• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 22. Dez 2017 09:11
    • Hallo, ihr Lieben.... komme mal aus der Versenkung und wollte euch wenigstens ein frohes und erholsames Weihnachtsfest wünschen... Ab Januar möchte ich ja meine nächsten 5 Kilo in Angriff nehmen, und hoffe mein Wunschgewicht zu erreichen. Bleibt stark über die Festtage, die Verlockung ist groß!!! Bei mir sind es die Marzipan-Baumstämme mit Nougat gefüllt. Da sündige ich im Moment sehr und lasse gesunde Sachen dafür weg.... nicht gut!!!! Mit dem Trinken klappt es jetzt besser bei mir, habe Lilas Tipp mit der Trink-App umgesetzt. Das hilft wirklich. GLG Sisa
    • 0 0
    • 21. Dez 2017 09:20
    • Entwarnung:
      Mein Mann ist für heute und morgen krank geschrieben.Sowas käme vor,sagte die Ärztin.Er solle essen,worauf er Appetit hat.
      Er trinkt nur Pfefferminztee,mag nicht mal einen Zwieback.
    • 0 0
    • 21. Dez 2017 09:13
    • Nein,Lila,hat nicht geklappt.
      Ich hatte nicht dran gedacht,daß ich beim Sport einen Termin zur Stoffwechselanalyse hatte und dafür nüchtern sein mußte.Ich hatte mir ein Brot mitgenommen und danach gegessen und dann gesportelt.
      Was dort alles festgestellt wurde ist für mich unglaublich.Ich mußte mit Nasenklammer und am Gerät angeschlossen 5 Minuten atmen.Daran haben sie irgentwie meine Kohlehydraternährung festgestellt !!!
      Ich habe seit April 2016 ganze 6 kg zugenommen,aaaber:Mein Umfang an Taille und Hüfte ist geblieben.Das heißt,ich habe Muskeln aufgebaut.Im April brauchte mein Körper im Ruhezustand 1320 kcal,jetzt 1680.Ich bin immer noch ganz platt,was sie alles feststellen können,ist direkt unheimlich.Aja und ich trinke zuwenig.Ich habs ja selbst schon gemerkt.Ich werde am Tag mehr trinken,hoffentlich,dann brauche ich nachts nicht so oft hoch.

      Jetzt ist meine Planung wieder dahin.Mein Mann hat gestern abend,nachts und heute morgen auch,gespuckt.Er ist nicht zur Arbeit,sondern jetzt zum Arzt gefahren.Hier grassiert der Norovirus und wird immer mehr.Mein Mann hat aber keinen Durchfall.Mal sehn,was er nachher sagt.

      Also ist bei uns jetzt gezwungenermaßen Schmalkost.Ich hatte vorhin nur eine Kaki.zum Mittag mache ich Hähnchenschenkel.
      O,mein Mann kommt wieder.
      Also bleibt alle tapfer.
    • 0 0
    • 21. Dez 2017 07:45
    • Guten Morgen,

      gestern habe ich noch so schön gedacht, dass ich bis Sonntag gut im Plan bleiben kann...und heute will mein Mann Burger essen gehen! Also Tagesplan gemacht und jetzt muss ich bis heute Abend ganz schön streng sein. ; )
      Ich hoffe, bei euch ist alles ok und ihr lasst euch nicht von der Adventszeit aus dem Tritt bringen.

      VG
    • 0 0
    • 20. Dez 2017 18:58
    • Juhu,

      so langsam wird's Weihnachten, oder? Ich freu mich auf drei Tage Ruhe zusammen mit der Familie.
      Meine Kinder kommen aus dem Ausland angereist und wir sind wieder alle zusammen.

      Im Moment trinke ich viel zu wenig- muss wieder meine Trink-App aktivieren. Bei mir hilft es immer, wenn ich viel trinke. Vielleicht fällt dann das Essen über Weihnachten nicht so sehr ins Gewicht (im wahrsten Sinne des Wortes).

      Super, dass das mit den 2 Mahlzeiten bei dir gut funktioniert, Lyona. Ich bekomm da meistens Hunger und esse dann unkontrolliert. Aber ich könnte es mal wieder versuchen. Hat's bei dir geklappt, Heidi?

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 19. Dez 2017 14:18
    • Lyona,
      ich habe einen Mann,der mit der Küche nichts am Hut hat.Ab Mai ist er Pensionär,ob es sich dann ändert,wer weiß,wohl eher nicht.
      Ich finde es eine Superidee von dir mit den 2 Mahlzeiten.Ich habe morgens richtig Hunger und esse "nur" Quark und Obst.Dann esse ich Mittag,nichtmal weil ich Hunger habe,sondern weil es 12 ist.
      Ich werde es Morgen ausprobieren.
    • 0 0
    • 19. Dez 2017 10:39
    • Hihi Heidi,

      Backen ohne Teig zu naschen ist ja auch echt schwierig! Ich habe meinen Mann Plätzchen backen lassen als ich auf Seminar war! Ein paar habe ich dann auch verdrückt. Das hat sich aber gleich beim Gewicht bemerkbar gemacht, also habe ich die Reissleine gezogen.

      Mir hilft es momentan, nur 2 Mahlzeiten zu essen, ein spätes Frühstück so gg 10 und ein Abendbrot so gg 18 Uhr. Dazwischen Salat oder Rohkost und Obst. Es bleibt sogar manchmal noch ein kleiner Punkterest für etwas Schoki nach dem Abendessen. So bin ich satt und auch zufrieden.
      Und auch fitter und weniger müde. Ich hoffe, das bleibt so und ich kann die Motivation und die Erfolge mit ins neue Jahr nehmen!!!
    • 0 0
    • 19. Dez 2017 09:27
    • Feen und Lyona,auch von mir herzlichen Glückwunsch.Einfach super.

      Ich muß mich zusammenreissen.Hab gestern Plätzchen gebacken und jede Menge genascht.Dieser Duft und dann die Plätzchen,die nicht so gut aussahen...So geht nichts runter.

      Bei uns gibt es Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen,am 25.Gans und am 26. gehen wir zum Griechen.
      Mein Mann hat ein kg Räucherlachs geschenkt bekommen.Mal sehn,was ich damit mache,ausser auf Brot.
      Vielleicht mit Meerrettichsoße und Salzkartoffeln?

      Hab eben brav wieder Quark und Obst gegessen.
    • 0 0
    • 18. Dez 2017 15:19
    • Feen, ich gratulier dir von Herzen! Das läuft ja super bei dir.

      Bei uns gibt es an Heiligabend Saiblingsfilet auf Spinat, am 1. Feiertag Hirschragout mit Knödel und Rosenkohl und am 2. entweder Reste oder Entenbrust a l 'orange mit Reis. Und dann jeweils eine feine Vor- und eine Nachspeise.
    • 0 0
    • 17. Dez 2017 10:50
    • Bei uns gibt es Weihnachten auch Kartoffelsalat mit Würstchen bei mir Vegetarisch am ersten Feiertag kocht mein Sohn es gibt Lachs am 2 weiss ich noch nicht . Heute war Wiegetag habe 1,1 kg geschafft wie das weis ich auch nicht. Ich glaube ich habe sehr wenig Fett gegessen. Jetzt müssen wir die Feiertage noch überstehen.

      Schönen 3 Advent allen
    • 0 0
    • 17. Dez 2017 08:35
    • Bei uns an Heilig Abend wird zusammen mit meiner Schwester und ihrer Familie und meinen Eltern traditionell gegessen, Kartoffelsalat und Würstchen - danach ist Bescherung...
      Am ersten Weihnachtsfeiertag kommt noch meine Oma mit ihrem Lebensgefährten und es gibt Braten und Schnitzel mit Beilagen und Salaten, danach gemütliches Kaffeetrinken...Am 2. Weihnachtsfeiertag fahren wir in den Osten zu meinen Schwiegereltern, da gehts dann nochmal richtig ab, eine Einladung jagt die nächste...Ich hab jetzt schon Angst um mein Gewicht, werde vermutlich dort direkt ein "Care-Paket" mit kalorienarmen Sachen kaufen und die Waage kommt auch mit...;D
      Am 30. fahren wir vermutlich zurück und feiern ganz ruhig ins nächste Jahr hinein...
    • 0 0
    • 17. Dez 2017 08:20
    • Guten Morgen,

      Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent.

      @ Lila: ich will mir einfach nicht das Erreichte kaputtmachen. Deshalb versuche ich weiter dran zu bleiben.

      Der Weihnachtsmarkt gestern war schön. Es gab im Rahmen der Punkte ein Crêpe mit Zimt und Zucker. Kleinen Glühwein, weil ich noch fahren musste. Aber seit der 1. Schwangerschaft bin ich sowieso fast abstinent. Vermisse den Alkohol auch nicht wirklich.
      An Heiligabend gibt es bei uns abends nach dem Gottesdienst nur was Leichtes. Eine Quiche Lorraine und eine vegetarische Variante. Dazu Salat und dann ein schönes Dessert.
      Wenn die Kids im Bett sind, kucken wir noch gemütlich nen Film auf der Couch und das war’s. Zumindest für den Tag. Dann wird die Verwandschaft nach und nach beglückt!
      Was macht ihr so?
    • 0 0
    • 16. Dez 2017 18:00
    • Super Lyona, dass du trotz Vorweihnachtszeit noch so gut abnimmst!!

      Ein erholsames Wochenende für euch alle.

      lila
    • 0 0
    • 16. Dez 2017 08:00
    • Guten Morgen,
      Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.
      Heute Mittag habe ich Dienst auf dem Weihnachtsmarkt. Ich hoffe, dass ich dem Glühwein widerstehen kann...
      Das Experiment Wiegetagwechsel heute morgen ist gut gestartet: -800g seit Dienstag. Bin mal gespannt, was dann am Dienstag ist.
      VG
    • 0 0
    • 15. Dez 2017 11:45
    • Hallo,

      Lyona, solche Termine muss man einfach hinter sich bringen. Und klar, man reagiert auf solche Anspannungen, bei mir ist es auch das Essen. So lange das dich nicht umwirft ist doch alles in Butter. Und ab sofort gibt's wieder mehr Gemüse und Obst. Super, dass du die Termine jetzt rum hast. Da kannst du das Wochenende ganz entspannt ins Auge fassen...

      Heidi, ich sehe das genauso wie du: Jedes nicht zugenommene Kilo in der Advents- und Weihnachtszeit ist ein echter Gewinn. Hauptsache, wir können unsere bisherigen Erfolge einigermaßen bewahren und sind dann motiviert genug, Anfang Januar wieder loszulegen.

      Ich freu mich auf weitere Kilos, von denen ich mich verabschieden kann.
    • 0 0
    • 14. Dez 2017 18:03
    • Hallo ihr Lieben!
      So, die Stresstermine diese Woche sind rum. GsD.
      Ich bin ein Stressesser. Wenn ich angespannt bin, greife ich zur Nervennahrung.
      Der 1. Termin ist besser gelaufen als erwartet, der 2. so lala...
      Und nach Schnitzel mit Pommes gestern heute wieder im Plan mit Gemüse und Obst.
      Danke für euer offenes Ohr!
    • 0 0
    • 14. Dez 2017 17:45
    • Auch von mir herzlich willkommen zurück,Lila.
      Ich hab auch ein kleines bißchen zugenommen.
      Heute und Morgen die letzten Weihnachtsfeiern und dann bin ich damit durch.
      Ich glaube,wenn ich nicht bei MM waere,wuerde mein Gewicht jetzt wohl ganz anders aussehen.
      Klar,ab 2.1. wird es wieder ernster.Ich pass jetzt auch auf,aber es geht beim besten Willen nicht besser.
      Seid alle lieb gegrüßt,muß nun los.
    • 0 0
    • 14. Dez 2017 11:21
    • Danke Noko.

      Die Waage steht nun eingepackt bei den Koffern und beim nächsten Urlaub nehm ich sie auf jeden Fall wieder mit. Das System hat sich bewährt.
    • 0 0
    • 14. Dez 2017 10:52
    • Willkommen zurück lilalali!

      Das ist doch toll und es freut mich das du deinen Urlaub genießen konntest!!
      Die paar Gramm hast du ruck zuck wieder weg und das mit dem Weihnachtsmenü wird sicher auch schaffbar sein :)
      Das mit der Waage ist ne tolle Idee gewesen und es freut mich das es bei dir das gewünschte Ergebnis gebracht hat!

      LG Noko
    • 0 0
    • 14. Dez 2017 10:44
    • Hallo Ihr Lieben,

      da bin ich wieder! Zwei wunderschöne Wochen in Portugal mit viel Sonne und Wärme liegen hinter mir, habe sogar einmal im Meer gebadet! Es war einfach herrlich. Die Sache mit der Waage war genial, denn so konnte ich mein Gewicht kontrollieren. Aufgeschrieben habe ich nicht, dafür täglich Wein getrunken! Aber beim Essen haben wir uns richtig diszipliniert verhalten. Am Vormittag gings auf den Fischmarkt und dann gabs mittags und abend Fische mit Gemüse oder Salat und meistens Kartoffeln.

      Lediglich an den beiden letzten Tagen lief es dann ein kleines Bisschen aus dem Ruder, so dass ich nun ein paar Gramm mehr drauf habe. Aber ich denke, die sind gleich wieder weg, da bin ich zuversichtlich. Ich möchte bis Weihnachten wieder auf dem Vor-Urlaubsgewicht sein, das ist zu schaffen. Sind ja nur ein paar Gramm.

      Lyona, super dass du wieder ein UHU bist, das ist doch ein schönes Weihnachtsgeschenk. Ich plane im Augenblick die Weihnachtsmenus und versuche, sie so MM-tauglich wie möglich zu machen. Klar, ich möchte auch genießen, aber ich möchte mich nicht der Völlerei hingeben und alles wieder zunichte machen, was ich nun erreicht habe. Ich möchte einfach aufpassen und hoffe, dass es mir gelingt.

      Ab 2.1.18 sind wir dann wieder alle ganz diszipliniert, oder? Ich freu mich auf einen neuen Angriff aufs Gewicht.