• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 03. Dez 2018 14:52
    • Hallo,

      ja lila, mir fällt es auch sehr schwer, standhaft zu bleiben.
      Für mich ist es sooo schwer, die Süßigkeiten links liegen zu lassen. Es fiel mir schon mal leichter.
      Ich glaube, ich bin wieder süchtig. Es steht alles wieder auf Anfang: Schiet.

      Was ist das für ein Tee (welche Firma)?
      Ich trinke zur Zeit alle Sorte Yogi-Tee.

      An alle einen schönen Tag

      Pabo
    • 0 0
    • 03. Dez 2018 10:02
    • Hallo und guten Morgen,

      ich bin heute später dran, bin nochmal eingeschlafen...

      @Chaosmami
      ich wünsch dir gute Besserung, eine Reduktion des Gewichts hilft da sicherlich, nur -wie du schon sagst- geht das halt dann doch nicht über Nacht und vor allem nicht auf Dauer...
      Also hilft nur Dranbleiben, jedes Kilo, das du nicht mit dir rumschleppst, zählt in die richtige Richtung.

      Ich hatte ja dieses Jahr schon mal ganz schön viel unten und hab das wirklich sehr positiv an meinen Knien gemerkt.

      Als ich vor einiger Zeit starke Rückenprobleme hatte, hab ich mich auf den Rücken auf den Boden gelegt und die Beine im 90 Grad Winkel auf die Sitzfläche eines Stuhls gemacht. So bin ich ca 20 Minuten liegen geblieben. Das hat mir große Erleichterung gebracht. Hab mir dann sogar einen entsprechenden Würfel gekauft, mit dem das ganze etwas bequemer wird. Vielleicht hilft es bei dir ja auch, liebe Chaosmami.


      @ alle: ich wünsche uns allen eine erfolgreiche neue Woche mit guten Erfolgen.

      Gerade jetzt in dieser verführerischen Vorweihnachtszeit zählt jedes Gramm, das wir verlieren, doppelt, finde ich. Ich trinke viel, das hilft bei mir immer am besten. Der Bratapfeltee ist meine Lieblingsmischung. :)
    • 0 0
    • 03. Dez 2018 09:09
    • Oh Chaosmami, das tut mir leid. Rückenschmerzen sind fies, ich kenne das leider nur zu gut. Ich wünsche dir schnelle Besserung, fühl dich gedrückt!
    • 0 0
    • 03. Dez 2018 08:17
    • Guten Morgen zusammen,
      es regnet und das Adventswochenende war.... besch....
      Seit Samstag hab ich tierische Rückenprobleme, mit viel Glück nur ein Hexenschuß, mit viel Pech dann doch ein Vorfall. Samstag hat mich mein Hausarzt freundlicherweise gespritzt, seitdem renne ich mit hochdosierten Schmerzmitteln rum. Alles nicht so schick. Aktuell bin ich der Meinung es muss jetzt schnell viel weg, wie ist egal.... Ist vermutlich die falsche Einstellung, aber die Schmerzen sind beinahe unerträglich.

      @ Thami, mach einfach weiter und bleib dran. Das ist glaube ich das wichtigste überhaupt.

      Ich hoffe, es wird bald besser und ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche.
    • 0 0
    • 02. Dez 2018 15:26
    • Hallo

      @Thami, ja mit den Portionen ist es sicherlich zu ungenau, das hast du richtig erkannt. Mit deiner Waage wird sich das dann schlagartig verbessern, vorausgesetzt du wiegst auch wirklich alles genau ab.
      Das mit dem Kaninchen ist süß, zeigt aber auch, dass du auf dem richtigen Weg bist. :)

      Liebe Grüße
    • 0 0
    • 02. Dez 2018 13:43
    • Huhu!
      Hier ist alles grau in grau und es regnet... Ich werde mir heute auch einen gemütlichen Tag machen.
      Auf der Waage war ich vorhin und bin fast hinten übergekippt, hab zugenommen. Ich scheine wirklich was grundlegendes falsch zu machen aber ich glaub ich weiß auch schon was, ich rechne meist Portionen aber die sind ja bei einem größer oder kleiner, so kann das auch nicht funktionieren. Aber Abhilfe ist unterwegs, habe mir eben grad eine neue Küchenwaage bestellt, die sollte Mitte der Woche dann da sein und dann wird wirklich jedes Gramm abgewogen.
      War lustig gestern beim Einkauf, die Dame an der Kasse hat mich gefragt, ob ich mir Kaninchen zugelegt habe. Mein Korb war nur mit Obst und Gemüse gefüllt, ich musste laut los lachen. Die kennt mich halt anders :-D
      Bis meine neue Waage da ist, werde ich erstmal so weiter machen. Da ich viel ungesundes weggelassen habe und nicht mehr nasche oder nebenbei sinnlos Zeug in mich rein stopfe, wird der Weg schon in die richtige Richtung gehen *entschlossen guckt*
      Und morgen werde ich eine Bekannte treffen, die frage ich mal, ob sie mich mal mit in ihr Fitness-Center nimmt. Bin immer bissel ängstlich, wenn ich irgendwo allein das erste Mal hingehe. Und ich hab mich vor 2 Wochen für einen Aqua-Gymnastikkurs angemeldet, das wird leider erst im März/April was werden.
      Aber wir schaffen das!
    • 0 0
    • 02. Dez 2018 08:20
    • Schönen guten Morgen heute am 1. Advent,

      bei uns stürmt's , da mag man das Haus gar nicht verlassen.

      Für gestern hatte ich mir ja viel Trinken vorgenommen, das hat sehr gut geklappt. Ich hab jetzt auch noch einen Tee für mich entdeckt, der im Winter gut schmeckt. Das ist der Bratapfeltee von Teekanne, den gibt es auch grad bei Aldi. Die meisten Tees enthalten viel Hagebutte, das vertrag ich wegen der Säure nicht so wirklich gut. Deswegen war ich auf der Suche.

      Heute mach ich auch wieder meinen Wochenspeiseplan, das ist wichtig für mich. Ohne Plan komme ich gerne ins Schleudern und esse unkontrolliert. Ich will in der kommenden Woche mal wieder neue Rezepte ausprobieren, es muss wieder Abwechslung auf den Tisch.

      Jetzt mach ich erst mal ein Kerzle an und trink meinen Morningtea.

      Bis dann.
    • 0 0
    • 01. Dez 2018 12:38
    • Ich wünsche Euch auch ein schönes 1. Advent-Wochenende!
      LG die Thami
    • 0 0
    • 01. Dez 2018 10:57
    • Hallo ihr lieben.....ich wünsche euch einen Schönen 1 Advent
      Ich habe eine nicht so gute Woche hinter mir.....400 g mehr auf der Waage und auch sonst nicht alles so gebacken bekommen wie ich gerne wollte.....es war halt alles blöd gelaufen.Heute noch Weihnachtsfeier von der Firma und auch ab morgen wird sich mein Tagebuch auch wieder füllen.
      Lasst es euch gut gehen und genießt den 1 Advent
      Liebe Grüße Eira
    • 0 0
    • 01. Dez 2018 08:31
    • Guten Morgen,

      bei uns ist blauer Himmel und es verspricht, ein schöner Tag zu werden. Ich hab mich in den letzten Tagen viel zu wenig bewegt, das muss ich ändern. Heute werde ich eine Walkingrunde machen, damit ich ein paar mehr Schritte zusammen bekomme.

      Also ihr Lieben, meine Erfahrung ist, dass ich immer dann Schwierigkeiten bekomme, wenn ich nicht regelmäßig esse bzw. mich bei einer Mahlzeit nicht satt esse.

      Ich kann da nur für mich sprechen. Aber abends esse ich -zugegeben meist relativ spät - eine warme Mahlzeit, oft auch noch mit einem Stück Obst als Dessert. Aber dann - gibt es bei mir nichts mehr außer Wasser. Süßigkeiten sind aus dem Haus verbannt.


      Bei meiner Geburtstagseinladung gestern bin ich leider etwas schwach geworden, zwar hatte ich 2 kalorienarme Kuchen mitgenommen, wurde dann aber von den Weihnachtsplätzchen, die doch auf dem Tisch standen, verführt. Dementsprechend war ich heute früh auch nicht auf der Waage. Ich werde heute viel trinken und hoffe, dass sich die kleinen Sünden dann nicht so niederschlagen.

      Einen schönen Samstag.
    • 0 0
    • 01. Dez 2018 05:49
    • Danke euch für die Motivation! Ich bin einfach viiiiiiel zu ungeduldig, leider ;-)

      Also ich muss ganz ehrlich sagen, seit ich meine 3 Mahlzeiten esse und zwischendurch mal einen Cappuchino trinke und Obst esse, hab ich gar nicht mehr so den Jeeper.
      Mein großes Problem die letzten Jahre war wirklich, dass ich tagelang kaum was gegessen habe oder maximal eine vernünftige Mahlzeit und dann halt viel nebenbei. Ganz schlimm ist es eigentlich gewesen, wenn ich nachts wach geworden bin, dann MUSSTE ich was süßes haben. Deshalb stand immer irgendwas auf dem Nachttisch. Und das tut es seit 4 Wochen nicht mehr.
      Und wenn es mich doch überkommt oder abends der Jeeper kommt, dann schneide ich mir etwas Obst oder Gemüse klein und knabbere das oder wenn ich, wie gestern abend noch ein paar Punkte übrig habe, dann gibts ein paar Salzstangen.
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 23:28
    • Liebe Thami, ich habe heute auch schon gemeckert, aber letztlich hilft nur dranbleiben.... Wie lang stehst Du denn schon auf dem Gewicht?

      Liebe Lila,
      ja das ist auf jeden Fall einen Versuch wert und wieder eine gute Idee von Dir :-) lieben Dank dafür. Ich muss mir einfach nochmal Gedanken machen wie ich das alles umsetzen kann, für länger....

      Was tut ihr gegen den abendlichen Jeeper?

      LG chaosmami
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 18:49
    • Hallo Thami,

      du hast diese Woche doch schon 1,3 kg abgenommen. Und die Woche ist noch nicht vorbei. Dazu herzlichen Glückwunsch.

      MM ist eine Ernährungsumstellung, auf die du dich ja schon gut eingelassen hast, das beweist deine Abnahme in der kurzen Zeit. MM ist leider kein Wunschring, der uns im Handumdrehen schlank macht. Leider.

      Aber- etwas Geduld und du wirst weitere Erfolge verbuchen.

      Liebe Grüße

      lila
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 18:14
    • Hallo zusammen,
      irgendwie bin ich grad deprimiert. Es geht nichts mehr :(
      Ich bin weiter konsequent und verkneife mir seit mehreren Wochen jeglichen Süß- und Knabberkram, esse meine drei Mahlzeiten am Tag, versuche meine Punkte zu verbrauchen, trinke mindestens 1,5 l Tee und dazu noch Wasser, trinke keinen Alkohol ... Früher hab ich in einer Woche mindestens 2 Tüten Chips, eine Tüte nimm2, Schokolade, Kuchen etc. verkonsumiert, das lasse ich alles weg und ich dachte allein deshalb müsste es jetzt ganz gut gehen mit der Abnahme aber nix ... seit 3 Tagen geht das Gewicht nicht runter, im Gegenteil. Könnte heulen! :(

      PS: Ich hab meine Erkältung grad hinter mir, allen Geplagten Gute Besserung!
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 09:36
    • Schönen guten Morgen,

      @chaosmami
      vielleicht hilft es dir, kleinere Schritte zu gehen und nicht alles auf einmal erreichen zu wollen.
      Ich würde mir als ein großes Ziel setzen, den Süßkramverführungen zu widerstehen. Probier's doch mal mit der "Nur heute nicht" Regel. Die bedeutet, dass du dir für heute mal den Süßkram versagst. Morgen darfst du dann wieder. Vielleicht kannst du dann übermorgen wieder einen "Nur heute nicht" Tag einlegen.
      Na ja, einen Versuch sollte es dir wert sein.

      Bei mir ist der Schwachpunkt immer noch der abendliche Wein. Ich nehme tatsächlich nur ab, wenn ich in diesem Punkt sehr konsequent bin. Sogar wenn ich noch Punkte übrig hab, darf ich eigentlich keinen Wein trinken, denn der hemmt einfach meine Abnahme. Ist jahrelange Erfahrung... leider.....


      Ich wünsch euch allen einen guten Freitag und dir, liebe Elke, gute Besserung. Bei mir ist der Husten wieder weg, ich bin GsD verschont geblieben.

      Liebe Grüße

      lila
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 09:11
    • Guten Morgen an alle

      Ich melde mich mal für ein paar Tage ab. Mich hat es auch erwischt. Alerdings nich Magen Darm, sondern Erkältung.
      Husten Schnupfen Kopfschmerzen. Muss jetzt aufpassen, dass ich nicht noch eine Stirnhöhlenentzündung bekomme.
      Hatte ich schon öfters.
      Machts erstmal gut und bleibt gesund

      LG Elke
    • 0 0
    • 30. Nov 2018 07:08
    • Guten Morgen zusammen,

      naja, gemeistert würde ich fast nicht sagen Lilali, ich poste hier gleich mal den Blogeintrag den ich gerade geschrieben hatte.... die Gedanken die so durch den Kopf gingen, vielleicht weiß der ein oder andere ja etwas dazu zu sagen....
      Hat sich Dein Husten zu einer Erkältung gewandelt oder ist er denn wieder weg? Und alle anderen (mit) Kranken (Kindern/Enkeln) - sind alle wieder fit?

      Hier der Eintrag:
      Guten Morgen,

      heute morgen mal auf die Waage gestellt weil sich da ein Gefühl breit machte das klar sagte, Du hast übertrieben. Und es hatte recht, wirklich was passiert ist nicht. Ist eigentlich auch klar, die Hand wanderte die letzten Tage dann doch zu oft in die Süßkramschublade und auch 16:8 wurde eher 14:10 mit abendlichem Essen auf dem Sofa. Viel zu wenig Schlaf kommt noch dazu. Also, wissen warum es nicht so läuft wie geplant, jo ist klar. Und jetzt wieder ändern. Der Kopf (maybe der Schweinehund) sagt, naja Du hast grad soviel Stress, Jahresende in der Arbeit, Du weißt doch gar nicht wohin, da kannst Dir nicht noch einen Kopf ums Essen machen. Und das ist auch was mich nervt: dieses ständige Gedanken machen übers Essen. Vermutlich gehört es wohl dazu.....
      Evtl. wird es heute ein 0er Tag, dann kann ich zumindest reinholen, was die letzten Tage versaut wurde.
      Allen einen schönen Tag,
      Chaosmami
    • 0 0
    • 29. Nov 2018 09:21
    • Hallöchen.....ich melde mich auch mal wieder zu Wort .....bin auch bei meinem Enkel seid paar Tagen (Magen Darm) dann noch arbeiten ....aber morgen ab Mittag habe ich Wochenende.....Gottseidank,war und ist ne anstrengende Woche.Samstag haben wir auch von der Firma aus Weihnachtsfeier .....wir haben eine Liste bekommen und da rechne ich mir dann auch vorher noch die Punkte aus und weiß dann was ich ungefähr Trinken kann.....und wenn es dann mal ein bisschen mehr iss dann iss es so, Weihnachtsfeier hat man ja nicht jedes Wochenende.
      Bei mir sind es drei ....
      Ich wünsche euch weiterhin gutes gelingen .....gemeinsam schaffen wir das wenn wir uns immer so ein bisschen weiter anstupsen geht es nochmal so gut
      LG Eira
    • 0 0
    • 29. Nov 2018 08:02
    • Schönen guten Morgen,

      siehst du, jetzt hast du schon die erste Herausforderung gemeistert, Chaosmami. Super.

      Jetzt kommt wieder die Krankheitsphase, ob Erkältung, Magen-Darm oder beides zusammen. Wenn die Kinder oder Enkel krank sind, sind wir ja meist auch davon betroffen. Da braucht es oft starke Nerven und viel Willensstärke, dass man nicht vor lauter Stress in alte Essmuster fällt, stimmt's?

      Ich huste auch ein kleines Bisschen und hoffe aber, dass es nur so vorübergehend ist.
      Meine Geburtstagseinladung ist relativ glimpflich vorübergegangen, klar hab ich ein Stück Kuchen gehabt, aber davon geht ja die Welt nicht unter.

      Liebe Grüße und viel Erfolg heute.
    • 0 0
    • 28. Nov 2018 17:35
    • Hallo zusammen,

      also gestern mit hoopen (Hulahop) den Verbrauch noch ordentlich nach oben geschraubt und heute Mittag dann Rindergeschnetzeltes, Rahmwirsing und Süßkartoffelpommes gehabt. Mit war so kalt da wäre Salat kontraproduktiv gewesen. Die Portion war recht klein und ich hab großzügig geschätzt. Heute Abend gibts ne Suppe mit Einlage und viel Suppengemüse und dann sollte ich unter den Punkten bleiben, meinen Shake hab ich auch noch nicht getrunken - der hebt sich auf für den eventuellen Späthunger. Müsste also klappen.

      Elkek, meinte Tochter musste heute auch von der Schule geholt werden weil sie Bauchschmerzen und Übelkeit hatte. Ich weiß nicht wo Du herkommst aber ich hör das grad aus vielen Ecken, da geht wieder was rum.... gute Besserung an den Zwerg!

      LG Chaosmami