• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 21. Jan 2020 07:05
    • Hallöchen
      Wir kennen alle unser Problem, deshalb sind wir ja hier. Ich muss auch aufpassen, wen. Ich all diese leckeren Sachen im Haus hab, hab ich immer das Gefühl, es muss weg. Deshalb kaufe ich es meist erst gar nicht. Nur eher Nüsse, weil die meinMann isst.

      Oh man, die App spinnt bei mir also nicht wundern, wenn was komisch ist, oder ich nicht schreibe, dann funzt es nicht.

      Diese Woche wird auch schwer für mich. Heute Abend gehen wir essen, 26. Hochzeitstag.....Freitag essen vom Kegelverein und Samstag zum Geburtstag. Das wird ja mal eine Herausforderung.
      Wir sind alle starke Frauen, machen wir uns nicht selber herunter. Euch allen einen schönen Tag.
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 20:16
    • Liebe Annja,
      Sei nicht zu streng mit dir. Du redest von den letzten Wochen und nicht vom letzten Wochenende. Und noch besser: Problem erkannt, Problem gebannt! Du versuchst es mit Komplettverzicht, Pummelfee und ich mischen. So findet jeder seinen Weg. Aber zieh dich nicht runter. Erhobenen Hauptes machst du jetzt weiter. Wir alle sind dabei. Wir sind toll!!
      Schönen Abend euch allen
      Froschli
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 13:43
    • Liebe Annja,

      ich möchte Dir ganz entschieden sagen, dass Du NICHT schwach bist!! Rede Dir das bitte nicht ein!!! Dein innerer Schweinehund hat Dir halt gerade gezeigt, dass seine Leine zu lang ist und Du sie doch bitte gefälligst wieder kürzt! ;) Die von Dir genannte Tafel kenne ich, liebe ich, hab ich auch schon innerhalb eines Tages (!!!) gegessen.
      Ich drücke Dir die Daumen, dass Du auf die Süßigkeiten verzichten kannst. Ich kann es nicht, versuche aber, in Maßen zu genießen. Schließlich machen wir hier eine Ernährungsumstellung. Würde ich mir was verbieten, geht das bei mir nach hinten los und ich habe erst Recht Lust drauf! Aber das gilt nur für mich...
      Fühl Dich mal ganz lieb von mir gedrückt. Das wird schon wieder, da bin ich mir sicher. :)
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 13:07
    • Meine Lieben!

      Nein, Pummelfee, ich halte es nicht durch immer in den Punkten zu leben. Aber das was ich die letzten Wochen gemacht habe ist auch nicht gewichtsreduzierend! Ich habe mir nämlich ziemlich viel Schokolade rein gestopft. MMMax Milka Toffee Ganznuss, die große Tafel (300 g!), weil es die ja in kleineren Mengen gar nicht gibt (da kann ich nichts dafür...)! Oh mein Gott! So oft gehe ich an der Tafel vorbei und diesmal habe ich zugeschlagen und ich sage euch, Wochen habe ich nicht dafür gebraucht sie zu verputzen!

      Ich arme Seele, Schokolade hilft nicht gegen Stress, das weiß mittlerweile jedes Kind, nur ich habe den Blödsinn verinnerlicht! Und dann noch Ferrero Küsschen, zwei große Packungen - das alles habe ich in den letzten Wochen gegessen. Ich schäme mich schon, dass ich so schwach bin.

      Ab heute habe den Süßigkeiten mal abgeschworen. Ich will schließlich keinen Diabetes bekommen, wie mein Vater damals. Der hat mit dem Rauchen aufgehört, sich massenhaft Süßigkeiten "gegönnt" als Ausgleich und ist dann schließlich Zuckerkrank geworden (mit Spritzen!). Danke, das muss ich nicht haben!

      Geradelt bin ich heute schon wie jeden Tag und nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Hallenbad für mich. ich schwimme so gerne :-)

      Bei uns sind jetzt viele Leute krank. Ich trinke jeden Tag meinen Ingwertee mit frischem Ingwer und bilde mir ein, dass der meine Abwehrkräft stärkt :-))))

      Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und dass ihr nicht so schwach seid wie ich :-(
      Lg Annja
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 11:42
    • Hallo zusammen! *wink*

      Froschli, Du hast alles im Griff, denn Du bist Dir über die Genussmomente (ich nenne es bewusst so) bewusst und kannst so Schadensbegrenzung betreiben.
      Ich habe am Wochenende auch nicht in den Punkten gelebt. Zum Beispiel sind wir am Samstag nach dem Planschen zu McDonalds gefahren und haben dort gegessen. Gestern gab´s Schnitzel mit Pommes und Gemüse und später noch ein Eis. Siehst Du, ich muss auch Schadensbegrenzung betreiben.
      Aber mal ganz ehrlich, Mädels, hält man es wirklich durch, jeden Tag in seinen Punkten zu bleiben und das für immer?! Ich bezweifle es, lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen! ;)
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 07:29
    • Guten Morgen
      Gräm dich nicht Froschli...das ist Genuss und solange dir das bewusst ist, denke ich, dass du das alles im Griff hast.
      Hier schien am Sonntag mal richtig schön die Sonne, es hatte mal gefroren und ich bin in der Nachbarschaft gewesen...zu Fuß...aber vorsichtig, es war glatt. Das merkte ich als ich schon unterwegs war. Es war so schön. Am Wochenende habe ich es schleifen lassen. Nicht zu dolle aber etwas. Meine Nachbarin hat mir Süßes von WW mitgenommen. Das sind kleine Portionen, schmeckt nicht so lecker aber der Janker kann gestillt werden . Heute muss ich mal wieder zu zwei Ärzten, alles Kontrolle. Ist eben so, wenn man über 50 ist...hahahaha.
      Habt eine schöne, hoffentlich sonnige Woche. Liebe Grüße aus dem Norden.
    • 0 0
    • 20. Jan 2020 07:16
    • Guten Morgen ihr Lieben,

      eigentlich dachte ich noch, ich wäre ohne Termine am Wochenende und dann kamen spontan drei Einladungen und ich habe total versagt beim Essen. Da betreibe ich mal flott Schadensbegrenzung. Herrje, ich hatte mich wirklich schon viel besser im Griff. Was ist denn da los!?
      Diese Woche sollte soweit recht geregelt ablaufen, so dass ich hoffentlich auch 3x zum Sport kann. Das Wetter verspricht auch schön zu werden, dann steigt gleich mal die Stimmung :-)
      Auf das die Woche erfolgreich wird: Mindestziel letztes Gewicht halten. Wir werden sehen.
      Lasst euch nicht ärgern heute, allen einen schönen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 18. Jan 2020 07:39
    • Guten Morgen
      Super Froschli...wir sind guhut.
      Ich habe 800 gr. weniger....also jetzt insgesamt 28 kein einem Jahr. Freue mich total.
      Immer 5 kg mehr..als hier steht....strike.
      Ich werde am Wochenende Handball gucken bei meiner Tochter und die EM.
      Euch allen ein sonniges Wochenende
    • 0 0
    • 18. Jan 2020 06:42
    • Guten Morgen zusammen,
      Pummelfee, du reisst mich mit: -1,9kg diese Woche.
      Wieso, weshalb? Nicht nachdenken und freuen :-)
      Außer Friseur hab ich nichts geplant dieses Wochenende. Da sollte Zeit zum Sport sein. Er hat ja scheinbar gut getan.
      Allen ein schönes Wochenende
      Grüße Froschli
    • 0 0
    • 17. Jan 2020 10:06
    • Guten Morgen
      Oh man, das kenne ich auch zur genüge Annja, ich darf auch keine Süßigkeiten im Haus haben, denn dann müssen sie weg...und ich kann mich nicht zügeln. Gr 46 ist doch toll. Ich brauche immer noch 27(54-52) weil ich an den Oberschenkeln Lipödem habe, das nimmt man nicht so einfach ab. Oben herum trage ich schon 48 aber wegen des Pos und der Schenkel muss ich immer aufpassen. Dänische Mode ist immer weiter, Italienische und französische eben enger. Ich trage das , worin ich mich wohlfühle ;-)
      Pummelfee,das ist doch Klasse...hatte ich letzte Woche auch. Freu dich ;-*
      Froschli, du bist so tüchtig und sportlich, Wahnsinn, da kann ich mir gut malen Scheibe abschneiden.
      Meine Tochter, ja....sie hat ja nen Reizdarm und einen Knick im Darm auf der Li Seite und wenn dazu noch Luft kommt.....passt es nicht so gut...dann kommt die Angst dazu und die Schmerzen. Damit lebt sie schon über sechs Jahre und irgendwann. Erst es nur noch. Aber immer lieber einmal abklären lassen.
      So, jetzt koche ich frische Gemüse-Kartoffelsuppe, alles selbst gemacht. Ich mag sie aber lieber schön püriert und gebunden...mit Geflügelwürstchen. Habt es gut und ja ein schönes Wochenende mit hoffentlich gutem Wetter, hier scheint doch tatsächlich mal die Sonne ;-))))
    • 0 0
    • 17. Jan 2020 08:32
    • Guten Morgen meine Lieben,

      ich freue mich gerade und bin gleichzeitig fassungslos. Ich habe seit letztem Freitag 2,5 kg abgenommen!! Eigentlich ist das doch viel zu viel, oder?!
      Annja, das Bild ist total knuffig. Und was Du wegen der Größen schreibst...ich glaube, wir haben dieselbe Doku gesehen. Es ist interessant, allerdings kann ich es nicht prüfen, weil ich keine "alten" Klamotten habe, mit denen man vergleichen könnte. Allerdings war es zumindest bei mir schon immer so, dass die Klamotten, für die ich mich entschieden habe, immer unterschiedlich ausfallen. Eine Hose kann ich in Größe 50 tragen, die nächste muss eine 52 sein, weil sie anders geschnitten ist. Oberteile das gleiche...das eine Oberteil kann 50 sein, das andere muss 54 sein, weil es mir sonst zu eng ist.
      Heute fällt um 12.30 Uhr der Stift und ich verabschiede mich ins Wochenende. Was besonderes vor haben wir nicht, aber im Haus muss "Klarschiff" gemacht werden. Wir haben ein wenig das Wohnzimmer renoviert und Möbel ausgetauscht, da muss das Chaos beseitigt bzw. einige Dinge aussortiert werden. Das sind immer die besten Gelegenheiten dafür. ;)
      Ich wünsche Euch für heute nun einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :D
    • 0 0
    • 17. Jan 2020 07:54
    • Guten Morgen zusammen,

      Annja, das Hinarbeiten auf ein bestimmtes Kleidungsstück kann eine gute Motivation sein. Und wenn es dann passt, dann platzt man fast vor stolz :-) Stell dir vor, immer wenn du zugreifen möchtest bei Süßkram, wie toll das Gefühl sein wird, wenn du in die Hose passt. Vielleicht hilfts.
      Der Freitag startet heute extrem nebelig hier, aber ich freue mich aufs Wochenende. Vielleicht gehe ich laufen aber mindestens walken.
      Pummelfee, dir drück ich heute die Daumen für ein zufriedenstellendes Wiegeergebnis und wünsch euch allen einen kurzen Freitag
      Froschli
    • 0 0
    • 16. Jan 2020 15:41
    • Hallo meine Lieben!

      Ich mache ganz ganz kleine Schritte, weil ich mich nicht zusammenreißen kann mit den Süßigkeiten und habe beschlossen keine mehr zu kaufen. Ich schaffe es einfach nicht nur ein Stück zu essen :-( Da sind die alten Muster zu stark. Wenigstens radle ich jeden Tag, sonst hätte ich wahrscheinlich wieder zugenommen.

      Was ich bei euch so lese, geht es euch ähnlich. Es beruhigt mich zwar, dass es mir nicht alleine so geht, aber ich geh mir selbst auf die Nerven, wenn ich wegen jeder "Unebenheit" in Leben gleich zu dem Süßkram greife. Es sind die kleinen Befindlichkeiten und schon greife ich zum Essen. Wenigstens schlinge ich nicht mehr Käse am Abend hinunter. Da hilft mir das Intervallfasten schon.

      Mit den Wechseljahren ist das auch so eine Sache. Momentan bin ich wieder ganz schön sensibel. Man wird einfach "dünnhäutiger", die Nerven sind nicht mehr die Besten. Ich muss mehr Sport machen, denn das Arbeiten mit dem eigenen Körper hilft und lenkt ab.

      Ich habe mir eine ganz tolle Jeans in Größe 44 gekauft in die ich natürlich noch nicht hinein passe! Aber sie ist mein nächstes Ziel und ich freu mich jetzt schon ganz toll, wenn ich die anziehen kann. In Größe 46 passe ich schon.

      Sagt mal, ist es euch auch aufgefallen, dass jetzt alle größer schneidern? Mir kommt vor, dass die Größen nicht mehr so sind wie früher. Dazu habe ich sogar eine Doku gesehen. Man verkauft mehr, wenn Damen in eine kleinere Größe passen, also wird größer geschnitten! Mir kommt das schon lange so vor.

      Endlich ist es sonnig bei uns! Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 16. Jan 2020 10:49
    • Hallo zusammen,

      ich drück euch die Daumen, dass ihr Klarheit bekommt, was nicht stimmt bei deiner Mittleren, Feeya. Diese Ungewissheit zerrt an den Nerven und fordert soviel Energie.
      Gestern war ich Sonne tanken- 1,5h walken. Es hat einfach gut getan und so langsam merke ich, wie die Erkältung sich ausschleicht und ich wieder kraftvoller werde. Vielleicht probiere ich am Wochenende das Laufen wieder.
      Leider habe ich gestern Abend den Halt an der Chipstüte verloren. Einfach ärgerlich und völlig unnütz. Und Pummelfee, ich habe leider nicht nach einer Hand gestoppt, ich greife zu und greife zu und greife zu und denk mir, bist du blöd, und mache trotzdem weiter… Ja, da fällt einem doch wirklich nichts mehr ein.
      Meine eh schon knapp gekaufte neue Jacke zeigt mir mehr als deutlich, dass jedes Kilo mehr einfach da gar nie nicht mehr rein passt. Das sollte mir doch wirklich jetzt mal eine Warnung sein.
      Heute ist ein neuer Tag und ich gebe wieder mein Bestes :-)
      Ich schick euch ein paar Sonnenstrahlen und wünsch euch einen zufriedenen Tag
      Froschli
    • 0 0
    • 16. Jan 2020 08:12
    • Guten Morgen in die Runde
      Auf in den Donnerstag. Muss mich heute um meine Mittlere kümmern, der geh es seit Monaten schlecht. Die Ärzte erfinden nicht heraus was sie hat . Irgendwas stimmt mit dem Darm nicht. Immer wie ein Ballon an der li Seite. Ständig Schmerzen, kann dann nicht arbeiten und liegt viel, isst wenig, weiles ihr dann besser geht. Hat dann letztes Jahr so über 20 kg abgenommen. Blöd ist das und echt Sünde.
      Kommt gut durch den Tag . Lieben Gruß
    • 0 0
    • 15. Jan 2020 08:01
    • Guten Morgen Ihr Lieben! *wink*

      Gestern ging es besser. Das Essen, was meine Kolleginnen ausgegeben haben, konnte ich nur schätzen. Aber dafür habe ich mich Abends vor dem TV zurück halten können. Mein GöGa hat Knabbereien hingestellt, und ich habe eine Handvoll genommen. Das war´s dann aber auch. Nur habe ich wieder nicht gewogen und aufgeschrieben - ich denke da einfach nicht dran. Komisch, oder?! Vielleicht wegen dem Trubel der Familie oder so...
      Heute morgen ist mir z.B. siedend heiß eingefallen, dass mein Bruder ja gestern Geburtstag hatte - und ich habe total vergessen, bei ihm anzurufen! Wollte ihn abends anrufen, aber da kam mir der Alltagswahnsinn meiner Familie dazwischen und der Anruf war aus meinem Kopf gewischt. Der Mist ist, dass wir so weit voneinander entfernt wohnen, so dass wir nur über Telefon, WhatsApp oder Mail kommunizieren können. Also einfach mal hinfahren ist nicht...er wohnt in der Nähe vom Bodensee, ich 20 Minuten vom Harz entfernt. Muss mal gucken, ob ich eine Art Entschuldigungsbild finde, das ich ihm per Mail schicke. Ob ich heute Abend daran denke, ihn anzurufen, weiß ich nicht.
      Froschli, ich bin mir sehr sicher, dass Du die 6 wieder sehen wirst. Setz Dir doch kleine Zwischenziele. Z.B. immer im Abstand von 500 g. Das ist realistisch und Du hast mehrere Erfolgserlebnisse, was gut für die Motivation ist. ;)
      So, ich muss an die Arbeit. Habt einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag. :D
    • 0 0
    • 15. Jan 2020 07:46
    • Guten Morgen zusammen,
      Pummelfee, das ist doch verrückt oder? Da greift man zu, ohne wirklich wahrzunehmen, was man da so futtert.
      Vorgestern war das bei mir auch wirklich schlimm. Gestern hatte ich mich etwas besser im Griff. Ich zumindest in der Arbeit nicht damit angefangen. Erst beim heimgehen, habe ich mir 2 Teile genommen. Vielleicht schaff ichs auch wieder, da nicht hinzulangen. Aber das war jetzt schon mal ein Erfolg gestern.
      Es bleibt spannend und ich will mich einfach nicht geschlagen geben. Ich will diese 6 wieder vorne haben. Kann doch nicht so schwer sein....
      Diese Woche läuft recht chaotisch, aber der Vorteil ist, man kann nicht lange über irgendwas grübeln und nachdenken. Man funktioniert einfach. Vielleicht schaff ich heute eine walking oder Laufrunde. Eine langsame, kurze wäre ja schon mal wieder ein Anfang. Es würde mir gut tun.
      Euch wünsche ich einen schönen Mittwoch
      Liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 14. Jan 2020 07:55
    • Guten Morgen meine Lieben! *wink*

      Das ging ja gestern gut los. *Augenroll* Da habe ich doch zum Abendessen glatt vergessen, alles zu wiegen und aufzuschreiben. Ich habe es wirklich vergessen! Als ich hinterher mit den Hunden Gassi gegangen bin, ist es mir eingefallen. Oh man, hoffentlich denke ich heute dran. Und später vorm TV ging meine Hand ganz automatisch zu Popcorn und Salzbrezeln, habe gar nicht drüber nachgedacht. Erst einige Hände später dachte ich, was machst Du da eigentlich und habe aufgehört. Kann Euch aber nicht sagen, wie viel da schon in meinen Mund gegangen ist. Schlimm! :(
      Neuer Tag, neues Glück. Heute geben zwei Kolleginnen was aus. Na super, eine meiner "Baustellen", Disziplin auf der Arbeit. Drückt mir die Daumen, dass ich es nicht maßlos übertreibe. Mein innerer Schweinehund scharrt schon mit den Pfoten und zieht an der Kette...
      Ja, die Wolken könnten ruhig mal die Sonne durch lassen. Ich weiß gar nicht, wann ich sie das letzte Mal gesehen habe. Muss schon ein wenig her sein. ;)
      So, die Arbeit ruft. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in den Tag! :)
    • 0 0
    • 14. Jan 2020 07:23
    • Guten Morgen zusammen,

      Annja, ich kann dich so gut verstehen (leider). Mein Tagebuch zeigt mir gnadenlos, dass ich mit nur ein Häppchen nicht zufrieden bin. Sehr ärgerlich. Sollen wir für heute einen pakt schliessen? Heute lieber gar nicht hinlangen, als dann wieder uferlos?
      Eure Hunde bringen ganz schön Leben in eure 4 Wände, wenn ich das so lese. Ich hatte noch nie einen Hund, aber es klingt toll.
      Bei uns regnet es kaum. Es ist nur feucht-kalt aber kein wirklicher Regen. Ich ahne nichts Gutes für den nächsten Sommer :-(
      So, ich schmeiss mich nun in den Tag, macht es gut, haltet die Ohren steif
      Froschli
    • 0 0
    • 14. Jan 2020 06:31
    • Guten Morgen,
      Ja du hast Recht Froschli, wir sind gleich in der Natur und die Kinder sind Draussenkinder gewesen, spielen auf der Straße war möglich.
      Verständlich Annja, nur einen kann man nicht essen aber gräm dich nicht, du kommst wieder in die Spur.
      Pummelfee, Basset Hound sind tolle Hunde. Wir sind mit der Lütten auch ordentlich eingespannt, wie mit Kindern. Und danke für die Blumen.
      Hier stürmt es mal wieder ums Haus und nur noch nass. Klar,weiß man, dass die Erde das Wasser braucht, um den nächsten warmen Sommer zu überstehen aber etwas Sonne und blauer Himmel wäre toll, ja ich jammere jetzt.
      Aber nun auf in den Tag, habt es gut.