dabei.
      Pummelfee, wie gehts denn deinem Göga? Hat es diesmal geklappt?
      Bitte nutze nur diese Anregungen, die dir auch gut tun. Was bei mir/uns gut funktioniert, muss es nicht auch bei dir tun. Darum sortiere ruhig aus und füge selbst hinzu, was für dich das Richtige ist.
      Ich hoffe, ich kann mich heute noch zum laufen aufraffen am abend. Blöderweise war ich heute um halb 5 zwar wach, aber hab mich nochmal umgedreht, anstatt laufen zu gehen...das war auch schon mal besser.
      Mitte der Woche und nur noch ein Tag arbeiten,
      Liebe Grüße euch alle,
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Apr 2020 13:51
    • Hallo zusammmen! *wink*

      Froschli, Annja, danke für Eure lieben Worte. Ich werde versuchen, Eure Tipps in die Tat umzusetzen. :)

      Gleich muss ich mit meinem Mann zum Zahnarzt fahren und ihm beistehen. Letzte Woche wollte man ihm einen kaputten Zahn ziehen, jedoch ist nicht alles raus gekommen. Das soll nun heute passieren. Da ist dann auch der Chef des Hauses da, er soll es richten. Na, ich bin ja mal gespannt...

      Wir haben heute das erste Mal draußen unser Mittagessen gegessen. Es war zwar noch ein wenig frisch, aber die Sonne schien und es war trotzdem schön. :)
    • 0 0
    • 07. Apr 2020 10:12
    • Meine Lieben!

      Was soll ich sagen: ich habe wieder zugenommen. Es wundert mich auch gar nicht und ich habe das ganz ohne Süßigkeiten geschafft, das ist echt eine Leistung! Dabei radle ich jeden Tag, mache Qi Gong-Übungen und fühle mich gar nicht so schlecht.
      Ich war heute einkaufen mit dem Mundschutz. Mein Mann und ich kaufen immer so viel, dass wir mindestens zwei Wochen auskommen. Ich habe den Mundschutz selbst genäht und musste ihn mit der Hand nähen, weil meine Nähmaschine einfach nicht will :-(

      Naja, gute Zeiten, schlechte Zeiten, so ist das nun mal. Wird schon wieder. Und mein Heuschnupfen hat mich auch wieder. Wenn die Gräser blühen, blüht mein Schnupfen auch auf und ich schau mit meinen roten, tränenden Augen aus wie ein Zombie, huch! :-)))))

      Egal, ich lese viel und Lesen ist Kino im Kopf! Bin ich froh, dass es Ebooks gibt! Da kann ich mir auch jederzeit ein Buch im Download kaufen :-)

      Kopf hoch meine Lieben, es ist Frühling und wir schaffen das! Und es ist wichtig ein Ernährungstagebuch zu führen, damit man einen Überblick hat!

      Pummelfee, ich drück dich fest! Kopf hoch! Bekommst ein digitales Bussi :-*)

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 07. Apr 2020 10:00
    • Hallo zusammen,
      @Pummelfee, ich möchte dich ermuntern, nicht deine Energie dafür aufzuwenden, dich schlecht zu fühlen oder ein schlechtes Gewissen zu haben. Versuche mal, ob du deine Gedanken auf Punkte in deinem Alltag lenken kannst, die du mit diese Energie ändern willst. Vielleicht schon vor der Arbeit eine kleine Runde spazieren und somit die Zeit zu füllen, die du sonst als Arbeitsweg hättest. Vielleicht kann auch die Mittagspause aktiv gestaltet sein. Toben mit dem Kind im Garten oder auf der Straße ist bei uns mittlerweile ganz gut "eingebürgert".
      Nach Feierabend vielleicht eine kleine Radtour oder eine kleine Wanderung gestaltet als Überraschungsweg. Jeden Tag darf ein anderer einen "geheimen" Weg überlegen und den anderen "führen".
      Der Abend scheint bei vielen von uns gerade der Knackpunkt zu sein. Das ist wirklich tückisch. Und dennoch finde ich, sind wir schon einen Schritt weiter: wir erkennen es und sind somit in der Lage es zu ändern. In kleinen Schritten, in mühsamer Arbeit aber: Wir können es schaffen!
      Kopf hoch und geniesst diese Frühlingssonne :-)
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 06. Apr 2020 14:42
    • Hallo Ihr Lieben!

      Das Homeoffice tut meiner Abnahme überhaupt nicht gut. Außerdem kann ich mich abends nicht davon abhalten, beim Nasch- und Knabberkram nicht zuzugreifen. Es ist schrecklich! Ich war am Freitag auch nicht auf der Waage - habe mich nicht getraut. Ich bin bestimmt wieder bei meinem Ausgangsgewicht - wo ich nie nie nie wieder hinwollte!!! Aber ich schaffe es irgendwie nicht, den inneren Schweinehund an der kurzen Leine zu halten. Es macht mich traurig, wütend, aber es nützt nichts, nur ich alleine kann mich da rauswinden, kein anderer.
      Ich freue mich aber für Euch, dass Ihr es besser schafft als ich und mindestens das Gewicht haltet. Ich bin gerade ein wenig frustriert, aber ich freue mich wirklich für Euch, wenn Ihr Erfolg habt und die Waage in die richtige Richtung zeigt!
    • 0 0
    • 06. Apr 2020 07:56
    • Guten Morgen zusammen,
      Feeya, wir sitzen offensichtlich in der gleichen "Falle". Abends kann ich mich nicht mehr beherrschen. Wenn der Tag geschafft ist und die Ruhe im Haus einkehrt, dann fällt der Schalter. Hier muss ich rausfinden, wo ich auch unterm Tag für mich eine Nische finden kann, damit abends nicht so ein Dammbruch stattfindet. Toll, wieviel Masken ihr schon herstellen konntet. Wie schön.
      Stolz bin ich, dass ich am Wochenende wieder laufen war. Das hat mich wirklich sehr zufrieden gemacht.
      Gestern habe ich dann aber wieder gar keine Punkte geschrieben. Ich war sicher auch drüber. Ca 10 Punkte hab ich überschlagen.
      Am Samstag beim wiegen habe ich zumindest mein Gewicht gehalten. Ist schon mal besser als eine Zunahme, aber unter die 70 komme ich auch nicht mehr. Es ist ja nicht so, dass ich nicht wüsste woran es liegt....
      Für uns alle wünsche ich uns, dass wir gesund bleiben,
      Schöne, neue Woche,
      Froschli
    • 0 0
    • 06. Apr 2020 07:23
    • Guten Morgen in die Runde,
      Wie beschrieben, tagsüber klappt es gut abends...tztzt
      Gestern war es so schön, dass ich gut auf der Terrasse sitzen konnte und habe Draht für die Gesichtsmasken zugeschnitten. Weit über 500 Stück haben wir schon angefertigt. Wenn ich dann so beschäftigt bin, dann denke ich auch nicht ans Essen.
      Ich schreibe es auch nicht auf, es ändert ja nichts..das Wissen ist ja da aber die Sucht hat mich voll im Griff. Das macht mich traurig.jeden Tag gehe ich es aber immer wieder aufs Neue an. In dieser blöden Coronazeit hat sich das Einkaufs -
      Verhalten auch etwas verändert. Wir kaufen Dinge, die wir vorher nicht hatten, ich bekomme Appetit auf Pfannkuchen, die ich eigentlich gar nicht mag..wie verrückt alles.
      Ich vermisse meine Kinder, unsere Eltern, drücken, herzen und umarmen. Passt gut auf euch auf. Und toi toi toi, dass wir gut aus dem Ganzen rauskommen.
    • 0 0
    • 03. Apr 2020 08:58
    • Guten Morgen ihr lieben,
      so, es ist Freitag, wir arbeiten an den letzten Schularbeiten und dann sind Ferien. Dann wird hoffentlich auch für mich das Home Office etwas entspannter und konzentrierter.
      Zum Glück habe ich ein gutes Stundenpolster, so dass ich hier noch nicht im Minus bin. Hab ich mir auch nicht blühen lassen, dass ich dafür mal meine Stunden brauche ;-)
      Essenstechnisch läufts so einigermaßen. Die letzten Abende hatte ich mich auch wieder besser im Griff. Aber es ist schon immer noch ein harter Kampf mit dem Schweinehund. Unvorstellbar, wie der sich wieder so losreissen konnte.
      Am Wochenende hab ich auch wieder laufen am Plan, es soll ja auch wärmer werden. Freue mich da so richtig drauf.
      Annja, du bist wirklich super konsequent mit dem Radln. Allen Respekt. Du bist offen, immer Neues auszuprobieren. Da kann ich mir wirklich eine Scheibe abschneiden. Bleibe so oft beim alten Stiefel.
      Ich muss ran, geniesst das Wochenende und: wir haben trotzallem unseren Palmbuschen gebunden, und der kommt am Sonntag vor die Tür,
      viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 01. Apr 2020 19:30
    • Hallo!

      Die Sonne scheint bei uns auch, aber es hat jetzt zu Mittag nur 5 Grad. Aber das ist für den April richtig so. Ich bin sowieso kein Outdoor-Typ :-)) Ich radle noch immer jeden Tag mit dem Hometrainer und mache jetzt zusätzlich noch Qi Gong (dem Internet sei Dank!) und habe auch für Yoga das Yoga Vidya entdeckt.
      Die Waage bewegt sich aber trotzdem nicht, egal ob sie lieb anschaue oder böse :-( Naja, wenigstens habe ich nicht zugenommen.

      Ab Montag müssen wir einen Mundschutz tragen beim Einkaufen. Ich werde mir selber einen nähen. Ist schon ein komisches Gefühl. In Österreich haben schon 200.000 Leute ihre Arbeit verloren. Wo das noch hinführt! Da kann nicht einmal ich optimistisch bleiben.

      Bleibt gesund!
      Liebe Grüße Annja
    • 0 0
    • 01. Apr 2020 10:39
    • April, April,....der macht was er will...
      Guten Morgen an alle und ich hoffe, ihr seid nur lustig in den April geschickt worden.
      Es war klirrendkalt heute Nacht aber die Sonne scheint nun so schön, dass man meinen könnte, es wäre Hochsommer. Auf jeden Fall möchte ich auch heute wieder ein bisschen raus.
      Feeya, toll, dass du dich mit engagieren kannst. Das tut deiner Seele gut, wie es sich anhört.
      Der Abend ist auch ganz klar bei mir der Knackpunkt aktuell. Ich kann mich schlecht zurückhalten.
      Für Ostern hatten wir eigentlich eine Städtereise geplant und bereits gebucht. Zum Glück haben wir nun die Nachricht erhalten, dass wir den Wert als Gutschein zu einem späteren Zeitpunkt einlösen können. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Es war das erste Mal eine Städtereise mit der Familie geplant und ich wir haben schon befürchtet, dass das nun komplett, samt Geld, ins Wasser fällt. Hatten individuell gebucht. Nun haben die Kinder den Vorschlag gemacht, wir spielen die Reise mit Playmobil, Lego und der Holzeisenbahn nach :-) Finde ich super und planen wir für den eigentlichen ersten Urlaubstag ein :-)
      So, ich muss wieder ran. Bleibt gesund, hier ist es ziemlich ruhig geworden, ich hoffe, dass ihr nicht flach liegt.
      Grüße
      Froschli