• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 05. Mär 2018 19:42
    • Danke lilalali und Lucky4
      Ja es ist im Augenblick nicht einfach werde mich wieder auf raffen.
      Ab heute wieder Tagebuch führen habe nämlich schleifen lassen.
      Gurke alles gute für deine OP
      Ihr seid so lieb gut das wir uns haben uns gegenseitig helfen
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 18:42
    • Oh man oh man dieses Korrekturprogramm, hab gerade eben gesehen, was es gestern mit meinem Text gemacht hat.
      Also was lernen wir daraus, immer schön noch mal lesen, vorm Abschicken.
      GURKE viel Glück für deine OP, was Schlimmes??
      Heidet nicht runter ziehen lassen , könnte bestimmt auch vom Cortison kommen.
      LG Lucky
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 17:55
    • Übertreib es aber nicht...Wäre schade um die schöne Kurve! Und alles Gute für die OP!
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 17:42
    • Ich bin gerade dabei mich voll zu stopfen. Hab morgen endlich meine Operation und kann dann die nächsten Tage kaum was essen. Der Kopf sagt jetzt du musst für die nächsten Tage vor essen.
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 13:57
    • Heidet, ich verstehe dich total: das ist deprimierend.

      DENNOCH: Aufgeben ist noch schlimmer. Wenn du keinen Sport machen darfst, dann mach wenigstens Spaziergänge an der frischen Luft- das ist auch Bewegung.
      Abends auf KH zu verzichten ist auf jeden Fall ein Weg, den man versuchen sollte, wenn's mal etwas holprig ist.

      Ich wünsch dir einen baldigen Erfolg, der dich dann auch wieder zu 100%iger Motivation anspornen wird. :)

      Alles Liebe für dich.

      lila
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 13:05
    • Ich habe echt den Kaffee auf dieses auf und ab ,
      So ein scheiss habe 1,2 Kilo zugenommen.
      Ob das an den korsion liegt Ich will abnehmen dann darf ich kein Sport machen .
      Es nervt allmählich ich versuche abends komplett auf Kohlenhydrate.
      Ich hoffe dann klappt es wieder .
      LG Heike
    • 0 0
    • 05. Mär 2018 12:27
    • Huhu,

      ich wünsche euch allen eine gute neue Woche mit viel MM-tauglichen Essen und genügend zu Trinken.

      Machts gut.

      lila
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 17:08
    • @ paulchen bei mir läuft es diese Woche schon wieder ganz gut, nach der " Schlemmerwoche" davor, Jim hält nur vorsichtshalber jicht auf die Waage gegangen, um mich jicht zu demotivieren und hoffe , dass sich das alles bis Donnerstag alles wieder reguliert hat, vielleicht ja auch ein bisschen was weg ist.
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 16:59
    • Bei dem 5:2 bedeutet es , das man an den beider Tagen nur 500 Kalorien zu sich nehmen sollte und auf Kohlenhydrate verzichten sollte.
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 16:32
    • Hallo Gurke,
      also ich versuche mich im 16:8 Fasten. Das nennt man intermittierendes Fasten. Einen oder gar 2 Tage nichts essen, ist mir zu heftig. Zudem arbeite ich noch und das auch ziemlich unregelmäßig. Also ich esse in einem Zeitfenster von 8 Stunden und 16 Stunden nichts. Das heißt für mich, dass ich frühstücke und das relativ früh: soum 6 Uhr. Zwischen 12 und 13.00 Uhr nehme ich eine zweite Mahlzeit ein, mein Hauptessen und so um 14.00 Uhr noch einen kleinen Snack. Ich lasse das Abendessen weg. Du kannst aber auch Deine Fastenzeit auf den Morgen verlegen und lässt das Frühstück weg. Du kannst dann ein Mittagessen zu Dir nehmen und ein Abendessen. In der Nacht fastest Du. Das lässt sich gut einrichten, wenn Du Dich geschickt satt bei den Mahlzeiten satt isst. Ganz wichtig dabei ist das Trinken, denn Dein Körper repariert und transportiert die Schadstoffe aus dem Körper. Mindestens 2,5 l. Auch ich habe da manchmal meine Schwierigkeiten. Ansonsten klappt das ganz gut, auch wenn ich manchmal Unterbrechungen habe; sei es weil ich zu wenig gegessen habe oder sei es wegen Einladungen zum Essen, das geschieht aber bei mir nicht so häufig. Wenn Du noch Fragen hast, gebe ich Dir gerne Auskunft. Ich habe im Januar damit angefangen, bin aber nicht so streng. Lila hat da noch bessere Erfahrungen gemacht. Grüßle Paulchn.
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 15:21
    • Was hat es mit den fasten auf sich?
      Einen ganzen Tag nichts essen?
      Bzw 5:2 heisst ja sicherlich zwei Tage fasten.

      Stirbt man da nicht schon vor Hunger zur Mittagszeit?
      LG Gurke
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 10:58
    • Ja, Lucky, ich mach das intermittierende Fasten 16:8. In der Regel. Letzte Woche hab ich mal 2 Fastentage eingelegt, also 5:2 gemacht, das hat mir wieder einen erneuten Schub gegeben. Auch morgen werde ich wieder einen Fastentag einlegen, weil ich am Dienstag eingeladen bin. Da beugt das Fasten etwas vor.

      Für mich war der Wechsel zum intermittierenden Fasten D E R Anschub überhaupt. Hab ja ziemlich lange so vor mich hingedümpelt, das sieht man ja auch an meiner Kurve. Gut, ab September 17 war ich schon auch ganz gut unterwegs, auch ohne intermittierendes Fasten.

      Dennoch, ich hab irgendwann im Herbst 17 erkannt, dass ich einfach weniger essen muss, auch etwas weniger als die für mich ausgerechneten Punkte. dies sicherlich, weil ich in meiner Bewegung sehr eingeschränkt bin.

      Und wie sehr hab ich mir gewünscht, mal 5, 6 oder sogar 7 Kilos abzunehmen, damit ich das Abgenommene nicht bei der ersten besten Gelegenheit wieder draufgefuttert hab. Ich bin überzeugt, dass wenn man soweit ist, also mal minus 6 oder 7 Kilos hat, man den ersten wichtigen Meilenstein erreicht hat.

      Machts gut, trinkt genug und seid fröhlich, wenn es irgendwie geht.
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 10:06
    • Guten morgen zusammen,

      Diese Woche hab ich eine Abnahme von 700g, bin damit super zufrieden. So kann es weiter gehen.
      Und immer schön motiviert bleiben, wir schaffen das.
      Einen schönen Sonntag
      Liebe Grüße Anca
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 09:41
    • Hallo Gurke, hallo Lila,
      ich freue mich so für Euch, es klappt. Ich finde das ganz prima und mich motiviert das ebenso. Ich musste die letzten beiden Tage mit dem intermittierenden Fasten aufhören, da ich so Hunger hatte und auch schlechte Laune. Ich hoffe, es klappt ab heute wieder. Ich finde diese Form gut, meine Zuckerwerte sind besser und das möchte ich natürlich beibehalten. Jetzt habe ich durch Euch einen erneuten Kick. Ja ich will weitermachen - so lautet meine Selbstmotivation.
      @ Gurke: Ja, auch ich wiege mich jeden Tag nach meinem Toilettengang. Manchmal auch abends, um meine Vorfreude zu aktivieren! Es motiviert mich und ich finde es auch besser, da ich sofort eingreifen kann, wenn denn mal etwas schief läuft. Gurke halt die Ohren steif, das Abnehmen klappt, auch wenn es mal etwas langsamer laufen sollte. So habe ich es von 135 kg auf 91 kg geschafft. Dazu brauchte ich 5 Jahre. Das war langsam aber stetig!
      @ Lucky: Wie läuft es bei Dir?
      @ Lila: Du bist von uns der konsequente Glückspilz! Prima. Von Dir will ich die Konsequenz abschauen. Manchmal kommt halt Paulchen daher, aber ich mag ihn, er ist sooo knuddelig!
      Ich wünsche Euch einen frohen Sonntag, ich werde mich mit meinem Zertifikatskurs beschäftigen, nächste Woche haben wir Präsenzkurs. Da muss ich noch einiges tun. Machts gut Paulchen
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 08:39
    • Also mich motiviert das jedenfalls total, wenn ich lese das es läuft mit der Abnahme bei euch und es spornt mich an
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 08:31
    • Guten Morgen
      Herzlichen Glückwunsch lila und Gurke, ihr gebt mir gerade ein Motivationsschub.
      Lila saß ist ja wirklich toll , das das bei dir auf einmal so flutscht.
      Du machst das mit dem Fasten 16: 8 , oder ?
    • 0 0
    • 04. Mär 2018 06:35
    • Guten Morgen ,
      Ich kann es nicht fassen es geht weiter berg an jeden Tag ein Stück.obwohl ich auf nichts verzichte.
      Ich esse nur von allem weniger und versuche mehr zu trinken und sehe da .mit viel Glück hab ich morgen sogar schon 98 kg.heute sind es 99,2 kg.
      Ich bin begeistert davon juhu

      Ich muss gestehen daß ich auch am Tag auf die Waage Steige.und dann abwege ob noch viel Abendbrot angebracht ist oder eher nur was kleines.
      Schönen Sonntag euch.
    • 0 0
    • 03. Mär 2018 20:32
    • Danke lila.
      Ich hab das Gefühl es wird von Tag zu Tag Leichter.
      Solange die waage mit spielt und mich weiter motiviert.

      Und wie läuft es bei euch so?
    • 0 0
    • 03. Mär 2018 13:00
    • Gurke,

      du bist ja ein UHU geworden!!!! Ich gratulier dir ganz herzlich. Das ist doch ein ganz entscheidender Schritt in der Abnehmphase. Endlich 2-stellig.

      Super, dass du auch so motiviert bist. Du wirst sehen, dass du das mit dem Abend mit der Zeit auch hinbekommst, wenn du dein Ziel vor Augen siehst.
    • 0 0
    • 03. Mär 2018 11:23
    • Ich bin bei Tag 5 und immer noch motiviert. Und ich merke je länger ich es mache um so einfacher wird es.
      Es sind zwar täglich nur 100 g oder gleich bleibend aber solange es nicht rauf geht ist es prima.

      Schwer fällt mir der Abend immer.
      Aber da finde ich auch noch eine Lösung