• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 08. Nov 2019 10:31
    • Guten Morgen zusammen,
      @Pummelfee jetzt weisst du, woran du bist. Kannst wieder starten und sind wir mal ehrlich: es gibt keinen guten oder besseren Zeitpunkt. Jetzt: Advent und Weihnachten, dann Silvester, dann Karneval, Ostern, Grillabende, Feste und Urlaubszeit bevor wieder der Herbst und Advent kommt.... da würde es nie passen. Darum lass dich bitte nicht verunsichern. Heute ist der richtige Zeitpunkt, weil du heute bewusst damit umgehst. Ich freu mich mit dir, dass du wieder am Start bist. Wir haben dich sehr vermisst.
      @Feeya, das ist die richtige Einstellung: nicht ärgern und auch so handeln, sondern wenn man selbst sich anders verhält. Und die Welt ist gleich freundlicher. "Was wäre die Welt ohne dich? Du sagst, die gleiche? Kann sein, aber du würdest fehlen." Diese Vorstellung gefällt mir sehr gut und darum mach ruhig so weiter, wie du bist. Das ist toll.
      Ich komm schon von meiner Laufrunde und hab heute langen Arbeitstag. Zumindest hab ich das gute Gefühl schon was getan zu haben. Das gibt Beruhigung für morgen. Bei dem ganzen Kuchen diese Woche sicherlich eine Gratwanderung.
      So und jetzt ran an die Arbeit. Freitag ist:-)
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 08. Nov 2019 07:41
    • Guten Morgen, meine Lieben! *wink*

      Ich habe es getan. Ich habe meinen Mut zusammen genommen und bin heute morgen auf die Waage gestiegen. Das Ergebnis seht Ihr in meinem Profil. Es ist noch nicht mein Ausgangsgewicht und ich habe damit gerechnet, dass wieder viele Kilos auf meinen Hüften gelandet sind. Daher war der Schock nicht wirklich groß. Da ich aber weiß, dass ich vor einem Jahr 15 Kilo weniger hatte, bin ich verärgert über mich selbst. Dass ich keine Disziplin und keine Kontrolle über mich habe, wenn mich keiner bremst! Ich weiß, wie es geht - und mache trotzdem Mist! Das ärgert mich so ungemein, dass ich gar nicht weiß, wie ich mich jetzt am besten verhalten soll. Ich möchte nicht wieder so viel wiegen. Jetzt vor Weihnachten ist es auch noch richtig schwer für mich, nicht die Kontrolle zu verlieren und die Disziplin an den Tag zu legen, die ich brauche. Aber ich werde jeden Tag kämpfen. Mit mir, meiner Disziplin und meiner Kontrolle über das, was ich tue.
      Euch wünsche ich einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 07. Nov 2019 08:29
    • Guten Morgen
      Wow, ich musste so viel nachlesen, zwinker.
      Es freut mich, dich wieder zu lesen Pummelfee...dann hoffe ich, dass es jetzt weiter bergauf geht mit deiner Gesundheit.
      Annja, du bist so fleissig und denkst an dich, toll, Daumen hoch.
      Und Froschli, super, wie du das mit Bewegung in deinen Alltag gut einbaust, der Hammer.

      Einmal im Jahr bekomme ich meine Erdbeerwoche....da wundere ich mich über Unterleib und Rückenschmerzen und zack...sind sie da..immer blöd, weil ich ja Hormone nehme, um sie nicht zu bekommen...aber durch die OP ist einiges durcheinander geraten...nervt.
      Gestern war ich im Baumarkt..mal ohne Einkaufswagen, der ist sonst wie ein Rollator für mich..ging sehr gut. Im Teppichmarkt sprach mich letzt eine andere Kundin an..na Knie oder Hüfte...ich Hüfte....sie: sie laufen aber schlecht, ich laufe besser nach drei Monaten....ey, dieser Satz hat mich den ganzen Tag geärgert..blöde Nuss...urteilen, ohne Hintergrund zu wissen etc ist echt nervig und bringt und hilft einem nichts. Ich hab echt noch nie einen Fremden gesagt, wenn etwas negativ oder ungewöhnlich auffiel sondern eher etwas Positves, wie ..sie duften gut oder das die Brille der Hammer ist....und blöd, dass dann so eine Aussage Macht hat, einen runterzuziehen. Aber ich hab das abgehakt und ist mir ein Vorbild, es SO nicht zu machen. In diesem Sinne ihr Lieben..ihr seid toll !!!
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 07. Nov 2019 07:41
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Gestern war essenstechnisch und damit abnehmtechnisch bei mir nichts zu machen. Erst gibt die Kollegin was aus, und zwar richtig leckere Sachen. Sie hat einen türkischen Verlobten und die Schwiegermutter in spe hat sich wirklich selbst übertroffen. Es gab so viele leckere Sachen plus Kuchen, ich konnte nicht widerstehen. Abends musste ich zur Jahreshauptversammlung des Vereins, zu dessen Vorstand ich gehöre (Schriftführerin) und hinterher gab es Buffet vom Türken unseres Vertrauens. Auch da konnte ich mich nicht zurück halten, weil alles so lecker war! Ich konnte gestern wirklich nur schätzen, wie viele Punkte ich verbraucht habe und habe mir so viel gegeben, dass ich im Minus gelandet bin. Tag abhaken und neu anfangen! ;)
      Heute liegt nichts außer der Reihe an, von daher sollte ich heute in meinen Punkten bleiben können. Hoffentlich bleibt mein innerer Schweinehund in seiner Hütte heute Abend. Denn momentan ist es abends für mich eine große Herausforderung, nicht an unseren Naschschrank zu gehen und mir da was rauszuholen. Diese Woche habe ich bisher ordentlich mit Pauken und Trompeten versagt. Ich hoffe, heute bekomme ich es hin...
      So, muss mich an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 07. Nov 2019 07:32
    • Guten Morgen zusammen,

      danke Pummelfee, dass du dich gemeldet hast und zum Glück bist du auf dem Weg der Besserung. Gerade im feuchtkalten Herbst ist so ein Husten oft hartnäckig.

      Annja, danke, dass du uns berichten möchtest von der Ernähungsberatung, da bin ich gespannt :-)

      Ich war gestern nur kurz laufen, aber besser als nichts, dafür hab ich morgen eine normale Runde eingeplant. Wird schon werden. Bitter nötig ist es, ich habe auch gestern Nasch- und Essenstechnisch versagt. Was ist blos los? Heute starte ich mit einem Smoothie, vielleicht krieg ich so die Kurve.

      Grüße an alle, habt einen tollen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 07. Nov 2019 06:45
    • Hallo ihr Lieben!

      Pummelfee, gut, dass es dir nun wieder besser geht. Manchmal muss man Antibiotika nehmen. Durftest du inhalieren? Husten erschöpft einem immer so.

      Froschli, du bist und bleibst mein Vorbild! Wie du immer laufen gehst und walken, bewundernswert. Du schaffst sicher dein Ziel, soviel ist klar und ich freue mich für dich!

      Feeya, das ist schön, wenn man sich wohl fühlt zu Hause und man wieder einmal etwas Neues hat. In einem Holzhaus wohnen stelle ich mir überhaupt toll vor! Das Wohnklima muss viel besser sein und ich liebe Holz sowieso. Wir haben auch immer sehr viel mit Holz eingerichtet.

      Das Intervallfasten ist toll! Ich mache 16:8 und merke wie gut es dem Körper tut, mal nicht ständig vollgestopft zu werden. Dazu radle ich brav täglich meine 30 Minuten - ich habe vor das zu steigern auf 45 Minuten? :-)))

      Und heute gehe ich erstmals zu einer Ernährungsberaterin. Ich bin schon so gespannt! Sie wird auf alle Fälle meinen Grundumsatz feststellen. Morgen berichte ich euch darüber :-)

      Liebe Grüße und einen schönen Tag!
      Annja :-)
    • 0 0
    • 06. Nov 2019 15:35
    • Hallo meine Lieben,

      hach, es gibt mir ein sehr warmes Gefühl, dass ich vermisst. werde. Danke Euch!! *knutsch*

      Ja, als ich nun am 24.10. beim Arzt war, hat er mich abgehört und war nicht zufrieden. Ich habe Antibiotikum bekommen und wurde direkt krank geschrieben, bis letzte Woche Freitag. Wäre der Husten Sonntag noch da gewesen, hätte ich am Montag noch mal hin gemusst. 100 % ist der Husten noch nicht weg, aber mir geht es sonst ganz gut und ich werde mal einen regulären Termin machen, dass das untersucht wird.

      Wenn ich krank oder im Urlaub bin, bin ich nicht im Forum unterwegs. Ich vergesse es ganz einfach und das ist bitte nicht böse von mir gemeint. Mir kommt dann einfach nicht in den Sinn, MM zu öffnen und hier was reinzuschreiben. In der Zeit wiege ich auch nichts und schreiben nichts auf. Daher kommt das vielleicht...

      Hier auf der Arbeit ist auch viel zu tun, daher hatte ich bisher auch nicht die Zeit, hier zu schreiben. Ich nehme sie mir gerade, obwohl mich die Arbeit anbrüllt, dass ich sie gefälligst beachte! ;)

      Froschli, ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass Du Dein Ziel bis Weihnachten erreichst.
      Feeya, ich freue mich über Deine Fortschritte mit Deinem Knie. Deinen Frust kann ich verstehen, aber ich bin mir sicher, es gibt bald einen Ruck und es geht wieder abwärts.
      Annja, schön, dass das Klassentreffen so positiv verlaufen ist. Ich finde es immer spannend, zu hören, was aus den Mädels und Jungs geworden ist, wie sie leben, was sie machen...

      So, muss jetzt weiter arbeiten. Wir lesen uns! :)
    • 0 0
    • 06. Nov 2019 08:24
    • Guten Morgen zusammen,
      Feeya, das klingt wirklich sehr gemütlich dein Wohnzimmer :-) Hätt ich gleich Lust, wieder in den Norden zu kommen.
      Mach langsam aber beständig weiter mit deiner Bewegung und dann kommt dein Bein auch mit. Du bist tapfer.
      Bei mir zu Hause steht Restekuchen herum und ich kann einfach die Finger nicht davon lassen. Wirklich sehr ärgerlich. Da fehlt mir komplett die Beherrschung.
      Gestern war ich walken und heute möchte ich laufen. Das Wetter könnte mitspielen und vielleicht krieg ich dann auch den Kuchen in den Griff. Das hab ich schon öfter beobachtet: viel Bewegung stoppt den Heisshunger auf Süßes bei mir. Wenn das kein Ansporn ist ;-)
      Meine gelben Punkte könnte ich aber auch wieder konsequenter aufbrauchen. Das fällt mir im Herbst schwerer als im Frühjahr/Sommer. Gut, wenn man darauf achtet durch das Tagebuch.
      Heute hab ich einen Tag durchgetaktet bis abends um 8. Dann falle ich wahrscheinlich nur noch in mein Bett. Aber meine Laufrunde dazwischen hab ich mit eingetaktet, damit ich da keine Ausrede hab. Was muss, das muss.
      Euch allen wünsch ich noch einen tollen Tag,
      Froschli
    • 0 0
    • 06. Nov 2019 07:16
    • Guten Morgen

      Mein Wohnzimmer sieht toll aus, heller Laminat, wir haben eine braune Garnitur, Kaminofen, die Wand dahinter haben wir geweißt und Kiefer gelaugte Möbel. Das passt so toll zu unserem Holzhaus. Aber nach 22 Jahren musste der Teppich einfach raus. Und, ich habe aussortiert, beim ausräumen und beim wieder einräumen. Da kommt echt was zusammen.

      Diese Woche halte ich mich strikt an das Tagebuch ...Gemüse trage ich nicht immer ein...aber viel Salat dabei.

      Gestern bin ich wieder viel gelaufen, aber dann und auch nach dem letzten Mal wird mein Bein wieder dick...Physio sagt, dann war es zuviel...also muss ich noch gut dosieren lernen.

      Ja Froschli, Pummelfee ist wirklich schön länger nicht hier gewesen. Wir hoffen mal , dass alles gut ist.
      Nun kommt alle gut durch den Mittwoch.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 05. Nov 2019 07:29
    • Guten Morgen zusammen,

      ja, Pummelfee vermisse ich auch. Hoffe, es ist alles in Ordnung bei ihr?

      Mein Plan ist irgendwie grad durcheinander, aber da kann ich ja gleich die Chance am Schopfe packen und ihn wieder gerade rücken ;-) Ich bin noch 1,7kg vom Ziel entfernt, das wird doch machbar sein bis Weihnachten.

      Annja, du bist fleissig am radeln, das ist toll :-) Nimm den Schwung mit und du kommst voran.

      Ganz liebe Grüße an euch
      Froschli
    • 0 0
    • 04. Nov 2019 07:03
    • Guten Morgen
      Ja, ich halte durch Froschli..Danke. Die letzten Tage, obwohl Wochenende war, war ich ganz strikt am Plan halten.
      Super Annja, du bist fleißig, Daumen hoch.
      Wo ist eigentlich Pummelfee? Hoffentlich ist bei ihr alles gut.
      Hier regnet es..aber es ist ok. Jetzt ist viel Treibjad in den Dörfern, immer in den Winter rein, somit bin ich viel alleine und mein Mann unterwegs. Aber so kann ich dann in Ruhe mein Wohnzimmer wieder einräumen, der Fußboden sieht toll aus, bin ganz begeistert, dadurch ist die Stube wieder etwas heller geworden. Mein Kaffee wartet, habt es gut. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 03. Nov 2019 12:32
    • Hallo, ihr Lieben!

      Ich war gestern auf einem Klassentreffen meiner Hauptschulklasse. Manche habe ich wirklich mit 14 Jahren das letzte Mal in der letzten Hauptschulklasse gesehen und fast nicht wieder erkannt. Auch mit den Namen gab es für mich ein Problem. Es war so lustig! Wir waren nur Mädchen, weil man damals noch so altmodisch war und Mädchen und Burschen getrennt hat.

      Die meisten sind schlanker als ich, und eine Freundin von damals hat gerade 25 kg abgenommen mit Intervallfasten, keinem Zucker und viel Bewegung (walken und Gymnastik). So hat sie ihre Rückenmuskulatur gestärkt, so dass sie keine Kortisonspritzen mehr braucht! Ein großes Vorbild für mich! Außerdem hat sie so viele Hobbys, dass ihr fast der Tag zu kurz wird :-) Mich hat das Zusammentreffen mir ihr total motiviert! Schön war das!

      Letzte Woche bin ich fast täglich am Hometrainer geradelt, so auch heute. Jetzt muss ich aber die anderen Muskeln auch stärken und Yoga-Kurs habe ich noch keinen gefunden, aber das wird schon!

      Bei uns ist es grau in grau heute, aber es ist eben November. Bei 9 Grad plus, darf man sich trotzdem nicht beschweren :-)))

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 02. Nov 2019 09:50
    • Guten Morgen zusammen,
      Oh toll Feeya, kleine Welpen sind einfach herzöffnend und eure Lotte gönnt sicher einem weiteren Felltapser euer tolles Zuhause.
      Wir sind schon so Kämpfer hier. Kann deinen Frust über die Zunahme voll verstehen. Es kostet soviel Kraft zum Durchhalten. Heute sind es bei mir 700g weniger. Ich freu mich. Aber bin jetzt wieder da wo ich vor 2 Wochen war.
      Aufgeben ist keine Option!
      Euch allen ein tolles Wochenende
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 02. Nov 2019 07:49
    • Guten Morgen
      Ich bin genervt. Wieder 1,4 kg rauf..ein hin und her seit Wochen.
      Naja, isso...Kopf hoch, Krone richten, weitermachen.
      Hoffe, ihr macht es besser.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 01. Nov 2019 06:50
    • Guten Morgen
      Auf in den Tag. Wir hatten einen sehr schönen Tag in Bad Segeberg...mit zwei Töchtern und Mann . Es war so schön, denn wir haben Welpen uns angeschaut . Und Ende November zieht bei uns eine kleine Rauhaardackeldame bei uns ein. Es ist ein O Wurf..aber wir wollen eine*Belle....also eine Obelle draus gemacht, damit es dann nicht zu fremd wirkt. Aber es flossen auch Tränen in Gedanken an unsere Lotta.
      So, nun erstmal frühstücken. Habt es alle gut. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 30. Okt 2019 06:14
    • Guten Morgen,
      Ich backe z.B. mit max. der Hälfte des angegebenen Zucker. Reicht immer und der Kuchen schmeckt sehr lecker. Hat sich noch keiner beschwert. Aber Naschkram ist und bleibt eine Schwäche.
      Komm grad von der Laufrunde. Jetzt kann der Tag starten. Angeblich mit Sonnenschein. Ich freu mich drauf. Ab zur Arbeit.
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 30. Okt 2019 05:40
    • Guten Morgen,

      Deshalb Annja, habe ich gar keinen Zucker mehr im Haus...wir trinken Tee und Kaffee und was ich gerne mag ist das Flensburger Radler alkoholfrei....hat nur 33 Kcal....nur damit ich mal nen anderen Geschmack im Mund habe.
      Ich habe das Gefühl, ich könnte zurzeit alles essen...ist das das Winterspeck anfressen wie bei den Tieren? Ich muss mich gut unter Kontrolle halten.

      Und wenn es nicht klappt Froschli, dann ist das eben so....so bist auch so spitze.

      Unser Wohnzimmer ist ausgeräumt....Wand ist gestrichen...heute kommt der Rest Teppich raus.
      Und morgen fahren wir nach Bad Segeberg und schauen uns Welpen an..wir freuen uns wie Bolle.
      Draußen hat es gut gefroren..alles weiß und die Nachbarautos dürfen gekratzt werden.
      Kommt alle gut durch den Tag. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 29. Okt 2019 17:28
    • Hallo Ihr Lieben!

      Froschli, das wäre ja gelacht, wenn du die zwei Kilos nicht noch schaffst! Du weißt ja, wie es geht. Klar, es gibt immer ein paar Verlockungen. Ich tue mir so schwer Süßigkeiten wegzulassen. Dabei braucht mein Körper echt mal Pause - sagen meine Blutwerte! Manchmal macht es mir gar nichts aus und ich könnte wochenlang ohne Süßkram auskommen und dann....

      Ich habe mir aber fest vorgenommen recht bald den UHU-Vogel zu fangen :-) Und zwar ganz bald! Das wäre ja gelacht. Essen ist schließlich nur Essen und sonst nichts. Und Süßigkeiten sind eigentlich kein Essen. Ich habe mir heute mit Kindern den Film "Voll verzuckert" (That sugar film) angesehen. Da isst ein junger Mann einen Monat lange voll viel Zucker, aber keine Süßigkeiten, sondern "versteckten" Zucker in Getränken, Joghurts usw. Er hat in einem Monat 8 kg zugenommen, obwohl er die gleiche Kalorienmenge gegessen hat wie vorher (wo er gar keinen Zucker gegessen hat)!

      Zucker ist eben überall drin! Das Fett hat man verteufelt und dafür Zucker zugefügt, weil sonst vieles nach nichts schmecken würde. Es ist außerdem interessant wie viel Zucker in Getränken ist! In den USA ist außerdem noch überall Maissirup drin und viele trinken dieses Moutain Dew, ein Zuckergetränk, das wirklich krank macht.

      So und jetzt lacht mich das Sofa an und ein Buch liegt auch schon daneben.
      Liebe Grüße Annja
    • 0 0
    • 29. Okt 2019 07:05
    • Guten Morgen zusammen,
      die Sonne hat mich gestern nach draussen gelockt und ich war noch eine Stunde laufen im Sonnenuntergang. Das hat gut getan: für mich, meinen Körper und meinen Kopf. Aufgeben ist nicht. Himmel nochmal, gut dass du mich erinnert hast Feeya. Ich hab viel geschafft und da werd ich wohl diese letzten kg noch schaffen. Bis Weihnachten ist ja wirklich eine faire Zeitspanne und das ist mehr als realistisch. Ich kämpfe!
      Dein Mischbeutel war gestern meine Nacho Cheese Tüte. Blöderweise lag die da noch rum vom Wochenende, aber es war in den Punkten, somit mach ich mich jetzt nicht heiss. Alles schön abgewogen, nicht verrückt machen.
      Heute solls auch nochmal gutes Wetter werden, vielleicht klappts ja mit walken heute. Wenn nicht, dann hab ich einen Tag Pause, am Mittwoch hab ich mich zum Laufen verabredet. Kann nicht schaden ;-)
      Liebe Grüße und alle einen schönen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 28. Okt 2019 07:21
    • Guten Morgen,
      Ja, diese Teufelchen auf der Schulter ist schon ein Mistvieh. Nach langer Zeit war ich mal wieder mit zum einkaufen....und habe Printen und Dominosteine etc in so einem Mischbeute, gekauft. Den hatte ich dann am Wochenende leer gemacht....ich ärgere mich so aber dieses blöde Zuckerteufelchen saß bei mir....ich kenne das Froschli, gerade bei Einladungen der Versuchung zu widerstehen ist schon schwer. Du hast schon viel erreicht und halten kannst du dein Gewicht doch soweit gut. Du bist so fleissig.
      Ich bin heute dann mal wieder zu meinen Therapien...
      Die Renovierungsarbeiten schreiten voran.....und gaaaanz vll schauen wir uns am Wochenende Welpen an....darauf freue ich mich.
      Passt auf euch auf, liebe Grüße aus dem Norden