• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 10. Sep 2019 07:39
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Feeya, bitte habe Geduld mit Deinem Knie. Das wird schon...und wie Annja schon schrieb...das Beugen des Knies ist wichtig und sollte trainiert werden. Ich bin kein Experte und sage jetzt hoffentlich nichts Falsches, aber ich könnte mir vorstellen, dass sich die Bänder sonst verkürzen, wenn Du es nicht tust. Bitte informiere Dich bei Deinem Facharzt darüber, wie Du das am besten angehen kannst.

      Annja, ich finde es toll, dass Du versuchst, Dich so viel wie möglich zu bewegen, selbst, wenn Dir gar nicht danach ist. Zumindest lese ich das aus Deinen Zeilen. Und wie Du schon schreibst...jeden Tag ein bissel...und ich denke, Du wirst Dich dann automatisch steigern, ohne es bewusst zu forcieren. Du machst das schon! :)

      Gestern war das Wetter so richtig mistig. War auch höchstens eine halbe Stunde mit den Hunden draußen, denn es hat geschüttet wie aus Eimern. Aber ihr Geschäft haben sie wenigstens verrichtet...ich bin nur gerade sooo müde. Das ist bei mir der Krux...abends komme ich nicht früh genug ins Bett, weil ich einfach die nötige Bettschwere nicht habe, und dafür fällt es mir morgens echt schwer, aus dem Bett und aus dem Quark zu kommen. Wobei ich momentan gefühlt den ganzen Tag müde bin. Könnte mich in mein Bett kuscheln und den ganzen Tag dort verbringen...liegt vielleicht am Wetter oder so...gerade, wo ich darüber schreibe, bin ich konstant am Gähnen. Na, wie gut, dass ich auf der Arbeit bin und gleich los lege. Ich mache Vertretung, da bleibt keine Zeit zum Gähnen! ;)

      Habt einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag, meine Lieben! :D
    • 0 0
    • 09. Sep 2019 13:04
    • Hallo Feeya!

      Hattest du eigentlich eine Kniebewegungsmaschine? Mir hat die gut getan. Ich habe sie von der Krankenkasse bezahlt bekommen. Ich hatte sie vier Wochen zu Hause und habe täglich mehrere Stunden gemacht. So wurde das Knie beweglich.

      Auch am Hometrainer war ich bald. Anbiegen und auch strecken ist sehr wichtig. Ich habe zwei Knorpellöcher im Knie. Bei mir wurde operativ geglättet und die Orthokinspritzen haben mir auch sehr geholfen. Sonst könnte ich heute nicht mehr gehen und wäre berufsunfähig!

      Lg Annja
    • 0 0
    • 09. Sep 2019 08:20
    • Guten Morgen
      Ich hoffe Annja, dass es dir jetzt etwas besser geht.
      Dieses Wochenende war die Waage +-0 ...ich habe auch gesündigt und das tat mir gut .
      Morgen wieder Physio..jeden Tag ein Stück mehr. Ich Kanonikern noch nicht auf meinen Ergometer fahren...das knicken geht immer noch nicht. So langsam werde ich ungeduldig...ich übe jeden Tag. Geduld muss ich echt noch lernen....seit Februar...kopfschüttel.
      Na gut, auf in den Tag. Aufhören zu jammern;-)
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 07. Sep 2019 13:19
    • Hallo!

      Ich habe mich von dem Muskelkater etwas erholt, den ich mir durch das Schwimmen zugezogen habe. Das habe ich nun davon! Ich habe geglaubt allen davon schwimmen zu müssen, weil ich so gerne schwimme. Aber ich war nicht gerade trainiert und habe am ganzen Rücken einen schweren Muskelkater gehabt. Ich konnte gestern und vorgestern nicht mal richtig gehen! Auch an den Oberschenkeln habe ich es gespürt. Was sagt mir das? Ich bin völlig untrainiert! Da hilft es auch nicht, dass ich jetzt jeden Tag eine halbe Stunde am Hometrainer bin. Naja, wird schon werden. Ich muss einfach wieder regelmäßig was tun, aber nicht so extrem :-(

      Heute ist der voll trübe Tag und ich kann einfach nicht raus gehen. Am liebsten würde ich mich verkriechen unter der warmen Decke :-) Das wäre was: ich als Outdoor-Sportler :-))))

      Bei uns wird heute später gegessen und ich werde Hähnchen mit Gemüse und Salat machen. Euch noch einen schönen Tag!

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 06. Sep 2019 08:10
    • Guten Morgen in die Runde

      Berlietta, da gebe ich dir recht. Zurzeit schlumpe ich etwas.

      Danke Pummelfee und du passt bitte auf, dass du dir nicht Zuviel zumutest. Du hast ganz schön viel auf dem Zettel. Ich kenne das...pass wirklich auf.

      Seit dieser Woche gehe ich tagsüber im Haus ohne Stützen, ich habe von der Physiotherapie Muskelkater an Stellen, die ich gar nicht mehr kannte.
      Gestern war ich mal in meiner Kita..eine Kollegin kam raus und sagte: „ Boah siehst du gut aus, ist ja der Hammer“. Da bin ich doch gleich ein paar Zentimeter gewachsen. U d als ich meiner Chefin sagte, dass wenn ich wieder richtig gehen kann, dass ich wieder komme, kam nur...dachte, du machst dein anderes Knie auch noch...das war etwas blöd...klar muss das auch gemacht werden aber das braucht ja seine Zeit... und außerdem ist es ja immer noch meine Entscheidung. Diese Aussage hat mich etwas genervt...aber ich habe nicht gegessen sondern nen Kaffee getrunken;-)
      Heute Abend fahren wir mal zum Kegeln...aber ich sitze nur und habe mal andere Gespräche und Gesichter vor mir....und bald über ich das Autofahren wieder. Darauf freue mich mich, wieder unabhängig zu sein.
      Macht euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 06. Sep 2019 07:27
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)

      Mein Tag wird heute noch ziemlich wuselig. Nach Feierabend geht´s nach Hause, Mittagessen kochen. Dann muss ich mich und mein Kind ins Auto verfrachten und einige Dörfer weiter fahren, um seine Herbstferienbetreuung unter Dach und Fach zu bringen. Dann muss ich einkaufen fahren. Dann muss das Kind zum Training. Dann muss ich zum Helfertreffen, weil morgen von der Freiwilligen Feuerwehr in unserem Dorf Tag der offenen Tür ist und ich zu den Helfern gehöre. Dann Abendbrot essen. Dann mit den Hunden Gassi gehen. Und dann nur noch mit der Familie couchen! Puh...
    • 0 0
    • 05. Sep 2019 08:08
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Feeya, freut mich, dass es mit Deinem Knie bergauf geht. :)

      Berlietta, genieße Deinen Urlaub! Da darf es auch ruhig mal ein Döner sein. ;) Ich handhabe es auch so, dass ich im Urlaub nicht zähle und nicht wiege, denn ich möchte mich in meinem Urlaub nicht mit so etwas belasten sondern einfach mal genießen. Und wenn alles gut läuft, hat man entweder gar nicht zugenommen oder nur ein paar Kilos, die man fix wieder runter hat, wenn man wieder im Programm ist. Und da habe ich bei Dir überhaupt keine Zweifel!! :)

      Gestern Abend war es bei uns ganz schön stürmisch, aber überhaupt nicht kalt dabei. Wir hatten Elternabend bis um 20 Uhr, danach noch das Kind ins Bett bringen und mit den Hunden Gassi gehen. Ich konnte ohne Jacke mit den Fellnasen raus...und die Luft war so schön. Ich habe ja kein Problem damit, mir den Wind um die Nase wehen zu lassen. ;)

      Jetzt wünsche ich Euch erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :D
    • 0 0
    • 04. Sep 2019 09:21
    • Hallo Feeya,

      toll, dass es besser geht!

      Dass du das Tagebuch noch brauchst ist wohl normal, glaube ich. Ich denke erst, wenn man das Gewicht nur noch halten möchte, braucht man es nicht mehr wirklich nach einiger Zeit. Immerhin ist unsere Kalorienzufuhr unter unserem Tagesumsatz für eine Abnahme und ich denke der Körper wird sich darauf nicht freiwillig einpendeln.

      Jetzt für den Urlaub verzichte ich weitestgehend auf das Punktezählen. Aber eigentlich auch nur, weil mir das völlig egal ist, ob was in mein Budget passt oder nicht, wenn ich da total Lust drauf habe. Und so habe ich wenigstens kein schlechtes Gewissen, wenn das Gyros ruft. :-)

      Trotzdem stelle ich fest, dass ich (noch) nicht zugenommen habe. Offenbar wirkt die Ernährungsumstellung einigermaßen. Dauerhaft wird das bei mir noch nicht so sein (das Tagebuch bleibt mein Begleiter), aber ich merke, dass sich der Körper wohl umstellt.

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 04. Sep 2019 08:24
    • Guten Morgen
      Juhu, der Orthopäde war mit mir sehr zufrieden. Er hat die Augenbrauen hoch gezogen als ich erzählte, was die Hausärztin sagte, dass ich ohne Stützen gehen soll. Aber nur im Haus.
      UND.....der Hausarzt hat nach einer Op am Patienten ein halbes Jahr KEINE Budgetierung an Physio und Lymphdrainagerezepten. Habe mir das gleich kopieren lassen und werde denen das vorlegen.
      Ansonsten bin ich viel am üben....und am Punkte zählen. Ich brauche das Tagebuch immer noch.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 04. Sep 2019 07:36
    • Guten Morgen meine Lieben! *wink*

      Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. :)
    • 0 0
    • 03. Sep 2019 07:28
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Ich bin auch froh, dass es abgekühlt ist. Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad reichen mir völlig. Wobei der Unterschied morgens ganz schön krass ist. Da brauche ich eine (dünne) Jacke, weil es mir sonst zu kühl ist. *staun*

      Yoga habe ich nie probiert, weil es mich auch nie gereizt hat. Als Gegenstück für meinen Arbeitsalltag brauche ich etwas, was mich auspowert und für meinen Geschmack ist Yoga dafür nicht geeignet. Ich muss mich bewegen, mich strecken und beugen können. Daher ist für mich Schwimmen genau der optimale Sport, leider schaffe ich es nicht so oft, diesen auszuüben. Zumba hat mir letztes Jahr auch sehr viel Spaß gemacht. Leider wurde die Gruppe aufgelöst, weil die Trainerin aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste und sich keine Nachfolgerin gefunden hat.

      Ich wünsche Euch einen wunderbaren, stressfreien und angenehmen Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 02. Sep 2019 09:48
    • Guten Morgen!

      Der große Tag steht noch nicht ganz fest, deshalb habe ich auch gar nicht damit gerechnet jetzt schon ein Kleid zu kaufen. Aber ich bin sehr für Ende April.

      Annja, siehst du, wenn man den Ausgleich hat, darf man auch wirklich sündigen. Sonst auch, aber eben nicht so viel. ;)

      Ich mag den Hochsommer auch nicht so gerne. Also ok, die 30 Grad letzte Woche waren schön - solange ich jetzt gemütlich am See liegen konnte, aber die höheren Temperaturen finde ich überflüssig. Wetter wie jetzt, finde ich toll. 20-25 Grad Celsius und Sonnenschein, ab und an ein Wölkchen, das vorbeischwebt....

      Yoga habe ich einmal ausprobiert. Das war nicht schlecht, aber hinterher hatte ich zwei Tage Muskelkater. :D Da sind Muskeln angesprochen worden, die sonst bei mir zu kurz kommen. Grundsätzlich hat mir der Kurs wirklich gut gefallen, aber in anbetracht der Tatsache, dass ich zwei Kurse gefunden habe, die mich total fordern und die mir mehr Spaß machen (und sie verschaffen mir mehr freie Punkte), habe ich mich gegen regelmäßiges Yoga entscheiden. Unter der Woche bin ich sonst nur unterwegs und das ist auch nicht so gut.

      LG
      Berlietta
    • 0 0
    • 02. Sep 2019 09:30
    • Hallo zusammen!

      Ich bin wieder zurück vom Wellnesshotel und obwohl ich "All-Inklusiv" zu essen hatte und an den kleinen Törtchen nicht vorbeigehen konnte, habe ich nicht zugenommen, weil ich geschwommen bin und geschwommen und ...... :-))))
      Dafür habe ich einen richtigen ausgewachsenen Muskelkater. An manchen Stellen wundert es mich, dass ich da überhaupt noch Muskeln habe :-)

      Nun ist er da, der Herbst und ich mag diese Jahreszeit auch sehr. Überhaupt ist der Wechsel der Jahreszeiten was Tolles. Diese ewige Hitze ging mir schon auf die Nerven. Outdoor-Sportlerin werde ich sowieso nie werden und so schwinge ich mich lieber wieder auf meinen Hometrainer und plane künftig Yoga zu machen. Macht das wer von euch?

      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 02. Sep 2019 08:12
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Froschli, genieße Deinen Urlaub in vollen Zügen und komm erholt und entspannt wieder nach Hause. :)
      Feeya, das Laufen ohne Gehhilfen ist eine Überwindung, aber die wirst Du auch noch schaffen! Nur Mut, alles wird gut! ;)
      Berlietta, ich freue mich sehr für Dich und hoffe, dass Du uns dann nächstes Jahr mal ein Bild hier rein stellst von Dir und Deinem wunderschönen Hochzeitskleid. :D Wann ist denn der große Tag?

      Mein Wochenende war sehr schön, aber ich bin leider total esskaliert. Ich hoffe, die Tatsache, dass ich am Samstag eine halbe Stunde am Stück Bahnen geschwommen bin und gestern 25 Minuten, hat das Ganze ein wenig eingedämmt. Die Lahmacun gestern Abend hat zwar geschmeckt, aber die Waage heute morgen hat natürlich kräftig mit mir geschimpft. Grmpf!!!

      Ich wünsche Euch jetzt erst mal einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 02. Sep 2019 07:32
    • Guten Morgen
      @Berlietta....danke, ich arbeite dran.

      Dieses Wochenende habe ich mal gesündigt und das tat gut.
      Mal sehen, ob sich das rächt.
      Ansonsten bin ich am üben,ohne Stützen zu gehen. Ganz schön anstrengend aber muss sein.
      Habt alle eine schöne Woche, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 01. Sep 2019 19:02
    • Hallo zusammen!

      Ja, Pummelfee, ich meinte meine Kurve... Ich muss schon sagen, dass sie eigentlich ganz gut aussieht, aber sie ist in letzter Zeit doch stark abgeflacht. Mit einer anderen App tracke ich mein Gewicht täglich. Hier dann nur am Wiegetag. Meine tägliche Kurve ist eine einzige Berg- und Talfahrt... Vielleicht habe ich auch deshalb das Gefühl, dass es nicht so toll läuft. Aber ja, ich kann ganz zufrieden mit mir sein.

      Meine erste Urlaubswoche war emotional ziemlich aufregend.

      Ich habe lauter Checkups bei Ärzten gemacht und irgendwie nicht ganz so gute Nachrichten bekommen....
      Blutwerte und alles ist ok, aber die Ärztin meinte ein Herzgeräusch zu hören. Was auch immer das zu bedeuten hat. Demnächst wird ein Herz-Ultraschall gemacht und hoffentlich ist dann alles in Ordnung.
      Und dann hat man mir noch eröffnet, dass ich krankhafte Krampfadern habe, die operiert werden müssen. Erstmal bekomme ich jetzt sexy Strümpfe angepasst und Oktober/ November habe ich dann einen OP-Termin.
      Das hat mich schon ganz schön mitgenommen. Über 30kg verloren, ich mache jetzt Sport, esse mehr Obst und Gemüse und auf einmal habe ich gesundheitliche Probleme...

      Aber, ich hatte auch ganz tolle Erlebnisse!

      Mit Übergröße trägt man ja so einige Komplexe mit sich rum. Ganz besonders, wenn es einem wirklich wichtig ist, toll auszusehen. So hatte ich wirklich extrem Angst davor ein Hochzeitskleid kaufen zu gehen. Letzte Woche wollte ich "nur mal gucken" und habe einen Termin in einem Brautmodengeschäft gemacht. Tja, was soll ich sagen, meine EC-Karte hat geglüht, aber ich werde im nächsten Jahr einfach toll aussehen. :D
      Es ist so krass, dass man tatsächlich 4-5 Monate Lieferzeit hat für ein Kleid. Und dann muss ja noch angepasst werden...

      Ich bin mal gespannt, was mit meinem Körper im nächsten halben Jahr so passiert. Immerhin höre ich jetzt nicht einfach mit MM auf. Aber man hat mir versichert, dass die Schneiderin 1-2 Konfektionsgrößen durchaus in den Griff bekommt. Allerdings gehe ich davon aus, dass die nächsten Pfunde bei mir an den Beinen purzeln werden und die sind fürs Kleid egal. :)

      Nach diesem tollen Erlebnis war ich noch ein einem Kaufhaus, in dem ich noch nie vorher war. Hier hatten sie eine Abteilung für Übergrößen, die wirklich nur genial ist. Die Verkäuferin hat mich nur angesehen und dann je nach Marke oder Schnitt gleich gesagt, ob das passen könnte oder nicht und auch mit den Größen variiert. Ich musste nurnoch wie am Fließband alles anziehen und habe echt super Klamotten bekommen. Das beste ist, dass ich jetzt in Größe 50 reinpasse! Gestartet habe ich mit Größe 54/56.

      Dieser Shoppingtag hat mich wirklich beflügelt. Und da habe ich wieder gemerkt, dass es auch manchmal wirklich wichtig ist, den richtigen Laden gefunden zu haben. Der Brautmodeladen war überigens auch ein extra Laden für Brautkleider in Übergrößen.

      Soviel dann mal wieder von mir. Ich hoffe, euch geht es allen gut!

      Feeya, toll, wie du das mit deiner Abnahme hinbekommst. Du wirst nach und nach auch wieder ganz auf die Beine kommen. Manchmal braucht man halt sein eigenes Tempo.

      Froschli, du machst das schon. Du bist nach wie vor ein gutes Vorbild für mich und den Urlaub soll man genießen. Ich glaube nicht, dass du dauerhaft zunimmst jetzt.

      Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

      Berlietta
    • 0 0
    • 31. Aug 2019 07:46
    • Guten Morgen
      @ Froschli...ja, es ist schön hier und heute wird es wohl nochmal warm.

      Ich kann weder 1 kg weniger eintragen...insgesamt nun 25 kg weg. Meine Ärztin hat mich total gelobt, dass ich trotz kaum Bewegung es schaffe. Sie hat nur geschimpft, weil ich nach 7 Wochen noch an den Stützen gehe, aber mein Kopf blockiert alles. 90% ist nach so einer OP immer Kopfsache, denn rein theoretisch, wenn man voll belasten darf, dann kann man gleich ohne alles losgehen. Aber ich bin ein Angsthase, ich habe mein Tempo...Ist leider so.
      Euch einen herrlichen angeblich letzten schönen Sommertag.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 30. Aug 2019 11:46
    • Hallo ihr Lieben,
      Ich lass auch mal wieder Grüße da. Sind noch im Urlaub und genießen die gefühlt herrlichste Woche im hohen Norden :-) schön habt ihrs hier Feeya.
      Wassereinlagerungen kenne ich zum Glück nicht. Kann euch daher auch nichts Gutes sagen, was Abhilfe schaffen könnte. Ich drück euch einfach die Daumen für schnelle Besserung.
      Ich war nun hier auch dreimal laufen. Auch wenn ich mich immer noch aufraffen muss, so gehört es doch irgendwie dazu mittlerweile. Heute nur sehr kurz aber besser als nix. Meine Punkte reichen mir gefühlt keinen Tag und da kann Bewegung nicht schaden :-)
      Bin schon froh wenn ich nach dem Urlaub kein Übergepäck mitbringe. Mal sehen ob es klappt.
      So, ich bin noch ein paar Tage unterwegs, habt ein schönes Wochenende und bis bald,
      Froschli
    • 0 0
    • 30. Aug 2019 07:27
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Endlich Freitag...das Wochenende ist in greifbarer Nähe. Nur noch bis 12.30 Uhr arbeiten, dann habe ich es geschafft. *jubel*
      Die Wassereinlagerungen sind echt nervig. Meine Knöchel sind quasi nicht mehr vorhanden, statt dessen habe ich das Gefühl, ich habe Ballons statt Füße. Das Gewicht hält sich die Waage, +/- 100 g, aber immer noch höher als letzte Woche. :o/ Ich müsste mich eigentlich auch mehr bewegen, aber zeitlich ist das für mich einfach nicht zu schaffen. In meiner Nähe ist einfach nichts, ich müsste überall mit dem Auto hinfahren. Menno.
      Heute morgen muss ich meinem Junior die Daumen drücken. Er ist ja jetzt in der 3. Klasse, jetzt gibt es für Tests, Arbeiten etc. Noten. Und heute schreiben sie ihren ersten Mathe-Test. Ich bin mal gespannt, wie er sich schlägt, zumal er mir erst heute morgen von dem Test erzählt hat und wir nicht mehr üben konnten. *Augenroll*
      So, muss jetzt an die Arbeit. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 28. Aug 2019 13:30
    • Hallo ihr Lieben,
      @ Pummelfee, ich verstehe dich so gut, auch bei mir lagert sich Wasser ein...gerade noch im operierten Knie. Das ist so stramm...ich bewege mich, mache meine Hausaufgaben..trinke genug aber das Wasser kommt trotz der Wärme . Und Strümpfe mag ich jetzt nicht tragen.
      Drück dir die Daumen, dass es sich bald wieder reguliert
      Liebe Grüße aus dem Norden