• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 28. Mär 2017 10:20
    • Kameko ich gratuliere!! Was ich noch fragen wollte, wie bist du eigentlich auf deinen Namen gekommen? Japanische Namen sieht man ja dich eher selten :-) Wenn es dir lieber ist kannst du auch per PN antworten.
    • 0 0
    • 28. Mär 2017 10:14
    • Jipphie! Habe 1 kilo Gewicht weniger.
      So kann es weiter gehen! Nur die Motivation nicht verlieren und die Finger
      von den Süßigkeiten lassen.......
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 20:07
    • Cupcake,
      jetzt mal ganz ehrlich, du hast doch schon schön abgenommen! Versuch doch einfach, dein Gewicht für 1-2 Wochen auf dem Level zu halten und greife dein Gewicht dann wieder an.

      Und Heidi, wir kommen eben ein bisschen langsamer ans Ziel. Im Schneckentempo eben.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 18:45
    • Ich könnte mich sonstwohin hinbeissen:
      Hab am Samstag beim Burgunderbratenbuefett zugelangt und heute mehr auf der Waage.Das ist ja noch ok,
      aber heute morgen bekam ich von meinem Nachbarn fürs Einhueten eine Schachtel Edle Tropfen in Nuss.
      Mein Mittag war nicht so doll und hatte nachmittags eine Scheibe Kaisersuelze gegessen und dann die halbe Packung hinterher.
      Wie dämlich kann man sein?!

      Ich war heute morgen im Fitti fleißig und gedacht,ich hab die Zunahme wieder ausgebuegelt.
      O man, ich mache aber brav weiter.
      Euch allen wünsche ich mehr Konsequenz und Erfolg.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 14:47
    • @kameko vielen dank für deine aufbauenden worte....ich vertrag leider nicht so viel Obst und Gemüse da ich Heuschnupfen Allergikerin bin und volle kanne in den Topf der Kreuzallergien gegriffen habe....aber ich werde es mal ausprobieren....vielleicht finde ich im Urlaub wieder den richtigen Weg ......danke danke
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 13:05
    • @cupcake, nee , dass du im Osterurlaub aussetzt ist nicht der richtige Weg.
      Es ist dann um so schwerer wieder den Anfangt zu finden (finde ich).
      Aber ich habe mir mal deine Tagesbuchaufzeichnungen angeschaut.
      Du isst eindeutig die falschen Dinge um Gewicht zu reduzieren. Was machst du mit deinen Sonderpunkten? Die gebrauchst du ja gar nicht.
      Magst du kein Obst und Gemüse? Gerade Obst kann dir bei einer Heißhungerattacke auf süß helfen.
      Außerdem füllt des den Magen ohne viele Punkte bzw nur mit Sonderpunkten und das lindert den Hunger. Sonst sinkt auch dein
      Blutzuckerspiegel ab und Heißhunger ist vorprogrammiert.
      Du kannst am besten deinen Urlaub nutzen, um in der Datenbank Alternativen zu suchen für deine gehaltvollen Nahrungsmittel.
      Damit du nicht wenige Dinge mit vielen Punkten sondern viele Dinge mit wenig Punkten essen kannst. Schau was dir schmeckt
      und bastel dir deinen persönlichen Ernährungsplan. Dann hast du keinen Hunger mehr und die Gedanken drehen sich nicht immer nur ums Essen.
      Probier es aus.....
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 11:27
    • Danke für die lieben Worte. Ich versuche im Moment auch ohne aufschreiben gedanklich ein bisschen die Punkte im Blick zu behalten. Geht einigermaßen denke ich. Und ja, Kameko, alles hat seinen Sinn, das sehe ich auch so. Und lila, ich bin positiv überrascht dass mein Fehlen sogar aufgefallen ist ;-) Naja ich behalte das Ziel im Kopf aber im Moment fehlt mir die Kraft (bzw der Fokus) um das wirklich konsequent durchzuhalten. Aber ich bleibe dran. Wird sicher wieder. Und das mit dem Essen planen ist zwar eine nette Idee aber ich bin so jemand der das isst worauf der Bauch gerade Lust hat. Und das jetzt mehr denn je. Planen bringt also nicht so viel. Außerdem nehme ich mir zurzeit einfach nicht wirklich die Zeit zum kochen. Gibt meist irgendwas fertiges. Versuche dabei aber auch möglichst einigermaßen auf die Punkte zu gucken.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 10:31
    • momentan schaff ich es einfach nicht in meinen punkten zu bleiben zu groß ist das Verlangen nach Süßem bzw. Nic Nacs....oh Man ich hoffe ich bekomme bald wieder die Kurve..........hattet ihr auch solche Tiefhänger am Anfang??? bin am überlegen ob ich einfach in meinem Osterurlaub mal zwei Wochen aussetze um nicht mehr frustriert zu sein und ständig ans Essen denken zu müssen, was meint ihr???
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 10:21
    • Yamako, heute morgen ist mir schon aufgefallen, dass du fehlst. Ich hoffe, dass du bald wieder in die Spur kommst. Aber tröste dich, jede von uns läuft manchmal ein Bisschen neben der Spur... Kameko hat natürlich Recht: das gesetzte Ziel muss dir weiterhin bewusst sein, dann klappt es auch wieder in ein paar Tagen. Nur aufgeben, das darf nicht sein. Plane doch einfach mal dein Essen für morgen und versuche, dass es MM-tauglich ist. Das wäre mein Vorschlag für dich. Vielleicht hast du ja damit Erfolg und findest ins Programm zurück.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 10:00
    • Ich wünsche uns allen eine erfolgreiche Woche und schieb hier mal für jeden ein paar positive Gedanken rein :-)
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 09:53
    • Guten Morgen!
      Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche.
      Im Anhang schicke ich eine große Portion Motivation mit.

      @ Yamako, wenn es in deinem Leben drunter und drüber geht , dann ist es schwer die "Regeln" einzuhalten.
      Alles hat seinen Sinn. Und wenn dein Alltag jetzt deine Ausmerksamkeit braucht, dann ist das so.
      Es wird auch wieder ruhigere Zeiten geben in denen du wieder voll dabei sein kannst.
      Verliere nie dein Ziel aus den Augen, dass ist das Wichtigste.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 09:06
    • Also ich schaffe es im Moment überhaupt nicht auszuschreiben :-( sowieso läuft gerade alles nicht so richtig in der Spur. Deshalb melde ich mich hier zurzeit auch kaum.
    • 0 0
    • 27. Mär 2017 08:17
    • Neue Woche- neues Glück. Ich streng mich an, dass ich viel trinke und in den Punkten bleibe. Für heute Mittag habe ich ein MM-optimales Essen dabei und für heute Abend werde ich mir noch was überlegen. Heute Mittag gibt es einen Quark mit frischem Bärlauch und grünen Spargel mit ein paar Tomaten. Als Dessert eine Orange. Klingt doch sehr gesund, oder?
      Ich brauch mal wieder einen Erfolg auf der Waage. Ich arbeite dran, wie gesagt.
    • 0 0
    • 26. Mär 2017 14:16
    • Ich hab meine Punkte für gestern auf Null gesetzt. Es war so ein schöner Abend und ich wollte nicht an Punkte denken, doch an den Süßspeisen konnte ich so vorbei gehen. Bin richtig stolz auf mich :-)

      Ach Lila, solange wir am Ball bleiben...ist es doch MM-optimal und es besser machen zu wollen, noch viel optimaler ;-)
    • 0 0
    • 26. Mär 2017 13:16
    • Hm, hat doch nicht ganz so geklappt gestern wie ich das geplant hatte. Bin etwas über die Punkte gekommen. Und heute läuft es auch noch nicht so wirklich MM-optimal. Es muss noch besser werden, ich arbeite dran.
    • 0 0
    • 25. Mär 2017 15:09
    • Das Frühstück war super, in der warmen Frühlingssonne. Ich hab mich zuerst mal an meinen Obstsalat gehalten und da ganz schön viel davon gegessen, bevor ich mich an die Brötchen gemacht habe. Das war eine wirksame Strategie, denn der Magen war schon gut gefüllt mit dem Obst. Eben haben wir zu Hause noch ein kleines "After Dinner" von Magnum/Langnese genossen. Habe jetzt für heute Abend noch 10 Punkte übrig, die sollten reichen.
      Ich trinke viel heute, dann müsste es klappen, dass ich nicht zunehme.
    • 0 0
    • 25. Mär 2017 11:08
    • Lucky richtig so, kick sie. Von einer 1 lassen wir uns doch nicht ärgern :-)

      Gute Besserung Wellenlaeufer und wie du schon sagst, es kann nur bergauf gehen. Wir drücken dir hier alle die Daumen und unterstützen dich auch gerne mit Worten.

      Dir viel Spaß beim Brunch Lila, ich habe meine Herausforderung heute Abend. Sind zum großen Bufett eingeladen. Werde mich an Fisch, Fleisch und Gemüse halten und noch ein paar Punkte für das ein oder andere Gläschen nutzen ;-)
    • 0 0
    • 25. Mär 2017 09:58
    • Ich stand heute morgen nochmal auf der Waage, Gewicht unverändert. Also finde ich mich wohl damit ab. Lila, das ist leider richtig. Derzeit kann's bei mir wohl nur bergauf gehen. Aber zumindest ist damit auch die Richtung, in die es gehen soll, geklärt. ;-) Im Grunde sind es auch "nur" 2,1 kg. Es sieht in der Schärpe nach 3 kg aus, weil sich bei mir das Kilo ab der ,5 der Nachkommastelle verschiebt. Viel Spaß dir bei deinem Brunch! Und danke auch dir, Lucky, für die Genesungswünsche! :-)
    • 0 0
    • 25. Mär 2017 09:23
    • Guten Morgen
      Gute Besserung Wellenlaeufer
      Vielen Dank für die Lieben Worte Moogie, ich bleibe natürlich motiviert am Ball, bloß wollte ich die blöde 1 nicht mehr vorne sehen, die kicke ich jetzt erstmal wieder raus
    • 0 0
    • 25. Mär 2017 05:27
    • Wellenläufer, schön, dass du dich wieder gemeldet hast. Wir hatten dich schon vermisst.

      Hoffentlich geht es dir in der Zwischenzeit wieder besser, was die Beschwerden bezügl. deines Krankenhausaufenthalts angeht. Die Schmerzen in Magen und Darm, so scheint mir, hast du im Griff, weil du sie kennst und einordnen kannst, das ist das Gute in der unguten Situation, denke ich.
      Super, wie du mit den + 3Kilo umgehst, da können wir alle den Hut ziehen, die wir uns manchmal schon über +200 Gramm aufregen. Also, im Moment scheint es für dich nur besser werden zu können.

      Also, gute Besserung in den Zeiten des Umbruchs für dich.

      Und für alle anderen: willkommen im Wochenende. Ich bin heute zum Brunch eingeladen und werde versuchen, nicht zu viel zu essen. Ich weiß aber, dass es mir schwer fallen wird. Frühstück ist für mich immer eine große Verführung. Allerdings werde ich einen großen Obstsalat mitnehmen, an den ich mich dann auch halten kann. Aber ich freu mich aufs Frühstück.