• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 19. Aug 2016 08:47
    • Guten morgen,

      Vielleicht haben noch andere Teilnehmer Lust hier ihre "MM-Alltag" zu schildern? Traut euch :-)

      @lilali:
      Nachdem ich deinen Text gelesen habe, musste ich Aquacycling erstmal googlen. Ich wusste gar nicht das es sowas gibt. Hört sich interessant, aber auch sehr anstrengend an ;-) Ich finde es super, dass du trotz deiner Knie-Probleme versuchst für dich geeignete Sportangebote zu nutzen.

      Ich war gestern 2.4 Punkte über meinem Budget, aber ich denke für die erste Woche ist das auch mal ok. Ich werde gleich eine Uralt- Fitness DVD rausholen und mich daran mal versuchen ;-) alle im 90er Look plus Stirnbänder :-D

      zu deiner Frage: Ja, ich hatte auch ein bisschen Zeit um Urlaub zu machen. Sonst waren wir auch in Frankreich oder Italien zelten, diese Jahr ging einfach nach Brandenburg (war wunderschön) und dann durften wir noch auf die Wohnung von Freunden in Berlin-Mitte "aufpassen". Das war auch sehr schön.

      Liebe Grüße

      PS: Ich habe -200g aber ich mache das auch erst seit vier Tagen (wobei ich realistischerweise sagen muss, dass das wohl eine übliche Schwankung ist)
    • 0 0
    • 18. Aug 2016 13:15
    • Hallo zusammen, hallo trinchen 0201,

      zum Thema Sport: ich habe große Probleme mit meinen beiden Knien. Im linken habe ich ein neues Kniegelenk, kann aber leider das Bein seit der OP nicht genügend beugen und im rechten habe ich auch Arthrose, will aber, da die erste OP nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, derzeit keine weitere OP. Aus diesem Grund ist es mit Sport in der Vergangenheit bei mir nicht sehr rosig gewesen.
      Seit ich nun abgenommen habe, geht es etwas besser. Auf der Straße kann ich nicht Fahrrad fahren, das wäre zu unsicher, weil ich eben das linke Knie nicht genügend beugen kann. Daher habe ich mich im Januar 2016 für das Aquacycling entschieden. Das war am anfang schon superhart, weil ich gar keinen Sport gewohnt war. Mein Kurs beinhaltet eigentlich 3 Trainingseinheiten pro Woche, aber am Anfang konnte ich max 1x pro Woche gehen, dann war ich fertig. Aber ich bin drangeblieben und in der Zwischenzeit (seit Kurzem) kann ich tatsächlich drei Mal pro Woche trainieren.
      Das gibt mir neuen Mut und ich bin auch stolz auf mich, dass ich nicht aufgegeben habe.
      Die 13 kg habe ich mit lebe leichter abgenommen. Das ist auch ein sehr gutes Programm, allerdings geht es wohl langsamer. Ich brauchte jetzt etwas Neues, wo ich einen Anhaltspunkt habe, wieviel ich essen darf. Mir tut MM im Augenblick sehr gut und ich denke auch, dass ich bereits etwas abgenommen habe.
      Bei uns regnet es heute und es ist windig, also sitze ich im Wohnwagen und genieße die freie Zeit und das Nichtstun.

      Ich gehe täglich 6000 Schritte minimum, das ist für mich ziemlich viel. Die Wassergymnastik habe ich gestern Morgen leider verschlafen, aber am Samstagmorgen gehe ich bestimmt. Nur wenn es regnet, dann bleibe ich im Bett.

      Warst du schon im Urlaub, trinchen? Oder hattest du zumindest einige freie Tage zu Hause? Wenn du arbeitetst und gleichzeitig studierst, ist das mit Familie ja auch eine ganz schöne Herausforderung, bei der es einem nicht langweilig wird. :)
      LG Lilalali
    • 0 0
    • 18. Aug 2016 12:27
    • Hey, na klappt es gut bei dir im Urlaub? Ich bin ganz motiviert, besonders dass ich diese Woche schon zweimal für 60 min sehr schnell walken war :-) Ich trage mir die Sportpunkte immer ein und versuche aber die so weit es geht nicht auf zu essen (Hat gestern nicht geklappt) ,-) aber ich bin immerhin nicht drüber gekommen :-)

      Morgen gehe ich noch mit meinen Kindern schwimmen. Die haben zum Glück schon "silber" und so kann ich meine Bahnen schwimmen, während die beiden im Wasser "toben".

      @lilali: Du hattest im anderen Forum angemerkt, dass eine andere Forenteilnehmerin und ich ja schon auf der "Bewegungsschiene" seien. Wenn das bisher nicht dein "Thema" war, kannst du ja auch anfangen mehr zu Fuß und mit dem Rad als bisher. Ich kaufe mir beispielsweise einen Helm und fahre dann auch zur Hochschule mit dem Rad( ca.7.km hin und das selbe zurück). Vielleicht hast du auch irgendwas wo du ein Rad nehmen kannst oder deine Füße.
      Hast du die 13 Kilo auch mit MM oder mit einem anderen Programm geschafft??

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 17. Aug 2016 12:27
    • Hallo,

      bin seit letzter Woche dabei und möchte nun eine Gruppe gründen. Mein Ziel ist es, bis nächsten Sommer 20 kg abzunehmen, um mich wieder wohl und fitter zu fühlen. In der letzten Zeit habe ich bereits 13 kg abgenommen, habe also einige Erfahrung. Jetzt sollen in den kommenden Wochen und Monaten 20 kg runter. Bin fest entschlossen und hoffe auf ein paar nette Leute, die mitmachen. So könnten wir uns gegenseitig motivieren.

      Ich freue mich auf eure Antworten.

      P.S. Ich hatte dieses Thema schon mal im Vorstellungsforum eingestellt, denke aber, dass hier eigentlich der richtige Ort ist. Daher starte ich hier einen neuen Versuch.