• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 11. Dez 2020 21:03
    • N’Abend
      Hi Annja..ja ich habe Kekse gebacken und ja, ich habe leider zugegriffen. Es geht mal zwei Wochen gut und dann geht es wieder nicht... seit es Corona gibt, komme ich mit dem Abnehmen nich gut klar...kann mich aber auf einem Pegel halten...das muss noch besser werden.....zumal ich jetzt nun auch noch im Entzug hinunter die Opiate ausgeschlichen werden...anstrengend..aber da muss ich durch und das schaffe ich auch.
      Freut mich Pummelfee, dass ihr einen schönen Geburtstag hattet.
      Die Inzidenz geht hier nun auch wieder hoch...aber es wird ja nun wieder eingeschränkt und ich finde es richtig so...hätte schon früher stattfinden können....hoffe, wir können uns in einigen Monaten wieder hier in die Arme nehmen.
      Also bleibt bitte gesund und achtet gut auf euch. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 11. Dez 2020 08:18
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Hoch die Hände - Wochenende!! :D Nur noch ein paar Stunden, dann ist Feierabend für diese Woche!

      Annja, der Schoki-Plan klingt für mich sehr gut und ich drücke Dir die Daumen, dass das auf Dauer Dein Weg ist, ohne Verzicht zu genießen. Und Du hast so recht, ohne Kaloriendefizit geht es nicht. ;)

      Hach, Schnee...was gäben wir nicht auch alles dafür, mal wieder ordentlich Schnee zu bekommen. Den hatten wir schon Ewigkeiten nicht mehr. Ich spreche nicht von ein paar Flocken hier und da...so viel Schnee, dass man Schneemänner bauen, Schnellballschlachten durchführen und einen schönen Spaziergang in der weißen Pracht genießen kann!!

      Gestern war ja nun der Geburtstag vom Junior. Mensch, hatte der strahlende Augen, als er am Morgen seinen Geburtstagstisch sah. :) Er hat sich darüber so gefreut. Mittags sind wir dann zur Feier des Tages zu BurgerKing gefahren und haben es uns im Auto schmecken lassen. Nachmittags kamen unsere besten Freunde zu Besuch und es gab lecker Kuchen und Donuts (Junior LIEBT Donuts). Dann wurde mit der Switch SuperMarioKart 8 gezockt, das Kind hatte Spaß für drei. :D Nach einem gemeinsamen Abendbrot ging es dann für das Kind ins Bett (glücklich und zufrieden ist er während der Gute-Nacht-Geschichte eingeschlafen) und unsere Freunde verabschiedeten sich dann auch. Nachdem wir das Geschirr in die Spülmaschine geräumt und mit den Hunden noch eine letzte Gassi-Runde gedreht haben, war dann auch für uns Schluss und die Couch rief.

      Heute müssen wir noch ein paar Kleinigkeiten für morgen einkaufen, denn da feiert das Kind seinen Geburtstag mit seinen zwei besten Freunden. Wir haben vor, mit ihnen Lebkuchenhäuser zu gestalten (jeder hat sein eigenes Haus), Topfschlagen, Stopp-Essen...halt die Klassiker. Abends gibt´s dann Pommes und Chicken-Nuggets und dann ist auch schon Schluss und wir bringen die Kinder nach Hause (einer wohnt nur schräg gegenüber, die andere zwei Dörfer weiter).

      Sonntag geht es zu einem befreundeten Ehepaar. Er ist Kfz-Meister und hilft uns beim Einbau unseres Radios/Navis. Dann wollen wir zusammen Raclette machen. Da freuen wir uns schon sehr drauf. Es macht immer so einen Spaß, dabei zu klönen und eine schöne Zeit zusammen zu haben.

      Ihr merkt schon, mein Wochenende ist picke-packe-voll. Ich schätze, Sonntag Abend bin ich reif für Urlaub. :) Aber da muss ich mich noch ein wenig gedulden, mein Urlaub beginnt am 23.12.

      So, muss mich jetzt an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch einen entspannten und angenehmen Freitag. :)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 10. Dez 2020 17:03
    • Hallo Ihr Lieben!

      Heute morgen war es ganz weiß bei uns. Der Schnee hat alles überzuckert :-) Den ganzen Tag ist die weiße Pracht aber nicht geblieben. In Kärnten ist so viel Schnee, dass ganze Dörfer von der Zivilisation abgeschnitten sind und bei uns freut man sich über jede Schneeflocke. Es ist verrückt!

      Ich habe es die letzten Tage geschafft besser zu essen. Ich habe mir zwar einen riesigen Vorrat an Schokolade angelegt (und es beruhigt mich zu wissen, dass es ihn gibt), aber ich schaffe es nur ein kleines Stückchen zu nehmen - und dafür darf ich das jeden Tag ohne schlechtes Gewissen. Zu verdanken habe ich das meiner Fitness-Uhr, die ganze genau berichtet wie viele Kalorien ich verbraucht habe und meiner App, die der Fitness-Uhr sagt, was ich gegessen habe (nachdem ich alles fein säuberlich eingetragen habe). Es muss eben ein Kaloriendefizit sein!

      Ich habe jetzt mal meine alten Kalender zur Hand genommen und da sehe ich, dass das Gewichtsproblem schon ein großes Problem für mich ist und zwar schon seit Jahren. So richtig dick bin ich in den Wechseljahren geworden. Und das, obwohl ich vorher schon viel zu viel gewogen habe. Naja, gut Ding braucht Weile! :-)))

      Backt ihr Kekse oder Kuchen? Einerseits überlege ich schon mal wieder was zu machen. Andererseits habe ich Angst, dass ich selbst zu viel davon esse.

      Das Wochenende steht vor der Tür - juhu!
      Liebe Grüße
      Annja :-)
    • 0 0
    • 09. Dez 2020 11:56
    • Hallo zusammen! *wink*

      Feeya, so ein Inzidenzwert ist ja ein Träumchen! Ich drücke Euch die Daumen, dass es nicht schlechter wird. ;)

      Wir haben gestern Geschenke für den Lütten eingepackt - schön getrennt nach Geburtstag und Weihnachten. Sind dann auch erst spät ins Bett gekommen, weil diese Aktion ja erst ging, als das Kind im Bett lag. Morgen wird er 10 Jahre alt! Wahnsinn...

      Heute ist es bei uns ein typischer Novembertag. Grau...trüb...feucht...kalt...da freut man sich auf die Couch abends. :)

      Heute nach Feierabend ist erst mal wieder büffeln für eine Arbeit/einen Test (das Kind ist sich nicht sicher) dran. In Religion nehmen sie gerade das Thema Islam durch. Ist eigentlich ganz interessant. Und da die Kids in der Klasse ein islamisches Kind haben, kann es ihnen ja auch in Teilen aus eigener Erfahrung erzählen, wie dieser Glaube im Alltag gelebt wird. Am Montag ist Termin - und das Thema ist sehr komplex - da heißt es, ordentlich ranklotzen, wenn man keine schlechte Note schreiben möchte. ;)

      So, muss wieder an die Arbeit. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und lasst Euch nicht ärgern.

      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 08. Dez 2020 22:12
    • N’Abend
      Oh wie schön Pummelfee...das liest sich so schön zu eurem Nikolaustag...
      Und du Froschli...ich hoffe, du hast ein paar ruhige Stunden zwischendurch für dich.
      Wir kaufen schon für Weihnachten ordentlich ein, so dass wir nicht mehr weiter weg müssen ....und unseren Radius einschränken...in unserem Kreis haben wir eine Inzidenz von 8..das ist gut aber wir wollen es ja nicht provozieren...
      Habt alle eine schöne Woch und Annja, falls du mitliest..liebe Grüsse..bis dahin...habt es gut
    • 0 0
    • 07. Dez 2020 08:16
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Hach, war das ein gemütlicher Nikolaus. Zwar mussten wir ein wenig umdisponieren (wir haben das Nikolausi vom Junior so gut versteckt, dass wir es selber nicht mehr gefunden haben und eines der kleinen Geschenke für seinen Geburtstag nehmen mussten *Augenroll*), aber es hat dem Kind gefallen, er hat sich gefreut. Der GöGa musste leider arbeiten, aber wir haben es uns nach dem Gassigehen mit den Hunden auf der Couch gemütlich gemacht und den Grinch geguckt. :) Dann haben wir mit der Wii gespielt und dann war es auch schon Zeit, mich ans Mittagessen zu machen. Lecker Käsespätzle. Danach wollte sich das Kind an das Zusammenbauen seines Geschenks machen (der "rote Baron" von Cobi, kompatibel mit Lego). Als der GöGa von der Arbeit kam, gab es heißen Kakao und Kekse. Dann ging es mit den Fellnasen wieder raus an die frische Luft. Abends kam unsere Freundin zu Besuch und wir haben zusammen Abendbrot gegessen und schön geklönt. Als das Kind ins Bett musste, ist sie dann auch gefahren und wir hatten noch einen schönen Abend auf der Couch bei Kerzenschein und schnarchenden Hundeschnuten. :)

      Guckt eigentlich jemand von Euch "Das große Backen"? Ich gucke das jedes Jahr, aber wir nehmen es immer auf, damit ich die ganze Werbung vorspulen kann und gucken es später. Ich finde es immer wieder faszinierend, was die Hobbybäcker da so zaubern. Ich nehme mir auch ganz oft vor, etwas nachzubacken, wenn ich es toll fand, mache es dann aber irgendwie doch nicht. ;) Den einen oder anderen Tipp nehme ich dann aber doch mit...

      So, ich muss mich an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch einen angenehmen und stressfreien Start in die Woche. :D

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 04. Dez 2020 12:30
    • Hallo ihr Lieben,
      das Wochenende ruft schon ganz laut nach mir und ich war auch schon im herrlichen Sonnenschein walken. Feeya, ich schick dir ein paar warme Strahlen durch das trübe Grau.
      Wir werden morgen einen gemütlichen Nikolausabend machen. Nächste Woche bin ich dann unterwegs, daher wird von mir evtl nicht viel kommen.
      Feeya, ich wünsche dir eine schöne Zeit mit deiner Bekannten und dass die Geschenke leuchtende Kinderaugen erzeugen.
      Liebe Grüße und bleibt gesund,
      Froschli
    • 0 0
    • 04. Dez 2020 09:53
    • Guten Morgen aus dem Norden der Republik
      Hier ist alles wieder mal grau in grau..das macht das echt alles trübe.
      Dafür habe ich mir gestern Wein von der Mosel bestellt;-)))
      Ich kam soweit gut klar dieses Woche mit dem Aufschreiben...mal sehen, was es mir morgen Früh bringt.....und dann die nächste Woche weiter...und weiter....
      Morgen frühstücke ich mit einer lieben älteren , ü 80 , sie lebt alleine und war von meinem Vorschlag sehr begeistert.ich habe ihr etwas aus dem Netz bestellt, für ihren Enkel zu Weihnachten....es gibt Geschichten von“Snöfrid“ , einem Fabelwesen....wir haben ein ähnliches bestellt und dieTasche dazu habe ich gehäkelt....bin mal gespannt, was sie, was er dazu sagt....und dann machen wir beide es uns schön. Mein Mann schläft ja eh nach der Nachtschicht.
      Ich wünsche euch ein schönes 2. Adventswochende. Bis dahin, bleibt gesund
    • 0 0
    • 03. Dez 2020 08:58
    • Guten Morgen
      Ich stimme dir zu Froschli, auf manches kann ich auch nach Corona verzichten...wobei,,,weiß nicht, ob es ein danach gibt.
      Ich vermisse aber für mich, das Frühstücken gehen..als Tradition sind wir immer Heiligabend im Cittipark in Flensburg mit allen, die Zeit haben, Frühstücken gegangen. Das dauerte manchmal bis zu 4 Stunden. Kochen darf ich ja nicht, das macht mein Mann...er bereitet sein Wild immer selber zu...oder aber er hat Schicht und muss arbeiten, so wie dieses Jahr.
      Nochmal zum Porridge...danke für euere Antworten.....hm...ja komisch..im Trockenzustand weniger Kalorien als wenn es mit Wasser aufquillt und dann mehr hat....hab das nie verstanden. Haha..nun überlegt mein Mann auch...seine Vermutung ist...ob es zusammen reagiert und sich voll Zucker erst bildet....naja, mal sehen....
      So, gleich Terenaprogramm, Physiotherapie und Lymphdrainage.
      Heute gibt es Putengyros selbstgemacht mit Reis....
      Euch einen schönen Tag und liebe Grüße aus dem grauen Norden
    • 0 0
    • 03. Dez 2020 07:38
    • Guten Morgen ihr Lieben,
      bevor der Tag anbricht, lasse ich euch schöne Grüße da.
      Stolz bin ich, dass ich gestern wieder walken war. Ist auch echt nötig, gegessen habe ich nämlich zuviel.
      Schwierig im Moment und ich brauch hier wieder einen guten Weg.
      Bei uns steigt die Aufregung auf den Nikolausabend. Wir möchten ihn gemütlich gestalten und wg Corona darf er nicht herein, aber an der Haustüre ein kleines Säckchen ablegen.
      So ruhig und entspannt wie diesen Advent werden wir wohl keinen mehr haben. Kein Gehetze von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsfeier von Adventskonzert zu Adventsvorführung. Ich muss sagen, dass ich nicht alles vermisse, was gerade nicht sein kann. Auf manches könnte ich auch zukünftig verzichten. Es wird spannend, was ich mir davon für die Zeit nach Corona bewahren kann.
      Bleibt gesund und Endspurt zum Wochenende,
      Froschli
    • 0 0
    • 02. Dez 2020 12:30
    • Hallo zusammen! *wink*

      Oh, Froschli, ich beneide Euch um Euren Schnee! Natürlich freue ich mich für Deine Kids...aber ich würde mich noch mehr freuen, wenn wir auch Schnee hätten. ;)

      Feeya, ich mache mir mein Müsli immer selber. Haferflocken sind auch mit dabei. Ich wiege die einzelnen Komponenten einzeln (Haferflocken, Leinsamen, Weizenkleie) und schreibe die einzelnen Werte auf. Was den Porridge angeht, kann ich auch nichts hilfreiches beisteuern.

      So, mache jetzt Mittagspause. Macht es gut und lasst Euch nicht ärgern. :)

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 02. Dez 2020 07:27
    • Guten Morgen zusammen,

      Feeya, ich selbst esse kein Porridge, daher nur meine Vorgehensweise, wenn ichs mir machen würde:
      Wenn du alles selbst zusammenstellt, würde ich die Bestandteile einzeln wiegen und so berechnen.
      Fertig gekauftes Porridge hat vielleicht eine andere Punktzahl wenn dort anstatt Wasser zB Milch genommen wird zum quellen. So könnt ich es mir vorstellen.
      Ich war gestern wieder komplett zügellos beim Naschen. Das will ich heute mehr im Auge behalten und hoffentlich auch wieder eine Runde walken. Nächste Woche habe ich dann doch eine unaufschiebbare Dienstreise. Meine Beherbungsdame wird mich wieder nach Strich und Faden verwöhnen und mir die leckersten Dinge aufs Zimmer stellen. Da sollte ich schon mal mit Sport vor-arbeiten.
      So, der Tag wartet auf mich und ich mach mich ran. Die Kinder aus dem Schnee holen, müssen ja noch trocken werden für die Schule. :-)
      Bleibt gesund,
      Froschli
    • 0 0
    • 01. Dez 2020 18:51
    • Wie toll Froschli...da bin ich neidisch..hier nur nasskalt.
      Sagt mal..wie berechnet ihr Porridge oder Haferflocken? Die trockenen Flocken oder die aufgequollene Masse? Da ich Porridge mit Wasser mache, verstehe ich das nicht so ganz, warum zubereitetes mit Wasser mehr berechnet wird als das Trockenprodukt....es bleibt ja die Flocke....nur weil sie aufgeht, hat sie mehr Kcal??? Die Frage beschäftigt mich schon lange
    • 0 0
    • 01. Dez 2020 18:50
    • Hallo ihr Lieben!

      Vielen Dank für eure netten Worte! Ja, Pummelfee, ich denke, dass dort, wo meine Freundin jetzt ist, dort geht es ihr besser. Natürlich wird sie für immer in meinem Herzen sein. Gerade jetzt im Advent habe ich immer für alle gekocht, und obwohl sie so schlank geblieben ist wie in ihrer Jugend, hat sie ganz schön viel essen können! Es vergeht einfach kein Tag an dem ich nicht an sie denke, aber vielleicht ist es das, wenn man sagt: jemanden in seinem Herzen tragen.

      Feeya, wie schön, dass ihr schöne Tage verlebt habt! Und mir geht es auch wie dir, ich kann mich oft einfach nicht zusammenreißen. Nun habe ich vorige Woche bei Bofrost einiges bestellt. Naja, gerade kalorienarm ist das nicht!

      Ich denke, ich werde es mal meinem Mann gleichtun. Der bewegt sich mehr, kontrolliert das mit seiner Pulsuhr und passt beim essen einfach auf. So hat er 5 kg abgenommen und hat einen herrlichen Blutdruck! Wenn er so weitermacht, braucht er nichts mehr einnehmen!

      Froschli, ich bewundere dich, dass du so konsequent walken gehst! Schade, dass ich kein Outdoorsportler bin, aber das habe ich echt ein paar Mal versucht. Ich denke ich werde morgen meinen Hometrainer quälen, oder er mich ;-)

      Ganz liebe Grüße an euch lieben Mädels!
      Annja :-)
    • 0 0
    • 01. Dez 2020 15:14
    • Hallo ihr Lieben,
      es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus...... Die Nachbarn werden mich verfluchen, aber meine Kinder waren heute gleich um 7 Uhr vor der Schule im Garten :-) Sie haben sich sooooo gefreut und es war herrlich, ihnen zu zuschauen. Auch jetzt kugeln sie im Garten herum und geniessen jede einzelne Flocke.
      Ich selbst war jetzt Mittag eine Runde walken und habe die Winterlandschaft genossen. Jetzt schneits wieder und ich wärme mich auf. Das ist jetzt so richtige Adventsstimmung.
      Danke, dass wir hier so eine tolle Truppe sind.
      Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 01. Dez 2020 08:59
    • Guten Morgen
      Ihr seid so lieb...jeder trägt sein Päckchen und hat dennoch ein liebes Wort für den anderen, das macht echt Mut und gibt Motivation, weiterzumachen!
      Heute war ich mal wieder ganz früh wach....Haushalt also soweit fertig..Mittag ist auch schon vorbereitet..Bratkartoffeln mit Frikadellen....natürlich Gemüse dazu.
      Ich hab mir einen nicer dicker in klein gekauft...so geht ein Salat machen doch etwas schneller und macht Spaß...sonst dauert dieses ganze Geschnippel immer so lange...;-)
      Über Mittag geht es dann wieder zur Physiotherapie....und Ergometer fahren. Euch einen schönen Dienstag, hier regnet es immer mal wieder...also alles grau in grau.bis dahin,liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 30. Nov 2020 14:50
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ich hoffe, Ihr hattet einen ruhigen und besinnlichen1. Advent. Wir haben am Wochenende viele Kekse gebacken. Wir haben jetzt Dosen mit Plätzchen, Vanillekipferl, Spritzgebäck und Kokosmakronen. Mal gucken, wie lange es dauert, bis die Dosen alle sind. *grins*

      Annja, ich wünsche Dir ganz viel Kraft für diese Zeit! Ich stelle es mir sehr schwer vor, etwas Positives daraus zu ziehen, denn immerhin kann ich was meinen Vater angeht, sagen, er muss nicht mehr leiden und es geht ihm da, wo er jetzt ist, sicherlich besser. Aber das würde ich mir in Deinem Fall gar nicht wagen. Ich hoffe einfach, dass Du mit der Zeit immer besser mit dem Verlust leben kannst. Dass Du Dich an Deine Freundin und die Zeit mit ihr erinnern kannst, ohne weinen zu müssen. Dass Du, wenn Du an lustige Erlebnisse mit Deiner Freundin denken musst, lächelst oder sogar laut loslachen musst.

      Feeya, schön, dass die Goldene Hochzeit doch ein schönes Erlebnis für Deine Eltern sein konnte. Und ja, manchmal ist es nicht fair, wenn der Kopf will aber nicht der Körper und umgekehrt. Um so schöner, dass Ihr die Feier durchgezogen habt, so dass es eine schöne Erinnerung mehr gibt. :) Und was das Essen im Urlaub angeht - ich schätze, das kennen wir doch alle. Das Essverhalten im Urlaub ist meist nicht so diszipliniert wie im Alltag, oder?! Jetzt geht es wieder nach Plan und ich bin mir sicher, dass Du ganz schnell wieder tolle Erfolge auf der Waage sehen wirst.

      Meine Lieben, ich wünsche uns allen, dass wir jetzt in der gemütlichen Zeit die Möglichkeit haben, zur Ruhe zu kommen und bei Kerzenschein und heißem Tee/Kaffee/Kakao ein wenig die Welt draußen lassen können. Auf der Couch schön einkuscheln und tief durchatmen. Den Stress des Alltags abschütteln. Und einfach mal Fünfte gerade sein lassen.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 30. Nov 2020 11:53
    • Hallo ihr Lieben,
      gestern und heute lacht die Sonne so herrlich vom Himmel, dass es eine wahre Freude ist. Ja, nun ist sie da, die Adventszeit. Die erste Kerze brennt und wir haben die ersten Plätzchen verdrückt.
      Feeya, diese besondere Feier leuchtet auch noch in deinen Worten nach. Man fühlt richtig mit. Das freut mich sehr für euch als Familie.
      Dein Schmerzmittelentzug braucht deine ganze Kraft und Energie. Du bist so eine tolle Frau, das schaffst du.
      Annja, in diesen Tagen wünsche ich dir, dass du für dich ein Stück des Trauerweges gehen kannst und an Tagen, an denen er besonders steil und schwer ist, wünsche ich dir Ruhesteine am Wegrand, an denen du neue Kraft sammeln kannst.
      Bleibt alle gesund und startet gut in die neue Woche,
      Froschli
    • 0 0
    • 29. Nov 2020 22:59
    • Hallo ihr Lieben,
      Ich schleiche mich nach turbulenten Tagen mal wieder rein.
      Ich drücke euch aus der Ferne und wünsche euch Kraft für das Kommende eurer Trauer Pummelfee und Annja. In dieser dunklen Zeit nicht immer so einfach.
      Wir haben die Goldene Hochzeit gut überstanden. Es war alles sehr berührend. Meine Eltern haben gut durchgehalten, besonders mein Vater, da er ja sehr krank ist. Schon doof.Er geistig fit aber der Körper macht schlapp und bei meinem Schwiegervater ist der Körper fit aber geistig eben dement.....manchmal weiß man nicht, was vll besser wäre. Zumindest konnten wir alle aber das Fest in der Kirche und zuhause genießen.unsere Tochter hat so toll gesungen...hachja. Und das Essen war soooo lecker.
      Leider konnte ich die letzten 1,5 Wochen mich an gar nichts halten. Mein Mann hatte Urlaub und da wird dann auch geknabbert und geschlemmt. Ich kann mich dann nicht zurück halten, das ist leider mein Problem. Aber ab morgen ist er wieder arbeiten, dann koche ich wieder;-) und achte wieder mehr auf Gemüse und Salat.
      Ich versuche nun jeden Tag rauszugehen...500 m hin und wieder zurück...das Reich erstmal. Nun bin ich auf Entzug mit den Schmerzmitteln, das wird noch hart...aber muss sein.
      Ich hoffe, ihr hattet trotz Corona einen schönen ersten Advent. Ich bin mal gespannt, ob der Schnee bis zu uns in den Norden es schafft. Habt es alle guten einen schönen Start in eine neue Woche. Liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 27. Nov 2020 16:05
    • Meine Lieben!

      Bei uns ist es wieder nebelig und duster. Ich arbeite mit den Schülern mittels Videokonferenz. Jede Stunde ist eine Videokonferenz, wo ich die Beispiele vorzeige und sie die Beispiele am PC mit arbeiten. Ich komme genauso gut voran, wie sonst auch. Sie können mich jederzeit fragen und wenn eine/r was nicht kann, laden sie mir ihren Bildschirm hoch und ich sage ihnen wo der Fehler ist. Natürlich geht das gut, weil sie 17 Jahre und älter sind und ich Informatik unterrichte, weswegen sowieso jeder zu Hause einen PC haben muss.

      Froschli, du hast recht. Allerdings fehlt mir meine Freundin so. Gerade jetzt, wo der Advent anfängt denke ich an voriges Jahr, wo wir zusammen am Adventmarkt waren. Meine Eltern leben auch nicht mehr und sie fehlen mir genauso. Klar muss jeder mal sterben, aber es ist schwer für diejenigen, die zurück bleiben.

      Es sind schwierige Zeiten und ich bin heilfroh, wenn diese blöde Jahr vorüber ist. Auch mit dem Essen hat es einfach nicht geklappt bei mir. Wenn ich mich zusammenreißen könnte, dann hätte ich schon 15 Kilo weniger oder noch mehr, seufz.

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Annja :-)