• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 12. Dez 2016 06:47
    • @Lucky4, das Aufschreiben ist der erste Schritt. Ich probiers ab heute auch wieder. Viel Erfolg für alle.
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 15:50
    • Hallo Anna,
      Herzlich willkommen und viel Erfog
      Ich habe mirvfedt vorgenommen ab morgen wieder aufzuschreiben, ich werde berichten ob es bei den Vorsätzen bleibt oder ob ich es umsetze
      Schönen Sonntag noch Lucky
    • 0 0
    • 11. Dez 2016 11:30
    • Hey..
      @.Heike40: das freut mich mit der Abnahme.Super. dann war das alles doch ok.

      @alle neuen: Herzlich Willkommen!

      Ich habe mich gerade super gefreut, dass der Lachs den ich so gern esse (auf den ich in letzter Zeit verzichtet hab) gar nicht soo viele Punkte hat. Auch eine Marmelade, die ich gwrn esse hat ziemlich wenig Punkte..Juchu..das erhöht die Vielfalt meines Frühstücks.
      Ich war am Donnerstag mit meinem Mann und einer Freundin in Berlin auf einem Konzert..davor waren wir mittags bei einem imbiss und Abends in einem Restaurant. Ich habe beide male sehr gut gegessen (eine Tofu "döner" und Abends gepackenes Gemüse mit Ziegenkäse). Ich habs zwar nicht aufgeschrieben, aber dennoch war es nicht sooo gehaltvoll. Dafür das Bier (die Biere )danach ;-)
      Jetzt gehts in den Punkten weiter. Euch einen schönen Sonntag
    • 0 0
    • 10. Dez 2016 16:08
    • Hallo zusammen Habe mich heute gewogen weil ich heute abend mal wieder auf Geburtstag gehe .
      Es sind diese Woche - 500g bin ganz stolz auf mich .
      Also es klappt wieder ,ich hatte so ein kleinen Hänger und habe nicht immer alles abgewogen.
      Jetzt tun ich das nervt Woche wieder und schnupp sind es diese Woche ein Minus von 500g .
      Juhu euch ein schönes Wochenende und natürlich ein schönen 3 Advent.
      Gruß Heike 40
    • 0 0
    • 09. Dez 2016 09:24
    • Hallo zusammen,
      Wiegetag : - 400 g :)
      Allen ein schönes Wochenende :)
    • 0 0
    • 08. Dez 2016 20:45
    • Danke trinchen0201
      Und natürlich wellenlaeufer für euer Tipps werde es auch so versuchen ,
      habe auch wieder Fahrrad gefahren bekommt mir wieder ganz gut .
      Muss nur auf passen das ich zu viel fahre .
      Herzlich willkommen Anna ,viel Erfolg beim abnehmen .
      Und schön deine Punkte auf essen .
      Muss Samstag auf 50 Geburtstag ,versuche in den Punkten zu bleiben .
      Und dann ist erst mal Ruhe mit Geburtstagen .
      Euch noch eine schöne restliche Woche .
      Gruß Heike 40
    • 0 0
    • 08. Dez 2016 14:40
    • Hallo Anna,

      ich freu mich auch, dass du dabei bist und heiße dich ganz herzlich willkommen. Wellenläufer hat schon die wichtigsten Eckpunkte genannt, jetzt brauchst du sie nur noch umzusetzen :).
      Viel Erfolg und vor allem auch: viel Erfolg beim Abnehmen.
      LG lilalali
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 20:54
    • Trinchen, schön, von dir zu lesen und toll, dass du gleich eine Abnahme verbuchen kannst! :) Ich denke auch, das wenn man die ganze Woche über brav in den Punkten war, darf man am Wochenende auch einmal eine kleine Pause einlegen. Das tut auch der Seele gut, solange die Pause natürlich nicht zu ausladend wird. Manchmal habe ich nach solchen Tagen nur Probleme, wieder in den Alltag zu finden. Deshalb bin ich mir noch nicht sicher, ob ich meine süßen Ausflüchte freitags beibehalte.
      Heike, ich gönne mir täglich meine Rippe Bitterschokolade zum Kaffee. Demnächst wird zwar wieder eine Schokolade mit kleinen Rippen gekauft, aber auch wenn's nur 2 Stück sind, ich brauche das irgendwie für mein Wohlbefinden. Bezüglich der fettlöslichen Vitamine glaube ich nicht, dass die Lust auf Schokolade damit zu tun hat. Bei Magnesiummangel greifen manche Menschen zu Schokolade, weil sie reich an Magnesium ist, aber ich denke nicht, dass das allgemeingültig ist. Die Psyche oder unser Gehirn spielt uns da sicherlich auch gerne Streiche, kein Körper gibt schließlich gerne seine Reserven her.
      Anna, herzlich willkommen bei uns! Da bist du bei uns Goldenen 20ern natürlich richtig. ;) Waage bereitstellen, täglich alle Punkte (insbesondere die Sonderpunkte) aufessen und viel trinken. Dann funktioniert's.
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 20:24
    • Bei mir sollen es auch 20kg weniger werden...vor 6 Monaten habe ich ein Sohn zur Welt gebracht und in 8 Monaten möchten wir heiraten und möchte mich in meinem Kleid wohlfühlen...ich muss dazu sagen das ich vor der Schwangerschaft ca 17 kg abgenommen hatte naja und ich am liebsten die Schwangerschaft über gefuttert hätte (und auch getan habe)
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 18:54
    • Hallo Heike40,

      Dass du abgenommen hast freut mich erstmal. Mit der Schokolade...hmm...ich denke dafür musst du selbst ein Gefühl entwickeln. So wie ich es verstanden habe benötigt der Körper Fette um bestimmte Vitamine aufnehmen zu können zB. bei Möhren. Eigentlich reicht meist schon das Fett von Käse oder im Salat das Öl vom Dressing etc. Mir hilft auf jeden Fall immer Gemüse um satt zu sein und wenn ich dann so richtig Lust auf schoki hab nehme ich halt nur zwei oder drei Stücke und trinke erstmsl was. Genauso mit chips.
      Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 18:08
    • Hallo zusammen
      Bei mir läuft es auch in Augenblick nicht so richtig , habe gestern Schokolade gegessen hat so ein hunger drauf.
      Habe also mehr Punkte gebraucht und abgenommen 300 g.
      So jetzt weiß ich auch nicht soll ich so ab und zu ein Riegel essen damit weiter runter geht .
      Vielleicht esse ich ja zu wenig fett das es mein Körper braucht um wieder weiter runter zu gehen.
      Habt ihr irgendwie Rat.
      Gruß Heike 40
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 16:05
    • Trinchen, schön mal wieder von dir zu hören. Und was wir hören, klingt ja richtig gut!! Super, bleibt dran und melde dich mal ein bißchen öfter.
      LG
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 13:55
    • Huhu, ich bin immer noch dabei. Weiß nicht so recht was ich schreiben soll..aber bei mir klappts gerade ganz gut. Ich habe mich auch nochmal näher mit dem Thema "Hungerstoffwechsel" beschäftigt und merke tatsächlich wie gut es ist, die Punkte auch tatsächlich zu essen. Ich versuche immer so viel es geht mit Gemüse abzudecken, auch von den Freipunkten. Und das tut meinem Körper total gut. Außerdem versuche ich nicht so streng mit mir zu sein was das aufschreiben an geht...am Wochenende hatten wir ein Fest und viel Besuch und keine Zeit alles aufzuschreiben (war bestimmt auch gut*g*) Montag gings dann wieder weiter mit dem Aufschreiben(und abgenommen hatte ich auch noch). Für euch alle noch eine riesige Portion MOTIVATION für die restliche Woche.
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 10:56
    • Das erinnert mich an letztes Jahr Weihnachten! Da habe ich auch eine Weihnachtsschokolade von Lindt bekommen, ich weiß aber nicht mehr, welche Sorte es war. Kann sein, dass es auch Zimt & Krokant war... Oder Mandel irgendwas? Egal. Aber die sind unglaublich gut! Was ein Glück, dass ich Weihnachten auf der Insel verbringe. Da geht das alles an mir vorüber.
    • 0 0
    • 07. Dez 2016 08:07
    • Nachdem ich gestern mit meinem Mann zusammen eine Tafel Lindts Weihnachtsschokolade genossen habe, will ich heute wieder zurück zu meinen Punkten und diese auch genau einhalten.
      Aber diese Schokolade schmeckt wirklich wahnsinnig gut und ich bereue es nicht. Klar, dass ich über mein Punktebudget gekommen bin!!!
      Viel Erfolg für alle
    • 0 0
    • 05. Dez 2016 21:15
    • Das liest sich toll, Stepo! Ich kann mich manchmal auch wieder mehr dem Sport widmen, wenn ich meine Schreibtisch-Arbeiten abgearbeitet habe. Und wenn die Waage lieb war, ist's gleich umso schöner.
      Lila, zum Einen beschäftige ich mich relativ viel mit Ernährung allgemein, aber v.a. mit Unverträglichkeiten, Nährstoffmängeln, chronischen Darmerkrankungen, dem endokrinen System usw. usw. Ich hatte oft das Pech (oder Glück?!) nicht wirklich gute Ärzte an meiner Seite zu wissen, sodass ich darauf angewiesen war, mich selbst mit den Themen zu beschäftigen. Inzwischen ist das etwas anders, ich habe außerdem einen guten Arzt, aber informiere mich auch aus Interesse viel. Für die Nährstoffe nutze ich aber einen Online-Rechner (Cronometer). Ich mache das nicht täglich, aber um einen generellen Überblick zu haben, ist das toll.
    • 0 0
    • 05. Dez 2016 20:08
    • Wellenläufer, ich bin in dieser Hinsicht nicht so bewandert. Also, woher kennst du denn die Menge und Zusammensetzung der benötigten Nährstoffe?
    • 0 0
    • 05. Dez 2016 19:05
    • Hallo zusammen, ich bin auch wieder hier. Habe mich heute morgen auf die Waage gestellt und war sehr erfreut. Obwohl ja gestern mein wiegetag war. Habe heute morgen aber tatsächlich viel weniger drauf. Das ist doch motivierend. Muss jetzt nur wieder richtig aufschreiben. Heute war schon ein guter Anfang.
      Aber auch ich komme echt wenig zum Sport machen. Habe heute morgen wieder Seminar gehabt und heute Mittag auch am Schreibtisch verbracht. Habe nicht mal die Runde mit dem Hund geschafft. Aber die schreibarbeit geschafft zu haben ist auch sehr sehr befriedigend. Und wenn ich zufrieden bin schaffe ich auch, abends durchzuhalten. Ich freue mich jetzt auf ein nettes Abendessen. Ganz bewusst und in den Punkten !!!! Euch einen schönen Abend. Glg stepo
    • 0 0
    • 05. Dez 2016 09:54
    • Lila, wenn man krank ist, sollte man sich aber auch schonen dürfen. Dafür geht's vielleicht ab heute wieder leichter voran, weil du deinem Stoffwechsel eine Auszeit gegönnt hast. Schön, dich wieder im Rennen zu wissen! :)
      Mir geht's gar nicht zwangsweise um's strikte Kohlenhydrate einsparen, da mich ein paar Nudeln, ein paar Flocken im Müsli oder auch einmal eine Kartoffel glücklich machen. Mit zu wenig Kohlenhydraten bekomme ich Heißhunger, daher esse ich weiterhin davon, aber eben reduziert. Ich berechne nur seit einer Weile meine Nährstoffe bzw. das, was ich regelmäßig esse. Da ich über die letzten Jahre einige Mängel aufgebaut habe und deren Ursache kennen wollte, fand ich das erstmal einfach. Ich dachte bisher, dass ich eine Resorptionsstörung habe. Die habe ich sicherlich auch weiterhin, allerdings esse ich auch einfach zu wenig Nährstoffe, um meinen Bedarf zu decken! Das war ein kleiner Schock für mich, als ich das erkannte. Da ich aber nicht nur mit Nahrungsergänzungsmitteln arbeiten wollte, habe ich mich informiert, womit man das Problem eher in den Griff bekommt. Da kam ich dann auf LOGI und siehe da, seitdem ich das mache, habe ich keinerlei Probleme mehr, meine Nährstoffe zu decken. Im Gegenteil, ich bin sogar meistens bei über 100 %, was ich gerade am Anfang in Ordnung finde, da man, um Mängel auszugleichen, natürlich mehr braucht, als den Tagesbedarf. Ich bin gespannt, ob das auf Dauer eine Verbesserung bringt.
      Lucky, ich verstehe dich gut! Vor MM hatte ich genauso eine Phase, in der ich leider sehr viel zugenommen habe. Das motiviert natürlich trotzdem nicht wirklich, um weiterzumachen.
      Euch allen einen guten Start in die neue Woche!
    • 0 0
    • 05. Dez 2016 07:19
    • Hallo zusammen
      Lilalali ich wünsche dir viel Glück für diese Woche das schaffst du schon.
      Ich hatte auch ein tiefpunkt aber jetzt geht es weiter ,
      Danke an Lucky4 und Wellenlaeufer für nette Begrüßung.
      Wünsche allen eine gute Woche
      Gruß Heike 40