• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 28. Sep 2017 22:00
    • Mein Mann schwört auf heiße Milch mit Whiskey und dunklem Kandiszucker. Ich trink auch lieber Tee.
      Gute Besserung Lyona!
    • 0 0
    • 28. Sep 2017 17:37
    • Hihi, hat mein Mann leider nach 10 Jahren Ehe immer noch nicht kapiert ; )
      Ja, das Bett! Werde ich wohl frühestens um 8 hinkommen, wenn alle Kids versorgt sind.
      Habe mal Infludoron Globuli genommen und mache jetzt Ingwer-Zitronen-Tee und ne Wärmflasche fürs Bett. Hoffentlich ist es dann morgen früh besser!
    • 0 0
    • 28. Sep 2017 17:15
    • Heißes Bier und dann ab ins Bett!

      Und cooles Profilbild übrigens...;D
    • 0 0
    • 28. Sep 2017 17:04
    • Oh nein!
      Die Männergrippe ist zu mir gewandert. Ich hab Halsschmerzen und fühle mich fiebrig! Das geht gar nicht, ich will doch Dublin genießen. Weiß jemand ein nicht verschreibungspflichtiges Wundermittel?
    • 0 0
    • 28. Sep 2017 09:52
    • Hallo und einen schönen guten Morgen,

      ja, mal ein paar Tage ohne PC und Handy wirken Wunder. Das hatte ich in abgeschwächter Form auch, als ich in Irland war. Und mir tat es auch gut. Das Handy hatte ich natürlich dabei....
    • 0 0
    • 28. Sep 2017 09:02
    • Guten Morgen zusammen.
      Ich melde mich wieder in die Zivilation zurück.Wir hatten den Maler hier.
      Da gabs kein TV.PC und Festnetz mehr.Am Handy war ich offline
      und wißt ihr was,das hat mir sehr gut gefallen.Ich bin trotz der Unruhe richtig ruhig geworden.
      Vielleicht schaffe ich es jetzt,nicht mehr soviel am PC und dergleichen zu sitzen.
      Auch im Fitnessstudio hatte ich Urlaub.
      Jetzt will ich weiterwuseln.
      Seid alle lieb gegrüßt
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 10:32
    • Ach, das ist ja herrlich, ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit in Dublin, Lyona.
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 09:47
    • Hallo Lila,
      Wir machen Kurzurlaub zu zweit. Hatten 10jährigen Hochzeitstag und unsere Flitterwochen waren damals eine Irlandrundreise.
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 09:37
    • Lyona, was machst du in Dublin? Einfach nur einen Kurzurlaub? Ich war Anfang September für 10 Tage in Irland und u.a. auch in Dublin. Schöne Stadt!
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 09:16
    • Lyona, bei mir gleich, akutes herzhafte, gschmackige u deftige. Schoko oder Kekse kann ich mir leicht verkneifen.

      Ich kratz am nächsten Einer..... .... Die Zahl hinterm komma der 97 wackelt immer mehr.
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 08:37
    • Guten Morgen,
      die Waage hat es gestern gut mit mir gemeint: - 1 kg! Aber irgendwie habe ich dann durch Stress und dadurch bedingte Bauchschmerzen nicht alle meine Punkte geschafft. Das muss heute besser werden. Habe noch selbstgemachten Mango-Lassi, den werd ich mir gleich gönnen. Und nen ordentlichen Kaffee. Über das WE und den Feiertag fliege ich nach Dublin. Ich freu mich schon total!!!
      Süsses ist nicht so wirklich mein Problem. Eher Frustessen und die herzhaften Sachen für zwischendurch: Käselaugenstange usw. Bis jetzt klappt es aber einigermassen seit ich wieder im Programm bin.
    • 0 0
    • 27. Sep 2017 06:35
    • Sport ist nicht mein Problem, das mach ich regelmäßig, wenn zur Zeit auch sehr abgeschwächt , da ich immer Joch starke Rückenprobleme habe , aber gerade Sport tut mir da sehr gut, in Akutzuständen wie diesen kann ich nur leider jicht alles machen.
      Bei mir ist es eher in diesen schlechten Phasen zu wenig Obst und Gemüse , zu wenig Wasser und zu viel Süsses-ist dann irgendwie mein Größter ( blöd ich weiß, aber leider die Realität)
    • 0 0
    • 26. Sep 2017 15:01
    • Soll natürlich Ernährung heißen!
    • 0 0
    • 26. Sep 2017 14:59
    • Hallo Lila,

      Seh ich auch so! Ich bin motiviert auf meine Ernögrung zu achten. Ich weiß, dass das MM-Konzept für mich passt, weil kein Lebensmittel „verboten“ ist. Allerdings fällt es mir z.Zt. schwer, Sport zu treiben, weil ich nie ohne Begleitung kleiner Monster bin. Und abends bin ich echt zu müde! Also muss ein kleiner Spaziergang täglich reichen und das im Schneckentempo.

      Ich hoffe, sobald der Jüngste im Kiga ist, kann ich 1x pro Woche morgens Schwimmen gehen! Und bis dahin geht es mit der Abnahme halt langsamer. ; )
    • 0 0
    • 26. Sep 2017 13:48
    • Zur Motivation:

      ich denke, man muss sich da schon eine eigene Vision aufbauen, also sich genau überlegen, wo will ich hin, was ist mein Ziel?

      Und ich finde immer auch wichtig, mit sich ins Reine darüber zu kommen, was man zum Erreichen dieses Ziels bereit ist zu machen.
      Bei mir ist das der Dauerbrenner Wein: Ich bin bereit, für meine Abnahme abends Tee zu trinken. Wein trinke ich an max. 2 Abenden. Und dann bin ich bereit, mind. 5 x die Woche mind. 10 besser 20 Min auf meinen Trampolin zu schwingen.

      Das funktioniert bei mir im Augenblick ganz gut. Vielleicht hilft es euch ja.

      LG lila
    • 0 0
    • 26. Sep 2017 08:11
    • Lucky4, Deine Motivation hat sich bestimmt mit meinem Schweinehund zusammen getan und ist erst mal essen gegangen. ;) Scherz, bleib dran! Jeder hat mal nen Hänger, nicht aufgeben! :)
    • 0 0
    • 26. Sep 2017 06:41
    • Guten Morgen
      Lila das hört sich doch gut an , meine Motivation ist schon wieder verschwunden, ich suche sie und suche , aber kann sie nicht finden.
    • 0 0
    • 25. Sep 2017 20:02
    • Hallo,
      ich war mit den Kindern im Zoo. Kam zwar nur langsam voran, aber dafür über Berg und Tal.
      Hoffe, dass das Wiegen morgen früh erfolgreich ist!
      Vielen Dank nochmal für die Einladung von Lila.
    • 0 0
    • 25. Sep 2017 18:40
    • Hallo ihr Lieben,

      ich wünsche euch eine erfolgreiche MM-Woche. Ich war heute ziemlich lange auf meinem Minitrampolin- hat echt gut getan.
    • 0 0
    • 24. Sep 2017 06:18
    • Einen schönen guten Morgen,

      hier ist es ja ruhig geworden. Ich wünsche euch einen schönen Wahlsonntag mit allem, was dazu gehört. Natürlich auch genussreiches, MM-taugliches Essen. Jetzt im Herbst gibt es ja wieder frischen Spinat, da lange ich gerne zu. Außerdem findet sich die Kürbissuppe wieder auf meinem Speiseplan- hmmm lecker.

      Und heute hab ich wieder mein Gewicht von vor dem Irland-Urlaub erreicht, ist das nicht toll? Ich fühle mich auch schon wieder besser und die Hose spannt nicht mehr ganz so.

      Also, macht's gut.