• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 01. Sep 2016 07:22
    • Guten Morgen,
      Heute ist mein Wiegetag, 104,3kg, eigentlich hatte ich mir was anderes erhofft, aber ich glaube ich muss an meinen Süßigkeiten arbeiten, Ich bleibe zwar in den Punkten und plane mir die auch ein, aber halt abends und ich denke das ist kontraproduktiv.
      Irgendwie möchte man halt schon gerne das das noch so einfach und schnell geht mit dem Abnehmen wie vor 15 Jahren, da war ich bei WW und am Anfang purzelte das Gewicht nur so.
      Das mit den Belohnungen finde ich auch gut.
      Für mich wäre ein Tag in der Therme eine schöne Belohnung
    • 0 0
    • 01. Sep 2016 07:17
    • Hallo und guten Morgen,

      wo seid ihr denn alle? Meine Waage war heute morgen so richtig nett zu mir. Habe bis heute nun 1,2 kg abgenommen. Das läuft gut im Moment. Jetzt peile ich die 10% an.
      Ich wünsch euch, dass ihr eure Punkte genießen könnt, vergesst die gelben nicht ( ich arbeite immer noch daran, sie alle aufzuessen).

      lg
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 16:56
    • Super Pitti64, dass du den Weg zu uns gefunden hast.

      Wir freuen uns, dass du unsere Gruppe auch unterstützen willst.

      20 kg weniger sollen es werden, wir sind grad dran, 10% davon zu schaffen, zwei von uns haben das bereits erreicht, die anderen strengen sich wahnsinnig an, dass sie es bald erreichen. Und dann geht's an die nächsten 10%. Schritt für Schritt eben.
      LG
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 15:52
    • Hallo lilalali,
      Hallo minus 20 kg,
      ich mache auch mit. Einpaar kg sind bei mir ja auch schon weg. Aber...... manchmal tauchen ja doch Fragen und Zweifel auf. Und von euren Erfahrungen zu lesen kann ja nicht schaden.
      Lg
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 15:23
    • ja ne Massage ist auch was Tolles...

      Wunderjojo, super, dass es bei dir auch so gut klappt. Gemüse im WOK dünsten ist auch bei mir hoch im Kurs. Nur mach ich gerne etwas Putenfilet etc rein. Manchmal auch ein paar gekochte Nudeln oder Kartoffeln, da du danach gefragt hast. Mit Brot halte ich mich seit ich bei MM bin, sehr zurück, das ist mir punktemäßig zu "teuer". Ansonsten mach auch gerne Grillgemüse mit etwas Schafskäse.
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 10:17
    • Ich habe noch was für eine große Belohnung: eine schöne Massage
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 08:37
    • Guten Morgen alle zusammen!

      Mein zweiter Anlauf in Sachen -20kg geht ganz gut los mit euch hier! Heute waren es wieder 300g weniger als am Montag.

      Ich finde die Idee sich zu belohnen schön! Blumen finde ich ne gute Sache. Ich bräuchte beim nächsten Schritt (stabil bei 77kg denke ich) neue Hosen ;) Vielleicht bekomme ich durch euch ja ne gute Idee noch.
      Bin ja seit April hier dabei und habe für mich gemerkt, dass der Blick auf die Waage und die vereinzelten Kommentare meiner (aufmerksamen) Mitmenschen Belohnung genug waren. So im Nachhinein betrachtet habe ich mich eher daran gefreut.

      Wie geht es euch denn so mit Brot, Brötchen, Nudeln usw? Esst ihr das wie gewohnt? Ich habe schon länger versucht, Weizen weg zu lassen und eher Dinkel zu essen, da es mir besser bekommt. Inzwischen bin ich sogar soweit, gar kein Brot mehr zu kaufen (meine Tochter findet es nicht so toll, die liebt Butterbrot!)
      Ich muss immer noch viel essen, da ich sonst immer hungrig bleibe. Also zwei Scheiben Brot sind bei mir gefühlt nix. Dafür esse ich lieber nen großen Teller Gemüse. Meistens alles mögliche s Gemüse in der Pfanne, im Wok gedünstet...
      Bin neugierig auf eure "Rezepte".

      Habt nen schönen Tag!
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 08:16
    • Hallo und guten Morgen,

      hey Owly, ich gratulier dir, das läuft ja super an. Das mit der Belohnung ist eine gute Idee, ein Blümchen für das erste Ziel! Werde ich auch so machen.
      Wir können ja heut mal Ideen für Belohnungen sammeln. Ich würde abstufen: für jede 10% was Kleineres und für größere Etappen, also z.B. bei 5kg oder vielleicht auch erst bei 10kg was Größeres. Ich lese sehr gerne, da bietet sich ein Buch an, weitere Ideen sind z.B. ein neues Parfüm oder ein T-Shirt.
      Bin gespannt, welche ideen heute noch so im Laufe des Tages hier eingehen. Prima, dann haben wir einen kleinen Fundus.

      Bei mir sind es heute insgesamt 400 gr weniger, ich musste ja erst mal die zugenommenen 400 gr vom Urlaub wieder loswerden. Aber es geht in die richtige Richtung, das ist die Hauptsache.
    • 0 0
    • 31. Aug 2016 07:22
    • Hallo ihr lieben
      Ich melde mich auch mal zu Wort. Also da ich noch mal zugenommen hatte seit ich mein startgeeicht hier eingetragen habe, habe ich als absolutes Kampfgewicht 80 kg gehabt und jetzt bin ich bei 76.2. also schon mehr als 10%geschafft und mein erstes Zwischenzeit unter 77 zu kommen. Ich habe mir für das erste kg Blümchen geschenkt. Ich würde mich gerne nach den ersten 5 noch mal belohnen, aber mit etwas anderem. Wie belohnt ihr euch so?
      Liebe Grüße
      Das eulchen
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 22:36
    • Hallo,
      Eureka, das mit dem "Entkoppeln" werde ich mir merken, das kann sicherlich helfen bei den schwierigen Situationen.

      Heute Abend hat's geklappt, habe keinen Wein getrunken trotz eines schwierigen Moments, als ich einen kleinen PC-Erfolg (schwieriges Problem ohne fremde Hilfe gelöst) eigentlich hätte irgendwie feiern müssen. Aber ich konnte mich gut beherrschen. Habe offensichtlich "entkoppelt", also den kleinen Erfolg vom Alkohol "entkoppelt". Stolz war ich trotzdem.
      Ist also richtig gut gegangen. :)
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 20:54
    • Eureka mir geht es wie dir , bei mir sind es auch eher die Süßigkeiten. Aber bei dem einen der Wein,beim anderen Süßes oder Deftiges, ohne Grund sind wir hier ja leider nicht zusammen gekommen.
      Aber ich erzähle euch jetzt mal was, was mich heute so sehr motiviert hat.
      Mir ist heute Morgen eine alte Arbeitskolegin über den Weg gelaufen, das letzte mal haben wir uns Ostern rum gesehen und heute Morgen ist mir die Kinnlade runter gefallen, da hat die doch tatsächlich in dieser Zeit 23 kg abgenommen. Ich habe dann zu ihr gesagt wie toll sie aussieht und sie sagte nur ja es ist so toll, als würde ich fliegen, mich hat das den ganzen Tag beflügelt. Ich hoffe ich konnte euch damit auch ein bisschen motivieren, denn das ist es doch was wir wollen uns endlich Wohlfühlen in unserem Körper.
      Einen schönen Abend allen
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 20:35
    • Hallo miteinander !
      Ja, so 2kg wären toll. Für den Anfang. Sport geht im Moment nicht, bin krank. Bin schon gespannt auf´s wiegen.
      Lilalali, das mit dem Wein als abendliche Stolperfalle kann ich nachvollziehen. Ich habe dasselbe mit Knabberkram abends vor dem Fernseher.
      Am besten klappt es , wenn ich gar keinen Knabberkram kaufe. Aus den Augen aus dem Sinn. Ich hab mal gehört, das es daran liegt, weil man quasi den Abend mit dem Glas Wein verkoppelt. Oder Süßes als Belohnung ... man muss also entkoppeln. Ich hol mir kein Knabberzeug mehr oder mache dann erstmal Sport oder was anderes um mich abzulenken. Meistens klappt das.
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 14:45
    • Hallo Feran89,
      herzlich willkommen bei uns. Wir stehen alle (bis auf ein Mitglied, die schon 10 kg Abnahme mitbringt) am Anfang unserer Abnahme Karriere mit MM.
      Im Moment peilen wir erst mal Schritt 1, nämlich die Abnahme der ersten 10% , also 2 kg, an. Slim4life hat das bereits geschafft, wir anderen arbeiten noch dran ...
      Also, wir freuen uns über deine Teilnahme.
      LG lilalali
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 14:38
    • Huhu, vielen Dank für die Einladung, hab euch gefunden.
      Stelle mich mal vor: ich bin 28 und komme aus Bayern. Bin beruflich im öffentlichen Dienst tätig, verheiratet und habe 3 Kinder(8,2,1).
      Durch die Schwangerschaften (zwei hintereinander) und die stressige Arbeit habe ich leider viel zu viel zugenommen...weg damit!

      20 Kilo weniger wären wunderbar :-) bin hochmotiviert!

      LG.
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 13:48
    • Hallo Ihr Lieben,

      Also das ist schon ein wichtiges Thema, die Standhaftigkeit.

      Bei mir ist ja der Wein am Abend so eine Stolperfalle. Wie oft hab ich mir morgens schon vorgenommen, den Wein am Abend wegzulassen... In der Zwischenzeit bin ich dazu übergegangen, morgens meinem Mann diesen Entschluss so ganz einfach mitzuteilen: "Du, heut abend trink ich keinen Wein." Und - es ist kaum zu glauben - für mich wirkt dieser simple Satz Wunder. Es ist dann abends überhaupt kein Thema mehr.

      Ich würdemich freuen, wenn wir uns da ein bißchen austauschen könnten, damit wir alle ein kleines Repertoire haben, um in unterschiedlichen Situationen sicher reagieren zu können. Es passt ja auch nicht immer alles für jeden.

      In diesem Sinne: bei mir gibt's heut abend nur Wasser!
      LG
    • 0 0
    • 30. Aug 2016 07:26
    • .....Lilalali - Du hast soooo recht...!! Hier mein Beispiel gestern Abend.

      Schönen guten Morgen liebe Mitstreiter, habe gestern den Abend mit meinen Enkelkindern verbracht - uns einen schönen Abend gegönnt - also viel mehr als normal gegessen und keine Kontrolle über mich gehabt. Deshalb werde ich heute mit den Kindern in den Tiergarten gehen und für mich bedeutet das viel Bewegung. Werde heute Abend berichten wie es mir ergangen ist und ob ich mich heute besser im Griff hab. Schönen Tag an alle.
    • 0 0
    • 29. Aug 2016 23:41
    • Ach Lucky4, das ist schade.

      Aber ist es nicht oft so, dass wir uns morgens große Dinge vornehmen und sie dann nicht einhalten oder sogar nicht einhalten können.
      Vielleicht können wir uns hier in der Gruppe mal drüber austauschen, wie man das besser in den Griff bekommen kann, denn jeder kennt solche Situationen.

      Vielleicht denke ich morgen mal drüber nach, heute ist's zu spät.
      Gute Nacht
    • 0 0
    • 29. Aug 2016 21:47
    • Schön das wir uns vergrößert haben.
      Meine Vorsätze waren so groß für heute, meine Kollegin und ich haben gestern noch abgemacht , das wir uns etwas zu Essen bestellen, machen wir öfter und der Salat ist dort so ok lecker, aber dann war bei uns der Bär los, wir unterbesetzt und zack hab ich mir statt Salat Süßkartoffelpommes und einen selbstgemachten Bürger bestellt, bin natürlich auch nicht dazu gekommen meine Zwschenmahlzeit meinen Äpfel zu essen und geschweige dann zu trinken. Aber auch hier geht nur das Motto mit der Krone.
      Heute Abend natürlich zum Sport und danach fühlte ich mich schon viel besser .
    • 0 0
    • 29. Aug 2016 21:32
    • Hey guten Abend!
      Danke für das liebe Willkommen hier!

      Ja, stimmt schon! Krass wenn ich das so lesen kann: ich habe schon 10 kg geschafft, tatsächlich!!!!

      Weiter geht's, Tschacka!


      Eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe als ich hier anfing war, mich einer Bio- Demeter- Einkaufs- Gemeinschaft anzuschließen und darüber einzukaufen. Wir bestellen ein mal pro Woche in der Gruppe und bekommen das tollste leckerste Gemüse und Obst aus der Region. Es macht so Spaß, aus diesem Wochenvorrat zu kochen. Ich liebe es! Gemüse Gemüse Gemüse! Gerne mit bisschen Hülsenfrüchten dazu :)
      Und: ich verzichte weitestgehend auf (Kuh-) Milchprodukte. Alles ganz ganz viele Punkte- Fresser. Und ich liiiiebe Käse. Das fällt mir manchmal schwer. Hirtenkäse oder so was gönne ich mir aber im Salat als Abwechslung.
      Fleisch mag ich eh als Wurst oder so nicht gern, als Bolognese aber sehr gern... Das Maß ist entscheidend denke ich immer...

      Habt ne gute Nacht!
    • 0 0
    • 29. Aug 2016 18:41
    • Klar, das trinken ist bei mir allgemein bisschen ein Problem...da müsste ich mich an die Nase nehmen... Bin auch nicht so der Wasser Liebhaber. Aber bis jetzt isst heute nicht schlecht gegangen, musste bisschen schätzen wegen Kantine, aber ist ok