• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 17. Mär 2017 08:22
    • Ich habe mich wieder etwas gefangen und natürlich freue ich mich über den Gruppenknuddler! :-) Ich habe mir gestern und vorgestern eine Liste gemacht, um herauszufinden, woran der Einbruch lag. Jetzt überlege ich, was davon "Ausrede" und was tatsächlich Grund ist. Ich hatte am Mittwoch zu dem Übel nämlich auch noch einen Migräneanfall, wodurch ich ohnehin das Bedürfnis habe, mehr zu essen. Aber hätte sich ansonsten nicht soviel angesammelt, wäre das sicherlich zu meistern gewesen. Danke, ihr Lieben für euren Zuspruch! Das hilft mir sehr.
      Mich freut es, wenn ihr schreibt, ob und wieviel ihr abgenommen hat. Das tut's auch, selbst wenn es bei mir gerade nicht besonders läuft. Demnach @ Lucky: Herzlichen Glückwunsch zum UHU! :-) Ich glaube, da hat jeder seine eigene Schwelle, die er als DEN Knackpunkt empfinden. Bei mir sind das die U70.
      Startet später schön ins wohlverdiente Wochenende! Alles Liebe :-)
    • 0 0
    • 17. Mär 2017 06:46
    • Also einen schönen guten Morgen für alle,

      ein neuer Tag ein neues Glück und wieder eine neue Chance, innerhalb der Punkte zu bleiben. Heidi, solche Tage gibt es bei uns allen. Für mich gilt, am besten gar keine Süßigkeiten zu Hause haben. Auch ich bin schon ein paar Mal über das gestolpert, was eigentlich für die Enkelin gedacht war...
      Schau nach vorne und halte dich an die Punkte so oft es geht und dann wird es schon. Langsamer eben, aber es wird.
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 23:33
    • Gute Nacht und fühlt euch alle geknuddelt...ich traue mich jetzt, selber schuld :-)
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 21:35
    • herrlich wie ihr schreibt.das tut der seele total gut.

      ich bin grad wieder ein bißchen runter.
      war zu dem graue-erbsen-essen und hab da keinen nachschlag genommen,aber ein bier und 2 schnäpse mitgetrunken.
      zur kaffeezeit hab ich brot und kuchen ausgeschlagen,weil ich von dem fetten essen noch satt war.
      bis dahin war noch alles gut.
      später zu hause haben wir jeder 2 gek.eier,2 würstchen und etwas kartoffelsalat gehabt
      und später noch eine tüte tapsys genascht.ich hatte 3 tüten für die enkelkinder gekauft,aber mein sohn rief am späten nachmittag an und hat das wunschmenü für uns abgesagt,weil die ganze familie flachliegt.
      nun frage ich mich,wieso mußte nun noch eine tüte dran glauben?! wir waren doch satt.naja,wie auch immer.nun könnte ich mich selbst in den allerwertesten beißen.

      auf alle fälle freue ich mich nun sehr über deine umarmung,yamako und ich knuddel dich nun zurück
      und ich mache mit bei der großen gruppenknuddelei.

      ich gehe jetzt irgentwie erleichtert schlafen.
      gute nacht an alle
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 20:30
    • Ich muss sagen, wenn es bei mir stagniert und bei den anderen toll läuft, bin ich natürlich schon neidisch. Aber ich empfinde es nicht als demotivierend und zuletzt freue ich mich auch ehrlich für die anderen. Und hier darf man ja seinem Frust auch mal Luft machen und wird super aufgefangen. Daher ist es für mich weniger relevant ob die anderen zu- oder abnehmen, sondern eher, ob ich mich hier in der Gruppe verstanden fühle. Und solche Sätze wie "Halt durch, das wird wieder" oder "Das hatte ich auch schon" - DAS ist für mich das, was mich motiviert.

      @Lucky - meine herzlichsten Glückwünsche! Ich weiß noch, was es letztes Mal für ein Gefühl war, UHU zu werden (hatte mit "nur" 103kg angefangen). Ich fand das einen riesen Schritt und es gab mir damals ein ganz anderes Gefühl. Für mein persönliches Empfinden - und ich hoffe, hier fühlt sich niemand auf die Füße getreten - war der Unterschied zwischen 99/100kg so eine Frage von "Moppel oder Seekuh". Es war etwas emotionales und weniger die Zahl an sich. Aber als ich nach Jahren ohne Waage zum ersten Mal wieder nachgeguckt habe und sah dass ich die "Schallmauer" (also die 100er Grenze) durchbrochen hatte, stand ich erst mal echt unter Schock. Jeder hat hier andere Ziele, aber für mich war der UHU damals auch eine ganz tolle Sache :-)

      @Moogie - Das mit der Scherpe fängt glaube ich bei 5,1 kg an und geht dann in 1kg Schritten. Und ja, das läuft automatisch, aber es taucht nicht immer sofort auf glaube ich und mit der App sieht man es eh nicht glaube ich.

      Was das Gruppenknuddeln betrifft, ja, so fühlte ich mich hier manchmal auch schon :-) Und das mit dem näher kennen lernen ist ja machbar. Bis dahin muss erst mal das hier reichen:
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 19:20
    • Ich finde, dass wir uns hier ggs. motivieren, ist gut so und jede von uns braucht das.

      Andererseits freuen wir uns auch über Erfolge der anderen, was heißen soll, dass auch jede schreiben soll, und zwar ohne schlechtes Gewissen, welche Erfolge die Waage ihr beschert hat. Das ist ja auch total wichtig für uns zu erfahren und motiviert dann auch wieder.

      Lucky, ich freu mich total über deinen Uhu und streng mich an, dass ich auch bald einer werde. Und super, dass es bei dir auch wieder läuft, Yamako. Wellenläufer, dir würde ich den Tipp geben, die Waage lieber mal öfter zu konsultieren. Das ist jedenfalls bei mir so, dass ich in schwierigen Phasen, in denen ich zum Futtern neige, die Existenz der Waage ignoriere. und irgendwann kommt dann das böse Erwachen...
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 15:58
    • Durch eure Beiträge habe ich eine generelle Frage. Motiviert es euch wenn jemand schreibt, dass er abgenommen hat? Oder ist es eher anders herum? Jeder von uns wird, in dem ganzen kommenden Zeitraum, mal auf der Abnehmseite sein, während ein anderer auf der Zunehmseite steht. Jeder von uns wird mal Zuspruch brauchen und sicher erhalten, dafür ist man da. Wie es so schön heißt, in guten wie in schlechten Zeiten ;-)

      @Lucky, Glückwunsch zur unter Hundert!!! Mach weiter so!
      @Yamako, das ist Super! Dein "Meer" trinken hilft dir sicher weiterhin dabei :-)
      @Lila, Heidi und Wellenlaeufer, es geht bestimmt bald wieder in die andere Richtung. Bis dahin "sitzen" wir es hier in der Gruppe aus, werden uns motivieren, in den P... treten wenn nötig und uns für jedes Gramm in die -Richtung bejubeln!

      Mein Tag war vom wiegen her gut, allerdings hat mich mein Arzt weiter krankgeschrieben und ich hatte die Hoffnung, dass ich Montag wieder los darf. Naja, nützt halt nix, also mache ich das Beste daraus.

      @all, kommt die Schärpe automatisch wenn man ein bestimmtes Ziel erreicht hat?

      PS @all, wenn ich euch besser kennen würde, hätte ich eine Runde Gruppenknuddeln ausgerufen ;-)
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 11:05
    • Oh man , ich konnte das eben erst lesen, dass es bei manchen gerade nicht so läuft und ich komme hier mit meiner Glückseligkeit, sorry aber konnte erst die Beiträge von den letzten Tagen lesen, da ich noch auf der Seite vorher war, deshalb hab ich mich auch gewundert wo mein Beitrag ist.
      Diese Tiefen haben wir alle zwischendurch, aber gemeinsam schaffen wir das.
      Warum ist bei mir noch keine Schärpe zu sehen ??
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 10:51
    • Doch nicht :-)
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 10:50
    • Jetzt ist mein Beitrag weg :-(
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 10:49
    • Wie meistens erst Donnerstags wieder zugeschaltet :-)
      Heute scheint nicht nur draußen die Sonne, sondern auch mein Gemüt ist super sonnig.
      War heute schon auf der Waage , da ich morgen sicherlich nicht dazu kommen werde und ob ihr es glaubt oder nicht
      Ich bin ein Uhr , zwar nur knapp 99,9 kg , aber UHR ist UHR und mein erstes großes Zel und es motiviert so ungemein am Ball zu bleiben.
      Ich wünsche allen einen wundervollen Tag
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 10:03
    • Ich meinte definitiv den Tee von Meßmer "grüner Tee mit Matcha". Der hat nur einen geringen Matcha-Anteil und ist so auch Okay für größere Mengen.

      Bezüglich SMS: Gern geschehen ;) sollst ja ruhig wissen dass man dich vermisst :D

      Was die Meisterung gewisser Lebenslagen betrifft ist das immer heikel. Man sollte sich hier fragen, warum man in gewisse Muster verfällt. In meinem Urlaub war es zum Beispiel der klassische Frust, weil ich wusste dass danach die letzten 3 Wochen meines Jobs anfangen. Das hat übel an mir genagt. Bei dir könnte ich mir zurzeit vorstellen, dass es einfach an mangelnder Konzentration liegt bzw an Unsicherheit und dem Ungewissen was vor dir liegt. Nur eine Vermutung. Aber hier sollte man sich auf jeden Fall mit dem Warum befassen. Und wenn man mal nicht anders kann dann muss man das hinnehmen und ohne Vorwürfe gegen sich selbst neu durchstarten. Ich habe mich nach dem Urlaub auch immens geärgert aber jetzt habe ich das wieder abgelegt und muss halt mit der Konsequenz leben.
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 09:32
    • Ich bin da schon da...^^ Oh Mensch, ich mache da gerade ein bisschen fiese Zeiten durch. Gestern konnte ich schon wieder nicht aufschreiben und deshalb mache ich mir Sorgen. Vermutlich traue ich mich morgen nicht auf die Waage und vertage das bis nächsten Freitag. Ich habe Angst, dass das der Punkt ist, an dem ich wieder zunehme und alles aus dem Blick verliere. Ich muss da momentan sehr auf mich aufpassen, aber manchmal weiß ich auch nicht, wie. Wie lernt man, manche Lebenslagen zu meistern, ohne sein Essverhalten aus den Augen zu verlieren? Es muss doch nicht gleich alles aus dem Ruder laufen, nur weil privat derzeit nicht alles rund ist...

      @ Yamako: Das ist ein ganzes halbes Kilo! Ich freue mich mit dir. :) Meintest du beim Matcha Tee eigentlich den von Teekanne? Den habe ich kürzlich wiedermals gekauft, weil ich den herben Geschmack sehr mag.
      @ alle: Es ist unglaublich lieb von euch, dass ihr euch Sorgen macht und ich danke besonders dir, Yamako, dass du mich mit deiner SMS wieder etwas auf den Boden der Tatsachen geholt hast! :) Ich möchte jetzt nach vorne schauen, mir nichts vorwerfen und kein schlechtes Gewissen machen. Das hilft auch nichts, sondern macht's am Ende nur schlimmer. Demnach...fange ich heute wieder mit dem Punkte zählen an, gewogen wird wohl erst nächsten Freitag und bis dahin bearbeite ich meine Baustellen.
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 09:11
    • bei mir ist es auch wieder ein kleines bißchen hochgegangen,400g.
      heute mittag nochmal eine einladung zum graue-erbsen-essen mit backe,kochwurst und kaßler und
      samstagabend kocht mein sohn für uns.das ist ein geschenk und ich durfte mir aussuchen,was ich möchte.
      es gibt frische suppe mit fleischklößchen vorweg,dann tafelspitz mit meerrettich und zitronencreme hinterher.
      dann bin ich mit den ganzen einladungen durch.
      ich denke,dann schaffe ich wieder was.
      lilali,wie du schon sagst,dranbleiben ist wichtig.
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 08:00
    • Lilalali jetzt habe ich fast ein schlechtes Gewissen. Denn nachdem ich am 10.03. mit Schrecken feststellte, dass ich wieder auf 94.1kg hoch war durfte ich mich heute freuen über 93.45 kg. Sorry lilalali ;-) Aber ich verstehe dich trotzdem. Bei mir ging ja auch ewig nichts und dann hab ich im Urlaub innerhalb von 10 Tagen mal eben 2 kg zugenommen :-( Umso mehr freue ich mich jetzt und hoffe bei dir geht es bald auch wieder besser weiter :-)
    • 0 0
    • 16. Mär 2017 06:43
    • Danke für die Info zu Wellenläufer.
      Ja, das ist eine gute Idee, Moogie, das Wasser etwas aufzupeppen. Das mach ich auch immer wieder nach Lust und Laune, mal mach ich ein paar Gurkenscheiben ins Wasser mal etwas Zitrone oder ein paar Spritzer frische Orange. Das schmeckt dann schon gleich besser, na ja, noch besser.

      Bei mir steht das Gewicht wieder, geht sogar manchmal ein paar Gramm nach oben, aber wieder eben nur in die falsche Richtung. Jetzt muss ich wohl wieder zwei Wochen warten, bis sich etwas nach unten tut. Geduld ist mal wieder angesagt, ich weiß. Schlimm ist es für mich nur manchmal, wenn ich bei anderen lese "1,4 kg in der letzten Woche runter" oder manchmal noch mehr. Und ich schlage mich mit 200 oder 300 Gramm rum. ..
      Aber wie schon früher geschrieben, das "Dranbleiben" ist das wichtigste.
      Einen schönen Donnerstag!
    • 0 0
    • 15. Mär 2017 21:05
    • Mein Wasser mixe ich mir zwischendurch mit einer Ingwer-Zitronen Mischung, die ich selbst zusammen gekocht habe, ungesüsst. Vielleicht ist das eine Alternative um dem Wasser geschmack zu geben? Für mich hat es den Vorteil, dass der Ingwer meinen Stoffwechsel antreibt, mir ist leicht innerlich kalt und der Sud vertreibt das.

      Danke für die Info zu Wellenlaeufer :-)
    • 0 0
    • 15. Mär 2017 17:39
    • Ich weiß auch nicht, ob es vielleicht an den Vitaminen liegt, dass ich plötzlich weniger Probleme damit habe, oder ob es daran liegt, dass ich mich generell körperlich besser fühle. Aber ich bin SO froh, dass es besser wird. Das war für mich schon seit Jahren ein Problem. Im Grunde seid ich versuche, nicht mehr so viel Süßes zu trinken. Mit Cola und Limo schaffe ich auch 3 Liter pro Tag ohne Probleme. Bei Tee oder Wasser ist das schwieriger, vermutlich, weil mir der Geschmack fehlt. Aber jetzt geht es ja und ich hoffe, dass es so bleibt.

      Übrigens Wellenlaeufer hat im Moment nur viel um die Ohren, sagt sie. Etwas wenig Zeit, aber das wird sicher wieder.
    • 0 0
    • 15. Mär 2017 17:09
    • Und wieder ist es so: es gibt kein richtig und kein falsch. Auch nicht beim Trinken. Für manche passt halt das mit den Fixpunkten, für manche passt das ständig volle Glas, das an allen möglichen Plätzen im Haus steht und für manche passt halt nochmal was anderes.
      Nur trinken müssen wir, da gibt es keine Ausreden. In diesem Sinne: schnell ein großes Glas leeren oder eine große Tasse Tee trinken (so wie ich grad).
    • 0 0
    • 15. Mär 2017 10:37
    • Also das mit dem Trinken nach Uhrzeit geht für mich gar nicht. Dann muss ich es echt hinunter würgen. Aber im Moment funktioniert es zum Glück von selbst ganz gut.

      Mein Urlaub hatte bei mir leider ein starkes Gefühl von Übersättigung hinterlassen und so ein Gefühl von Spannung im Bauch, weil ich echt total eskaliert bin. Das hat inzwischen wieder nachgelassen. Fühle mich insgesa5wieder besser auch wenn das Punkte einhalten immer noch etwas schwierig ist. Finde nicht so ganz den Dreh momentan.

      Wellenlaeufer fehlt mir hier auch etwas. Sie hatte angedeutet dass sie ein paar Tage unterwegs wäre, aber ich weiß nicht genau von wann bis wann.