• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 22. Aug 2019 07:44
    • Guten Morgen zusammen
      Liebe Pummelfee es freut mich aus ganzem Herzen, dass du wieder Erfolgserlebnisse hast. Nimm diese Motivation mit in den Tag, dann geht es leichter :-)
      Komme gerade von einer Morgenjoggingrunde. Meine Punkte stellen mich vor eine große Herausforderung und ich muss sie definitiv aufbessern.
      Allen einen tollen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 22. Aug 2019 07:24
    • Guten Morgen! *wink*

      Ich hoffe, Ihr habt heute einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :) Die Sonne scheint und es soll heute bei uns sommerlich warm werden...da kann es ja nur ein schöner Tag werden! :D Wenn nur die schnöde Arbeit nicht wäre...

      Obwohl ich gestern Kuchen gegessen und abends ein paar Chips gegessen habe, bin ich wieder 400 g los geworden...verstehe einer meinen Körper...ich freue mich trotzdem! Wobei ich es lustig finde, dass ich diese Woche mein Gewicht in 400er Schritten verliere.
    • 0 0
    • 21. Aug 2019 08:36
    • Guten Morgen
      @ Pummelfee..Danke...alles langsam und mit Geduld. Schön , dass du da bist.
      @ Annja, nicht direkt Low Carb aber doch etwas reduziert.
      @ Froschli...auch wenn du dein Septemberziel nicht erreichst....du hast schon so viel geschafft, sei stolz darüber und gräm dich nicht.
      Ich schau , was die Woche mir bringt...notier hier wieder alles, um einen Überblick zu haben.
      Zurzeit friere ich so, das kommt mit vom Tablettenentzug. Habe meine alten Pullis an, die mir viel zu weit sind....egal...solange ich an Stützen gehe und mich keiner sieht...aber schön warm sind sie ;-)
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 21. Aug 2019 07:48
    • Guten Morgen! *wink*

      @Annja, ich rechne den Grund- und Gesamtumsatz mit Hilfe einer Tabelle, auf die mal im Forum von FDDB hingewiesen wurde. Die habe ich mir auf meinen Rechner kopiert, so dass ich regelmäßig die Zahlen aktualisieren und anpassen kann. Ich bin technisch nicht sehr bewandert, sonst hätte ich hier jetzt mal einen Link reingesetzt...
      Jedenfalls wird da auch der Broca-Index berücksichtigt, den man benötigt, wenn man stark übergewichtig ist.

      Ich muss wirklich wieder lernen, wie man trackt...wir haben gestern Abend Hotdogs gegessen und ich habe total vergessen, die einzelnen Komponenten vorher abzuwiegen und aufzuschreiben! *gegenKopfklatsch* Konnte mich heute morgen dennoch über eine Abnahme von 400 g freuen. :)

      @Froschli, tief durchatmen und ruhig bleiben. Du machst Deine Sache wirklich gut! Ich weiß zwar nicht, welches Ziel Du Dir für September gesetzt hast, aber selbst, wenn Du es nicht erreichst...Du hast in so kurzer Zeit so viel geschafft!! Sei stolz auf Dich!!!! Wenn es jetzt alles ein wenig langsamer und schwieriger wird, ist es nun die Kunst, die Nerven zu behalten. Stell Dir vor, Du warst die ganze Zeit wandern...es war bisher ein wenig hügelig... und kommst nun an einen Berg, dessen Aufstieg steil und knifflig ist. Du möchtest aber unbedingt auf den Gipfel!! Und Schrittchen für Schrittchen schaffst Du es, denn Du must nun gucken, wo Du Halt findest, um nach Oben zu kommen - zu Deinem Ziel! :D

      So, muss mich jetzt mal um die Arbeit kümmern. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag!
    • 0 0
    • 21. Aug 2019 07:21
    • Guten Morgen zusammen,
      melde mich auch mal wieder...
      Zum Thema Low Carb: ich habe mich nicht konkret mit Low Carb beschäftigt, daher kann ich nicht genau sagen, ab wann eine Ernährung als Low Carb gilt. Was ich aber im letzten Jahr gemerkt habe ist, dass ich bis dahin immer viel zu viel Kohlenhydrate gegessen habe. Zwei Semmeln zum Frühstück und dann noch Nudeln in einer großen Portion und natürlich auch noch was anderes an diesem Tag sind halt einfach kalorientechnisch schon zu viel. Ich esse daher auch weniger Kohlenhydrate wie früher, aber achte jetzt nicht drauf, ob ich mich Low Carb ernähre. Esse nachwievor gerne Brot und Kartoffeln. Nudeln wirklich weniger, hat sich jetzt einfach aber auch so ergeben.
      Während meines Urlaubs versuche ich mich gut zu halten. Fällt mir allerdings nicht wirklich leicht. Mein September Ziel werde ich nie im Leben erreichen. Kann froh sein, wenn ich dann wieder mein letztes Ziel gehalten habe. Ach ja, das ist wirklich nicht leicht; hat aber auch keiner gesagt.
      Allen, die schon wieder arbeiten müssen wünsche ich einen guten Start, lasst euch nicht ärgern und ich freue mich, dass wir alle hier sind im Forum, egal wo wir tracken.
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 20. Aug 2019 12:10
    • Guten Morgen!

      Pummelfee, ich tracke jetzt auch mit FDDB, weil ich dort alle Lebensmittel vorfinde und nicht ständig welche anlegen muss. Ich brauchte auch einfach mal eine Abwechslung ;-) Ich habe verschiedene Formeln für den Grund- und Arbeitsumsatz gefunden und habe einfach 500 Kalorien abgezogen. Mal sehen ob das funktioniert. Wenn ich bei MM alle Punkte esse, wozu ich neige, dann nehme ich absolut nichts ab. Wahrscheinlich ist mein Grundumsatz einfach in den Wechseljahren gesunken. Wie hast du den Gesamtumsatz berechnet?

      Das mit dem Zucker ist schon arg. Bei so vielen Lebensmitteln hätte ich ihn nicht vermutet und schon gar nicht in den Mengen. Selbst bei Kartoffelchips! Im Film wird gezeigt, dass die Low-Fat-Welle bewirkt hat, dass das Fett dann einfach durch Zucker ersetzt wurde wegen dem Geschmack.

      Total Low Carb könnte ich auch nicht machen. Überhaupt keine Kartoffeln oder Reis geht gar nicht, weniger schon. Ich habe früher immer viel zu viel davon gegessen, aber jetzt wiege ich alles ab und habe es besser im Griff.
      Motivation ist alles und ich bin froh, dass ich jetzt wieder mehr radle. Ich bin noch auf der Suche nach einer Sportart, die meine Knie schont und mir Spaß macht.

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 20. Aug 2019 08:29
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Ich melde mich aus meinem Urlaub zurück. Gestern hat der Ernst des Lebens wieder angefangen. *seufz* Ich habe mich wunderbar erholt, habe mich weder um die Ernährung noch um mein Gewicht gekümmert. Klar, dass ich jetzt ordentlich Kilos zusammengesammelt habe. Diesen wird nun der Kampf angesagt. Ich tracke jetzt allerdings über FDDB, ich hoffe, man wird es mir hier verzeihen...
      Ich habe mir jetzt eine Kaloriengrenze von 1.800 kcal gesetzt. Das ist knapp unter den 80 % von meinem Gesamtumsatz, so dass eine realistische Chance besteht, dass ich abnehme. Gestern habe ich es geschafft, diese Grenze einzuhalten und habe direkt 400 g weniger seit gestern. Keine Ahnung, ob es daran gelegen hat - aber es motiviert. *grins*
      Ich trinke ja ganz gerne mal ein Malzbier. Jetzt habe ich durch den Lebensgefährten meiner Nichte, der Diabetes hat, eine Sorte entdeckt, die mir schmeckt und kalorienreduziert ist: Flensburger Malzbier! Da hat die ganze Flasche (0,33 l) gerade mal 30 Kalorien! Habe ich mir gestern Abend gegönnt...eisgekühlt....herrlich!! :)
      @Feeya, Dir wünsche ich weiterhin gute Besserung für Dein Knie!
      @Froschli, erhol Dich gut in Deinem Urlaub und schalte ab!
      @Annja, Du hast da ganz interessante Informationen - nun muss jeder für sich gucken, ob es für ihn passt. Denn da jeder Mensch anders tickt, kann man da meiner Meinung nach auch nicht pauschal den Zucker verteufeln und das Fett dahin jagen, wo der Pfeffer wächst. Ich finde, die Menge macht´s! ;)
      Macht´s erst mal gut - die Arbeit ruft. *doppelseufz*
    • 0 0
    • 16. Aug 2019 22:03
    • Hallo!

      Also von Low Carb halte ich überhaupt nichts. Ich esse gerne Kartoffeln, Reis oder Nudeln und das wird sich nicht ändern. Und auch, wenn ich meine Essgewohnheiten etwas umgestellt habe, werde ich mich nicht total verbiegen, nur, um noch etwas mehr abzunehmen.

      Rinderhack ist doch eigentlich gar nicht so schlimm. Zumindest besser als Schweinehack oder gemischtes....

      Ich versuche, auf Schweinefleisch zu verzichten, weil das im Vergleich so fettig ist. Fisch und Geflügel gibt es mittlerweile auch mehr.

      Nen schönes Rindersteak schmeckt super, geht schnell und ist dabei noch recht kalorienarm. :)

      Wo ich die meisten Punkte über den Tag einspare ist das Frühstück. Am Wochenende leider nicht so, da muss ich immer mit Sport gegenwirken, aber unter der Woche gibt es bei mir kein Frühstücksbrot/ Brötchen oder Toast mehr. Egal ob mit oder ohne Vollkorn haut man sich mit einer Minimahlzeit so viele Kalorien rein, die einfach unnötig sind. Nen gemütliches Frühstück am Wochenende, an dem ich sogar darauf achte, was ich mir aufs Brötchen lege, hat schnell mehr Kalorien als ein Steak, Kartoffeln und Gemüse.

      Ach, ich müsste eigentlich den Gemüseanteil meiner Mahlzeiten erhöhen, aber ich bin da immer so unkreativ und der Mann isst einiges an Gemüse nicht gerne....

      Liebe Grüße
      Berlietta
    • 0 0
    • 15. Aug 2019 18:39
    • Hallo Feeya,

      ja du hast recht. Es kommt einfach auf die Menge an, bei allem. Esst ihr Low Carb? Ich versuche auch seltener Reis und Nudeln (muss sowieso glutenfreie essen, die nicht so gut schmecken) zu essen.

      Der Markus von Weekview, der mehr als 70 kg abgenommen hat, sagte in einem Video: es kost' dich was, aber es bringt dir auch sehr sehr viel. Ich finde, das stimmt. Man muss schon seine Ernährung ein wenig umstellen, sonst wird das nichts mit dem Abnehmen. Ich wäre ja ein totaler Nudel und Brot-Tiger, aber seit ich Gluten nicht mehr wirklich vertrage, ist das sowieso nicht mehr so lustig.

      Und jeder Tag ist nicht gleich :-)
      Lg Annja
    • 0 0
    • 15. Aug 2019 10:17
    • Hallo Annja,
      Ich plane meistens im voraus...und schaue mir die Punkte an....viel Geflügel und Fisch...naja und ich denke, bei uns macht es auch die Menge aus. Reis und Nudeln lasse ich meistens eh weg. Kartoffeln nur in Maßen.....vll beim nächsten Mal selber Geflügelhack machen....und es kommt ja auch immer drauf an, was man in der Soße hat. Wenn es mal ist, dann sehe ich es nicht Problematisch...kommt auf die Häufigkeit und Menge an...nicht verrückt machen .
      Lieben Gruß aus dem Norden
    • 0 0
    • 14. Aug 2019 16:13
    • Hallo!

      Leute, ich bin zu blöd mich zu ernähren. Heute habe ich gefüllte Paprika mit Rinderhack gemacht. Rinderhack hat total viele Kalorien. Dazu Kartoffeln, Tomatensauce und Gurkensalat. Ok, ich habe überhaupt kein Fett rein getan, dafür habe ich dann zuviel gegessen. Ich bräuchte einen Koch, der mir magere, gute Gerichte macht und mir das serviert. Ich hätte keine Arbeit damit, müsste nicht einkaufen gehen und dabei Blödsinn kaufen und dann kochen.

      Vielleicht sollte ich mir am Sonntag wirklich einen Plan machen für die nächste Woche. Macht das wer von euch? Derzeit fühle ich mich planlos und hirnlos :-(

      Liebe Grüße Annja :-)
    • 0 0
    • 13. Aug 2019 08:55
    • Guten Morgen
      Ja du hast Recht Froschli..und ich muss sagen, dass ich jetzt Zuhause mich auch kaum zusammenreißen kann. Da ist dann doch mal ne Kugel Eis oder ein Stück Zartbitterschokolade im Mund verschwunden...
      Mich nervt es nur...dass ich nicht viel machen kann..sitzen...liegen...stehen..gehen...mein Haus sieht aus..fürchterlich...da muss mein Mann nun mal ran...
      Dir noch einen schönen Urlaub...hier soll es die nächsten beiden Wochen nur regnen, hoffe, bei dir ist es dann besser.
      Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 13. Aug 2019 07:24
    • Guten Morgen ihr lieben,
      Das Wetter ist abgekühlt und so fällt Freibad erstmal aus. Aber es bleibt gemütlich Zeit zum in den Tag leben. Das ist Urlaub für mich.
      @Feeya das Gewicht ist doch super. Priorität hat dein Knie :-)
      Euch allen einen schönen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 10. Aug 2019 08:23
    • Guten Morgen
      @ Froschli....viel Spaß in deinem wohlverdienten Urlaub....und genieße die Zeit.
      Danke nochmal für euere lieben Wünsche.
      Trotz Wasser etc. habe ich ein Kilo weniger als vor der OP. In der Reha wesentlich mehr, wobei dort jede Waage anders gewogen hat, ich angezogen und mit Schuhen gewogen wurde....zuhause wieder auf meine Waage....ohne alles...und nach der bin ich ja auch vorher gegangen....damit bin ich sehr zufrieden. Und ich habe sogar etwas Süßes gegessen.
      Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 09. Aug 2019 11:33
    • Hallo!

      Froschli, schönen Urlaub!!! Erhol dich gut und lass die Seele baumeln!

      Bei uns ist es schon richtig heiß heute und ich versuche mich mal zu entspannen an einem schattigen Plätzchen :-)

      Liebe Grüße an alle
      von Annja :-)
    • 0 0
    • 09. Aug 2019 07:47
    • Guten Morgen zusammen,
      Ich hab mir heut gedacht: starte mit einer jogging Runde in den Urlaub, dann startest du gleich aktiv.
      Das hat jetzt gut getan.
      Wetter soll toll werden und ich freu mich auf die Zeit ohne Druck.
      Essenstechnisch ist absolut der Wurm drin und ich graus mich vor morgen beim wiegen.
      Zumal wir heute Abend auf einer Gartenparty sind.
      Grüße an alle, endlich Frei-tag :-)
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 23:40
    • Hallo Froschli.....einen schönen Urlaub für dich und deine lieben,erhole dich und lass es dir so richtig gut gehen.

      Ganz liebe Grüße von Eira
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 06:51
    • Guten Morgen zusammen,

      @Feeya zu Hause nimmst du dich noch zurück und machst dich fit bei der ambulanten Reha. Mit Geduld und langsam hast du dann lange Freude an deinem neuen Knie. Weiterhin gute Besserung!

      Bei uns hat es gestern ausgiebig geregnet. Herrlich! Das braucht die Natur hier wirklich dringendst.
      Ich starte heute in meinen letzten Arbeitstag vorm Urlaub. Danach tauche ich erst mal in ein "Lotterleben" ein, weiss noch nicht, wie regelmäßig ich mich melde, aber sicher immer mal wieder. Wir werden dazwischen auch mal ein paar Tage wegfahren, die Ostsee ruft :-) Soweit nördlich war ich in DE noch nicht bisher, zwischen Kiel und Flensburg werden wir es uns gut gehen lassen.
      Liebe Grüße an euch alle
      Froschli
    • 0 0
    • 08. Aug 2019 06:13
    • Guten Morgen!

      Feeya, ich wünsche dir alles Gute!!!! Ich hatte auch schon eine Knie-OP (Knorpelschaden und Meniskus). Ist schon komisch, dass wenn ein Fuß oder eine Arm nicht so richtig funktionieren, ist man total eingeschränkt. Das fällt einem vorher gar nicht so auf. Ich habe in mein Knie mit diesen Orthokinspritzen und der OP schon € 10.000 reingesteckt. Obwohl die OP medizinisch notwendig war, so der Amtsarzt, bekam ich nicht die ganze OP bezahlt! Das ist Österreich!

      Mit der Gymnastik wird dein Bein sicher bald wieder beweglicher und es geht aufwärts! Ich habe immer drauf geachtet keine Steckhemmung zu bekommen wie mein Mann und das war gut so. Bekommst du eine Kniebewegungsmaschine? Jedenfalls: alles Liebe und Gute!

      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 07. Aug 2019 20:27
    • Hallöchen ihr alle,
      Ich bin wieder zuhause und starte nun die ambulante Reha mit 2x wöchentlich Krankengymnastik. Ich lerne wieder richtiges Gehen, das Knicken mit dem Knie klappt noch nicht wirklich und ich kann mein Bein noch nicht selber anheben. Aber das alles wird wieder gut werden, dafür brauche ich einfach Zeit, dich ich mir gebe und nehme.
      Ich war sehr erschrocken nach der OP 5 kg mehr zu haben aber mein Bein ist 10 cm dicker und voller Wasser, das wird dauern. Nichtsdestotrotz werde ich weiter abnehmen und wieder durchstarten. Ich muss sehen, wie ich das alles hinbekomme in meiner Immobilität....aber ich starte zuversichtlich.
      Das war ein kleines Update von mir....und Danke euch für eure lieben Worte und Genesungsgrüsse. Liebe Grüße aus dem Norden