• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 27. Jul 2017 09:06
    • Hallo m-a-r-a,

      die mangelnde Bewegung ist für mich auch ein Problem. Mit vier künstlichen Gelenken und Übergewicht bin ich froh wenn ich mein tägliches Leben bewältige und ein bißchen Seniorengymnastik und ein bißchen strampeln auf dem Sitzfahrrad machen kann.

      Gestern bin ich mit meinen Punkten besser zurechtgekommen. Kein Wunder mit einem Burger als Mittagessen. Ich bin schon stolz auf mich das ich mir die Pommes dazu verkniffen habe.
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 08:46
    • Guten Morgen,

      ich hatte heute Morgen eine (freudige) Überraschung. Ich war grade zu meiner monatlichen Vitamin B12 Spritze beim Arzt, hab mich da gewogen und hatte "nur" 112 kg. Wenn ich auch in den letzten zwei Tagen viel Wasser verloren habe, kann das vorige Gewicht von 135 kg nicht gestimmt haben. Ich glaube, ich geh gleich in die Stadt und kauf mir eine neue Waage.
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 08:45
    • Hach, 4,5 in 3 Wochen! Wow. Da kann ich nicht mithalten, aber - ich habe früher auch wesentlich besser und schneller abgenommen als jetzt.... also, ich bin auch mit meinen derzeit 2,7 in 3 Wochen zufrieden :)
      Und meine Banderole ist ebenso mein erstes Ziel - mein Fixpunkt No.1 sozusagen. Danach visieren ich die 110, dann die 100 dann den 2stelligen Bereich an....Nach und Nach...
      Wir schaffen das!
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 08:18
    • Guten Morgen zusammen!

      Ich bin heute ziehmlich gut gelaunt *g*
      Nun bin ich doch schon genau 3 Wochen bei MM und habe eine Gesamtabnahme von 4,5kg zu verzeichnen! Banderole ich komme! Nochmal gute 4 kg und der Schwangerschaftsspeck ist weg, danach geht es den Beziehungspfunden an den Kragen. Wäre doch gelacht, wenn ich die nicht auch noch klein kriege!

      In diesem Sinne: Euch einen schönen Tag (Auch wenn es wohl eher wieder regnerisch sein wird :( )
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 07:06
    • Nachdem ich ja heut im Hotel bin und abends noch weggehe, hab ich mir grad überlegt, nicht zum Frühstücken zu gehen, da esse ich nur unnötig viel und morgens brauch ich eigentlich immer gar nicht so viel. Da ess ich lieber abends mehr.
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 07:03
    • Ich habe es schon immer wieder anschauen lassen, um Veränderungen festzustellen. Beim operieren geht es mir eher weniger um die Ärzte, die ein Hängebauchschwein auf dem OP-Tisch liegen haben, sondern vielmehr darum, dass das durchschnittene Fettgewebe niemals mehr zusammen wächst. Man kann es nicht minimalinvasiv machen, weil zu groß. Die Punktion habe ich bisher ausgeschlossen, da, wenn evtl. tatsächlich bösartig, von dem verschiedene Ärzte nicht ausgehen - aber wissen kann man es nie - würde es ja dann erst streuen. Aktuell lebe ich wissentlich schon 8 Jahre damit.
    • 0 0
    • 27. Jul 2017 06:47
    • Tandine, bitte lass das schnellstmöglich untersuchen. Und Kopf aus wenn es darum geht ob der Bauchumfang da reinpasst oder nicht. Ich denke, die Mitarbeiter in so einer Praxis haben damit täglich zu tun und denen ist ne Dicke 10x lieber als einer, der sich seit Wochen nicht gewaschen hat.... und was die aufm OP-Tisch von dir denken könnten....egal. und wenn dazu eine Abnahme nötig ist damit dir da geholfen werden kann...du bist ja voll dabei und hast schon super abgenommen. Geh zum doc!
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 22:40
    • Ohoh, mein Punktekonto wurde heute sehr strapaziert. Bin mit Kollegen unterwegs - da gab's mittags schon was im Restaurant und abends sind wir dann natürlich auch noch essen gegangen. Und ich konnte noch nicht mal was erstrampeln, weil ich heute Nacht im Hotel bin und auch erst grad angekommen bin. Morgen bin ich wieder unterwegs und bin am Abend dann verabredet - muss unbedingt schauen, dass ich da nur einen Salat ohne Brot esse.

      @JUSTC, sehr gut gemacht! Und morgen klappt das wieder

      Heute drückt mein Bauch extrem - ich habe seit Jahren eine ziemlich große Zyste im Bauchraum und habe leider das Gefühl, dass sie in letzter Zeit größer wurde. Ich müsste schon lang wieder zur Untersuchung, hab aber vor dem MRT so Angst - vor allem, weil ich mit meinem Umfang noch nicht mal richtig rein passe. Müsste es operieren lassen - so dick kann man sich aber doch nicht den Bauch aufschneiden lassen.
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 22:23
    • Selbstzufrieden begebe ich mich jetzt in die "Kissenhorchposition". Ebenfalls mit neuer Angewohnheit seit ca. 3 Wochen: der Fernseher im Schlafzimmer bleibt aus. Ich gucke nur kurz aufm Tablet hier bei mm rein, schreib ggf. noch ein bißchen hier im Forum und lese was ihr so geschrieben habt, und das war's. Punkt 22.30 mach ich Licht aus. Sonst hätte ich noch vom Bett aus gezappt und oft auch noch was geknabbert. Ich muss sagen, ich schlafe besser. Warum ging das die letzten Jahre nicht? Was ist daran so schwer gewesen, sich essenstechnisch im Zaum zu halten und alles drumrum? Es fällt mir gerade so leicht, das kann doch nicht angehen. Es kann doch nicht "schnipp jetzt geht's"? Und was hat man sich die Jahre selber gequält und versucht und gemacht und getan.... hä? Okay aber gut, dann brauchte es hält fast 8 Jahre bis hierhin. In diesem Sinne, Schlafenszeit :) guuute Nacht !
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 21:15
    • Ja JUSTC das ist die richtige Einstellung. Leg den Fify andie Leine!!!

      Boah, waren die Bananen-Walnuss-Muffins lecker *Yummy* Die sind zwar nicht so schlank von den Punkten wie die Quark Muffins, aber seeeehr lecker!
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 18:01
    • Hallo Lobelia,

      möchte mich kurz bei dir melden, weil ich gerade sah, dass wir ungefähr das gleiche Alter und Gewicht haben.
      Ich habe hier schon einige Starts hinter mir, leider hab ich immer aufgegeben. Nicht weil ich nicht abgenommen hätte, sondern weil mein innerer Schweinehund zugeschlagen hat und mir dann immer sagt "siehste, du schaffst es wieder nicht". Ich hoffe jetzt mal dran zu bleiben oder immer wieder gleich zurück zu kehren, wenn das Hundli mal wieder über mich gesiegt hat.

      Wegen den Punkten. Ich versuche weitgehend alle aufzugessen, Meistens bleiben 2 Punkte übrig, die sind dann für die Kleinigkeiten z.B. die Milch im Kaffee oder ähnliches. Abends habe ich häufig noch Punkte übrige, sowohl die normalen als auch die Sonderpunkte. Die setze ich dann um in Quark oder Hüttenkäse mit Obst oder etwas ähnliches. Momentan komme ich ganz gut klar, staune sogar, was ich alles essen darf.

      Allerdings habe ich die nächsten drei Wochen Urlaub (zu Hause) und das wird eine größere Herausforderung.
      Sport ist bei mir auch eher nüscht. Habe Meniskus-Probleme und einen Fersensport und das Gehen ist oft mit Schmerzen verbunden. Radeln geht, aber die Überwindung, abends noch auf das Teil zu steigen ist enorm...

      Vielleicht kommt die Lust, wenn erst einmal ein paar Kilo runter sind.
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 17:04
    • Das war bei mir :D

      Ich find die schon lecker - aber die Portion ist eher was zum Appetit anregen. Aber ich mach mir den gern Sonntags morgen. Da ich mit meiner schlechteren Hälfte schon früh unterwegs bin, weil ich ihn beim Sonntagsjournal unterstütze, brauche ich vorher eine Kleinigkeit. Und da wir später ausgiebig frühstücken, passt diese kleine Tasse da gut in mein Punktekonto und ich hab während der Tour weder Hunger noch Schwindelanfälle (hab ich schnell, wenn ich mich körperlich betätige und nichts gegessen habe).
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 16:57
    • :D habe beim netto Pinienkerne bekommen. Schon frech für 50g 1,79€, aber der Edeka bei uns wollte sogar 3,79€ für 50g!!!! Wehe die schmecken jetzt nicht. Bei einer von euch hatte ich mal im Tagebuch gesehen so ein Porridge von Ruf. (Ja ab und an stalke ich mal, was ihr so esst den ganzen Tag) Stand bei netto für 0,59€ - hab ich auch mitgenommen. Ist das lecker?
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 16:30
    • Klasse Carola! Weiter so! Du schaffst das! *Pompoms raus hol und dich anfeuer* :D
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 15:24
    • Echt gefährlich heute ... die Gedanken sind da: "Wenn du jetzt früher Feierabend machst --- kannst Du zu McDonalds UND noch einkaufen für´s Abendessen und es fällt keinem auf" ... so ist es heute und so war es früher, mit dem wichtigen Unterschied: Ich BIN zu McDonalds wenn ich früher Feierabend hatte. JETZT: Fahre ich für´s Abendessen einkaufen und früher nach Hause...Oder aber: Ich bleibe bis 17 Uhr, fahre einkaufen und dann mache ich leckere Putenschnitzel. Paniert. Ja, ich weiß. Aber die Punkte hab ich noch, also ess ich die paniert. So. Ha.
      Aber die Gedanken sind da - ganz leise .... "Wenn Du...." -- HALT DIE KLAPPE DU BLÖDER SCHWEINEHUND !!! Ich bin lauter :) Mann, bin ich gut!
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 12:21
    • Ich lieeebe Bananen...nur leider vertrag ich sie nicht mehr. D.h. mittlerweile kann ich eine halbe mal wieder essen ohne Magenkrämpfe und Durchfall zu bekommen. Ich hab die auch für alles benutzt. Auf Brot mit Erdnussbutter, Bananenpfannkuchen, Bananenshakes, Müsli, Obstsalat oder auch pur. Sie waren ideal auf der Arbeit als Snack zwischendurch *jammer*

      Lobelia, wenn du abends noch Punkte übrig hast, sind z.B. Nüsse ideal. Zum einen füllen die schnell das Punktekonto und viel wichtiger, sie haben die gesunden Fette, die der Körper braucht um gut zu funktionieren und sich freiwillig von den überflüssigen Pfunden zu trennen. Ich mag gern Walnüsse und hab immer welche im Haus. Gut ist auch Olivenöl. Nimm zum braten halt einen EL mehr, so wird deine Punktekonte auch voll und dein Körper freut sich :D

      Ich bin eine Naschkatze und versuche eigentlich immer Abends ein paar Punkte übrig zu haben, damit ich meinen geliebten Schokokuss oder ein Eis essen kann... machmal auch beides ;)
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 11:34
    • Ui, habe ich ein Glück. Die haben heute noch nicht aussortiert in der Obstabteilung. Ich habe somit ein paar schöne reife Bananen bekommen und kann nachher, wenn Junior Mittagsschlaf macht, die Muffins backen *freu*
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 10:32
    • @ Kathrin R
      Das Backen mit den Bananen klappt bestimmt. Wenn ich eine sehr reife Banane habe, backe ich damit zuckerfreie Pfannkuchen.
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 10:02
    • @Angelet: Mein Mann muss auch immer als Versuchskaninchen herhalten *lach* Ich will zum Wochenende BBananen-Walnuss-Muffins backen. Ohne Zucker und Ei. Dank der Bananen soll das wohl super klappen. Ich hoffe unser Dauerregen hört bald auf, damit ich einkaufen gehen kann. Es sollen ja reife Bananen sein.

      @Lobelia: Unter der Woche tue ich mich auch manchmal schwer die Punkte alle aufzuessen. Meist gibt es dann noch was hochkalorisches oder noch mal Obstsalat ;)
    • 0 0
    • 26. Jul 2017 08:51
    • Guten Morgen zusammen und ein herzliches Willkommen an alle neuen!

      Wir waren gestern zur U6 mit unserem Zwerg. Alles supi bei ihm. Und er war auch seeeehr tapfer bei den beiden Impfungen. Er hat nicht mal geweint. So nicht mehr lange und wir haben 1 Geburtstag. Noch 14 Tage, die Zeit rast so schnell *heul*

      Ich fühle mich auch wie ein Hängebauchschwein. Vor allem nach der Schwangerschaft. Meine beiden Rettungsringe hängen richtig runter. Vielleicht sollte ich mal anfangen täglich ein wenig Situps zu machen, sonst habe ich wirklich noch böse Bauchlappen.

      Ich habe gestern wieder ein tolles, neues Rezept gefunden bzw. gekocht. Wer es gerne etwas Exotisch angehaucht mag, für den dürfte dies hier genau richtig sein: http://www.chefkoch.de/rezepte/254381100640508/Limetten-Kokosmilch-Haehnchen-auf-Basmatireis.html
      Ich hatte es mit einer kleinen Zucchini, einer Paprika und einem Kohlrabi als Gemüse gemacht. Das sind aber vier Portionen mit je 8 FP und 1,2 SP, dazu gab es noch Apfel-Möhren-Salat, Yummy!