• Optionen

Unser Ziel: minus 20 kg und sich wieder wohlfühlen

    • 0 0
    • 07. Mär 2019 09:51
    • Danke Lila, ich weiß dass mir der Anfang sehr schwer fallen wird. Daher hoffe ich dass ich hier etwas Motivation finden kann. Klassischer Fall von "Ich weiß wie's geht, jetzt muss ich's nur noch tun."
    • 0 0
    • 07. Mär 2019 08:44
    • Hallo Kitara,

      super dass du hier (wieder) mitmachen willst. Wir freuen uns immer über regelmäßige Mitschreiber und Mitschreiberinnen. Viele lesen ja nur, aber oft hilft es, sich auch mal zu beteiligen und über die Freuden und Sorgen des (Abnehm-)Lebens zu schreiben.
      Ich wünsch dir einen guten Start, du weißt ja wie es geht.

      Liebe Grüße lila
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 20:06
    • Hjoerdis - danke für die Erklärung. Und sorry wegen meiner Reaktion, aber bei dem was einem manchmal so gesagt wird, geht einem schon mal der Hut hoch. Du hast da nur eine vorhandene Kerbe getroffen.

      Ansonsten sei an dieser Stelle angemerkt, dass mir alles was du sagst, sehr wohl bekannt ist. Denn ich war schon mal bei MM und habe erfolgreich um die 10 kg abgenommen. Ist aber ewig her und manchmal schubst einen das Leben dort hin, wo man gar nicht hin wollte. Bin jetzt allgemein dabei mein Leben in diversen Punkten wieder in die Spur zu bringen und die Ernährung soll ein Punkt davon werden.

      Und das mit Aschermittwoch war dann einfach ein Zufall. Hatte nicht mehr im Kopf, dass das irgendwie mit Fasten zu tun hat.
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 19:51
    • Oh Kitara,

      offenbar habe ich mich in einer Weise ausgedrückt, die Du völlig mißverstanden hast.
      Das tut mir leid.

      Ich versuche, das, was ich Dir sagen möchte, anders zu sagen:

      Kitara,
      Du fühlst Dich unwohl mit Deinem Gewicht und willst "die Bremse reinhauen".
      Fang einfach gleich damit an!
      Das MM-Programm ist ziemlich gut, finde ich.
      Um Erfolg zu haben, ist es wichtig, die Kalorien/Punkte ziemlich genau zu ermitteln und einzutragen.
      Damit Dir das gelingt, ist es wichtig, das, was Du ißt, wann immer möglich abzuwiegen.

      Irgendetwas ist vorher schiefgelaufen in der Ernährung.
      Bei mir, bei Dir, bei fast allen hier.
      Sonst hätte man nicht zugenommen.
      Solchen Fehlern kommt man durchs Aufschreiben und Beschäftigen mit dem Essen auf die Spur.
      Gemüse hilft toll beim Abnehmen. Von Gemüse kann man viel essen, und es hat wenig Punkte.
      Damit kann man es schaffen, sich trotz Kaloriendefizit nicht hungrig zu fühlen.

      Heute, am Aschermittwoch, beginnt die Fastenzeit,
      und insofern hast Du Dir einen traditionellen Zeitpunkt für Deinen Plan abzunehmen,
      ausgewählt.

      LG Hjördis
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 19:46
    • Hätte ich so etwas wie sie früher unter meinem alten Account gesagt, wären mir gleich mindestens drei Leute an den Hals gesprungen. Ich habe auch lediglich gesagt, dass das nicht sehr motivierend klingt. Ich denke also man kann hier nicht von irgendeiner "Stimmung" reden, sondern nur von einer einzigen Aussage, die meine persönliche Sicht darstellt und nicht mehr. Und ob besagte "Stimmungen" hier in der Gruppe öfter auftreten weiß ich nicht, weil ich ewig nicht da war.

      Dass Hjördis es nett gemeint hat, habe ich im Übrigens nie angezweifelt.
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 18:56
    • Was ist das denn heute wieder für eine Stimmung hier? Hjördis hat es sicherlich nur nett gemeint.
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 18:39
    • Wow.... die Stichworte "leerer Magen" und "irgendwelcher Quatsch" gleich zusammen in einem der ersten Sätze... super motivierend.

      Und was hat Aschermittwoch damit zu tun?
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 17:44
    • Hopp Kitara,

      pack die Küchenwaage aus und lege los.
      Wiegen, aufschreiben.
      Leere im Magen und Innendrin mit Gemüse füllen statt mit irgendwelchem Quatsch.

      Du kannst das schaffen, und Aschermittwoch ist doch ein super Startzeitpunkt!

      Viel Erfolg und
      LG Hjördis
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 17:27
    • *schaut mal vorsichtig in die Runde* Huhu!

      Ja mich gibt's noch. Und von mir gibt's leider immer mehr und mehr. Daher will ich jetzt wieder die Bremse rein hauen. Ich fühle mich nicht mehr wohl mit mir selbst und es ist so weit, dass ich beim Spazieren gehen mein eigenes Gewicht merke. Ich mag nicht mehr.... *schnief*
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 17:23
    • Ach Thami,

      die 50 ist doch nicht so schlimm.
      Ich sage mir dazu immer: es ist super, wenn man diesen Tag erlebt.

      Wegen des Ausgangs der Verhandlung freue ich mich mit Dir.
      Offenbar startest Du nun mit 50 in ein neues Abenteuer?

      Und beim Besuch Deines Profils habe ich gesehen, daß es schön abwärts geht.
      Prima!

      LG Hjördis
    • 0 0
    • 06. Mär 2019 14:45
    • Hallo zusammen, ich hab schon ein fürchterlich schlechtes Gewissen, weil ich mich hier so lange nicht gemeldet habe. Aber es ging mir nicht so gut die letzten Wochen, nun gehts aber wieder. Mein 50. hing wie ein Damoklesschwert über mir aber ist zum Glück vorbei, an die Zahl muss ich mich erst noch gewöhnen...
      Und gestern hatte ich eine Gerichtsverhandlung - ich hatte die DRV verklagt, weil sie mir vor über 2 Jahren eine Umschulung bewilligt hatten und diese Bewilligung kurz vor Start widerrufen hatten. Nach 15 min war alles vorbei und eine glückliche Thami hat das Gericht verlassen und freut sich nun auf ihre Umschulung.
      Meine neue Waage ist inzwischen auch wieder freundlich zu mir, das dumme Ding ist beim ersten Wiegen fürchterlich gemein zu mir gewesen aber nach 2 Tagen unterm Bett hat sie eingesehen, dass das keine Basis für eine langjährige Freundschaft mit mir sein kann ;)
      Ich wünsche allen gesundheitlich angeknacksten alles Gute und schicke euch ein wenig Motivation aus dem hohen Norden.
    • 0 0
    • 05. Mär 2019 15:56
    • Hallo zusammen
      War heute morgen beim Zahnarzt die habe aufgeschnitten und den Absetzt ausgedrückt, das war eine Erleichterung.
      Freitag wollen die den Zahn ziehen ,mein Rheuma zieht sogar auf den Zähnen.
      Ich habe letzte Woche 400g zugenommen ,schaffe so 10.000 Schritte.
      Ich hoffe das es jetzt besser wird euch allen gute Abnahme.
      LG.Heike
    • 0 0
    • 05. Mär 2019 08:14
    • Auch von mir liebe Grüße.

      Gestern war ich schon wieder brav in den Punkten und das soll jetzt auch wieder so bleiben. Leider ist es hier so stürmisch, dass es mit der Bewegung hapert, mache viel zu wenig Schritte.
    • 0 0
    • 05. Mär 2019 08:04
    • Guten Morgen elkek und allen anderen,

      Liebe elkek,

      dann starte mal wieder schön durch.
      Ich hab meinen Fehler von vorgestern fast wieder ausgebügelt, läuft.

      Also startet alle schön in den Dienstag,glg Bettina
    • 0 0
    • 05. Mär 2019 07:25
    • Guten Morgen,

      So, Fasching (für mich) vorbei Geburtstage auch um. Jetzt werden wieder exakt die Punkte gezählt.
      Ich hoffe das klappt.

      Allen einen schönen Tag.
    • 0 0
    • 04. Mär 2019 07:18
    • Guten Morgen,

      das Wochenende lief so la la..Samstag waren wir seit vielen Jahren wieder mal beim Fasching. War sehr schön. Wir haben viel getanzt und sind erst um halb drei nach Hause.Gestern war dann im Nachbarort Umzug. Sind hingelaufen. Bewegung hatte ich die beiden Tage sehr viel. Aber Essen war nicht so gut.
      Heute hat meine Mutter ihren 80 sten Geburtstag. Sie ist zum Glück noch sehr fit. Wir
      vier Töchter treffen uns dann um halb zehn zu Häppchen vorbereiten für die Gratulanten. Dann gibts noch Kaffee und Kuchen und Abendessen in der Wirtschaft. Wie soll man da blos abnehmen?
      Ab morgen geht dann alles wieder seinen geregelten Lauf.

      Ich wünsche allen noch einen guten Wochenstart
    • 0 0
    • 03. Mär 2019 18:59
    • Ja, morgen will ich auch wieder in der Spur sein. :)

      Gemeinsam schaffen wir es, Bettina.
    • 0 0
    • 03. Mär 2019 18:54
    • So schnell kann's sich ändern, vor 2 Std war ich noch in der Spur, jetzt etwas vom Weg abgekommen und 5 Oreo Riegel aufgegessen, ...morgen geht's wieder in die richtige Richtung.

      Ein kleiner Ausrutscher, blöd, ...aber weiter geht's.
    • 0 0
    • 03. Mär 2019 16:57
    • Hi Lila,

      was solls, das kennen wir ja alle mal, kleine Aussetzer, wo man einfach mal vom Weg abkommt, einfach am nächsten Tag das Ziel neu anvesieren und weiter geht's.
      Gruß Bettina
    • 0 0
    • 03. Mär 2019 07:53
    • Guten Morgen,

      ich bin irgendwie plötzlich aus dem Programm gerutscht und hatte völlige Aussetzer.
      Jetzt muss ich mich erst wieder besinnen. Heute mach ich einen Essensplan und dann geht's wieder weiter.

      Macht's gut, einen schönen Fasnetsunndig.

      lila